On Any Given Day Any Team Is Beatable!

Die höchste deutsche Spielklasse...
Benutzeravatar
e=mc²
OLiner
Beiträge: 235
Registriert: Fr Mai 28, 2004 09:06
Wohnort: Braunschweiger Land

On Any Given Day Any Team Is Beatable!

Beitrag von e=mc² » Mo Sep 20, 2004 15:19

Diese weisen Worte sprach Estrus Crayton nach dem German Bowl 2002, den die Blue Devils gegen die hochfavorisierten Lions gewannen.

Mein tiefsten Respekt und Gratulation an das Marburger Team.

PS: :oops: Meine Kristallkugel (Threat "Alle Jahre wieder ...) geht in die Wertstoffsammlung. Und ehrlich: wenn wir alles immer exakt voraussagen könnten wäre das Leben doch Langweilig. :wink:

informer
Safety
Beiträge: 1131
Registriert: Mo Apr 12, 2004 18:47

Beitrag von informer » Mo Sep 20, 2004 16:07

Ist zweifellos eine große Weisheit und find´s einfach geil, dass die typische, hanseatische Arrogranz dermaßen bestraft wurde.

Trotzdem kann ich mir nicht erklären, wie das passieren konnte.
Muß ich ja zum Glück auch nicht!
:wink: :wink:

Benutzeravatar
IceDevilHH81
Guard
Beiträge: 1917
Registriert: Di Mai 25, 2004 22:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IceDevilHH81 » Mo Sep 20, 2004 16:14

Wie viele Threats sollen eigentlich noch zu diesem Thema eröffnet werden?
Könnt ihr das nicht einfach alles in einen Packen?
Hamburger Herz? Hamburger Spieler!

Styx
Rookie
Beiträge: 67
Registriert: Fr Aug 06, 2004 17:24

Beitrag von Styx » Mo Sep 20, 2004 16:22

IceDevilHH81 hat geschrieben:Wie viele Threats sollen eigentlich noch zu diesem Thema eröffnet werden?
Könnt ihr das nicht einfach alles in einen Packen?
Ja, eigentlich schon, aber wo es doch gerade so schön ist (Seufz) :lol:

Benutzeravatar
e=mc²
OLiner
Beiträge: 235
Registriert: Fr Mai 28, 2004 09:06
Wohnort: Braunschweiger Land

Beitrag von e=mc² » Mo Sep 20, 2004 16:46

Wie viele Threats sollen eigentlich noch zu diesem Thema eröffnet werden?
zum Thema Marburger Viertelfinalsieg?
zum Thema Vorhersage der Playoffs?
zum Thema Hamburger Arroganz?
zum Thema Überheblichkeit und geplatzte Träume?
zum Thema "Comeback Miracle"?
zum Thema Phrasenschwein?

@eisteufelchen: Trockne endlich deine Tränen, man schlumpft sich im GB :mrgreen:

Benutzeravatar
NoHopeNoFear
Rookie
Beiträge: 21
Registriert: Fr Jul 16, 2004 19:02

Beitrag von NoHopeNoFear » Di Sep 21, 2004 00:25

BTW: In Hamburg sagt man tschüß ...

Die Überschrift geht runter wie Öl :twisted: :mrgreen:

Benutzeravatar
Peter
Guard
Beiträge: 1984
Registriert: So Apr 11, 2004 17:52
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Peter » Di Sep 21, 2004 00:47

Hier ist noch mehr Lesestoff:

Die Welt http://www.welt.de/data/2004/09/21/335345.html

Mopo http://www.mopo.de/nachrichten/186_sportmix_65869.html

Frankfurter Rundschau http://www.fr-aktuell.de/ressorts/sport ... cnt=507835

Und schon paar Stunden älter ... Hamburger Abendblatt http://www.abendblatt.de/daten/2004/09/20/342942.html

Viel Spaß beim Lesen ....

Benutzeravatar
IceDevilHH81
Guard
Beiträge: 1917
Registriert: Di Mai 25, 2004 22:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IceDevilHH81 » Di Sep 21, 2004 00:51

@e=mc²

Auch wenn dich das jetzt wundern wird so brauche ich keine tränen trocknen die nicht da sind , im Gegenteil, eigentlich freu ich mich über diesen Ausgang.
Wieso ist einfach, es wird sich jetzt einiges ändern.
Hamburg braucht frisches Blut, Spieler die erfolgshungrig sind, zumindest erfolgshungriger.
Dieser Ausgang ist mir Lieber als im Finale zu versagen.
Wie ich schon mal sagte wird man so wenigstens von ausreden wie …. War halt nicht unser tag ….. wir waren ja immerhin im finale ….blablabla verschont.
Nach dieser Niederlage wird sich viel viel ändern, und ich bin mir sicher man wird durch das geschehene viel stärker in die nächste Saison gehen.
Vom Diva-Style zurück zum Football.

