Aktuelles zur Frauen-Nationalmannschaft...

Auch das "schwache" Geschlecht lässt es manchmal richtig krachen...
Benutzer 4721 gelöscht

Re: Aktuelles zur Frauen-Nationalmannschaft...

Beitrag von Benutzer 4721 gelöscht » So Feb 03, 2013 11:48

[quote="dergloeckner"]Lasst es einfach, denn Frauenfootball ist genauso Kacke wie der Frauenfussball...quote]

Kommt immer auf die Perspektive an, Quasimodo: http://www.lflus.com/


Spieler Papa
Defensive Back
Beiträge: 769
Registriert: Do Nov 06, 2008 10:24
Wohnort: Links des Rheins in NRW

Re: Aktuelles zur Frauen-Nationalmannschaft...

Beitrag von Spieler Papa » Mi Feb 20, 2013 12:00

Findet die WM jetzt statt?

Benutzeravatar
Woodworm
OLiner
Beiträge: 239
Registriert: Mi Dez 01, 2004 23:18
Wohnort: bei Kiel
Kontaktdaten:

Re: Aktuelles zur Frauen-Nationalmannschaft...

Beitrag von Woodworm » Mi Feb 20, 2013 12:35

Gute Frage.....

Die IFAF hat anscheinend Spanien immer noch nicht zugelassen, bzw. wenn doch, dann hat sie es dem AFVD noch nicht mitgeteilt.

Wenn man dem hier http://www.football-aktuell.de/cgi-bin/ ... &rubrik=80 Glauben schenkt, sieht es eher düster aus.

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20588
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Aktuelles zur Frauen-Nationalmannschaft...

Beitrag von skao_privat » Mi Feb 20, 2013 13:18

Na ja FA als alleinige Quelle heranzuziehen ist problematisch. Da kann in Sachen IFAF nur Düsternis herrschen...
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

Benutzeravatar
Woodworm
OLiner
Beiträge: 239
Registriert: Mi Dez 01, 2004 23:18
Wohnort: bei Kiel
Kontaktdaten:

Re: Aktuelles zur Frauen-Nationalmannschaft...

Beitrag von Woodworm » Do Feb 21, 2013 18:07

Hmm - magst Du das auch mal erläutern?
Oder - hast Du bessere Quellen?

rocker72
Rookie
Beiträge: 66
Registriert: Di Aug 11, 2009 14:20

Re: Aktuelles zur Frauen-Nationalmannschaft...

Beitrag von rocker72 » Do Mär 14, 2013 08:33


Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 9754
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Aktuelles zur Frauen-Nationalmannschaft...

Beitrag von _pinky » Do Mär 14, 2013 17:49

So, jetzt Butter bei die Fische: wer steht dahinter?

https://www.betterplace.org/de/projects ... n-football
Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

PLatsch
DLiner
Beiträge: 133
Registriert: Di Mär 24, 2009 19:28

Re: Aktuelles zur Frauen-Nationalmannschaft...

Beitrag von PLatsch » Di Mär 19, 2013 12:56

rocker72 hat geschrieben:Es geht vorran,

http://www.afvd.de/text.php?Inhalt=news ... 01&HP=AFVD
Hoffentlich auch leistungsmäßig bei unserer Natio. Die USA sind ausgehend von ihrem Niveau der letzten WM sicherlich komplett außer Reichweite, damit wäre maximal der dritte Platz drin. Ich würde mich einfach freuen, wenn man bei unserer Natio zumindest ansatzweise Leistungen wie bei den Top-Teams der Liga zu sehen bekäme. Letztes Mal konnte man vor lauter Sand das Getriebe nicht sehen.
In dem Zusammenhang finde ich es bedauerlich, dass man sich vollständig auf Initiativbewerbungen potenzieller Nationalspielerinnen verlässt, statt in der Saison mal Spiele zu besuchen und die Top-Performer aktiv einzuladen. Es gibt sicher so einige Spielerinnen, bei denen der Geltungsdrang kleiner als das spielerische Können ist.

Benutzeravatar
Woodworm
OLiner
Beiträge: 239
Registriert: Mi Dez 01, 2004 23:18
Wohnort: bei Kiel
Kontaktdaten:

Re: Aktuelles zur Frauen-Nationalmannschaft...

Beitrag von Woodworm » Di Mär 19, 2013 13:16

Kannst Du mir bitte erläutern, wie das finanziell geleistet werden soll?

Die Coaches und auch der sonstige Staff "arbeiten" unentgeltlich für die Frauen-Natio.

Sichtungen bei Spielen durch die Natio-Coaches, die ja alles auch noch ein Football-Leben neben der Frauen-Natio haben, sind nicht durchführbar oder wie willst Du z.B. GFL-Coaches dazu bewegen durch die DBL zu reisen, während das eigene Team (das sie bezahlt) fast jedes Wochenende selbst spielt?

Wenn Du Ideen hast - immer her damit.
Gerne auch per Mail (T.Krohn@afvd.de) oder PN.

PLatsch
DLiner
Beiträge: 133
Registriert: Di Mär 24, 2009 19:28

Re: Aktuelles zur Frauen-Nationalmannschaft...

