GFL 2 Süd 2019

Die (gefühlt) höchste deutsche Spielklasse...
altalanos_igazgato
OLiner
Beiträge: 312
Registriert: Fr Mär 15, 2019 10:20
Wohnort: PF

Re: GFL 2 Süd 2019

Beitrag von altalanos_igazgato » So Sep 08, 2019 20:20

Fursty und Albershausen haben ihre Ligen, die vermutlich beide stärker sind als die Regionalliga Mitte, souverän gewonnen. Haben außerdem neben den besseren Imports und Coaches auch den stärkeren deutschen Spielerstamm. Auch wenn die Spiele vielleicht nicht deutlich ausfallen werden glaube ich an zwei Niederlagen der Pirates.
Az igazi általános ember :mrgreen:

Benutzeravatar
clydefrog
Guard
Beiträge: 1575
Registriert: Do Apr 07, 2011 12:56

Re: GFL 2 Süd 2019

Beitrag von clydefrog » Mo Sep 09, 2019 09:54

Pittiplatsch hat geschrieben:
So Sep 08, 2019 19:47
Die Pirates das Überraschungsteam, aber wenn ich die beiden Imports als QB und WR weglasse, reicht das nicht für die 2.Liga.
Das ist in Albershausen das Gleiche.
Ohne ihre Amis wäre auch keine GFL2 möglich :)

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20774
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: GFL 2 Süd 2019

Beitrag von skao_privat » Mo Sep 09, 2019 09:57

Gilt für jeden. Die Ausbildung stagniert und es nicht zu erwarten, dass deutsche Spieler, die ausschließlich in D gespielt haben besser sind als als US Spieler. Selbst wenn die aus Mini-Programmen kommen.
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

altalanos_igazgato
OLiner
Beiträge: 312
Registriert: Fr Mär 15, 2019 10:20
Wohnort: PF

Re: GFL 2 Süd 2019

Beitrag von altalanos_igazgato » Mo Sep 09, 2019 10:30

Imports sind spätestens ab der GFL2 eben der "gleiche gemeinsame Nenner". Und gerade bei der Ausbildung von deutschen QB's beißt sich die Katze in den Schwanz, denn die haben in den oberen Ligen meistens keine Perspektive, eben auf Grund des Import-QB's. Zum anderen fehlen in Deutschland die Coaches für die Ausbildung der QB's; gute QB-Coaches sind rar gesäht. Leider ist es dann auch so, dass die Jugendlichen viel zu spät mit Football anfangen, während das in den USA bereits mit 8 oder 9 passiert. Für Flag-Angebote für kiddies fehlen oftmals halt auch die coaches, und eben auch das Interesse. Die meisten gehen halt doch lieber zum Fußball oder Handball.

Imports deutlicher einzuschränken wäre vermutlich der einzige Weg. Ich denke das würde aber gleichzeitig dem Professionalisierungsanspruch des Verbandes in Bezug auf GFL (und GFL2) widersprechen.

Eine ähnliche Problematik gab es ja auch im Fußball in Deutschland in den 90ern und 00ern. Oftmals hat der Nachwuchs gefehlt oder wurde mit veralteten Methoden ausgebildet, und so hat man nach dem Bosman-Urteil seine Manschaft mit günstigen Osteuropäern aufgefüllt, und auf Schlüsselpositionen z.B. Stürmer aus Brasilien verpflichtet.

Letztenendes beschweren sich doch meistens diejenigen über Imports, welche sich keine leisten können oder wollen. Da trennt sich dann - so hart es klingt - die Spreu vom Weizen. Und solange manche Teams keinen Eintritt verlangen und/oder dafür auch nichts bieten (teilweise gibt es nicht einmal ordentliches Catering), im Bereich Sponsoring nichts tun oder Sponsoren bereits durch ihr öffentliches Auftreten abschrecken, werden diese auch auf ewig in den Niederungen des deutschen Footballs rumdümpeln und selbst für deutsche Talente oder Coaches unattraktiv bleiben.
Az igazi általános ember :mrgreen:

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20774
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: GFL 2 Süd 2019

Beitrag von skao_privat » Mo Sep 09, 2019 14:17

Einschränkungen? Doch nur, damit man sonst nichts weiter tun muss. Unsinn...
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

RheinMainFootball
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Sa Mai 14, 2016 22:33

