GFL2 Nord 2019

Die (gefühlt) höchste deutsche Spielklasse...
Bluemikel
Rookie
Beiträge: 82
Registriert: Mi Jul 26, 2017 16:54

Re: GFL2 Nord 2019

Beitrag von Bluemikel » Mo Jul 22, 2019 20:09

Lübeck Troisdprf 35:7
Rlstock Elmshorn 21:20

Booya
Linebacker
Beiträge: 2817
Registriert: Sa Mai 07, 2005 00:29

Re: GFL2 Nord 2019

Beitrag von Booya » Di Jul 23, 2019 11:30

Bluemikel hat geschrieben:
Mo Jul 22, 2019 20:09
Lübeck Troisdprf 35:7
Rlstock Elmshorn 21:20
Rostock schlägt Elmse?

Weisst Du was, was wir nicht wissen?
Ist KD auf Sommer-EU Urlaubstrip?
Oder ist die Tante, seines Schwagers über den Hund seines Onkels gestolpert?

Egal, ich sehe nicht das Rostock (ausser sie haben sich massiv verbessert) eine Chance hat zu gewinnen, ohne das Elmse sich deutlich verschlechtert.
Genug Importe sollten sie zwar haben, um die A's der Pirates halbwegs zu neutralisieren aber deren deutsches Material ist nicht durchgängig auf dem gleichen Level.
Ein Forumspost der mehr als 5 Zeilen enthält, wird mit zunehmender Zeilenzahl immer weniger gelesen bzw verstanden.
---------------------------------------

Was ich schreibe ist, nur meine persönliche Meinung.
Beschwerden darüber bitte per PN an mich.

Bluemikel
Rookie
Beiträge: 82
Registriert: Mi Jul 26, 2017 16:54

Re: GFL2 Nord 2019

Beitrag von Bluemikel » Mi Jul 24, 2019 09:52

Neeee ich weiß nix.
Denke nur Solingen und Rostock sind die größten Konkurrenten für die Pirates.
Und irgendwie gehe ich einfach davon aus "irgendwann erwischt es jeden".
Da bleibt als wahrscheinlichste Option nur Rostock, da hier auch noch die Anreise hinzukommt (in Solingen haben die Pirates ja schon gespielt).
Und Rostock hat so sehr investiert (wenn ich es aus der Ferne richtig sehe mehr Imports als die Pirates) - irgendwann muss deren Knoten ja mal platzen.

Und KD - meine Meinung hab ich ja schon öfter geschrieben: glaub bei der O Line ist auch (ein echt starker) Laukens für den einen oder anderen td gut.

Booya
Linebacker
Beiträge: 2817
Registriert: Sa Mai 07, 2005 00:29

Re: GFL2 Nord 2019

Beitrag von Booya » Mi Jul 24, 2019 15:24

Bluemikel hat geschrieben:
Mi Jul 24, 2019 09:52
Neeee ich weiß nix.
Denke nur Solingen und Rostock sind die größten Konkurrenten für die Pirates.
Und irgendwie gehe ich einfach davon aus "irgendwann erwischt es jeden".
Da bleibt als wahrscheinlichste Option nur Rostock, da hier auch noch die Anreise hinzukommt (in Solingen haben die Pirates ja schon gespielt).
Und Rostock hat so sehr investiert (wenn ich es aus der Ferne richtig sehe mehr Imports als die Pirates) - irgendwann muss deren Knoten ja mal platzen.

Und KD - meine Meinung hab ich ja schon öfter geschrieben: glaub bei der O Line ist auch (ein echt starker) Laukens für den einen oder anderen td gut.

Verstehe und jip...irgendwann kann es jeden mal erwischen, also wieso nicht gegen Rostock.
Hinzu kommt vielleicht auch der Mid-Season Blues... den verspüren aber auch die Rostocker also gleicht sich das wohl aus.

Der Spannung der Liga würde es jedenfalls gut tun, wenn die EFP einbrechen und jemand mal nen Blueprint präsentiert, wie man KD schlagen kann.

Versteh mich nicht falsch, ja auch Laukens ist ein sehr guter RB und profitiert von der guten Oline aber KD sorgt aktiv dafür, das Defender permanent falsch/über reagieren. Das hilft der gesamten Offense inclusive der Line und macht deren Job einfacher.

Zusätzlich ist er gerade in einer 1vs1 Situation absolut deadly und gewinnt auch die meisten Battles gegen die US Importe.
Ein Forumspost der mehr als 5 Zeilen enthält, wird mit zunehmender Zeilenzahl immer weniger gelesen bzw verstanden.
---------------------------------------

Was ich schreibe ist, nur meine persönliche Meinung.
Beschwerden darüber bitte per PN an mich.

