Devils in Marburg liegen geblieben 24:21 Sieg MM

Die höchste deutsche Spielklasse...
Benutzeravatar
Daffy
OLiner
Beiträge: 349
Registriert: Mo Sep 20, 2004 09:08

Auszug aus dem HBD Fan Talk

Beitrag von Daffy » Mo Sep 20, 2004 09:45

Ein Auszug aus dem HBD Fan Talk:

"Was für mich aber das traurigste überhaupt an diesem Sonntag war, ist das Verhalten der Marburger Fans.
Um es vorweg zu nehmen: keine Fangruppe, kein Fan ist immer 100%ig fair, lieb und artig. Ich auch nicht.
Aber bislang habe ich mich mit allen Fans im großen und ganzen gut verstanden. Mit dem "geliebten Feind" aus BS kann man ein Bierchen trinken, in Düsseldorf tauscht man Mailadressen aus und sogar die Berliner waren mir diese Saison nie negativ aufgefallen. Außreißer gibt's immer - klar.

Marburg war anders:
Dieser Fanblock bejubelte und feierte jede Strafe gegen die Devils, als habe ihr eigenes Team in diesem Moment 'nen TD gemacht.
Sowas habe ich noch nirgends erlebt. Auch Sprüche wie "Und ihr wollt der Meister sein" oder das von Stadionsprecher angestimmte "Ihr könnt nach Hause fahr'n", welches sodann von der gesamten Marburger Bagage mitgegröhlt wurde, kenne ich vom Eishockey. Zum Football gehört es für mich nicht.
Selbst ein normales Gespräch mit diesen "Fans" war unmöglich. Ich habe es freundlich versucht - es wurde weitergepöbelt.
Und als einer unserer Spieler am Boden lag (war, glaube ich, die #61), musste der Stadionsprecher erst das Publikum darauf aufmerksam machen.
Ihr habt noch viel zu lernen in Marburg. Auch fair gewinnen könnt ihr noch nicht.

Dieses Verhalten bringt mich in einen Zwiespalt:
Entweder meide ich in Zukunft jedes Spiel dieser Truppe, um mir die Freude an diesem Sport nicht durch die niveaulosen und aggressiven Fans zu versauen,
oder ich fahre erst recht hin, um jedes Team gegen diesen Pöbel anzufeuern und zu unterstützen.

Sollte ich einem Marburger Fan hiermit unrecht tun, weil er sich nicht so verhalten hat: Sorry, aber ich habe Dich nicht finden können."

Fair verlieren fällt auch schwer, oder! :wink:

Benutzeravatar
dankeanke
OLiner
Beiträge: 207
Registriert: Do Mai 06, 2004 13:20

Hmmmm

Beitrag von dankeanke » Mo Sep 20, 2004 09:54

@daffy

Auszug aus dem gleichen Forum:
Zum Spiel gibt es nicht viel zu sagen. Zu viele Strafen und am Ende ein glücklicher Sieg für die Marburg Mercenaries.
Glücklich, aber alles andere als unverdient. Die Devils waren heute wirklich nicht besser als Marburg
Fair verlieren mag schwer sein aber geht wie man sieht! 8)

Nachtrag, Und beim nächsten Mal das ganze Posting einfügen denn die Hälfte die sich deutlich als faire Spielabrechnung herausstellte hast du einfach mal weggelassen :evil:
Zuletzt geändert von dankeanke am Mo Sep 20, 2004 10:03, insgesamt 1-mal geändert.

störtebeker
Defensive Back
Beiträge: 800
Registriert: So Apr 11, 2004 10:48
Wohnort: Willich

Beitrag von störtebeker » Mo Sep 20, 2004 09:59

@ Daffy, fair gewinnen auch, aber wir haben es ja auch nicht besser verdient. Trotzdem gibt es "No-Go's" und das waren welche!!!

Störte

Benutzeravatar
Daffy
OLiner
Beiträge: 349
Registriert: Mo Sep 20, 2004 09:08

Beitrag von Daffy » Mo Sep 20, 2004 10:28

Aber alles Sachen die ich in Hamburg, Dresden, Braunschweig usw. auch erlebt habe!

