Wer steigt aus der 2. BL Nord ab?

Die (gefühlt) höchste deutsche Spielklasse...

Wer steigt aus der 2. Bundesliga Nord noch ab?

Umfrage endete am Mo Sep 27, 2004 08:31

Longhorns
16
46%
Cardinals
19
54%
 
Abstimmungen insgesamt: 35

DeMingo
Safety
Beiträge: 1105
Registriert: Sa Jul 17, 2004 11:27

Wer steigt aus der 2. BL Nord ab?

Beitrag von DeMingo » Do Sep 23, 2004 08:31

Wir gehen optimal vorbereitet in die Partie aber nicht mit optimaler Besetzung“, schätzt Hap ein, der sich nicht in der Favoritenrolle aber realistische Chancen sieht und einen speziellen Game Plan ausgefeilt hat.
Jetzt sollten die Bulldogs aber zittern vor Herrn Haps speziellem Gameplan.... :wink:

Benutzeravatar
sveshaan
Linebacker
Beiträge: 2589
Registriert: Mo Apr 12, 2004 14:14
Wohnort: Solingen

Beitrag von sveshaan » Do Sep 23, 2004 10:04

Uiii, da ist FF ja fixer als die Longhorns-Homepage!

Wenn der Ami-RB wieder fit ist, sehe ich Happi in der Favoritenrolle. Der kann so ein Spiel (leider) allein entscheiden.

Allerdings habe ich schon aus diversen Ecken gehört, dass in L´feld der Abstieg schon als "geschickte taktische Maßnahme" gefeiert wird, weil man dann ja in der RL in Ruhe wieder aufbauen kann.

Totgesagte leben länger, und deshalb steht für mich fest, dass Happi unabsteigbar ist!

Essen wird sich danach evtl. auflösen und Bochum bekommt so wieder die Chance auf die 2. Liga (dieses Mal 2006). Schau´n mer mal!

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20747
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Beitrag von skao_privat » Do Sep 23, 2004 10:31

Bochum? Wieso Bochum?

Benutzeravatar
Nele
Ma'am
Beiträge: 803
Registriert: So Apr 11, 2004 10:26

Beitrag von Nele » Do Sep 23, 2004 10:37

hmmm, schwierige kiste.

objektiv sehe ich das so, dass bielefeld sicher nicht aus der hüfte schiessen wird, da deren abstieg ja nun besiegelt ist.
die tendenz der footballspieler ist ja (leider) häufig :cry: , dass die nach einem solchen genickschuss keine wirkliche lust mehr haben und sich an spieltagen anderen freizeitbeschäftigungen widmen.
muss nicht so sein, wäre aber durchaus möglich, oder?!

was langenfeld betrifft, waren die doch immer am besten, wenn niemand mehr an die jungs geglaubt haben.
man wird sicher versucht haben, sich mit der regi anzufreunden, ziel ist aber klassenerhalt.
bei der anzahl der aufgestrebenden rookies braucht man doch nicht wirklich auf einen "neuaufbau" hinzuarbeiten.
einzig und allein die direkte nachbarschaft könne denen das leben schwer machen. aber das würde ligenunabhängig passieren.

Monos
Rookie
Beiträge: 34
Registriert: Do Aug 26, 2004 09:15

Beitrag von Monos » Do Sep 23, 2004 10:41

sveshaan hat geschrieben:

Totgesagte leben länger, und deshalb steht für mich fest, dass Happi unabsteigbar ist!

Das ist der erste vernünftige Satz den ich von dir lese!
Und du hast ja so recht.Die Horns werden nicht absteige,auch ohne Ammi!!!
Ich hoffe wir werden irgendwann mal gegeneinander Spielen...

Benutzeravatar
sveshaan
Linebacker
Beiträge: 2589
Registriert: Mo Apr 12, 2004 14:14
Wohnort: Solingen

Beitrag von sveshaan » Do Sep 23, 2004 10:43

yo, das ist richtig. das projekt Hilden Hurricanes 2005 nimmt ja recht gute Formen an und in Solingen will man nach dem Steelers-Oldie-Game wohl auch wieder kurzfristig ein Ligateam auf die Beine stellen. Die finanziellen Mittel sind dort wohl mehr als gegeben...

Ich bin mal gespannt und halte mich da raus!

Benutzeravatar
rizzo_the_rat
Defensive Back
Beiträge: 608
Registriert: Mi Apr 21, 2004 23:03
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von rizzo_the_rat » Do Sep 23, 2004 12:50

jo sveshaan, erzähl doch mal mehr von den hilden hurricanes, wie und wo kann man sich denn da informieren? wo wollen die den nächstes jahr antreten...werden die denn überhaupt spielfähig sein etc.?

