GFL 2 Süd 02.06. - 03.06.2012

Die (gefühlt) höchste deutsche Spielklasse...
Der Graue
OLiner
Beiträge: 357
Registriert: Mi Sep 07, 2011 21:37

Re: GFL 2 Süd 02.06. - 03.06.2012

Beitrag von Der Graue » Mi Jun 06, 2012 13:20

Anderl hat geschrieben:
Der Graue hat geschrieben:
MIB #65 hat geschrieben:bei 3:21 ist nichts, was irgendwie gepfiffen werden muss. Und das der Linejudge langsamer ist als ein GFL WR, kann ihm ja wohl kaum vorgehalten werden.
Sehe ich anders. Der Kontakt oben ist grenzwertig - da könnte man lange streiten. Aber der Offense Spieler #33 stellt sein rechtes Bein (Standbild 3:20) vor die Beine des Verteidigers #11. Und das - nicht der Kontakt an der Schulter - bringt den Verteidiger zu Fall. Ergo: Foul wegen Beinstellen wäre hier eine angebrachte Entscheidung. Aber dies ist kein Vorwurf an die Schiedsrichter - diesen Verstoss in dieser Spielsituation auf dem Feld wahrzunehmen ist eine Herausforderung.
Selbst nach mehrmaligem Anschauen der Standbilder sehe ich hier kein absichtliches Tripping (wenn überhaupt einen Kontakt mit dem Fuß; leider fehlt hier die 3D-Version des Videos :wink: ). Im Gegenteil: Die Körperhaltung von #11, als diese ins Straucheln gerät, sieht für mich nach einem Block gegen die Schulter aus, nicht wie wenn ihm ein Bein gestellt wurde.
...und ein Schulterkontakt ist unzweideutig!
Übrigens, was gemerkt? "Nach mehrmaligem Anschauen der Standbilder"! :roll:
In Echtzeit vom Wing-Official kaum zu callen, u.U. hätten U oder BJ einen besseren Winkel gehabt.
Ich habe dem Blocker kein absichtliches Beinstellen unterstellt. Warum? Weil die Frage absichtlich oder nicht, vollkommen irrelevant für das Foul ist! Der Stoss gegen die Schulter bringt den Geblockten aus dem Gleichgewicht, das rechte Bein des Blockers bringt ihn zu Fall. Es wird Zeit, dass wir das Märchen von "war-doch-keine-Absicht-also-ist-es-kein-Foul" endlich zu Grabe tragen.

Was läuft falsch bzw. hätte man besser machen können bei der Überwachung des Spielzuges? Es handelt sich um einen mittellangen Pass auf die Linesman-Seite. Der Linesman hat nach dem Passfang die Überwachung des Ballträgers. Der Sidejudge, der nun nicht mehr den Receiver, sondern die Blocks überwachen soll, macht folgende Fehler:
1. Der Sidejudge bleibt stehen, anstatt sich weiter rückwärts downfield zu bewegen. Er muss der Goalline stets näher sein als der Ballträger und darf nicht anhalten.
2. Der Sidejudge bleibt in seiner Aufmerksamkeit offensichtlich beim Ballträger. Nun überwachen zwei Schiedsrichter völlig überflüssig den frei laufenden Ballträger, und keiner der beiden Schiedsrichter mit der besten Sicht überwacht die Blocks.
3. Der Sidejudge lässt den Ballträger an sich vorbeilaufen und folgt ihm. Dadurch hat er den Linesman völlig aus dem Spielzug herausgenommen. Dieser kann nur folgen und beide sehen nun unnötigerweise das restliche Play aus demselben Blickwinkel.

Für die anderen Schiedsrichter ist die Entfernung auf den Block zu weit bzw. haben sie mit hoher Wahrscheinlichkeit keinen guten Blickwinkel. Die beste Chance hätte der Sidejudge gehabt – wenn er den da stehen würde, wo er hingehört und das macht, was seine Aufgabe ist. Mechanis-Fehler kommen leider in allen Landesverbänden und in allen Ligen vor – mal haben sie mehr, mal weniger Auswirkungen.

Wurstkopf
DLiner
Beiträge: 103
Registriert: So Dez 27, 2009 17:53

Re: GFL 2 Süd 02.06. - 03.06.2012

Beitrag von Wurstkopf » Mi Jun 06, 2012 14:00

Also Leute, dass das ein oder andere schwer zu erkennende "Foul" mal übersehen wird ist doch wohl völlig normal. Und dass mancher Schiri nicht immer an dem Platz ist wo er hin gehört ist in gewisser weise auch normal, es sind halt meistens doch keine Ausnahmesportler. Zebras sind auch nur Menschen, auch wenn sie dafür bezahlt werden :ugly:

Was ich aber teilweise viel eklatanter finde: Wenn z.B. Bälle falsch gespottet werden. Weil das ist einfach nur ein stupides auswendig lernen von wenn-dann Regeln, das jeder Primat beherrschen kann.Das sind eindeutige Regeln, da kann man nix übersehen. Und für das angreifende Team ist es halt schon ziemlich relevant ob es von der 20, oder der 30 oder der 40 yard startet, die Chance-to-Score ist an der 40 schon eklatant höher.