Und da habe ich auch verloren mit meiner Mannschaft....

Benutzeravatar
IceDevilHH81
Guard
Beiträge: 1917
Registriert: Di Mai 25, 2004 22:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IceDevilHH81 » Mo Sep 20, 2004 10:58

@Daffy

Eigentlich wollte ich nix dazu sagen.
Respekt vor Marburgs Spiel!
Aber während sich die Devils von ihren Fans verabschieden aus dem Huddel heraus zu rufen "Shut up Devils, schut up"......also ich muss sagen Marburg, klasse ihr habt euch Respekt verdient.... 10min lang und dann bewiesen das ihr keines Respektes würdig seit!
Und ich glaube das hat man bis jetzt weder in Hamburg und Braunschweig erlebt.
Hamburger Herz? Hamburger Spieler!

legend
Linebacker
Beiträge: 2115
Registriert: Di Jun 08, 2004 13:06

Beitrag von legend » Mo Sep 20, 2004 11:16

Vielleicht plant und REDET man in HH (zumindest öffentlich) künftig über das bevorstehende Spiel und spekuliert nicht schon über Spiele, die erst noch sportlich zustande kommen müssen.
Eine bessere Motivation für Marburg, als das Gerede und die Statements seitens HH im Vorfeld der Partie, konnte es nicht geben.
Von daher "Shut Up Hamburg"...... so sehe ich das auch ;-)

Benutzeravatar
dankeanke
OLiner
Beiträge: 207
Registriert: Do Mai 06, 2004 13:20

Beitrag von dankeanke » Mo Sep 20, 2004 11:20

aus dem Huddel heraus zu rufen "Shut up Devils, schut up"......also ich muss sagen Marburg, klasse ihr habt euch Respekt verdient.... 10min lang und dann bewiesen das ihr keines Respektes würdig seit!
Und ich glaube das hat man bis jetzt weder in Hamburg und Braunschweig erlebt.
Ice das hättest gut auch auf Dresden erweitern können. :wink:

@daffy
Ich schliesse es nicht aus das es immer und überall Sprengköpfe gibt die noch nicht wissen was Football und Fans are Friends bedeutet aber eine solche Aktion dürftet ihr auch in Dresden nicht erlebt haben bzw. von Dresden.
Meines Wissens nach gibt es bei jedem Verein jede Menge Fans die dafür sorgen das es einen friedlichen Fankontakt gibt. Selbst bei solch brisanten Duellen wie zum Beispiel zwischen Berlin und Dresden.
Vielleicht ist es besser anstatt halbe Postings zu zitieren doch mal in die eigenen Reihen zu schauen um zu sagen Leute so nicht es geht auch anders.

Benutzeravatar
IceDevilHH81
Guard
Beiträge: 1917
Registriert: Di Mai 25, 2004 22:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IceDevilHH81 » Mo Sep 20, 2004 11:30

Ja da haste Recht, aber es ging ja nun mal um BS und HH, aber in Dresden habe ich das natürlich auch noch nie erlebt, auch nicht in Düsseldorf oder Hannover……

Aso und bevor ich es vergesse <g> GO MNRX !
Hamburger Herz? Hamburger Spieler!

Benutzeravatar
sonofgeyer
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: Mi Sep 01, 2004 09:36

Beitrag von sonofgeyer » Mo Sep 20, 2004 12:53

Congratz aus München nach Marburg. Finds toll ein Süd Team den Meister im Viertelfinale schlägt.

Vielleicht treffen die Cowboys ja dann nächste Season zur Reli Revanche aus 2002 gegen Marburg auf den amtierenden Deutschen Meister. :wink:
Schlecht wärs auch nicht.
Bild

bluemind
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Mi Sep 01, 2004 11:11

Beitrag von bluemind » Mo Sep 20, 2004 16:12

@ Daffy
Ich als Autor des von Dir (nur auszugsweise) zitierten Postings, muss mich jetzt mal äußern:

Bist Du überhaupt anwesend gewesen? Oder ist das jetzt nur pauschale Polemik?

Ich habe kein Problem, fairer Verlierer zu sein. Ich erkenne neidlos an, dass die Devils verloren haben - und zwar aus eigener Schuld.
Meine Kritik an den Marburger Fans hat nichts, aber auch rein gar nichts, mit der desolaten Leistung Hamburgs zu tun.

