Welches Team holt die Südmeisterschaft

Die höchste deutsche Spielklasse...
mpov1
Guard
Beiträge: 1845
Registriert: Sa Feb 13, 2016 18:24

Re: Welches Team holt die Südmeisterschaft

Beitrag von mpov1 » Fr Mär 17, 2017 00:27

Duum-Bo hat geschrieben: 3. Stuttgart
wow...der tip(p) bringt sicher ordentliche quoten...
:joint:

emmitt22
Defensive Back
Beiträge: 953
Registriert: Mi Apr 25, 2007 19:00

Re: Welches Team holt die Südmeisterschaft

Beitrag von emmitt22 » Fr Mär 17, 2017 13:30

mpov1 hat geschrieben:
Duum-Bo hat geschrieben: 3. Stuttgart
wow...der tip(p) bringt sicher ordentliche quoten...
:joint:
Wo?

Benutzeravatar
Teamopa
Rookie
Beiträge: 25
Registriert: Mi Jul 18, 2012 17:41
Wohnort: grad ra vom Hemmel

Re: Welches Team holt die Südmeisterschaft

Beitrag von Teamopa » Di Mär 28, 2017 15:10

Neues Spiel, neues Glück!
Ich denke, dass so manches Team ganz schön überraschen wird.
Sowohl positiv, allerdings werden manche auch ganz schön enttäuschen!

mpov1
Guard
Beiträge: 1845
Registriert: Sa Feb 13, 2016 18:24

Re: Welches Team holt die Südmeisterschaft

Beitrag von mpov1 » Mo Jun 26, 2017 14:08

enemenemiste hat geschrieben:Mir eigentlich egal was Ihr denkt. Fakt ist das Schwäbisch Hall dieses Jahr 0 Chance gegen Frankfurt hat. Mit großer Kulisse meinte ich, der QB von Frankfurt hatte bei jedem Spiel an seiner Uni mehr Zuschauer als hier in Deutschland und macht sich nicht in die Hose. Und ob einer 16 Jahre Starter war oder nicht. Schaut doch auf das Spiel gegen die Raiders zurück das war er einer der nur Statist war. Deshalb meinte ich dass er in der Natio null Chancen hatte bei den OL die dort spielen.
Falls einer nicht lesen kann. Ich komme aus Karlsruhe und spiele nicht mehr.
Aus gegebenem Anlass sehe ich es an der Zeit, den einen oder anderen Post der Herren Experten wieder vorzukramen.
Bin mal gespannt, welche albernen Ausreden jetzt wieder rausgezogen werden, nachdem FFurt gegen Hall genau sieben (!) Punkte aufs Board gebracht hat, und das, obwohl Brenner und Benton fehlten.....
Man bedenke: Istadt hat eine Woche zuvor siebeneinhalb mal mehr Punkte zusammengebracht....
Nach meiner Einschätzung wird es am Ende der Vorrunde ähnlich aussehen wie im Jahr 2016: Hall auf 1, der starke Aufsteiger auf 2. Für die Hühnerbeinfraktion gibt's somit als letztes Saisonspiel ein Auswärtsspiel - vielleicht in Kiel, und dann ist wieder Schluß.
:joint:

PeterPan
OLiner
Beiträge: 222
Registriert: Sa Jul 26, 2014 23:18

Re: Welches Team holt die Südmeisterschaft

Beitrag von PeterPan » Mo Jun 26, 2017 15:22

mpov1 hat geschrieben: der starke Aufsteiger auf 2. Für die Hühnerbeinfraktion gibt's somit als letztes Saisonspiel ein Auswärtsspiel - vielleicht in Kiel, und dann ist wieder Schluß.:joint:
Das letzte könnte auch ein Heimspiel sein. Auf viel südliche Beteiligung am Halbfinale würde ich nicht wetten.

Benutzeravatar
Fighti
Hilfs Coach
Beiträge: 8971
Registriert: So Apr 11, 2004 21:11
Wohnort: Stutensee / Hamburg

Re: Welches Team holt die Südmeisterschaft

Beitrag von Fighti » Mo Jun 26, 2017 15:49

Irgendwie muss ich den Zwangsabstieg der Frankfurter nach dem 0:1239823 gegen die Unicorns am Wochenende verpasst haben. Zumindest feiert mpov diese eine Niederlage als solches Ergebnis. Oder ihm tut die permanente Hitze hier im Südwesten nicht so gut. Wenn er diese Energie doch sinnvoll in den Football einbringen würde...
Luck is when opportunity meets preparation.

