Webradios in Konferenz?

gesperrt und read only
Benutzeravatar
guard68
Forumsbierexperte
Beiträge: 7256
Registriert: Fr Apr 16, 2004 13:23
Wohnort: Franken

Beitrag von guard68 » Mi Jul 12, 2006 09:37

piwi-dd hat geschrieben:P.S.: Diesmal übertragen ja alle drei GFL-Webradios gleichzeitig. So langsam sollten wir wirklich über eine Konferenz nachdenken... :wink:
Ist das innerhalb eurer technischen Möglichkeiten ?

Ich finde das ist eine geniale Idee!!! :!:
Du wirst niemals Gewinnen, wenn du nicht den Typen vor dir schlägst. Das Ergebnis auf der Anzeigetafel ist unwichtig. Das ist nur für die Fans. Du musst den Krieg gegen deinen Gegenspieler gewinnen. Du musst deinen Mann stehen.

Benutzeravatar
piwi-dd
Zerberus
Beiträge: 7430
Registriert: So Apr 11, 2004 02:50
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von piwi-dd » Mi Jul 12, 2006 09:45

Machbar wäre das bestimmt. Aber da bräuchten wir auf jeden Fall noch eine Basisstation, die die unterschiedlichen Streams auf den Konferenz-Stream leitet.

P.S.: Ich habs mal aus den Ankündigungen rausgenommen und zu einem eigenen Thema gemacht.
"A rolling stone gathers no moss." (Hamburg, 29.09.2007)

In Erinnerung an Dylan Meier - Dresden Monarchs 2007 & 2008

Benutzeravatar
dash
OLiner
Beiträge: 264
Registriert: Sa Mai 20, 2006 16:05
Wohnort: Langenfeld, NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von dash » Mi Jul 12, 2006 11:56

Die Basisstation kann ich Euch anbieten - genug Bandbreite ist auf jeden Fall vorhanden, das technische macht mir allerdings gerade noch ein paar Probleme.

Wer etwas mehr Ahnung von icecast hat, kann sich gerne mal per PM bei mir melden...

Benutzeravatar
piwi-dd
Zerberus
Beiträge: 7430
Registriert: So Apr 11, 2004 02:50
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von piwi-dd » Mi Jul 12, 2006 11:59

@Dash

Du müsstest ja eigentlich nur die eingehenden Streams bei Dir abrufen und dann entsprechend der Verteilung auf den Konferenz-Stream legen.

Problem ist der "Rückkanal" - denn die Crews vor Ort wissen nicht, wann sie drauf sind. Man könnte eine feste Rotation mit genauen Zeitfenstern (sekundengenaue Uhren vor Ort vorausgesetzt) vereinbaren.

Denkbar wäre aber auch, dass die Basisstation beim Abhören der Streams auf aktuelle Entwicklungen in den Spielen (bspw. TD's) reagiert und drauf schaltet. Dann braucht es aber einen Hinweis an die Crews vor Ort (SMS?).

Zu allem Überfluß kommt dann auch noch die Zeitverzögerung beim Stream hinzu.
"A rolling stone gathers no moss." (Hamburg, 29.09.2007)

In Erinnerung an Dylan Meier - Dresden Monarchs 2007 & 2008

Benutzeravatar
dash
OLiner
Beiträge: 264
Registriert: Sa Mai 20, 2006 16:05
Wohnort: Langenfeld, NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von dash » Mi Jul 12, 2006 12:09

Icecast bietet die Möglichkeit, von mehreren Quellen gleichzeitig zu streamen, es müssten also alle mit ihren Clients auf einen Stream connecten - wie das allerdings mit der Zeitverzögerung aussieht, ist wirklich 'ne gute Frage...

Benutzeravatar
schlueri
Guard
Beiträge: 1775
Registriert: Sa Apr 10, 2004 20:07
Wohnort: Braunschweig

Beitrag von schlueri » Do Jul 20, 2006 13:45

Wir nutzen übrigens auch Icecast2 mit eigenen Linux-Servern. Da ist auch genügend Bandbreite vorhanden und verschiedene Relay-Server, wenn es nötig und gewollt wäre.

Benutzeravatar
dash
OLiner
Beiträge: 264
Registriert: Sa Mai 20, 2006 16:05
Wohnort: Langenfeld, NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von dash » Do Jul 20, 2006 17:16

Mehrere Relays? Krank, wieviel Bandbreite haben die denn so? :)

Ich habe unseren Streamserver in der Zwischenzeit wieder auf Shoutcast "downgegraded" (;)), da Icecast mir zu viele Verbindungsabbrüche geliefert hat, will mal hoffen, dass Shoutcast da jetzt die bessere Lösung ist.

Wer also am Samstag Zeit hat, unbedingt den Stream hören und danach mal berichten, ob's konstant durchgestreamt hat.

/Ontopic:

Eine alternative Idee zu dem ganzen "Streams verbinden"-Thema:

- 1 Rechner, auf dem ein Streaming-Client läuft
- auf diesem Rechner läuft (z.B.) ein TeamSpeak2-Server, auf den alle Kommentatoren connecten
- der Streaming-Client streamt alles zum Shoutcast, was über den Soundmapper läuft (also den TS-Sound)

So dürfte das Verzögerungsproblem umgangen sein (TS2 ist ja "quasi" Echtzeit, nur wenige ms Verzögerung) - dann muss nur noch geklärt werden, wer wann reden darf ;)

Benutzeravatar
schlueri
Guard
Beiträge: 1775
Registriert: Sa Apr 10, 2004 20:07
Wohnort: Braunschweig

Beitrag von schlueri » Do Jul 20, 2006 17:31

Naja, manchmal ist es erforderlich das man eine hohe Bandbreite für Audio und/oder Video-Streaming zur Verfügung hat. Es gibt auch Kunden die tatsächlich für sowas bezahlen. ;-) Neben Icecast (Mp3) steht auch noch AppleDarwin zur Verfügung (Video). Wenn es nötig war, haben wir schon bis zu 4 Relays für Business Kunden eingesetzt (Live Video Streaming). :-)

Also Verbindungsabrüche die durch den Icecast zustande kamen habe ich bisher nie beobachten können. Wenn es Abbrüche gab lag es eigentlich immer an der Stream Anlieferung.