Beitrag von PLatsch » Di Mär 19, 2013 17:19

Im ersten Jahr der Natio wurde es doch so gemacht, da wurden auch Spielerinnen eingeladen. Es kann natürlich sein, dass sich das als zu aufwändig herausgestellt hat, andererseits geht es nicht darum, jedes Spiel abzuklappern. Wenn aber der damalige Offense-Coordinator der Natio (nagelt mich nicht drauf fest, aber ich glaube der wars) beim Finale seinerzeit in Berlin zugeben muss, dass er vom Niveau überrascht ist, weil er eigentlich vorher vom Frauenfootball noch so gut wie nichts gesehen hat, ist das zumindest ebenfalls überraschend. Ich korrigiere also mein "in der Saison mal Spiele zu besuchen" und schreibe stattdessen "mal Spiele zu besuchen", denn in den Playoffs wird sicherlich tendenziell höherklassiger Football gespielt. Und der Besuch eines Finalspiels sollte - Zeit und Kosten hin oder her - für einen Trainer der Nationalmannschaft doch zumindest zum moralischen Pflichtprogramm gehören.
Natürlich habe ich keinen Einblick in die internen Vorgänge und möglicherweise kann die Natio froh sein, überhaupt Trainer zu haben.

Yvonne52
OLiner
Beiträge: 276
Registriert: Do Jun 09, 2005 12:20
Wohnort: Berlin

Re: Aktuelles zur Frauen-Nationalmannschaft...

Beitrag von Yvonne52 » Di Mär 19, 2013 17:38

PLatsch hat geschrieben:Im ersten Jahr der Natio wurde es doch so gemacht, da wurden auch Spielerinnen eingeladen. Es kann natürlich sein, dass sich das als zu aufwändig herausgestellt hat, andererseits geht es nicht darum, jedes Spiel abzuklappern. Wenn aber der damalige Offense-Coordinator der Natio (nagelt mich nicht drauf fest, aber ich glaube der wars) beim Finale seinerzeit in Berlin zugeben muss, dass er vom Niveau überrascht ist, weil er eigentlich vorher vom Frauenfootball noch so gut wie nichts gesehen hat, ist das zumindest ebenfalls überraschend. Ich korrigiere also mein "in der Saison mal Spiele zu besuchen" und schreibe stattdessen "mal Spiele zu besuchen", denn in den Playoffs wird sicherlich tendenziell höherklassiger Football gespielt. Und der Besuch eines Finalspiels sollte - Zeit und Kosten hin oder her - für einen Trainer der Nationalmannschaft doch zumindest zum moralischen Pflichtprogramm gehören.
Natürlich habe ich keinen Einblick in die internen Vorgänge und möglicherweise kann die Natio froh sein, überhaupt Trainer zu haben.
:up:

Benutzeravatar
Woodworm
OLiner
Beiträge: 239
Registriert: Mi Dez 01, 2004 23:18
Wohnort: bei Kiel
Kontaktdaten:

Re: Aktuelles zur Frauen-Nationalmannschaft...

Beitrag von Woodworm » Di Mär 19, 2013 18:40

Naja - zur ersten WM hatten alle Natio-Coaches (bis auf den DB-Coach glaube ich) vorher selten bis nie etwas mit Frauen-Football zu tun. Damals war, meine ich, die Ansage keine Coaches aus den DBL-Teams gemacht worden, damit für die allererste Möglichkeit in eine Natio zu kommen nicht unter Vereinsmeierei leidet.
Außerdem wurden damals die Heim-Coaches/Vereine vom AFVD aufgefordert ihre Kandidaten für die Natio vorzuschlagen und teilweise haben sich die Spielerinnen selbst angemeldet. Dann wurde gesichtet und die aus Sicht der Coaches stärksten Spielerinnen mit nach Stockholm genommen.

Auch da kam es schon zu Misstönen, weil teilweise vom Coach vorgeschlagene Spielerinnen nicht genommen worden sind, dafür aber Spielerinnen, die sich aus eigenem Antrieb zur Sichtung angemeldet haben.

Natürlich hast Du Recht - es wäre sehr wünschenswert, wenn die Natio-Coaches sich (noch) mehr mit Frauen-Football beschäftigen würden. Allerdings haben die meisten von Ihnen neben einem eigenen Team auch teilweise noch andere Auswahlteams die sie betreuen. Und ja, wir können froh sein, überhaupt so hochklassige Coaches für die Natio zu haben.

In was für einem Dilemma wir sind, sehen wir ja jetzt.
Der OC und der OL-Coach stehen aufgrund ihrer Verpflichtungen in Ihrem GFL-Team zur Sichtung und zu WM 2013 nicht zur Verfügung. Außerdem fehlen der WR-Coach sowie zwei Staff-Mitglieder aus privaten Gründen. Und wir rotieren um Ersatz zu beschaffen.
Aber was sollen wir machen? Sollen wir den AFVD und die EFAF bitten, während der Frauen-WM keine Spieletage auszurichten, damit uns die Natio-Coaches zur Verfügung stehen?
Das wäre die Wunschvorstellung - wohl aber nicht durchzusetzen, oder?
Das gleiche im übrigen beim Ladies Bowl. Da müsste eigentlich, wie beim German Bowl, für alle anderen Ligen Spielverbot herrschen - schön wär's.

Und von den finanziellen Schwierigkeiten will ich gar nicht erst anfangen!!!

rocker72
Rookie
Beiträge: 66
Registriert: Di Aug 11, 2009 14:20

Re: Aktuelles zur Frauen-Nationalmannschaft...

Beitrag von rocker72 » Do Mär 28, 2013 20:57

Hier der aktuelle Coaching Staff der Damen Natio...

http://www.afvd.de/text.php?Inhalt=news ... 35&HP=AFVD

Coach MFJ
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Fr Okt 05, 2012 10:36

Re: Aktuelles zur Frauen-Nationalmannschaft...

Beitrag von Coach MFJ » Fr Mär 29, 2013 20:14

:idea:
Zuletzt geändert von Coach MFJ am Fr Mär 29, 2013 23:21, insgesamt 3-mal geändert.

Antworten