Bluemikel
Rookie
Beiträge: 82
Registriert: Mi Jul 26, 2017 16:54

Re: GFL2 Nord 2019

Beitrag von Bluemikel » Do Jul 25, 2019 12:40

Jepp. Gen dir vollkommen recht. KD ist schon ne Bombe. Aber:
Mein Lieblings-Ami bleibt Estrus Crayton. Der Typ war brilliant und zudem eine Waffe auch im Passpiel und konnte selbst als CB eingesetzt werden. Nicht umsonst war um die Jahrtausendwende sein Team jeweils fast sicher im GB und hat den auch recht häufig gewonnen.

KD ist als RB ne Bombe. Im Passpiel kommt er aber nur selten zum Einsatz (vermute mal, dass er sich deshalb auch überm Teich nicht durchsetzen konnte).

Und wie gesagt - ich finde eben auch den deutschen Kader der Pirates unfassbar gut. Fast schon ne Nordauswahl. Der neue CB und der Passrush sind schon extrem verbessert.
Und die Passempfänger leben sicher auch von der von dir angesprochenen Konzentration auf das Laufspiel. Aber ein Benny Mau war schon vor seiner Collegezeit sehr gut. Und gefühlt hat der nochmal mächtig zugelegt. Und die übrigen RC sind auch verdammt gut.

Booya
Linebacker
Beiträge: 2817
Registriert: Sa Mai 07, 2005 00:29

Re: GFL2 Nord 2019

Beitrag von Booya » Fr Jul 26, 2019 10:59

Jo Estrus Crayton war nochmal ne andere Definition von gut.
Musste ja damals desöfteren gegen ihn spielen.

EC war allerdings ein Freak als Athlet.
KD ist das auch aber bei KD kommt noch hinzu, das er Blocks sehr gut lesen und vor allem upsetten kann.
EC hat das deutlich mehr über seine Athletik gemacht.


Was Benjamin Mau angeht... jup der kann was und das schon länger.
Er ist genau wie die beiden anderen leading Receiver der EFP (N.Amroun, Sanchez) ein ehemaliger Young Huskie Spieler und mir dadurch gut und lange bekannt.
Ein Forumspost der mehr als 5 Zeilen enthält, wird mit zunehmender Zeilenzahl immer weniger gelesen bzw verstanden.
---------------------------------------

Was ich schreibe ist, nur meine persönliche Meinung.
Beschwerden darüber bitte per PN an mich.

I_am_Taz
DLiner
Beiträge: 163
Registriert: Mi Jan 26, 2005 02:36

Re: GFL2 Nord 2019

Beitrag von I_am_Taz » Sa Jul 27, 2019 13:28

Sehe ich das eigentlich richtig, dass Troisdorf erneut den Ritt in den hohen Norden am Sonntag machen muss? Die Jungs mussten doch auch schon nach Rostock an einem Sonntag, oder? Bitterer Ritt für einen Sonntag...

Benutzeravatar
Medro75
DLiner
Beiträge: 128
Registriert: So Okt 12, 2014 19:10

Re: GFL2 Nord 2019

Beitrag von Medro75 » Sa Jul 27, 2019 16:10

I_am_Taz hat geschrieben:
Sa Jul 27, 2019 13:28
Sehe ich das eigentlich richtig, dass Troisdorf erneut den Ritt in den hohen Norden am Sonntag machen muss? Die Jungs mussten doch auch schon nach Rostock an einem Sonntag, oder? Bitterer Ritt für einen Sonntag...
Der Ritt ist unangenehm und die Troisdorfer erwischt es tatsächlich schon wieder.

Wir haben das Vergnügen Ende August gegen Rostock nochmal, Sonntag 16:00 Uhr. Angeblich sollte es in Rostock ja nur dann Sonntagsspiele geben, wenn die Hansa zu Hause spielt am Samstag. Jedoch spielt die Hansa an diesem Wochenende in Süddeutschland, insofern halte ich das Argument für vorgeschoben. Eigentlich sollten alle NRW Teams die Rostocker im nächsten Jahr immer für Sonntag, 18 Uhr, einladen.
Eine..Bewilligungsbehörde..muss..keine Zuwendung gewähren, wenn der Fördergegenstand beim Subventionsantragsteller selbst keine prioritäre Bedeutung hat und bei diesem eine gegenüber der Vergütung seiner Funktionärsebene nachrangige Stellung einnimmt.

Benutzer 1423 gelöscht

Re: GFL2 Nord 2019

Beitrag von Benutzer 1423 gelöscht » Sa Jul 27, 2019 18:34

Wenn schon Sonntag warum dann auch noch 1600?

Benutzeravatar
North Light
Safety
Beiträge: 1055
Registriert: Do Sep 16, 2004 16:20
Wohnort: Winsen (Luhe)

Re: GFL2 Nord 2019

Beitrag von North Light » So Jul 28, 2019 21:43


Nordishfootball
DLiner
Beiträge: 139
Registriert: Di Nov 26, 2013 00:40

Re: GFL2 Nord 2019

Beitrag von Nordishfootball » Mo Jul 29, 2019 09:50

Ich denke Gestern hat sich wieder gezeigt das keine Mannschaft in der GFL 2 die Pirates stoppen kann.
Allerdings denke ich das sie in der GFL 1 große Probleme haben werden wenn sie sich da soviele Strafen "gönnen" wie beispielsweise gestern in Rostock. Da nutzen die Gegner das dann schon deutlich schneller aus. Rostock hatte gestern ähnlich wie die Huskies mehrere First Downs hintereinander in einem Drive in der Red Zone durch Flaggen und konnte das nicht verwerten.
Jedes GFL Team kann an der 1 Yard Linie den Ball reinlaufen wenn man ihnen 9 Versuche schenkt..