Re: GFL 2 Süd 2019

Beitrag von RheinMainFootball » Mo Sep 09, 2019 20:15

Robert.H hat geschrieben:
So Sep 08, 2019 19:28
Die Saison 2019 ist in den Büchern, Ravensburg ist glücklicher Meister, Giessen geht runter.
Warum glücklich? Zum Start waren die Oberschwaben unterirdisch schlecht, genau hier konnten die Gegner keinen Profit schlagen! Straubing ebenso mit miesen Ergebnissen und überflüssigen Niederlagen. Saarland mit massivem Verletzungspech. Glück heisst aber nicht unverdient! Ich denke, wer gegen Straubing und Saarland drei Siege einfährt, steht zurecht oben!
Für die Relegation viel Erfolg, reihen wird es meiner Meinung nicht!
Biberach sicherlich die Überraschung, hier wird aber die 2.Saison spannend, auch inpunkto Personalplanung.
Jetzt schauen wir mal wer neu dazukommt.Meine Glaskugel sagt: Die Razorbacks aus Bayern und die Kreuzritter aus BaWü.
Was meint ihr bezüglich Relegation und Playoffs?
Saarland hatte vielleicht Verletzungspech, aber hat sich auch wieder durch Strafen, dumme Strafen, noch dümmere Strafen und Ejections selbst geschwächt. So lange die ihren Kader nicht disziplinarisch unter Kontrolle bringen werden die mit dem Aufstieg nix zu tun haben. Vielleicht werden sie Meister, aber der GFL1-Letzte muss schon komplett implodieren um gegen die "Tretertruppe" dann zu verlieren.

Ravensburg (mit kleiner optischer Stichprobe) nicht überlegen. Haben aber die Fehler der anderen und die sich bietenden Chancen ausgenutzt und am Ende stehen sie oben.

Straubing hatte sich offenbar mehr ausgerechnet. Am Wochenende in Darmstadt ging es ja um nix mehr für sie, aber wie Unterhaltungen von Spielern im Tunnel zeigten, wollten sie "die heute richtig vernichten weil die uns den Aufstieg ruiniert haben". Onside-Kick bei 4 Scores Vorsprung usw. zeigt das dann auch. Offenbar haben bei denen aber nicht alle den verpassten Meistertitel gut aufgenommen. Nachdem der #4 Ami der Diamonds während dem Spiel schon einige Rededuelle mit #4 Ami der Spiders hatte ist das beim Handshake dann eskaliert. Der Spiders-Spieler ist komplett ausgerastet und hat eine Schlägerei angefangen, dabei dann u.a. mit dem Helm dem Defensiv-Playcaller der Diamonds eine Kopfnuss gegeben. Der ist danach mit Kühlbeutel auf ramponierter Nase rumgelaufen. Als ich nach dem Burger gegangen bin ist auch die Polizei aufgetaucht. Kann natürlich sein, dass ihm da nochmal ein paar Worte gesagt wurden und das ihn dann zum überlaufen gebracht hat.

Wiesbaden war solide im Mittelfeld, Biberach hat irgendwie in der zweiten Saisonhälfte den Faden verloren und nichts mehr zustande gebracht. Kann natürlich daran liegen, dass man am Anfang eher gegen "schwächere" Teams gespielt hat und die "guten" am Ende kamen.

Für Darmstadt war nach dem Rückspiel gegen Gießen klar, dass nach oben und unten nix gehen wird. Durch den Verlust der OC während der Saison hat das teilweise ein wenig improvisiert ausgesehen.

Gießen komplett Chancenlos. Irgendwie ist da gar nichts zusammengelaufen und nach der Niederlage in Darmstadt war da auch mehr oder weniger klar, dass es nur noch rechnerische Chancen gibt.

Wer hochkommt wird sich zeigen. Hab die Pirates zweimal gesehen. Das sah nach einer Show von wenigen Spielern aus. Schaltet man die aus wird es eng. in der RL Mitte konnte das aber niemand. Daher wird die Relegation zeigen ob die Gegner das hinbekommen. Fursty und Albershausen haben ja schon mal in der GFL2 bzw. Relegation gespielt. Wie viele Spieler noch übrig sind und diese Erfahrungen einbringen können ist die Frage.

