Bayernliga 2019

Alle anderen Teams mit Tackle Football
Benutzeravatar
zusel
Safety
Beiträge: 1044
Registriert: Do Mai 21, 2009 16:21

Re: Bayernliga 2019

Beitrag von zusel » Di Jan 08, 2019 09:16

Wenn das stimmt, sieht man einmal mehr, was für Amateure im deutschen Football ihr Unwesen treiben. Ich mein wir sind ein Volk von Vereinsmeiern, und trotzdem besitzt kaum jemand der irgendwas in der Richtung macht das notwendige Wissen. Zumindest über solche wichtigen, den Spielbetrieb aufrechterhaltenden Sachen hätte man sich doch dort vorher informieren sollen/müssen...

Ich bin mal gespannt was dabei rauskommt.
When it´s game time, it´s pain time baby!

droY
Rookie
Beiträge: 21
Registriert: Mo Mai 14, 2018 00:01

Re: Bayernliga 2019

Beitrag von droY » Di Jan 08, 2019 16:42

Wie siehts denn mit Neuzugängen aus? Kann man da schon was berichten?
Hab nur erfahren, dass einige Teams viele Abgänge zu verzeichnen haben, aber bisher weniger von Zugängen aus Amerika gehört!? :D

Wampencharlie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Di Jan 09, 2018 07:37

Re: Bayernliga 2019

Beitrag von Wampencharlie » Do Jan 10, 2019 13:15

Da nun die offizielle Ligeneinteilung draußen ist möchte ich erste Spekulationen um die Tabelle ansetzen.

1. Augsburg Raptors
2. Feldkirchen Lions
3. Starnberg Argonauts
4. Neu-Ulm Spartans
5. Traunreut Munisier
6. Erding Bulls

Gibt es sonst noch Tipps?

Harry88
Rookie
Beiträge: 29
Registriert: Sa Mai 20, 2017 09:36

Re: Bayernliga 2019

Beitrag von Harry88 » Do Jan 10, 2019 15:00

Ich tippe mal nur auf den Süden:

1. NUS
2. - 3. Augsburg / Feldkirchen
4. - 5. Starnberg / Traunreut
6. Erding

ERDING*BULLS
Defensive Back
Beiträge: 546
Registriert: Mo Dez 26, 2005 10:30
Wohnort: Erding
Kontaktdaten:

Re: Bayernliga 2019

Beitrag von ERDING*BULLS » So Jan 13, 2019 11:02

Im Süden

1 Augsburg
2 Neu Ulm (wenn sie auf Europlayer einen geeigneten QB gefunden haben )
3 Feldkirchen
4 Starberg (kommt auf deren Imports an)
5 Traunreut

und Erding, schau ma moi...gut genug die vorderen Teams zu schlagen und schlecht genug gegen die Hinteren Teams zu verlieren.... und nach der Saison wissen wir mehr

floech
Defensive Back
Beiträge: 961
Registriert: So Jan 27, 2008 12:01

Re: Bayernliga 2019

Beitrag von floech » So Jan 13, 2019 11:24

ERDING*BULLS hat geschrieben:
So Jan 13, 2019 11:02
Im Süden

1 Augsburg
2 Neu Ulm (wenn sie auf Europlayer einen geeigneten QB gefunden haben )
3 Feldkirchen
4 Starberg (kommt auf deren Imports an)
5 Traunreut

und Erding, schau ma moi...gut genug die vorderen Teams zu schlagen und schlecht genug gegen die Hinteren Teams zu verlieren.... und nach der Saison wissen wir mehr
neu-ulm nächste saison mit import??? :o war doch immer ihr weg darauf konsequent zu verzichten.