mpov1
Guard
Beiträge: 1845
Registriert: Sa Feb 13, 2016 18:24

Re: Welches Team holt die Südmeisterschaft

Beitrag von mpov1 » Mo Jun 26, 2017 23:39

Fighti hat geschrieben:Irgendwie muss ich den Zwangsabstieg der Frankfurter nach dem 0:1239823 gegen die Unicorns am Wochenende verpasst haben. Zumindest feiert mpov diese eine Niederlage als solches Ergebnis. Oder ihm tut die permanente Hitze hier im Südwesten nicht so gut. Wenn er diese Energie doch sinnvoll in den Football einbringen würde...
Liebes Fighti, dein gespielter Zynismus kann auch nicht darüber hinwegtäuschen, dass FFurt über die gesamte bisherige Saison gesehen gegenüber den selbst gesteckten Zielen und Erwartungen weit weit zurückbleibt. In den Big1+5WE nur ein einziger Sieg gegen einen drittklassigen Gegner, ansonsten die anderen beiden Spiele verloren, in der GFL nur gegen die schwachen gewonnen, gegen Hall zuhause vor dem hühnerbeinkauenden Heimpublikum, dass ja in den Träumen der eingefleischten lila Fans schon alleine im Stande sein soll, alle Gegner aus dem Stadion zu fegen, erwartungsgemäß verloren. Gegen Ingolstadt noch nicht gespielt.
Die Offense spielt momentan derart uninspiriert und einfallslos, da weiß man vor jedem zweiten Play, was als nächstes kommt...
Dabei aber in den Berichten der eigenen HP sowie in diversen PK immer auf dicke Hose machen...
Ich frag mich schon, wo Frankfurt die ganze Samsungkohle hinträgt, das Kosten-Nutzen-Verhältnis in sportlicher Hinsicht in meinen Augen in Frankfurt alles andere als befriedigend.
zudem ist selbst im Universe-Forum zwischenzeitlich die Diskussion bzgl. des HC entbrannt.
Für mich in der aktuellen Verfassung absolut kein Kandidat fürs Playoff-Heimspiel.
Gibt es hiergegen von deiner Seite abseits deines kindlichen Zynismus irgendwelche argumentativen Einwände?
Lass lesen, ich bin gespannt.
:joint:

PS: Nein, ich muss mich nirgends mehr einbringen, ich kann all meine Energie hier absolut sinnfrei in ebensolchen Posts hinaustippen.
Ich kann mich hier ganz genüsslich zurücklehnen und über ein mir unsympathisches Team lästern und immer wieder den Finger in die Wunde legen und den Herren Edelfans in lila den Spiegel vorhalten.
Du hingegen könntest Deine Energie nutzen, um GFL-TV voranzubringen, anstelle hier zu dozieren, wer wie wo was tun könnte.
:joint:

Benutzeravatar
Fighti
Hilfs Coach
Beiträge: 8971
Registriert: So Apr 11, 2004 21:11
Wohnort: Stutensee / Hamburg

Re: Welches Team holt die Südmeisterschaft

Beitrag von Fighti » Di Jun 27, 2017 06:26

Natürlich geht das auch argumentativ:
Universe sieht in der Offense seit 6 Wochen so wie jedes Team in jeder Liga aus, bei dem die klare #1 auf QB ausfällt, und die mit den QBs #2 und #3 arbeiten muss. Basic plays und Ballkontrolle funktionieren, aber bei dem was darüber hinaus geht, darf man halt keine Wunder erwarten. Für die schwächeren Teams reicht es, für die starken halt nicht ganz.

Was ist denn bisher passiert?
Man hat durch ein spätes Big Play in Berlin "verloren", wobei man bei diesem einen Play 2:30 vor Schluss eine 7 Punkte Führung auf dem Scoreboard und eine 20 Punkte Führung in der Tabelle hatte und wahrscheinlich nach der Verletzung des Starting QB eher darauf hinaus war, diese 20 Punkte fürs Endspiel zu verwalten als das Spiel auf Teufel komm raus zu gewinnen. Rebels hatten an dem Tag krachende 170 yards an Offense, davon 62 durch das eine Big Play kurz vor Schluss als die Messe eh gelesen war.

Man ist gegen die Lions unter die Räder gekommen, reiht sich dabei aber mit den anderen ein, denen das teilweise mit voller Offensivkapelle passiert ist.

Man hat gegen die Unicorns verloren, hat die trotz lahmer eigener Offense aber mit der Defense bei 24 Punkten und knapp über 200 yards gehalten, was dieses und die letzten Jahre eher wenige geschafft haben. Probiert Dresden z.B. seit Jahren und bekommt es nicht hin.

Wenn - Betonung auf wenn - man jetzt endlich wieder eine funktionierende Offense hinbekommt mit dem neuen QB, seh ich persönlich nicht, wieso man mit der Defense im Rücken nicht sowohl Hall im Rückspiel als auch ein Nordteam ärgern könnte.