Ich schätze mal, dass die nächste Saison wieder komplett anders aussehen kann. Es kommt darauf an wer im Bereich der A-Spots gute Arbeit leistet und wer sich bei den deutschen/europäischen Spielern nochmal nachlegen kann. Auch hier stellt sich die Frage ob man gute (oder ausreichend gute) deutsche QBs finden kann um die Skillspots mit A-Spielern zu besetzten und diese dann auch gleichzeitig am Feld haben zu können.

altalanos_igazgato
OLiner
Beiträge: 312
Registriert: Fr Mär 15, 2019 10:20
Wohnort: PF

Re: GFL 2 Süd 2019

Beitrag von altalanos_igazgato » Mo Sep 09, 2019 21:40

skao_privat hat geschrieben:Einschränkungen? Doch nur, damit man sonst nichts weiter tun muss. Unsinn...
Was würdest du denn machen?
Az igazi általános ember :mrgreen:

Skelly99
Rookie
Beiträge: 88
Registriert: Fr Mär 23, 2018 12:12

Re: GFL 2 Süd 2019

Beitrag von Skelly99 » Do Sep 12, 2019 11:29

Also ich tippe bei der Relegation auf 2 Niederlagen der Pirates und somit auch den Aufstieg für Fursty & Albershausen :trink:

JochenH
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: Mo Jul 11, 2016 18:15

Re: GFL 2 Süd 2019

Beitrag von JochenH » Mo Sep 16, 2019 12:24

Ich war bei allen Heimspieler der Ravensburg Razorbacks und auswärts teilweise dabei und habe den Livestream gesehen aus Saarbrücken und Wiesbaden. Die Meisterschaft war nicht so klar wie letztes Jahr, wir hatten einfach extrem viele knappe Spiele. Entscheidend war, dass wir beide Spiele gegen Saarbrücken gewinnen konnten. Aus meiner Sicht sind die ersten drei Klubs etwa gleich stark anzusehen.

Gegen Kirchdorf werden wir wesentlich besser aussehen als letztes Jahr gegen Stuttgart (schlimmer gehts ja auch kaum). Grund ist die stabile Defense, hier haben wir mit den Amis Phil Martial und William Lloyd sowie dem Iren Finn Kearns die wohl drei herausragenden Defense Spieler der GFL2 Süd. Unsere Offense ist natürlich gut, aber nicht ganz so druckvoll wie 2018. Eigentlich ist nur WR Michi Meyer oft verletzt, so dass mir unklar ist, warum es manchmal zäh läuft.

Dieses Jahr sind unsere Imports in Ravensburg geblieben, wir spielen also mit der kompletten ersten Mannschaft die Aufstiegsspiele. Kirchdorf habe ich mir ein paarmal im Livestream angesehen in der GFL, so richtig stark wirken die auch nicht. Ich rechne mit knappem Ausgang und hoffe, dass die Razobacks erstklassig werden.

altalanos_igazgato
OLiner
Beiträge: 312
Registriert: Fr Mär 15, 2019 10:20
Wohnort: PF

Re: GFL 2 Süd 2019

Beitrag von altalanos_igazgato » Mo Sep 16, 2019 13:24

JochenH hat geschrieben:
Mo Sep 16, 2019 12:24
Dieses Jahr sind unsere Imports in Ravensburg geblieben, wir spielen also mit der kompletten ersten Mannschaft die Aufstiegsspiele.
D.h. dieses Jahr wollen sie tatsächlich aufsteigen?
Az igazi általános ember :mrgreen:

JochenH
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: Mo Jul 11, 2016 18:15

Re: GFL 2 Süd 2019

Beitrag von JochenH » Mo Sep 16, 2019 14:29

altalanos_igazgato hat geschrieben:
Mo Sep 16, 2019 13:24
JochenH hat geschrieben:
Mo Sep 16, 2019 12:24
Dieses Jahr sind unsere Imports in Ravensburg geblieben, wir spielen also mit der kompletten ersten Mannschaft die Aufstiegsspiele.
D.h. dieses Jahr wollen sie tatsächlich aufsteigen?
Ich bin kein Vereinsfunktionär, sondern nur Fan. Ich denke die wollten auch letztes Jahr nicht mit der Reserve spielen, da waren auch viele verletzt, das ist dieses Jahr besser. Dieses Jahr haben sie wohl von Anfang an eingeplant, dass der Titel in der GFL2 möglich ist und die Imports sind darum noch alle da, es kamen sogar noch einige während der Saison.

Mein Eindruck ist, dass Ravensburg zunehmend professionell wird bzgl. Football. Überall sieht man Fortschritt und Entwicklung. Gefühlt sehe ich die Chancen gegen Kirchdorf 40/60.