Nobodys Darling
OLiner
Beiträge: 260
Registriert: So Dez 13, 2009 12:44

Re: Bayernliga 2019

Beitrag von Nobodys Darling » Mo Jan 14, 2019 12:59

Wenn die Regensburg Phoenix Abteilung komplett mit Mann und Maus aus dem Hauptverein austritt, dann können Sie unter Umständen doch in der Liga verbleiben. Die Namensrechte könnten allerdings beim Hauptverein liegen und dann müssten sich die eben einen neuen Namen einfallen lassen.

lu_bega
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Sa Apr 21, 2018 13:25

Re: Bayernliga 2019

Beitrag von lu_bega » Di Jan 15, 2019 09:23

Nach der Einteilung mal meine Meinung zu der Tabelle:

1.Feldkirchen Lions(spielen konstant und gut)
2.Starnberg Argonauts ( von unten nach oben mit viel Motivation)
3.Neu-ulm (schwer einzuschätzen deshalb mittelfeld)
4.Augsburg (haben letztes Jahr die meisten Spiele nur knapp gewonnen)
5.Traunreut (spielen schon lange zusammen Aber fehlt an kadertiefe)
6.Erding Bulls ( mal schauen ob die Imports wieder kommen ohne können die allerdings nicht viel)

So viel von mir.

Benutzeravatar
wassermelone
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: So Mär 12, 2017 02:57

Re: Bayernliga 2019

Beitrag von wassermelone » Mi Jan 16, 2019 02:02

ERDING*BULLS hat geschrieben:
So Jan 13, 2019 11:02
Im Süden

1 Augsburg
2 Neu Ulm (wenn sie auf Europlayer einen geeigneten QB gefunden haben )
3 Feldkirchen
4 Starberg (kommt auf deren Imports an)
5 Traunreut

und Erding, schau ma moi...gut genug die vorderen Teams zu schlagen und schlecht genug gegen die Hinteren Teams zu verlieren.... und nach der Saison wissen wir mehr
Jedes Jahr die Bescheidenheit aus Erding. Ohne Imports wird es nie genug sein. Ohne Imports, oder auch mit dem Import, werden sie nichts sein. "unsere Spieler lernen von den Imports" - seit Jahren hören wir dieses Mantra. Nix da. Wird nicht besser und wird es auch nie. Ich schließe mich der anderen Meinungen an. Platz 6 für Erding.

Bin auch gespannt, ob Neu Ulm seiner Verpflichtung auf "keine Imports zum Schutze und Respekt unserer Jugendarbeit" wie es früher auf der Homepage geschrieben stand, einhält. Sie haben wohl ihre Meinung geändert und die doch sehr schöne "Über uns/Vision" sehr sehr verkürzt. Von der Ablehnung einer US-Verpflichtung ist jetzt nirgendwo mehr etwas zu lesen. Heuchler! Heuchler! Bin auf den QB-Import von Europlayer gespannt! Ohne ist dies nix. Platz 4 oder 5

Benutzer 1600 gelöscht

Re: Bayernliga 2019

Beitrag von Benutzer 1600 gelöscht » Mi Jan 16, 2019 15:17

Nobodys Darling hat geschrieben:
Mo Jan 14, 2019 12:59
Wenn die Regensburg Phoenix Abteilung komplett mit Mann und Maus aus dem Hauptverein austritt, dann können Sie unter Umständen doch in der Liga verbleiben. Die Namensrechte könnten allerdings beim Hauptverein liegen und dann müssten sich die eben einen neuen Namen einfallen lassen.
Die Lizenz darfst du nicht vergessen. Der Hauptverein hat ja nichts dagegen dass sie gehen und dürfen Namen und Lizenz mitnehmen. Die Regensburger haben nur die entsprechenden Anträge beim AFVBy nicht abgegeben. Die Frist war nun mal schon um. Aber ich vermute der Verband wird das Ganze einfach unter den Tisch kehren wie in der Vergangenheit ja schon des öfteren geschehen.

Ruudster
Linebacker
Beiträge: 2312
Registriert: Di Jan 16, 2007 17:10

Re: Bayernliga 2019

Beitrag von Ruudster » Do Jan 17, 2019 09:03

Und wenn es so wäre, welchen Nachteil hätten andere dadurch? Oder anders: welchen Grund außer Prinzipienreiterei gibt es, das zum Problem zu machen?

back
OLiner
Beiträge: 356
Registriert: Mi Mär 06, 2013 13:06

Re: Bayernliga 2019

Beitrag von back » Do Jan 17, 2019 19:25

[/quote]

Jedes Jahr die Bescheidenheit aus Erding. Ohne Imports wird es nie genug sein. Ohne Imports, oder auch mit dem Import, werden sie nichts sein. "unsere Spieler lernen von den Imports" - seit Jahren hören wir dieses Mantra. Nix da. Wird nicht besser und wird es auch nie. Ich schließe mich der anderen Meinungen an. Platz 6 für Erding.