PS: meine G-Bowl Karten hab ich schon , ich werde mir mit dem Rest unsers Fanclubs einen schönen Footballabend machen , neutral (mit Neigung zu den MNRX wenn sie das Endspiel erreichen) mit den anderen Fans feiern, und dann so wie im letzten Jahr das GFL Jahr bei einem netten Essen im Dyner Soltau-Süd ausklingen lassen.
Aso ja…. Und Zulu bekommt von mir auch noch sein versprochenes Getränk!
Hamburger Herz? Hamburger Spieler!

informer
Safety
Beiträge: 1131
Registriert: Mo Apr 12, 2004 18:47

Beitrag von informer » Di Sep 21, 2004 10:04

Vielleicht wird sich einiges ändern, eines aber nicht:

Kirk wird wieder neue Amis fordern:
" We have to bring somebody over".

Im Jahr 2000 gewann er den German Bowl mit einem Team das sich selber hätte coachen können.
2001 hätte er ein schwächeres Team uns scheiterte im 1/4-Finale an München.
2002 hatte er ein wesentlich besseres Team und verlor gegen Stuttgart im 1/4-Finale, ein Team mit deutlich weniger Etat.
2003 hatte er wieder ein Wunschteam ähnlich wie 2000.
2004 war das Team nicht mehr ganz so stark (vom Papier her), aber vom Potenzial immer noch eines der besten, und teuersten.
Und dann ?

Immer mit den besten Amis aus Toledo oder sonst wo her zu gewinnen ist keine wirkliche Coaching-Leistung.
Mehr hat er als HC aber bisher nicht gezeigt.

Und wenn dann nicht mal mehr das klappt, dann wird´s peinlich...

störtebeker
Defensive Back
Beiträge: 800
Registriert: So Apr 11, 2004 10:48
Wohnort: Willich

Beitrag von störtebeker » Di Sep 21, 2004 10:08

informer hat geschrieben:Vielleicht wird sich einiges ändern, eines aber nicht:

Kirk wird wieder neue Amis fordern:
" We have to bring somebody over".
Die er nicht bekommen wird, denn dafür wird wohl nächstes Jahr noch weniger Geld da sein, als dieses Jahr. Außerdem denke ich nicht, das er nächstes Jahr noch HC in HH ist...

DeMingo
Safety
Beiträge: 1105
Registriert: Sa Jul 17, 2004 11:27

Beitrag von DeMingo » Di Sep 21, 2004 12:05

hab gehört käptn kirk hat seine fühler in richtung panther ausgestreckt...

informer
Safety
Beiträge: 1131
Registriert: Mo Apr 12, 2004 18:47

Beitrag von informer » Di Sep 21, 2004 14:31

jau, das glaube ich auch !!!
da die panther ja vor Kohle strotzen und nächstes jahr mit 8 amis spielen.
frei nach kaptain kirk:
" 4 on defense, 4 on offense! "
dann wird die arena auch knalle voll !
:D :D :D

Benutzeravatar
eule
Defensive Back
Beiträge: 504
Registriert: Di Sep 14, 2004 09:34
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von eule » Di Sep 21, 2004 16:11

heidelberg ist in düsseldorf jedes jahr irgendwie im gespräch gewesen...seine familie lebt in köln...solange die panther in der gfl waren...
abgesehen von der kohle, sehe ich aber eher das problem, das die panther ausschließlich auf deutsche zurückgreifen möchten (Lux ist in canada, daher der qb, und der LB hat sich angeboten, auf dieses jahr bezogen) und heidelberg doch sehr stark auf amis im team baut.
ich kann mir die konstellation schwer vorstellen.
hat hh denn keinen bock mehr auf heidelberg ?? plant man ohne ihn ??

Benutzeravatar
IceDevilHH81
Guard
Beiträge: 1917
Registriert: Di Mai 25, 2004 22:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von IceDevilHH81 » Di Sep 21, 2004 16:44

eule hat geschrieben:heidelberg ist in düsseldorf jedes jahr irgendwie im gespräch gewesen...seine familie lebt in köln...solange die panther in der gfl waren...
abgesehen von der kohle, sehe ich aber eher das problem, das die panther ausschließlich auf deutsche zurückgreifen möchten (Lux ist in canada, daher der qb, und der LB hat sich angeboten, auf dieses jahr bezogen) und heidelberg doch sehr stark auf amis im team baut.
ich kann mir die konstellation schwer vorstellen.
hat hh denn keinen bock mehr auf heidelberg ?? plant man ohne ihn ??
Also das Playcalling war dieses Jahr grausam, dazu noch das Clockmanagment das durch das Playcalling hervorgerufen wurde….
Wir hatten denke ich das beste Kurzpassspiel der Liga, nur leider wurde es nicht genutzt, oder zu wenig genutzt.
Mal ein ganz neues Gesicht als Coach in Deutschland währe nett.
Hamburger Herz? Hamburger Spieler!

informer
Safety
Beiträge: 1131
Registriert: Mo Apr 12, 2004 18:47

Beitrag von informer » Di Sep 21, 2004 18:41

Da hat der Icedevil recht.
Kirk ist sowieso ein altmodischer Typ, der sein System durchzieht, egal was kommt.
Auf den Gegner reagieren fällt im schwer.

So was geht nur mit einer ganzen Reihe von fertigen Top-Spielern, wie z.B. mit der O-Line der Crocos im Jahr 2000.
Die haben einfach alles platt gewalzt, da gab´s nicht viel zu callen. Das haben die im Huddel selbst erledigt.

In Düsseldorf wird er das nie haben, abgesehen vom schmalen Gehalt.

Das wird also in 100 Jahren nix.

Antworten