Oberliga Ost 2018

Alle anderen Teams mit Tackle Football
Benutzeravatar
Tazz
DLiner
Beiträge: 156
Registriert: Di Jul 09, 2013 10:50

Re: Oberliga Ost 2018

Beitrag von Tazz » Di Jul 17, 2018 20:46

:keule:

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20454
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: Oberliga Ost 2018

Beitrag von skao_privat » Mi Jul 18, 2018 02:03

Balu aus Berlin hat geschrieben:
Di Jul 17, 2018 10:47


Also...zum einen ist Sachsen nicht aus dem jetzigen Konstrukt ausgestiegen, weil es einen schwächelnden Norden gibt oder gab. Quark mit Sauce. Kann nur einer schreiben, der im Moment nur hier , aber sonst nicht irgendwo seine Informationen herbezieht. Beide, der Berlin/Brandenburg verband/MV-Verband und die südlichen Verbände haben sich entschlossen, das Konstrukt Ligaverbund Ost zu beenden. Und damit gehört die Regionalliga Nordost ebenfalls dazu. Gründe...oh , es gibt einige. Und es gab schon einige seit Jahren. Schon einmal hat der AFCVBB angekündigt gehabt den Ligaverbund zu verlassen...wurde zurückgezogen. Man hatte gehofft, dass die Unterschiedlichkeiten und Meinungsverschiedenheiten zwischen den Verbänden doch noch zu lösen seien. Waren sie aber nicht, denn Sachsen dachte sich wahrscheinlich nichts dabei und machte so weiter wie bisher. Dies ist aber nicht mit dem stärksten Verband im Osten, insbesondere seinen Vereinen, zu vermitteln.
Mein lieber Balu. Wenn du genau hättest lesen wollen, wäre dir aufgefallen, das ich Sachsen nicht in Verbidnung mit einem schwächelnden Norden gebracht habe, sondern die "Reformergebnisse" RL Nord und RL Ost als wesentlichen Ausgangspunkt dieses Irrsinnes bei der Entwicklung der Liga-Struktur angeführt habe.

Weiterhin ist der Infromationsfluss nicht wesentlich unterbrochen. Nur die Antworten werden immer absurder wenn man nachfragt: nach was passiert in der Region in Sachen Football eingetlich gerade. Das steht man dann mit offenem Mund da und fragt: "Nicht dein Ersnt oder?" das ist besetenfalls Realsatire. Die besten Informationen lassen sich gar nicht einfach austauschen. Man läuft gefahr, dass einem niemand diesen Irrsinn glaubt! Wie du selbst schreibst Mimi-Schiedsrichter-Geschichte ja nur eine absurde Story.

Das ist eine Geschichte, die wenig mit sachlichen (sportlichen) Gründen zu tun hat. Gibt es dafür auch nicht. Das ist persönliche Eben vom Allerfeinsten. Passt zur gegenwärtigen Situation....
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

Balu aus Berlin
DLiner
Beiträge: 186
Registriert: Do Sep 16, 2004 14:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Oberliga Ost 2018

Beitrag von Balu aus Berlin » Mi Jul 18, 2018 11:29

monochrom hat geschrieben:
Di Jul 17, 2018 19:57

Mal abgesehen das ich mich ernsthaft frage wieso das angebliche Fehlverhalten eines (!) SR in einem (!) Spiel dafür sorgt das der Spielverbund Ost sich auflöst: auf dem Spielberichtsbogen trägt nur der Hauptschiedsrichter etwas ein. Schön das Ihr Euch das überlegt habt, ich vermute mal der Kollege wird Euch den Zahn schon im Vorwege gezogen haben.