LL #23
Rookie
Beiträge: 52
Registriert: Sa Sep 25, 2004 20:44

U N A B S T E I G B A R

Beitrag von LL #23 » Sa Sep 25, 2004 20:47

tja da habens die horns und coach hap doch ma wieder geschafft, na ja wie gesagt, wenn drum geht schaffen es die longhorns doch immer wieder.
tschüss an bielefeld und essen....
Wer keine Angst vorm Teufel hat,
Braucht auch keinen Gott

dermythos
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Mo Jun 07, 2004 11:41

Re: U N A B S T E I G B A R

Beitrag von dermythos » Sa Sep 25, 2004 20:53

Da schliess ich mich an und sveshaan muss noch einige zeit bis zur nächsten chance .

no one like us, we dont care

Longhorns for life

bleibt tapfer

Benutzeravatar
geronimo
Rookie
Beiträge: 87
Registriert: So Apr 11, 2004 12:27

Beitrag von geronimo » Sa Sep 25, 2004 20:54

Nach dem 40:21 Sieg der Longhorns bleiben sie uns ja zumindest Ligatechnisch noch in der 2. Liga erhalten, aber da gibts dann ja fürs nächste Jahr wieder ein Opfer für die anderen Vereine. :twisted:

Interessant wirds, ob die Horns es schaffen für die kommende Saison ein "funktionsfähiges" Team auf die Beine zustellen, die Jugend hat ja schon ganz gut eingeschlagen ;-)
aber ob die ganzen alten Männer noch mal aktiviert werden ?

wir werden sehen.

Eine weitere Frage ist was Essen jetzt macht.

lösen die sich auf? :twisted:
spielen sie RL?



Mal sehen was das kommende Jahr bringen wird.

Hugh

Geronimo

Benutzeravatar
sveshaan
Linebacker
Beiträge: 2589
Registriert: Mo Apr 12, 2004 14:14
Wohnort: Solingen

Beitrag von sveshaan » So Sep 26, 2004 00:48

Ich sag mal: Essen löst sich auf! Wobei man immer bedenken muss, dass sie etwa 10 Jugendspieler bekommen und das kann ein Team wirklich retten (s. Dortmund und Langenfeld). Also...einfach mal schauen.

Nichtsdestotrotz: Glückwunsch nach Langenfeld! Und meine Vorahnung hat sich ja bestätigt - mal schauen, was das nächste Jahr so bringt.

Die beiden Aufsteiger (wer es denn auch immer sein möge) werden sicher mehr zu bieten haben, als es Bielefeld dieses Jahr konnte.

Benutzeravatar
rizzo_the_rat
Defensive Back
Beiträge: 608
Registriert: Mi Apr 21, 2004 23:03
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von rizzo_the_rat » So Sep 26, 2004 00:55

ich weiß ja nicht...soll man nun gratulieren oder beleid wünschen soll???
ein neuaufbau mit sportlichem erfolg in der dritten liga wäre VIELLEICHT besser gewesen. aber die klassenerhalts-party hats bestimmt in sich gehabt!!??

donatelleo
Rookie
Beiträge: 26
Registriert: Sa Mai 22, 2004 18:20

Langenfeld

Beitrag von donatelleo » So Sep 26, 2004 16:01

Ich habe mir das Spiel in Langenfeld gestern auch angesehen. Es war wirklich Not gegen Elend. Allerdings muß man den Langenfelder noch zugestehen, dass sie dieses Spiel zurecht gewonnen haben. Bielefeld war bis zum 4. Quarter absolut hilflos, bis man dann den QB getauscht hat (hätte man mal eher machen sollen).

Nun kann Essen eigentlich nur noch am grünen Tisch gegen Langenfeld die Klasse halten. Angeblich hat ja Langenfeld gestern Spieler auf falschem Pass spielen lassen. Ich will mich an der Gerüchteküche mal nicht beteiligen, aber es war schon komisch, dass der Stadionsprecher einen Spieler mit einem anderen Namen genannt hat, als die Rookies, die ihren ehemaligen Jugendspieler lauthals mit seinem Namen gefeiert haben. Aber vielleicht hat sich der Stadionsprecher bei der 12 ja auch einfach nur geirrt.

Aber Schwamm drüber.

Benutzeravatar
Nele
Ma'am
Beiträge: 803
Registriert: So Apr 11, 2004 10:26

Beitrag von Nele » So Sep 26, 2004 20:22

:shock: warum wurde die antwort auf donatellos verdächtigung gelöscht? war die antwort mit dem spitznamens der #12 nicht spektakulär genug? :x

Monos
Rookie
Beiträge: 34
Registriert: Do Aug 26, 2004 09:15

Re: U N A B S T E I G B A R

Beitrag von Monos » Mo Sep 27, 2004 08:57

LL #23 hat geschrieben:tja da habens die horns und coach hap doch ma wieder geschafft, na ja wie gesagt, wenn drum geht schaffen es die longhorns doch immer wieder.
tschüss an bielefeld und essen....
Du sagst es!!! Und es ist doch echt rührend, dass mann sich hier so viel Sorgen um uns gemacht hat und noch immer macht.
Der Sveeshan kannn sich also wieder beruhigen denn es wird wohl noch einiges dauern bis er und seine Lästerkollegen sich ihre Abreibung für die ganze lästerei abholen können :lol:

1,2,3
BAD BOYS!!!

Antworten