Bin auch gespannt, ob Neu Ulm seiner Verpflichtung auf "keine Imports zum Schutze und Respekt unserer Jugendarbeit" wie es früher auf der Homepage geschrieben stand, einhält. Sie haben wohl ihre Meinung geändert und die doch sehr schöne "Über uns/Vision" sehr sehr verkürzt. Von der Ablehnung einer US-Verpflichtung ist jetzt nirgendwo mehr etwas zu lesen. Heuchler! Heuchler! Bin auf den QB-Import von Europlayer gespannt! Ohne ist dies nix. Platz 4 oder 5
[/quote]


Erding ist ein Thema für sich und Neu Ulm wird doch keinen QB holen

Tarjan
Rookie
Beiträge: 40
Registriert: Do Mär 16, 2006 18:02

Re: Bayernliga 2019

Beitrag von Tarjan » Fr Jan 18, 2019 08:58

Soweit zum Thema "Heuchler"....

Süd:

1. Neu Ulm (Bester Coachingstaff der Liga, gutes Programm)
2. Feldkirchen (Stabiles Team, eingespielt)
3. Augsburg (warum kann ich nicht sagen aber irgendwie glaube ich reicht es nicht für mehr)
4. Starnberg (Der Aufstiegsschwung kann aber zu mehr führen)
5. Erding (Leider wird es nur gegen den Abstieg gehen)
6. Traunreut (eine Mannschaft muss ich leider auf 6 setzten)

Nord:
1. Rothenburg (siehe Neu Ulm, der Staff ist gut, der Unterbau gegeben sie werden sich dieses Jahr berappeln)
2. Hof (Grundsolider Hard Nose Football mit starker Defense)
3. Regensburg (sollte der Verband einknicken)
4. Erlangen (Viel Konkurrenz um Spieler in Mittelfranken, daher denke ich es reicht nicht zu mehr als zu einem Mittelfeldplatz)
5. Fürth (siehe Erlangen, wobei ich die Timberwolves ein wenig "schlechter" einschätze)
6. Bamberg Bucks (Phantoms jetzt wieder mit eigenem Team und eine weitere Mannschaft im entstehen, dazu die höhere Liga)
In einer Zeit der geistigen Dämmerung werfen auch Zwerge lange Schatten!

Benutzer 1600 gelöscht

Re: Bayernliga 2019

Beitrag von Benutzer 1600 gelöscht » Fr Jan 18, 2019 10:56

Ruudster hat geschrieben:
Do Jan 17, 2019 09:03
Und wenn es so wäre, welchen Nachteil hätten andere dadurch? Oder anders: welchen Grund außer Prinzipienreiterei gibt es, das zum Problem zu machen?
Nachteil entsteht keinem, aber wozu habe ich Vorgaben, Regeln, Bestimmungen und Dead-Lines wenn man sich je nach Belieben darn hält.
Hier wurde die Dead-Line verpasst und nun sagt man, halb so wild passt schon, geht trotzdem.

Jetzt kommt der nächste der irgend eine andere Dead Line verpasst hat und dem wird knallhart gesagt, zu spät, ist nicht mehr. Daraufhin verweist er auf diesen Fall wo trotz verpasster Dead Line nichts passiert ist. Und dann?

Was ich absolut bescheiden finde, ist dass der Verband seine eigenen Regeln und Vorgaben teilweise nach gutdünken einfach ignoriert, nur um möglichen Stress zu vermeiden.

Da braucht sich keiner über irgendwelches Gemauschel beim AFVD beschweren, beim AFVBy sieght es nicht viel anders aus.

Jay
Defensive Back
Beiträge: 658
Registriert: Fr Mai 13, 2005 00:45

Re: Bayernliga 2019

Beitrag von Jay » Fr Jan 18, 2019 12:24

Von einem Außenstehenden ohne Detailkenntnisse theoretisch gefragt:
Wenn keinem ein Nachteil entsteht, welcher Vorteil entstünde (für wen auch immer), dass man eine Thematik, bei der sich eigentlich scheinbar alle einig sind, nur aus Prinzip gegen die Wand fahren lassen würde?

Antworten