Zu- und Abgänge Saison 2019

Die höchste deutsche Spielklasse...
Benutzeravatar
Karsten
B.O.F.H
Beiträge: 3570
Registriert: Fr Jun 25, 2004 10:19

Re: Zu- und Abgänge Saison 2019

Beitrag von Karsten » Sa Okt 27, 2018 23:30

Ich glaub, so deutlich hat sich Tomlin noch nie nach außen hin zu Personalien geäussert... :lol:
Das Ende der Welt ist nah!

Benutzeravatar
RemeberThe5thOfNov
OLiner
Beiträge: 493
Registriert: Di Dez 31, 2013 13:59

Re: Zu- und Abgänge Saison 2019

Beitrag von RemeberThe5thOfNov » So Okt 28, 2018 00:58

Emmanuel Sockenpupp hat geschrieben:
Do Okt 25, 2018 12:28
Vielleicht liegts ja auch daran, daß 17 Spiele in der Saison genug sind? Könnte aber auch sein, daß die Big6 eine witzlose Sache ist... wenn da die Spitzenteams aus Österreich, Frankreich und anderen europäischen Ländern dabei wären...
Ich gebe Mal meine Einschätzung zu den Unicorns ab und denke, ich liege da ziemlich richtig.

Nun, ich sehe das genauso, mittlerweile ist die BiG 6- Veranstaltung eine der überflüssigsten Dinge, die es im Football gibt. Zusätzlich gibt es bei den Spielen, wie bei allen Spielen eben die Verletzungsgefahr. Man überlege, dass sich bei so einer Vorsaisonveranstaltung Schlüsselspieler ernsthaft verletzen könnten. Ob das sein muss, in Spielen die einem bei Auswärtsfahrten nur eine Menge Geld kosten?

Meine Meinung ist, dass die Vereinsführung der Schwäbisch Haller, im besonderen die sportliche Leitung schon weiß, was sie tut.

Wer bezeichnet die Unicorns als Team mit besonderem familiären Charakter?

Im besonderen die Fans, weil eben fast jeder, jeden kennt und ganze Familien auch in der "Orga" involviert sind. Der Vorzug einer Kleinstadt.

Die vielen deutschen Spieler mit ihren Eltern, Frauen, Kindern. Spieler die jedes Jahr auch aus Amerika immer wieder gerne für "IHR" Team spielen und den Einhörnern die Treue halten. Man kommt zurück zu Freunden und wird wieder herzlich aufgenommen.

Coaches, die meisten davon ehemalige Unicorns- Spieler, von denen man sich nicht vorstellen kann, dass sie wegen Kohle auch für andere Teams ihr Herzblut vergießen würden.

Football ist ein sehr intensiver Sport, da dürften wir uns einig sein. Eltern überlegen sich es mit Sicherheit mehrfach, in wessen Obhut man seine Kinder schon mit 10-15 Jahren (Flagfootball) gibt. Da stimmt bei den Unicorns eben alles, ein perfektes Rundumpacket bei dem auch menschliche- und moralische Werte fürs ganze Leben vermittelt werden. Da ist jedes Kind gut aufgehoben!

Auch wenn ich hier ein Loblied auf die Unicorns "singe" so schließe ich es nicht aus, dass es in anderen Vereinen genauso ist!

Gibt es Ausnahmen? Sicherlich, die gibt es immer wieder. Einen Verein für mehr Geld zu verlassen ist nichts verwerfliches und legitim, die Unicorns- Spieler halten aber in der Regel ihrem Verein die Treue und das hat Gründe.

Gründe die es in anderen Vereinen sicherlich auch mehr oder weniger gibt. In Schwäbisch Hall jedoch ist der Zusammenhalt auf und im besonderen neben dem Platz ein außerordentlich starkes Phänomen. Man ist eben "eine Familie" wenn da mal ein Spieler Hilfe braucht, wird er nicht im Stich gelassen!

Der allerwichtigste Faktor ist es aber, dass man sich in Schwäbisch Hall auf den Sport konzentrieren kann, zu 100%, weil es eben um das Spiel herum keine finanziellen Diskussionen gibt oder aber durch Spieler verursachte Schlägereien usw. Der Verein ist nicht zuletzt wegen seinem Förderverein solide aufgestellt und lebt auch nicht über seine Verhältnisse.

"Wir sind Schwaben" und die haben den Ruf mit Geld umgehen zu können. Die Unicorns "müssen" sich auch nicht in finanzielle Abenteuer stürzen um etwas erreichen zu "müssen".

Man wird sicherlich auch in Zukunft wieder Zweiter und Dritter werden und trotzdem werden die Fans weiterhin kommen. Man ist nicht in der Pflicht auf "Teufel komm raus" erfolgreich zu sein weil sonst Sponsoren abspringen.

