Zuschauerzahlen 2016

z. B. Nationalmannschaft, europäische Nachbarn...
Benutzeravatar
Mac
Defensive Back
Beiträge: 599
Registriert: Mo Sep 29, 2008 13:04

Zuschauerzahlen 2016

Beitrag von Mac » Mi Jan 25, 2017 18:54

Hier ein paar Zahlen aus der Saison 2016. Bei den Spielen in Kanada handelt es sich natürlich um Canadian Football.

College Football Playoff National Championship (USA) - 74.512
Koshien Bowl (Japan) - 35.000
Grey Cup (Canada) - 33.421
Rice Bowl (Japan) - 33.000
Japan X Bowl (Japan) - 25.455
Panda Game (Canada) - 23.000 (college rivalry)
Tazón Tapatío Méndez (Mexico) - 16.000
Utec Bowl (Canada) - 13.526 (CIS Halbfinale/Conference-Finale)
German Bowl (Germany) - 13.047
Gigante Bowl (Brasil) - 12.000 (Conference-Finale)
Minas Bowl (Brasil) - 8.720 (Conference-Finale)
Manaus Bowl (Brasil) - 8.515 (Conference-Finale)
Vanier Cup (Canada) - 8.000
EFL-Bowl (Europe) - 6.000
SuperFinal (Poland) - 5.300
Italian Super Bowl (Italy) - 5.000
Austrian Bowl (Austria) - 4.900
BIG6 Europe (Europe) - 4.800
Casque de Diamant (France) - 4.000
Tazón de las Estrellas (Mexico) - 4.000 (CONADEIP All Star-GAme)
AFLC Championship Game (China) - 3.500
Brasil Bowl (Brasil) - 3.000
https://www.facebook.com/BydgoszczArchers/

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20516
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: Zuschauerzahlen 2016

Beitrag von skao_privat » Do Jan 26, 2017 02:33

Da scheint Polen aber nach den Wiking Fantasien wieder auf dem Boden der Realität angelangt zu sein..,
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 9678
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Zuschauerzahlen 2016

Beitrag von _pinky » Do Jan 26, 2017 07:35

Kann mir einer die Wertigkeit erklären?

Eins von drei Conference Finals in Brasilien zieht 8.000+
Brasil Bowl zieht 3.0000
Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

Phorcus
Linebacker
Beiträge: 2102
Registriert: Mo Jan 04, 2010 22:58

Re: Zuschauerzahlen 2016

Beitrag von Phorcus » Do Jan 26, 2017 10:17

Schade das der GB momentan zwischen 10.000 und 15.000 Zuschauern hin und her dümpelt, 20.000 wäre hier auch mal wieder eine feine Sache.

Benutzeravatar
Mac
Defensive Back
Beiträge: 599
Registriert: Mo Sep 29, 2008 13:04

Re: Zuschauerzahlen 2016

Beitrag von Mac » Do Jan 26, 2017 11:23

_pinky hat geschrieben:Kann mir einer die Wertigkeit erklären?

Eins von drei Conference Finals in Brasilien zieht 8.000+
Brasil Bowl zieht 3.0000
Ist anscheinend ähnlich wie im Canadian College Football, beim 1. Halbfinale (Utec Bowl) waren 13.526 Zuschauer da, bei dem 2. Halbfinale (Mitchell Bowl) 2.184...und beim Finale (Vanier Cup) 8.000. Vielleicht ist der Football in manchen Gegenden populärer als in anderen. Sieht man auch in Deutschland.
https://www.facebook.com/BydgoszczArchers/

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 9678
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Zuschauerzahlen 2016

Beitrag von _pinky » Do Jan 26, 2017 16:57

naja.
12.000 + 8.720 + 8.515 ergibt am Ende 3.000? Wo haben die das hinverlegt?

Oder es kam am Ende sowas wie Marburg gegen Mannheim als Endspielpaarung raus. :roll:
Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

emmitt22
Defensive Back
Beiträge: 953
Registriert: Mi Apr 25, 2007 19:00

Re: Zuschauerzahlen 2016

Beitrag von emmitt22 » Do Jan 26, 2017 19:33

_pinky hat geschrieben:naja.
12.000 + 8.720 + 8.515 ergibt am Ende 3.000? Wo haben die das hinverlegt?

Oder es kam am Ende sowas wie Marburg gegen Mannheim als Endspielpaarung raus. :roll:
Auffällig ist auf jeden Fall, dass erstmals in der Geschichte des Brasil Bowls die Coritiba Crocodiles nicht um den Titel gespielt haben :wink:

Benutzeravatar
Mac
Defensive Back
Beiträge: 599
Registriert: Mo Sep 29, 2008 13:04

Re: Zuschauerzahlen 2016

Beitrag von Mac » Do Jan 26, 2017 23:11

Eine Zahl fehlt noch. :)

Tazón México - 6.000 Zuschauer. Tazón México ist das Endspiel der Liga de Fútbol Americano Profesional de México. Die LFA wurde 2016 gegründet, dami Studenten die in der ONEFA oder CONADEIP spielen auch nach dem Studium weiterhin football spielen können.
https://www.facebook.com/BydgoszczArchers/

Benutzeravatar
ProBowler
Defensive Back
Beiträge: 557
Registriert: Mo Feb 11, 2008 19:37

Re: Zuschauerzahlen 2016

Beitrag von ProBowler » Fr Jan 27, 2017 08:50

Ja so geht das hier:

Nicht mal zur Kenntnis nehmen dass der GB die größte Zuschauermenge in Europa hat, doppelt so viel wie die zweitgrößte Veranstaltung und fast dreimal so viel wie das nächste Endspiel ohne deutsche Beteiligung - nein man heult darüber dass es nicht 20.000 Zuschauer waren.