Normalerweise können sich Fans von Gewinner- und Verlierer-Team aber sportlich fair verhalten und stören sich nicht gegenseitig beim feiern oder trauern. Ich erwarte keine großen Verbrüderungen, man kann sich schlimmstenfalls aus dem Weg gehen.
Aber ein derartiges Niedermachen und Pöbeln sucht derzeit in der GFL seinesgleichen.

@ alle anderen Fans in der GFL
Dankeschön! Erst seit gestern ist mir vollständig bewusst, wie schön es mit Euch ist!

Player2k
DLiner
Beiträge: 122
Registriert: Mo Sep 13, 2004 16:58

Beitrag von Player2k » Mo Sep 20, 2004 16:26

Ich war auch bei dem spiel und kann eigendlich nichts negatives sagen gegen über den fans als ein hamburg am boden lag war der ganze fan block damit beschäftigt die Defensive anzufeuern wäre es nicht so brenslich gewesen hätte sicher keiner deswegen gejubelt und das mit dem "ihr könnt nach hause fahren" war sicher nicht die feine englisch art das muss ich zu geben


mfg Player2k

Broncos
OLiner
Beiträge: 213
Registriert: Do Sep 02, 2004 13:25

marburg fans

Beitrag von Broncos » Mo Sep 20, 2004 16:56

hallo daffy

ich kann deinen frust verstehen, aber dein gebabel das nervt unheimlich!
hamburg ist raus und daran kannst du nichts mehr ändern!
es war ein tolles spiel und eine bomben stimmung in marburg.
wegen den fans die waren einfach gut drauf und in ihrem element, so das die alles um sich vergessen haben!
warum machst du die fans schlecht? nur weil keiner mit dir reden wollte!
warum suchst du freunde in marburg, hast du keine in hamburg?

alex55
Defensive Back
Beiträge: 503
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:50

Re: marburg fans

Beitrag von alex55 » Mo Sep 20, 2004 17:17

Broncos hat geschrieben: warum machst du die fans schlecht? nur weil keiner mit dir reden wollte!
warum suchst du freunde in marburg, hast du keine in hamburg?
wasn das für ein sinnfreier kommentar und dazu noch absolut provokativ?

das die stimmung gut war brauch ich als nicht anwesender nicht zu bezweifeln, aber die bitte, das sich die marburger fans nicht weiter auf rundballerniveau bewegen bleibt doch :wink:

denn das ist schließlich etwas, was keiner in footballdeutschland will, oder?

Broncos
OLiner
Beiträge: 213
Registriert: Do Sep 02, 2004 13:25

Beitrag von Broncos » Mo Sep 20, 2004 17:24

es sollte keine provokation sein, warum müssen die marburger fans um den daffy kümmern! wer ist er denn bitte schön das man zu ihm -ihr- nett sein muss? naja egal das thema ist mir zu dumm!

trotzdem wars ein tolles spiel und die hamburg fans haben die marburger fans gut heraus gefordert im positiven sinne

störtebeker
Defensive Back
Beiträge: 800
Registriert: So Apr 11, 2004 10:48
Wohnort: Willich

Re: marburg fans

Beitrag von störtebeker » Mo Sep 20, 2004 17:27

Broncos hat geschrieben:hallo daffy

ich kann deinen frust verstehen, aber dein gebabel das nervt unheimlich!
hamburg ist raus und daran kannst du nichts mehr ändern!
es war ein tolles spiel und eine bomben stimmung in marburg.
wegen den fans die waren einfach gut drauf und in ihrem element, so das die alles um sich vergessen haben!
warum machst du die fans schlecht? nur weil keiner mit dir reden wollte!
warum suchst du freunde in marburg, hast du keine in hamburg?
Und was mich nervt, sind Leute, die nicht mal das begreifen was andere schreiben. Daffy hat nur zitiert und nicht den verständliche Frust rausgelassen. Das haben andere getan. Du hingegen provozierst und beleidigst. Kommt dem Nahe, was da gestern in Marburg lief und worum es geht.

Antworten