Zuletzt möchte ich auch noch einen weiteren Grund ansprechen. Die Unicorns sind Schwäbisch Halls liebstes Kind, die Stadt lebt Unicorns. Das Umland lebt Unicorns! Warum? Weil es anders wie in Frankfurt oder Dresden z.B. eben keinen Erst- bzw Zweitliga- Fußball gibt. (Glaub Dresden ist sogar mittlerweile in der Dritten Liga?).

Hall ist ein Dorf mit guten und erfolgreichen Sportlern auch in anderen Sportarten aber die Footballer sind eben das Herz der Stadt und der Menschen.

Gibt es bei den Unicorns auch mal Uneinigkeiten oder Streit? Könnte ich mir schon vorstellen aber die gibt es auch in jeder Lebensgemeinschaft. Entscheidend ist aber, dass die meisten Leute im Vorstand und auch die sportlich Verantwortlichen, Stadionsprecher usw. seit der Gründung 1982/ 1983 den Erfolgsweg Unicorns gemeinsam miteinander bestreiten, man kennt sich, schätzt sich und respektiert sich.

Dementsprechend werden Dinge die schief laufen oder schief laufen könnten auch angesprochen und man findet eine Lösung. "Untern Teppich gekehrt" und verheimlicht wird da nichts, weil man über alles reden kann.

Das schließt nicht aus, dass es vielleicht Dinge gibt, die man nicht öffentlich macht und negativ sein könnten...aber warum sollte man alles öffentlich machen, falls es so etwas gibt, was man intern klären kann, schließlich hat man hier vernünftige Menschen, ohne das ADHS- Syndrom, an der Abteilungsspitze.

So wie man jeden neuen jungen Spielanfänger oder aber einen Älteren, der frisch dazukommt, kennen lernt, schätzt und respetiert!

Mit dem Erfolg kommen auch vermehrt die Neider, ist doch eine altbekannte Sache im Leben, nicht nur im Sport. Neider gibt es immer wieder und auch genug. Was solls, sollen sie neidisch sein, man kann es in der Regel eh nicht ändern.

Kundenberater
Safety
Beiträge: 1403
Registriert: So Jul 23, 2017 13:11

Re: Zu- und Abgänge Saison 2019

Beitrag von Kundenberater » So Okt 28, 2018 08:59

Gut geschrieben. Gut beschrieben.

Um es mal punktuell zu unterstützen: In Branschweig werden die Fußballer immer bevorzugt. Egal wie erfolglos die sind. Von daher ist die Situation der Unicorns schon komfortabel, weil die wohl keine Fußballkonkurrenz haben.

floech
Defensive Back
Beiträge: 985
Registriert: So Jan 27, 2008 12:01

Re: Zu- und Abgänge Saison 2019

Beitrag von floech » So Okt 28, 2018 11:23

RemeberThe5thOfNov hat geschrieben:
So Okt 28, 2018 00:58
"Wir sind Schwaben"
:o das sagste aber zu niemand aus hall, oder?

PeterPan
OLiner
Beiträge: 260
Registriert: Sa Jul 26, 2014 23:18

Re: Zu- und Abgänge Saison 2019

Beitrag von PeterPan » So Okt 28, 2018 12:37

Spielt es eine Rolle das ein 2. oder gar 1. Liga Fussball-Team für Hall quasi unmöglich ist ?

ChrisMe
Rookie
Beiträge: 59
Registriert: Fr Mär 03, 2017 01:09

Re: Zu- und Abgänge Saison 2019

Beitrag von ChrisMe » So Okt 28, 2018 13:44

PeterPan hat geschrieben:
So Okt 28, 2018 12:37
Spielt es eine Rolle das ein 2. oder gar 1. Liga Fussball-Team für Hall quasi unmöglich ist ?
Wieso den nicht? Oder meinst Du Hoffenheim, Sandhausen, Unterhaching, uva. hatten bessere "Bedingungen" oder gar einen größeren Einzugsbereich?

Benutzeravatar
Karsten
B.O.F.H
Beiträge: 3570
Registriert: Fr Jun 25, 2004 10:19

Re: Zu- und Abgänge Saison 2019

Beitrag von Karsten » Mo Okt 29, 2018 01:12

Zurück zum Thema.......................................................
Das Ende der Welt ist nah!

Benutzeravatar
Bester_Mantafahrer
DLiner
Beiträge: 131
Registriert: Fr Apr 21, 2017 09:13

Re: Zu- und Abgänge Saison 2019

Beitrag von Bester_Mantafahrer » Mo Okt 29, 2018 12:53

Zugang Ingolstadt Dukes: Alexander Weber (WR) von den Straubing Spiders.
Quelle: HP der Dukes

Barfly
Guard
Beiträge: 1589
Registriert: Mo Okt 11, 2004 22:01

Re: Zu- und Abgänge Saison 2019

Beitrag von Barfly » Mo Okt 29, 2018 18:15

Fighti hat geschrieben:
Fr Okt 19, 2018 23:22
Abgang:
Sämtliche Kieler Fans aus „Frankfurt muss absteigen“-Diskussionen
Oh, Herr Fighti setzt mal wieder das Canes-Hass-Käppchen auf.
Wenn man schon derart unqualifierten Wortmüll in den Raum wirft, bitte ich doch wenigstens darum, den genauen Unterschied beider Insolvenzen herauszustellen. Angefangen mit den ausstehenden Forderungen vom Unterschied der ausstehenden Forderungen von 1,5 Mio (Frankfurt) und einem mittleren 5-stelligen Betrag (Kiel).

