Räumliche Ausbreitung von American Football in Deutschland

zB Print, Konserve, Daddel-Zeugs
Antworten
JLe
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Fr Jan 08, 2016 15:57

Räumliche Ausbreitung von American Football in Deutschland

Beitrag von JLe »

Hallo zusammen!
Im Rahmen einer Hausarbeit in meinem Studium habe ich den raumzeitlichen Diffusionsprozess von American Football in Deutschland analysiert. Teilnehmende Herrenmannschaften aus der ersten offiziellen Meisterschaft (1979) bis zu den Meisterschaften im Jahr 2014 wurden als Datengrundlage verwendet. Hier die spannendsten Abbildungen. Hoffe euch interessiert es!
Schöne Grüße, Jens!!

Bild

Bild

Bild
Anderl
Wide Receiver
Beiträge: 4112
Registriert: Sa Mai 09, 2009 07:32
Wohnort: München

Re: Räumliche Ausbreitung von American Football in Deutschland

Beitrag von Anderl »

Interessant!
An was machst Du den Begriff "Innovationszentrum" fest?
Zuletzt geändert von Anderl am Sa Jan 09, 2016 15:34, insgesamt 1-mal geändert.
...tho I wander through the valley of the shadows of the death, I shall feel no fear...

....'cause I'm the meanest son of a b**** in the whole damn valley!
JLe
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Fr Jan 08, 2016 15:57

Re: Räumliche Ausbreitung von American Football in Deutschland

Beitrag von JLe »

Mit diesem Begriff sind die deutschen Mannschaften gemeint, die an der ersten offiziellen Saison der American-Football-Bundesliga 1979 teilgenommen haben. Frankfurter Löwen(Gründung 1977), Düsseldorf Panthers (1978), Bremerhaven Seahawks, Berlin Bären, Ansbach Grizzlies und Munich Cowboys (1979). Anders ausgedrückt könnte auch Ursprung gesagt werden. Eine Annahme der Arbeit war, dass sich die „neuen“ nachfolgenden Vereine, um diese Zentren räumlich konzentrieren.
Ruudster
Linebacker
Beiträge: 2314
Registriert: Di Jan 16, 2007 17:10

Re: AW: Räumliche Ausbreitung von American Football in Deutschland

Beitrag von Ruudster »

Interessant. Danke!
Anderl
Wide Receiver
Beiträge: 4112
Registriert: Sa Mai 09, 2009 07:32
Wohnort: München

Re: Räumliche Ausbreitung von American Football in Deutschland

Beitrag von Anderl »

JLe hat geschrieben:Mit diesem Begriff sind die deutschen Mannschaften gemeint, die an der ersten offiziellen Saison der American-Football-Bundesliga 1979 teilgenommen haben. Frankfurter Löwen(Gründung 1977), Düsseldorf Panthers (1978), Bremerhaven Seahawks, Berlin Bären, Ansbach Grizzlies und Munich Cowboys (1979). Anders ausgedrückt könnte auch Ursprung gesagt werden. Eine Annahme der Arbeit war, dass sich die „neuen“ nachfolgenden Vereine, um diese Zentren räumlich konzentrieren.
:up: Danke!
...tho I wander through the valley of the shadows of the death, I shall feel no fear...

....'cause I'm the meanest son of a b**** in the whole damn valley!
Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 21942
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: Räumliche Ausbreitung von American Football in Deutschland

Beitrag von skao_privat »

Was sind die Schlüsse, die du daraus gezogen hast?
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)
JLe
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Fr Jan 08, 2016 15:57

Re: Räumliche Ausbreitung von American Football in Deutschland

Beitrag von JLe »

Kurz Zusammengefasst:
• Aufgrund der DDR, welche amerikanische Sportarten in ihrer Zeit nicht förderte beziehungsweise verbot, ist heutzutage noch ein großer Rückstand in diesen Gebieten in Gegenüberstellung zu den alten Bundesländern zu erkennen. Viele Gebiete in den neuen Bundesländern sind Football-Frei. Keine Mannschaft im Umkreis von 30km.Abbildung
• Die American Football ist zu Beginn nur in den höchstrangigen Städten (Oberzentren –bedeutendsten Orte für eine Region) vorgekommen. Später haben sich Neugründungen wesentlich um bestehende Vereine abgespielt (auch in Grund- oder Kleinzentren).
• Die Größe der Stadt ist für das Auftreten eines American Football Vereins von Bedeutung. In den 30 einwohnerstärksten Städten in Deutschland nimmt mindesten ein Verein aktiv an einer Meisterschaft teil; von den 76 deutschen Städten mit mehr als 100.000 Einwohnern gibt es 63 Städte.
• Einen nachgewiesenen positiven Einfluss auf die Verbreitung der Sportart hier im Lande hatten die nach dem Zweiten Weltkrieg stationierten amerikanischen Soldaten. In der Region mit der höchsten Konzentration von US-Stützpunkten (im Südwesten D) haben sich die meisten deutschen American Football Teams gegründet.
• Ausbreitung der Konzentration der Football-Mannschaften in nordöstliche Richtung.

Wenn du mehr wissen willst kann ich dir die Arbeit gerne zusenden.

Bild
Bild
Benutzeravatar
Affe
OLiner
Beiträge: 357
Registriert: Mo Mär 10, 2008 17:25
Wohnort: Bayreuth
Kontaktdaten:

Re: Räumliche Ausbreitung von American Football in Deutschland

Beitrag von Affe »

Sehr interessant :up:

Hast du zum Abschluss deiner Arbeit auch irgendwelche Prognosen gewagt, wie die weitere Entwicklung in Zukunft aussehen könnte?
Greetings Affe

Visit mei new Homepage:

http://www.affe81.de.tl

Bild
JLe
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Fr Jan 08, 2016 15:57

Re: Räumliche Ausbreitung von American Football in Deutschland

Beitrag von JLe »

Eventuell könnte man argumentieren, dass das Potenzial im Osten von D größer ist und sich dort viele Mannschaften neu gründen werden.
Und sich in Zukunft ein Gleichgewicht in Deutschland entwickelt. Zum Beispiel, dass auf jeden 400.000 Einwohner eine Mannschaft kommt. Aber denke die Verbreitung von Sport hängt von vielen Faktoren ab, - z.B. Präsenz in den Medien, etc.- dass Prognosen schwierig sind. Aber es gibt bestimmt mathematische Prognosetechniken, die die (eventuelle) Zukunft aussagen können. Hab ich aber nicht gemacht;)
Antworten