Benutzeravatar
clydefrog
Guard
Beiträge: 1575
Registriert: Do Apr 07, 2011 12:56

Re: GFL 2 Süd 2019

Beitrag von clydefrog » Di Sep 17, 2019 10:36

Wenn Ravensburg 4 Amerikaner und mehrere Europäer braucht um (mehr oder weniger) knapp die GFL2 zu gewinnen, was müssten sie für die GFL personell investieren, um dort dauerhaft bestehen zu können?

Der Gameday gehört locker in die GFL, beim Rest habe ich größere Zweifel.
Ich sehe im direkten Vergleich die Wildcats vorne, vor allem was den Gamespeed und die Physis angeht.

altalanos_igazgato
OLiner
Beiträge: 312
Registriert: Fr Mär 15, 2019 10:20
Wohnort: PF

Re: GFL 2 Süd 2019

Beitrag von altalanos_igazgato » Di Sep 17, 2019 11:25

clydefrog hat geschrieben:
Di Sep 17, 2019 10:36
Wenn Ravensburg 4 Amerikaner und mehrere Europäer braucht um (mehr oder weniger) knapp die GFL2 zu gewinnen, was müssten sie für die GFL personell investieren, um dort dauerhaft bestehen zu können?

Der Gameday gehört locker in die GFL, beim Rest habe ich größere Zweifel.
Ich sehe im direkten Vergleich die Wildcats vorne, vor allem was den Gamespeed und die Physis angeht.
Dito.
Az igazi általános ember :mrgreen:

NoClue
Rookie
Beiträge: 23
Registriert: Sa Feb 04, 2017 13:00

Re: GFL 2 Süd 2019

Beitrag von NoClue » So Sep 22, 2019 17:52

clydefrog hat geschrieben:
Di Sep 17, 2019 10:36
Wenn Ravensburg 4 Amerikaner und mehrere Europäer braucht um (mehr oder weniger) knapp die GFL2 zu gewinnen, was müssten sie für die GFL personell investieren, um dort dauerhaft bestehen zu können?
Hätte man bei Kirchdorf vor zwei Jahren auch denken können, aber die sind drin geblieben und hatten auch dieses Jahr in der Hinrunde einen sicheren Platz 7 in Reichweite. Kann also viel passieren. Habe aber nicht mitbekommen, was die Wildcats so als Verstärkungung in die GFL1 mit auf den Weg bekommen haben (ein, zwei Ösis, aber sonst m.E.n. nichts spektakuläres).
So riesig scheint der Sprung GFL1 Abstiegskampf und GFL2 Aufstiegskampf im Süden in den letzten Jahren also nicht zu sein.

clydefrog hat geschrieben:
Di Sep 17, 2019 10:36
Ich sehe im direkten Vergleich die Wildcats vorne, vor allem was den Gamespeed und die Physis angeht.
Wenn ich den aktuellen Zwischenstand so ansehe (14:33 Razorbacks) scheint das nicht ganz hinzuhauen.

Anderserseits nicht wirklich überraschend: Teams, welche in der GFL1 Süd am Saisonende keinen Fuss auf die Erde bekommen (egal ob die Spielstärke fehlt, ob Verletzungen der Grund sind oder das Team auseinanderbricht), steigen ab:
2019 Wildcats 0 Siege 6 Niederlagen (0 davon mit einem Score Abstand)
2018 Scorpions 2 Siege 4 Niederlagen (2 davon mit einem Score Abstand)
-> das einzige Team, was in der Rückrunde konkurrenzfähig blieb bzw. wurde und folglich nicht abstieg
2017 Hurricans 0 Siege 6 Niederlagen (1 davon mit einem Score Abstand)
2016 Bandits 0 Siege 6 Niederlagen (0 davon mit einem Score Abstand)

Mal sehen, ob die Wildcats noch ein Wunder hinbekommen. Darauf wetten würde ich persönlich aber nicht.

Benutzeravatar
clydefrog
Guard
Beiträge: 1575
Registriert: Do Apr 07, 2011 12:56

Re: GFL 2 Süd 2019

Beitrag von clydefrog » Mo Sep 23, 2019 08:34

Wow, damit hatte ich nicht gerechnet...
Respekt an die Razorbacks. Das Rückspiel muss ich mir wohl vor Ort anschauen 8)

Antworten