Wenn es etwas zu bemängeln gibt geht es für die Vereine schriftlich entweder an den LO oder den SRO, je nachdem worum es geht. In diesem Fall also dem SRO.
Lieber Monochrom,

natürlich weiß unser Vorstand, dass er nichts in den Spielberichtsbogen reinschreiben kann. Sorry...war von mir...und auch ich weiß es eigentlich besser. Desweiteren, noch mal , da du anscheinend nicht alles gelesen hast...es ist ein Beispiel...ein Beispiel dafür, dass Vereine aus dem AFCVBB nicht nachhaken bei einem solchen "angeblichen"Fehlverhalten eines Schiedsrichters aus dem Sachsenverband, weil man keine Reaktion auf den Verweis erwartet, Und wie man ja deutlich auch hier sehen konnte, wäre es auf Aussage gegen Aussage gekommen. Im Berliner Verband wäre der Schiedsrichter mit Sicherheit unter Beobachtung gekommen...im Sachsenverband macht man ohne so was weiter. Wie du mit der deiner Aussage
monochrom hat geschrieben:
Di Jul 17, 2018 19:57
dend68 hat geschrieben:
Di Jul 17, 2018 12:08
Ich kann als Teil der damaligen Crew versichern, dass diese Worte nicht gefallen sind.
Gut zu wissen, danke.
nimmst du eher an, dass die Spieler lügen, als das ein Schiedsrichter einen entsprechenden Fehler gemacht hat. Ich kann dir von meiner über 40 Jahren deutschen Footballerfahrung sagen, dass es auch Schiedsrichter gibt, die parteiisch ein Spiel pfeifen. Kommt nicht oft vor, ist eher sehr selten, aber es kommt vor.

Wohl gemerkt, ein Beispiel...und es gibt eben so einiges, was auch Thomas ansprach, worüber man den Kopf schütteln möchte. Klar wäre es sportlich besser, wenn es ein Konstrukt gäbe, das funktionieren würde. Gibt es aber leider nicht. Und der Berliner Verband ist nicht gewillt, diese sehr kontroversen Themen einfach zu übergehen, nur weil die Teams spielen wollen. Der AFCVBB/AFCVMV ist in der Lage eine Regionalliga zu stellen, wie auch einen dazu gehörigen Unterbau. Punkt.

Ruudster
Linebacker
Beiträge: 2299
Registriert: Di Jan 16, 2007 17:10

Re: Oberliga Ost 2018

Beitrag von Ruudster » Mi Jul 18, 2018 12:05

Ich habe bisher nichts gehört, was man nicht klären können *sollte*. Offenbar ist man aber der Meinung, dass das vergebene Liebesmühe sei. Man kann ja selbst eine sportlich leistungsfähige Regionalliga stellen. Warum dann diese aber nicht gemeinsam mit allen bisherigen Landesverbänden gespielt werden kann, sehe ich immer noch nicht. Von mir aus ohne Spielverbund, dann würde die Verwaltung beim größten Landesverband (BB?) liegen und man könnte den "ominösen Sachsensumpf trockenlegen" und endlich "geordnete Berliner Verhältnisse" schaffen.
(Bewusst überspitzte Formulierung, bitte nicht auf Goldwaage legen)

crazydog
OLiner
Beiträge: 390
Registriert: Do Jan 25, 2007 08:48

Re: Oberliga Ost 2018

Beitrag von crazydog » Fr Jul 20, 2018 15:24

Super Kackeschlacht… gleich mal mitmischen.
Wobei vornweg danke SKAO du hast die Sache aus sportlicher Sicht hervorragend zusammengefasst.

Da man hier im Forum gern mit Gerüchten hausieren geht kann ich ja auch mal was verbreiten. Soweit mir bekannt es geht es bei der Geschichte der Auflösung des Spielverbund Ost ums liebe Geld. Treibende Kraft einige „Sparfüchse“ aus Berlin.
Dazu passt es auch das sich der neugewählte Landesverband BB mit seinen Schiedsrichtern verkracht haben soll, es geht auch hier ums Geld. Die Schiedsrichter sollen angeblich die Vereine bei der Abrechnung beschießen haben, über Jahre hinweg…so jedenfalls der Vorwurf. Ob da was dran ist weiß ich nicht, glaube ich aber nicht, denn die Aufwandsentschädigung wurden vom LV abgesegnet und sind/sollten allen Vereinen bekannt sein.
Die Sache ruht wohl derzeit nachdem die Schiedsrichter ernsthaft darüber nachgedacht haben diese Saison kein Spiel mehr zu pfeifen.
Würde mir aber auch nicht anders gehen.
Das sind so meine Infos die ich von verschiedenen Quellen aufgeschnappt habe, ob da was dran ist weiß ich nicht… Hörensagen halt…