Ran36
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: So Jun 16, 2019 09:02

Re: GFL2 Nord 2019

Beitrag von Ran36 » Mo Jul 29, 2019 10:39

Die Saison ist noch nicht zu Ende☝🏼☝🏼☝🏼und ein Spiel erst vorbei, wenn abgepfiffen wurde☝🏼☝🏼☝🏼

Nesto
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Fr Jan 11, 2019 15:06

Re: GFL2 Nord 2019

Beitrag von Nesto » Mo Jul 29, 2019 14:01

Rostock gestern auch ohne US Runningback, da der nach seinem Urlaub in den Staaten, einfach gleich in dem Staaten geblieben ist. Ersatz ist wohl aber schon im Anflug.
Aber schon der zweite US-Import der vorzeitig die Segel streicht.

Aber zum Spiel. Ja Rostock hat leider nicht viel aus den Geschenken der Pirates gemacht.
Alleine in der ersten Halbzeit kam Elmshorn auf knapp über 100 Yards Strafen.
Aber auch Rostock hat sich dann immer wieder in schlechte Position gebracht. Alleine in einem Drive 3 Holding Strafen vom gleichen O-Liner und alle hintereinander weg.
Die Offense der Rostocker wollte auch so nicht ins Laufen kommen. Der QB spielt nur seine beiden Import Receiver an, ein Drive war sogar der US Safety als Receiver auf dem Platz und der QB wollte um Biegen und Brechen den Ball zu ihm werfen, was mit nem Pick in ner Doppel Coverage endete. Lange Bälle waren auch mal wieder wie von nem 10 jährigem geworfen und auch kurze Bälle kamen paar Meter vom Ziel auf dem Boden an.
Ich wiederhole mich zwar, aber mit dem QB haben sich die Rostocker keinen Gefallen getan.

Nordishfootball
DLiner
Beiträge: 139
Registriert: Di Nov 26, 2013 00:40

Re: GFL2 Nord 2019

Beitrag von Nordishfootball » Mo Jul 29, 2019 16:12

Nesto hat geschrieben:
Mo Jul 29, 2019 14:01
Rostock gestern auch ohne US Runningback, da der nach seinem Urlaub in den Staaten, einfach gleich in dem Staaten geblieben ist. Ersatz ist wohl aber schon im Anflug.
Aber schon der zweite US-Import der vorzeitig die Segel streicht.

Aber zum Spiel. Ja Rostock hat leider nicht viel aus den Geschenken der Pirates gemacht.
Alleine in der ersten Halbzeit kam Elmshorn auf knapp über 100 Yards Strafen.
Aber auch Rostock hat sich dann immer wieder in schlechte Position gebracht. Alleine in einem Drive 3 Holding Strafen vom gleichen O-Liner und alle hintereinander weg.
Die Offense der Rostocker wollte auch so nicht ins Laufen kommen. Der QB spielt nur seine beiden Import Receiver an, ein Drive war sogar der US Safety als Receiver auf dem Platz und der QB wollte um Biegen und Brechen den Ball zu ihm werfen, was mit nem Pick in ner Doppel Coverage endete. Lange Bälle waren auch mal wieder wie von nem 10 jährigem geworfen und auch kurze Bälle kamen paar Meter vom Ziel auf dem Boden an.
Ich wiederhole mich zwar, aber mit dem QB haben sich die Rostocker keinen Gefallen getan.
Vor allem hat er sich wie gemunkelt wird im Vorfeld über die Pirates lustig gemacht und gemeint auf Social Media zu posten er würde ihnen zeigen wer die Liga wirklich bestimmt.. wenn du dann danach vier oder fünf Interceptions wirfst ist das natürlich nicht so gut ..

Booya
Linebacker
Beiträge: 2817
Registriert: Sa Mai 07, 2005 00:29

Re: GFL2 Nord 2019

Beitrag von Booya » Mo Jul 29, 2019 18:01

Echt?

Genau ab diesen Moment war dann klar, das dies ein Schaumschläger ist.

Aber mit dieser Einstellung, schafft man es in machen Ländern sogar bis zum Präsidenten.
Ein Forumspost der mehr als 5 Zeilen enthält, wird mit zunehmender Zeilenzahl immer weniger gelesen bzw verstanden.
---------------------------------------

Was ich schreibe ist, nur meine persönliche Meinung.
Beschwerden darüber bitte per PN an mich.

Antworten