GFL2 Nord 01.09./02.09.

Die (gefühlt) höchste deutsche Spielklasse...
Benutzeravatar
trust01
OLiner
Beiträge: 465
Registriert: So Apr 11, 2004 18:25

Re: GFL2 Nord 01.09./02.09.

Beitrag von trust01 » Fr Sep 07, 2012 12:07

Unnötig hat geschrieben:Ohne Witz, diese scheiss Teams, die auf gute Jugendarbeit setzen, anstatt sich von Anfang an mit Amis voll zu stopfen... ne Frechheit sowas, nur für nen Vorteil spät in der Saison. Und das alles auch noch, ohne die Spieler zu BEZAHLEN!!! Ich mein, hallo?! Wo soll das noch enden?

trust01, du hast mein aufrichtiges Beileid dazu, dass die Tigers die (alleralleraller-)einzigen sind, die viele verletzte Spieler haben... Jedes andere Team hats ja irgendwie geschafft, ohne dass uU mal der Starting QB ausfällt, oder Spieler auch verletzt spielen müssen, oder die komplette defense umgestellt werden muss, weil so viele verletzt sind. Willkommen in der GFL2
Dein Beileid brauchen wir sicher nicht!
Wir konnten die gesamte Saison die vielen Verletzten und die vielen Umstellungen etc sehr gut kompensieren, in HH ist uns das nicht gelungen, nicht mehr und nicht weniger. Es wollte hier jemand wissen wie es zu der Niederlage gekommen ist, und ich habe lediglich geantwortet.

Wir haben unser Ziel den Klassenerhalt früh erreicht, fast alle Niederlagen knapp gehalten, unseren Fans tolle Heimspiele geliefert und vielleicht springt ja noch eine winning season raus.

Aber vielleicht sollten wir uns oder wir den Verband mal kritisch hinterfragen !? 14 Saisonspiele, 1-2 Vorbereitungsspiele + 2 Relegationsspiele sind meiner Meinung für eine Amateurliga zu viel!

Unnötig
Rookie
Beiträge: 70
Registriert: Mi Mai 12, 2010 07:50

Re: GFL2 Nord 01.09./02.09.

Beitrag von Unnötig » Mo Sep 10, 2012 07:18

Du meinst, die Ligen sollten wieder verkleinert werden?
Jo, ist klar...

livingonaedge
OLiner
Beiträge: 254
Registriert: Mi Jan 14, 2009 10:57
Wohnort: bei Mamma

Re: GFL2 Nord 01.09./02.09.

Beitrag von livingonaedge » Mo Sep 10, 2012 08:38

Um die Belastung nicht ausufern zu lassen wurden doch die Interconference-Matches gestrichen. Effektiv gibt es also gegenüber der ursprünglichen Anzahl 2 Spiele mehr pro Jahr.

Zu viel?
Denn die Elemente hassen das Gebilde der Menschenhand...

Benutzeravatar
Hagi
OLiner
Beiträge: 249
Registriert: So Sep 10, 2006 18:20
Wohnort: Im Schatten des Förderturms

Re: GFL2 Nord 01.09./02.09.

Beitrag von Hagi » Mo Sep 10, 2012 09:05

livingonaedge hat geschrieben:Um die Belastung nicht ausufern zu lassen wurden doch die Interconference-Matches gestrichen. Effektiv gibt es also gegenüber der ursprünglichen Anzahl 2 Spiele mehr pro Jahr.

Zu viel?
Ihr wisst schon, dass wir hier im GFL *2* Forum sind, und es in der GFL *2* keine INterconference-Spiele gibt?
I am a figment of my imagination, but why are you here?

Unnötig
Rookie
Beiträge: 70
Registriert: Mi Mai 12, 2010 07:50

Re: GFL2 Nord 01.09./02.09.