Kaeluka
Rookie
Beiträge: 73
Registriert: Di Jul 30, 2013 22:21

Re: Zu- und Abgänge Saison 2019

Beitrag von Kaeluka » Mo Okt 29, 2018 18:43

Kann man das Thema nicht verlagern?
Hat hier doch nichts zu suchen.
@ Prime: mach doch mal bitte einen
Thread auf, weil Kiel keine Fans hat.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk




Benutzeravatar
Fighti
Hilfs Coach
Beiträge: 9150
Registriert: So Apr 11, 2004 21:11
Wohnort: Stutensee / Hamburg

Re: Zu- und Abgänge Saison 2019

Beitrag von Fighti » Di Okt 30, 2018 00:55

Barfly hat geschrieben:
Mo Okt 29, 2018 18:15
Oh, Herr Fighti setzt mal wieder das Canes-Hass-Käppchen auf.
Wenn man schon derart unqualifierten Wortmüll in den Raum wirft, bitte ich doch wenigstens darum, den genauen Unterschied beider Insolvenzen herauszustellen. Angefangen mit den ausstehenden Forderungen vom Unterschied der ausstehenden Forderungen von 1,5 Mio (Frankfurt) und einem mittleren 5-stelligen Betrag (Kiel).
Was du gerade versuchst, ist eine Linie zwischen "guter" Insolvenz (was dann in dem Fall Kiel darstellen soll) und "böser" Insolvenz (Frankfurt) zu finden. Quasi, wo ist eine Insolvenz noch vertretbar? Insolvenz bleibt aber Insolvenz, wer also ins Punktabzug- / Playoffverbot- / Zwangsabstieghorn für Frankfurt geblasen hat, wird da jetzt konsequenterweise für Kiel auch reinblasen müssen. Ein "Ja, aber..." wird da schnell unglaubwürdig.
Die Höhe der Forderung als absolute Zahl würd ich sowieso nicht als Grundlage nehmen, da müsste man den Jahresetat oder so als Vergleich ranziehen.
Tun andere Ligen übrigens auch nicht, da gibts den Punktabzug für das Insolvenzverfahren, für Hessen Kassel (2,5 Millionen Schulden) gabs nicht weniger als für Offenbach (17,8 Millionen).
Luck is when opportunity meets preparation.

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 11048
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Zu- und Abgänge Saison 2019

Beitrag von _pinky » Di Okt 30, 2018 06:40

Wieso Punktabzug? Frankfurt hatte keinen für die Insolvenz. Die wurde gar nicht thematisiert.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

AR
Safety
Beiträge: 1354
Registriert: Mo Mär 12, 2007 17:36

Re: Zu- und Abgänge Saison 2019

Beitrag von AR » Di Okt 30, 2018 10:23

Barfly hat geschrieben:
Mo Okt 29, 2018 18:15
Oh, Herr Fighti setzt mal wieder das Canes-Hass-Käppchen auf...
es ist nicht das "Canes-Hass-Käppchen" sondern das RH-Claus-Kleber-Verteidigungs-Käppi :irre:

Wer fortwährend den "godfather of (foul) egg" anpingt muss mit seinen Wadenbeißern rechnen.
Football-Junkie from the Eastside

Benutzeravatar
Bester_Mantafahrer
DLiner
Beiträge: 131
Registriert: Fr Apr 21, 2017 09:13

Re: Zu- und Abgänge Saison 2019

Beitrag von Bester_Mantafahrer » Di Okt 30, 2018 13:10

Zugang Ingolstadt Dukes: Michael Taylor (LB) von den Hamburg Huskies
Quelle: HP Dukes

cires
DLiner
Beiträge: 106
Registriert: Do Mär 21, 2013 08:49

Re: Zu- und Abgänge Saison 2019

Beitrag von cires » Di Okt 30, 2018 19:49

Bester_Mantafahrer hat geschrieben:
Di Okt 30, 2018 13:10
Zugang Ingolstadt Dukes: Michael Taylor (LB) von den Hamburg Huskies
Quelle: HP Dukes
Was ein Arsch... wohnt in Marburg in einer "Mercenaries" Wohnung, geht hier zur Reha und erzählt in hier er hätte noch nirgends unterschrieben...


cires

Antworten