Aber im Moment ist mir noch nicht klar wie man die verschiedenen Streams mischen will. Das muss ja nicht nur einfach durchgereicht werden, sondern auf dem Server gemischt und dann weiter geleitet werden. Aber vielleicht habe ich wegen der Hitze auch gerade eine Blockade. Ich werde mich mal die Tage damit auseinandersetzen und mal sehen was man da so machen könnte.

Aber die Frage ist erstmal ob man sowas zum jetzigen Zeitpunkt wirklich braucht, primär sollte die Community erstmal daran arbeiten das es mind. von jedem GFL-Spiel einen Stream und Live-Ticker gibt. Am besten dann auch alle Infos zentral zusammengefasst, z.B. hier.

Benutzeravatar
dash
OLiner
Beiträge: 264
Registriert: Sa Mai 20, 2006 16:05
Wohnort: Langenfeld, NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von dash » Do Jul 20, 2006 17:48

Ich werd's heute Abend nochmal etwas klarer darstellen, hab' im Moment nicht so viel Zeit - heute Abend dann mit Grafik ;)

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20516
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Beitrag von skao_privat » Do Jul 20, 2006 17:51

schlueri hat geschrieben: Aber die Frage ist erstmal ob man sowas zum jetzigen Zeitpunkt wirklich braucht, primär sollte die Community erstmal daran arbeiten das es mind. von jedem GFL-Spiel einen Stream und Live-Ticker gibt. Am besten dann auch alle Infos zentral zusammengefasst, z.B. hier.
Vielleicht als parallele Projekte betrachten. habe den Eindruck gewonnen, dass viele an einer Konferenz interessiert wären. Wenn sich dann nach und nach die 'fehlenden Schäfchen' einfinden wirds auch nach und nach immer perfekter. Vielleicht motiviert es ja den ein oder anderen sogar. ;-)

Benutzeravatar
schlueri
Guard
Beiträge: 1775
Registriert: Sa Apr 10, 2004 20:07
Wohnort: Braunschweig

Beitrag von schlueri » Do Jul 20, 2006 18:03

skao_privat hat geschrieben:Vielleicht motiviert es ja den ein oder anderen sogar. ;-)
Motivieren würde vielleicht auch, wenn der Verband seinen Vereinen eine gewisse Internet-Live-Berichterstattung empfehlen würde und in jedem Stadion ein WLAN-Hotspot vorhanden ist. ;-)

Benutzeravatar
dash
OLiner
Beiträge: 264
Registriert: Sa Mai 20, 2006 16:05
Wohnort: Langenfeld, NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von dash » Do Jul 20, 2006 18:48

Okay, ich habe mich jetzt mal künstlerisch betätigt und das ganze sieht jetzt so aus:

Bild

Die Stadien verbinden sich per TeamSpeak alle auf einen Rechner mit entsprechend "dicker" Leitung (in Langenfeld z.B. liegt DSL2000, glaube ich, das sollte reichen, da die Qualität ja nicht sooo hoch ist).

Dieser hat ebenfalls Teamspeak laufen und parallel einen der diversen Shoutcast-Clients.

Der Shoutcast-Client auf diesem Rechner nimmt alles auf, was über den Wavemapper läuft (also alle Personen im TeamSpeak) und streamt das an den Shoutcast-Server. Der streamt weiter in's Internet.

Somit braucht's auch nicht mehrere Shoutcasts, man könnte das ganze dann wie im Radio unter Fußballkommentatoren lösen - Frei nach dem Motto:"Touchdown in Langenfeld! - Wunderschönes Zuspiel von... - und damit weiter nach Kiel..." ;)

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20516
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Beitrag von skao_privat » Do Jul 20, 2006 21:57

schlueri hat geschrieben:
skao_privat hat geschrieben:Vielleicht motiviert es ja den ein oder anderen sogar. ;-)
...wenn der Verband seinen Vereinen eine gewisse Internet-Live-Berichterstattung empfehlen ...
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Argumentaitons Pingpong wird das Ergenbis sein:

Die Vereine sind doof
Der Verband ist doof.
Die Vereine sind doof
Der Verband ist doof.
Die Vereine sind doof
Der Verband ist doof.
Die Vereine sind doof
Der Verband ist doof.
Die Vereine sind doof
Der Verband ist doof.
Die Vereine sind doof
Der Verband ist doof.
...

Da wird es wohl eher mit dem WLAN Hotspot oder einem SDSL Breitband in jedem Stadion klappen... ;-)

Benutzeravatar
schlueri
Guard
Beiträge: 1775
Registriert: Sa Apr 10, 2004 20:07
Wohnort: Braunschweig

Beitrag von schlueri » Do Jul 20, 2006 22:00

skao_privat hat geschrieben: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Hey, da habe ich ein Zitat als Antwort:

"Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vorne herein ausgeschlossen erscheint." - Albert Einstein

:wink:

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20516
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Beitrag von skao_privat » Do Jul 20, 2006 22:01

Da werde ich der letzte sein, der einem Herrn Einstein wiederspricht! :lol:

Gesperrt