Intentional Grounding

Fragen/ Anmerkungen/ Hinweise zum Content auf footballforum.de

Moderator: Admins

Antworten
Nordishfootball
DLiner
Beiträge: 136
Registriert: Di Nov 26, 2013 00:40

Intentional Grounding

Beitrag von Nordishfootball » Do Nov 28, 2013 22:12

Was ist intentional Grounding und wie genau funktioniert eine Defense P.I. ?

Benutzeravatar
will.i.am
Rookie
Beiträge: 94
Registriert: Di Mai 06, 2008 16:08

Re: Intentional Grounding

Beitrag von will.i.am » Sa Dez 21, 2013 12:03

Intentional Grounding:
Ein Intentional Grounding ist das absichtliche Wegwerfen eines Balles durch einen Passer (im Normalfall der Quarterback), um Zeit zu sparen oder einen Raumverlust zu verhindern. Eine Grundbedingung zu dem Zeit sparen und verhindern des Raumverlust ist noch, dass kein berechtigter Offense Receiver in der Nähe ist, wo der Ball landet/landen wird.
Es ist aber KEIN Foul, wenn der Spieler, der den Pass direkt nach den Snap bekommen hat, den Pass über die Line of Scrimmage/Neutrale Zone wirft UND sich außerhalb der Tackle Box (5m links und Rechts vom Snapper) befunden hat, als er den Pass geworfen hat.


Defense Passbehinderung (DPB):
Eine DPB ist der Kontakt/eine Behinderung eines Defense Spielers jenseits der Line of Scrimmage während eines legalen Vorwärtspasses der die Neutrale Zone überquert, mit der Absicht das ein passberechtigter Offense Spieler keine Möglichkeit hat einen fangbaren Vorwärtspass zu erreichen.
Ich habe die wesentlichen Kriterien jetzt mal unterstrichen. Sollte auch nur eines dieser Kriterien nicht erfüllt sein, ist es keine Passbehinderung kann aber durchaus ein anderes Foul sein. Der Kampf um den Ball (und nur um den) in der Luft, bei dem es (fast) immer zu einem Kontakt kommt, ist aber keine DPB da beide Spieler das gleiche anrecht auf den Ball haben.

Antworten