Beitrag von Unnötig » Mo Sep 10, 2012 11:38

Dennoch sollte 14 Spiele pro Saison nicht zu viel verlangt sein^^
Vorbereitungsspiele... da bleibt doch jedem Team selbst überlassen, wie viele es gibt, in welcher Art und weise (Scrimmage oder tatsächliches Spiel) und wie weit man dafür fährt.
Und Relegationsspiele muss auch nicht jedes Team in der Liga bestreiten. In der GFL2 lediglich der Meister... und da kann das den Tigers ja gehörig sonst wo vorbei gehen, denn wenn mich nicht alles täuscht, haben sie keine Möglichkeit mehr, den ersten Platz zu ergattern, oder? :keule:

Gut, sie hatten möglicherweise ne Aufstiegsrelegation... aber war die nicht letztes Jahr?!

lalelu
Rookie
Beiträge: 34
Registriert: Do Jun 02, 2011 15:14

Re: GFL2 Nord 01.09./02.09.

Beitrag von lalelu » Mo Sep 10, 2012 11:41

trust01 hat geschrieben: Aber vielleicht sollten wir uns oder wir den Verband mal kritisch hinterfragen !? 14 Saisonspiele, 1-2 Vorbereitungsspiele + 2 Relegationsspiele sind meiner Meinung für eine Amateurliga zu viel!
Ich will ja nix sagen, die GFl2 ist zwar keine Profiliga, aber eine reine Amateurliga ist sie auch nicht.
Köln und Bonn sind meines erachtens die einzigen Teams die keine Amis gekauft haben.
In den Ligen, in dennen keine Amis spielen, gibt es auch weniger Teams und somit weniger Spiele.
Ich sag mal jedes Team weis worauf es sich einlässt, wenn eine Lizenz beantragt wird und wenn es einem zu viele Spiele sind, kann jedes Team auf seine Vorbereitungsspiele verzichten oder einfach nicht die höhere ligalizenz beantragen

Benutzeravatar
Hagi
OLiner
Beiträge: 249
Registriert: So Sep 10, 2006 18:20
Wohnort: Im Schatten des Förderturms

Re: GFL2 Nord 01.09./02.09.

Beitrag von Hagi » Mo Sep 10, 2012 12:56

lalelu hat geschrieben:
trust01 hat geschrieben: Aber vielleicht sollten wir uns oder wir den Verband mal kritisch hinterfragen !? 14 Saisonspiele, 1-2 Vorbereitungsspiele + 2 Relegationsspiele sind meiner Meinung für eine Amateurliga zu viel!
Ich will ja nix sagen, die GFl2 ist zwar keine Profiliga, aber eine reine Amateurliga ist sie auch nicht.
Köln und Bonn sind meines erachtens die einzigen Teams die keine Amis gekauft haben.
In den Ligen, in dennen keine Amis spielen, gibt es auch weniger Teams und somit weniger Spiele.
Ich sag mal jedes Team weis worauf es sich einlässt, wenn eine Lizenz beantragt wird und wenn es einem zu viele Spiele sind, kann jedes Team auf seine Vorbereitungsspiele verzichten oder einfach nicht die höhere ligalizenz beantragen
Also ich habe in Essen gestern bei den Falschrheinischen ein "A" auf dem Feld gesehen.
Nun kann ich als Außenstehender natürlich nicht sagen, ob der Gute einfach nur das "Pech" hat, einen Pass zu haben, der in einer der großen Nationen des Footballs ausgestellt wurde.
In Essen wurde kein A-Spieler "eingekauft", sondern es handelte sich afaik um einen ehemaligen Studienkollegen eines Essener Spielers, der zu Besuch kam (Und dabei football gespielt hat).
I am a figment of my imagination, but why are you here?

Leonidas
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Do Dez 02, 2010 09:44

Re: GFL2 Nord 01.09./02.09.

Beitrag von Leonidas » Mo Sep 10, 2012 13:39

Koln A player= from Kongo

Antworten