Anderl
Wide Receiver
Beiträge: 4047
Registriert: Sa Mai 09, 2009 07:32
Wohnort: München

Re: GFL 2 Süd 02.06. - 03.06.2012

Beitrag von Anderl » Mi Jun 06, 2012 14:28

Der Graue hat geschrieben:Ich habe dem Blocker kein absichtliches Beinstellen unterstellt. Warum? Weil die Frage absichtlich oder nicht, vollkommen irrelevant für das Foul ist! Der Stoss gegen die Schulter bringt den Geblockten aus dem Gleichgewicht, das rechte Bein des Blockers bringt ihn zu Fall. Es wird Zeit, dass wir das Märchen von "war-doch-keine-Absicht-also-ist-es-kein-Foul" endlich zu Grabe tragen.
Hierzu doch mal die Regel 2 (Definitionen), Abschnitt 28, Artikel 1 rauskramen:

"Tripping (Beinstellen) ist der absichtliche Einsatz des eigenen Schienbeins oder des Fußes, um einen Gegner (außer den Ballträger) zu behindern, wobei dieser unterhalb des Knies getroffen wird."

Also doch nichts mit Märchen! :wink:
...tho I wander through the valley of the shadows of the death, I shall feel no fear...

....'cause I'm the meanest son of a b**** in the whole damn valley!

da_Strizzi
OLiner
Beiträge: 244
Registriert: Fr Jun 11, 2010 17:24
Wohnort: wo die Sonne scheint

Re: GFL 2 Süd 02.06. - 03.06.2012

Beitrag von da_Strizzi » Mi Jun 06, 2012 18:53

55 dsl hat geschrieben:Kam die Frage von WR #80 von FU ?? Der istn bisschen lansgam und konnte am Spiel gegen HT wohl nichts ausrichten. Naja doch durch ne Offense Pass interference nen TurnOver verhindern... Good Job.

....

Ich hatte die Strafe bei einem Spiel am Samstag als Zuschauer zum erstenmal mitbekommen.
FU spielte am Sonntag...

WR #83
OLiner
Beiträge: 483
Registriert: So Jul 13, 2008 12:21

Re: GFL 2 Süd 02.06. - 03.06.2012

Beitrag von WR #83 » Mi Jun 06, 2012 20:42

da_Strizzi hat geschrieben:
55 dsl hat geschrieben:Kam die Frage von WR #80 von FU ?? Der istn bisschen lansgam und konnte am Spiel gegen HT wohl nichts ausrichten. Naja doch durch ne Offense Pass interference nen TurnOver verhindern... Good Job.

....

Ich hatte die Strafe bei einem Spiel am Samstag als Zuschauer zum erstenmal mitbekommen.
FU spielte am Sonntag...
Und sie ging gegen die Twister :mrgreen:

da_Strizzi
OLiner
Beiträge: 244
Registriert: Fr Jun 11, 2010 17:24
Wohnort: wo die Sonne scheint

Re: GFL 2 Süd 02.06. - 03.06.2012

Beitrag von da_Strizzi » Mi Jun 06, 2012 20:53

WR #83 hat geschrieben:
da_Strizzi hat geschrieben:
55 dsl hat geschrieben:Kam die Frage von WR #80 von FU ?? Der istn bisschen lansgam und konnte am Spiel gegen HT wohl nichts ausrichten. Naja doch durch ne Offense Pass interference nen TurnOver verhindern... Good Job.

....

Ich hatte die Strafe bei einem Spiel am Samstag als Zuschauer zum erstenmal mitbekommen.
FU spielte am Sonntag...
Und sie ging gegen die Twister :mrgreen:
Nein, bei mir war es ein GFL 1 - Spiel

twolf
Linebacker
Beiträge: 2050
Registriert: So Aug 13, 2006 12:54

Re: GFL 2 Süd 02.06. - 03.06.2012

Beitrag von twolf » Mi Jun 06, 2012 23:24

Cowboys vs Wiesbaden ?

da_Strizzi
OLiner
Beiträge: 244
Registriert: Fr Jun 11, 2010 17:24
Wohnort: wo die Sonne scheint

Re: GFL 2 Süd 02.06. - 03.06.2012

Beitrag von da_Strizzi » Do Jun 07, 2012 00:11

twolf hat geschrieben:Cowboys vs Wiesbaden ?
Warst auch da?

twolf
Linebacker
Beiträge: 2050
Registriert: So Aug 13, 2006 12:54

Re: GFL 2 Süd 02.06. - 03.06.2012

Beitrag von twolf » Do Jun 07, 2012 10:39

Ja

55 dsl
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Do Mai 14, 2009 17:55

Re: GFL 2 Süd 02.06. - 03.06.2012

Beitrag von 55 dsl » Do Jun 07, 2012 11:47

Nein diese Strafen gingen gegen HT und FU... Wobei Sie auf der einen Seite gerechtfertigt waren, auf der anderen Seite nicht. Aber so ist es nun mal.

Antworten