Erbärmlich (und vermutlich von denen geposted und geliked von Leuten die ihren Ar... nicht ins Stadion bewegen) :down: :keule:
Wo gestern meine Leber war ist heute eine Minibar.

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 9678
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Zuschauerzahlen 2016

Beitrag von _pinky » Fr Jan 27, 2017 12:06

Ja so geht das hier:
kein Mensch ist auf den Müll eingegangen und 8 von 9 Post erwähnen das gar nicht. Aber gemault.
Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

Phorcus
Linebacker
Beiträge: 2102
Registriert: Mo Jan 04, 2010 22:58

Re: Zuschauerzahlen 2016

Beitrag von Phorcus » Fr Jan 27, 2017 12:09

Aus meiner Sicht gibt es das auch momentan überhaupt nichts zu feiern bez. Zuschauer Entwicklung im GB. Wir sollten uns nicht mit noch weniger besuchten Endspielen in Europa vergleichen und damit brüsten das wir ja so viel mehr Zuschauer haben sondern eher mal an Ländern wie Japan orientieren die Zuschauern zahlen erreichen wie wir sie hier auch schon mal hinbekommen haben!

ab81
Rookie
Beiträge: 69
Registriert: So Dez 25, 2016 20:12
Wohnort: Hessen

Re: Zuschauerzahlen 2016

Beitrag von ab81 » Sa Jan 28, 2017 23:25

Interessante Zahlen!

Wieso ist American Football denn gerade in Japan so populär?

exDB
OLiner
Beiträge: 238
Registriert: Fr Feb 06, 2015 12:47

Re: Zuschauerzahlen 2016

Beitrag von exDB » Mo Jan 30, 2017 09:20

ab81 hat geschrieben:Interessante Zahlen!

Wieso ist American Football denn gerade in Japan so populär?
In Japan wird schon ein "paar" Jahre länger Football gespielt als in Europa. Mittlwerweile hat sich der Sport auch an Schulen und Universitäten etabliert. Nach amerikanischen Vorbild ist man ebenfalls vier Jahre lang berechtigt an der Uni zu Spielen. Interessante Strukturen, so wird z.B. der Rice Bowl jedes Jahr zw. dem Champion der X-League (Amateurliga analog GFL) und der Collegemeisterschaft ausgespielt, das Niveau ist nahezu identisch.

"Halbfinale"
Koshien Bowl (College Meisterschaft)
Japan X Bowl (X-League)

Finale
Rice Bowl

Urgestein
Linebacker
Beiträge: 2654
Registriert: Do Jan 18, 2007 12:09

Re: Zuschauerzahlen 2016

Beitrag von Urgestein » Mo Jan 30, 2017 13:12

exDB hat geschrieben:
ab81 hat geschrieben:Interessante Zahlen!

Wieso ist American Football denn gerade in Japan so populär?
In Japan wird schon ein "paar" Jahre länger Football gespielt als in Europa.
Genau genommen seit 1971 ....

https://de.wikipedia.org/wiki/X-League
" Gerüchte - von Neidern erfunden, von Dummen verbreitet und von Idioten geglaubt "

Benutzeravatar
Mac
Defensive Back
Beiträge: 599
Registriert: Mo Sep 29, 2008 13:04

Re: Zuschauerzahlen 2016

Beitrag von Mac » Mo Jan 30, 2017 13:45

Urgestein hat geschrieben:
exDB hat geschrieben:
ab81 hat geschrieben:Interessante Zahlen!

Wieso ist American Football denn gerade in Japan so populär?
In Japan wird schon ein "paar" Jahre länger Football gespielt als in Europa.
Genau genommen seit 1971 ....

https://de.wikipedia.org/wiki/X-League
Seit 1934 :)
http://www.american-football-japan.com/ ... istory.htm
Die Japaner fanden schnell gefallen an der neuen Sportart. So soll ein Spiel zweier College-Auswahlen aus dem Osten und Westen Japans im Jahr 1937 gut 25.000 Zuschauer angelockt haben. Auf den ersten Blick mag es überraschen, dass der rüde Sport aus Nordamerika im auf Ausgleich bedachten Japan so gut ankam. Erklärt wird das gerne damit, dass American Football eine Kombination aus Kraft, technischer Präzision, taktischer Disziplin und mannschaftlicher Geschlossenheit bietet, die es so in anderen Mannschaftssportarten nicht gibt und die mehrere in Japan wichtige Tugenden (Präzision, Disziplin, mannschaftliche Geschlossenheit) in sich verbindet.
https://www.facebook.com/BydgoszczArchers/

Antworten