Mit Grahn hat man einen HC, der von Haus eher ergebnis- als spektakelgetrieben ist, dass das in so einer Situation noch mehr durchscheint als sonst ist aber völlig normal. Das mag dem einen oder anderen von der Art her nicht gefallen, aber der soll mir dann erklären, ob es so viel besser wäre, wenn man Weishaupt reihenweise tiefe Bomben werfen lassen würde, die beim eigenen Team oder aber auch vielleicht beim Gegner ankommen. Mit der aktuellen Offense lässt sich halt kein Spektakel wie Atlanta oder Green Bay, oder um in der GFL zu bleiben wie Ingolstadt in Hall oder KIel in Köln aufziehen.

Bleibt also die Frage, wie schnell sich der neue QB einspielt und wie man mit den in Offense und Defense recht agressiv agierenden Ingolstädtern umgeht in den nächsten Wochen. Marburg mag zwar aktuell in der Tabelle vor Universe stehen, ist spielerisch aber ziemlich limitiert, das gibt 2 deutliche Siege. Und dann bleibt halt die Frage, wie präsentiert man sich in Hall im Rückspiel. Insgesamt sehe ich da aber noch keinen Anlass zum Drama. 12-2 / 13-1 in der GFL Süd ist weder unrealistisch noch unerreichbar.
Luck is when opportunity meets preparation.

Ruudster
Linebacker
Beiträge: 2299
Registriert: Di Jan 16, 2007 17:10

Re: Welches Team holt die Südmeisterschaft

Beitrag von Ruudster » Di Jun 27, 2017 07:43

In Köln gibts Spektakel?
Müssen die nicht auch mit dem deutschen Backup arbeiten?

Ist halt schwierig zu beurteilen. Schützt der HC den QB indem er nur die Sicherheitsvariante spielen lässt, ist das Playcalling schuld. Lässt er ihn tief gehen und es geht schief, auch.
Bin gespannt, was der neue QB kann. In Sachen Import-Scouting sind ja immer noch die Pirates die Nr. 1 in FFM ;-)

Zum Thema: Die Lilanen gewinnen gegen die Lions dieses Jahr nicht.

emmitt22
Defensive Back
Beiträge: 953
Registriert: Mi Apr 25, 2007 19:00

Re: Welches Team holt die Südmeisterschaft

Beitrag von emmitt22 » Di Jun 27, 2017 11:12

Ruudster hat geschrieben:In Köln gibts Spektakel?
Fighti bezog sich wohl auf das 105-Punkte-Spiel gegen Kiel, das war durchaus Spektakel. Auch wenn die Meinungen über die Ursachen etwas auseinandergingen :wink:

Ansonsten sehe ich das Thema Universe auch so wie Fighti - siehe meinen Post im GFL-Süd Halbzeit-Thread. Und was Siege gegen die Lions angeht, dürften die "Lilanen" nicht die einzigen sein, die sich dieses Jahr damit etwas schwer tun :mrgreen:

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20454
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: Welches Team holt die Südmeisterschaft

Beitrag von skao_privat » Mi Jun 28, 2017 21:21

Der Neue QB wirkte nicht wie ein QB de QB spielt. Eher wie ein Athlet, der auch mal QB gespielt hat. Die Pässe wirkten so, als ob das Problem nicht das Timing zwischen QB und WR wäre. Eher das Problem der Abläufe beim QB selbst. Wirkte so, als ob er erst mal wieder QB werden muss. Nicht jeder hat eine Dino, der wie bei den HBD plötzlich einschlägt...
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

Benutzeravatar
Fighti
Hilfs Coach
Beiträge: 8971
Registriert: So Apr 11, 2004 21:11
Wohnort: Stutensee / Hamburg

Re: Welches Team holt die Südmeisterschaft

Beitrag von Fighti » Do Jun 29, 2017 09:43

Es geht um?
Luck is when opportunity meets preparation.

Ruudster
Linebacker
Beiträge: 2299
Registriert: Di Jan 16, 2007 17:10

Re: Welches Team holt die Südmeisterschaft

Beitrag von Ruudster » Do Jun 29, 2017 09:56

Gute Frage.
Berlin Adler?

Benutzeravatar
walterer
Safety
Beiträge: 1357
Registriert: Sa Apr 19, 2008 13:13
Wohnort: Frankfurt

Re: Welches Team holt die Südmeisterschaft

Beitrag von walterer » Do Jun 29, 2017 13:54

nein. skao analysiert die spielweise unseres neuen qb's.
der , nebenbei bemerkt, noch kein einziges mal auf dem feld stand.
VORZEIGEFRANCHISE 2020 :up: :up:

mpov1
Guard
Beiträge: 1845
Registriert: Sa Feb 13, 2016 18:24

Re: Welches Team holt die Südmeisterschaft

Beitrag von mpov1 » Do Jun 29, 2017 19:36

walterer hat geschrieben:nein. skao analysiert die spielweise unseres neuen qb's.
der , nebenbei bemerkt, noch kein einziges mal auf dem feld stand.
das, lieber walterer, ist eine von skaos kernkompetenzen....
:joint:

Antworten