Ein Hinweis an Balu aus Berlin im Zusammenhang mit dem „Vorfall“ beim Spiel Hawks vs. Kobras. Ich hoffe Dir ist bewusst das das Forum ein öffentlicher Raum ist? Ich würde dir Empfehlen bei Behauptungen immer das Stgb §186 und 187 im Hinterkopf zu haben, denn das was du hier machst fällt unter einer der beiden Paragrafen.

Das kling es bedrohlicher als es sein soll, es ist nur als Hinweisgedacht.

Ich war selber nicht in Leipzig aber das was hier behaupte wird glaube ich nicht. Denn wenn ich als Spieler von einem Schiedsrichter in der Art und Weise beleidigt werde breche ich jegliche Spielaktivität ab und wende mich sofort zum Hauptschiedsrichter und zum Ligaobmann, nicht erst in der Pause. Des Weiteren kenn ich keinen Schiedsrichterverband der solch ein Verhalten bei seinen Schiedsrichtern toleriert!

Ruudster
Linebacker
Beiträge: 2299
Registriert: Di Jan 16, 2007 17:10

Re: Oberliga Ost 2018

Beitrag von Ruudster » Fr Jul 20, 2018 20:39

Ich freu mich ja auch, dass hier im Forum was los ist. Ob es aber zielführend ist, wenn einerseits Sachsen als unflätige Pöbler bezichtigt werden, andererseits Berliner als Pfennigfuchser, bezweifele ich.
Gibt es den schon Vorstellungen, wie Nordost und Mitteldeutschland dann um den Platz in der Aufstiegsrelegation zur GFL 2 spielen?

crazydog
OLiner
Beiträge: 390
Registriert: Do Jan 25, 2007 08:48

Re: Oberliga Ost 2018

Beitrag von crazydog » Fr Jul 20, 2018 22:38

Gute Frage, aber ich denke nicht das der Osten jetzt 2 Plätze für die Relegation bekommt, somit werden wohl die beiden Meister vor der Reli gegeneinander antreten müssen... sofern den wirklich beide Meister Aufsteigen wollten. Wobei ich mittelfristig in einer RL "Mitteldeutschland" kein Team sehe was GFL2 Niveau hat...

Benutzeravatar
Tazz
DLiner
Beiträge: 156
Registriert: Di Jul 09, 2013 10:50

Re: Oberliga Ost 2018

Beitrag von Tazz » Sa Jul 21, 2018 22:22

Sharks 22:20 Hanfrieds

LauterBach83
Rookie
Beiträge: 24
Registriert: Mo Mai 22, 2017 08:58

Re: Oberliga Ost 2018

Beitrag von LauterBach83 » Mo Jul 30, 2018 13:30

Das Spiel der Ungeschlagenen endet 28:22 für die Sharks

Benutzeravatar
Tazz
DLiner
Beiträge: 156
Registriert: Di Jul 09, 2013 10:50

Re: Oberliga Ost 2018

Beitrag von Tazz » Mo Jul 30, 2018 14:37

1. Sharks
2. Hanfrieds
3. Indigos
4. Kobras
5. Razorbacks
6. Hawks
7. Crusaders

Glaub da wird sich nur noch was zwischen dem 2. und 3. Platz drehen.

LauterBach83
Rookie
Beiträge: 24
Registriert: Mo Mai 22, 2017 08:58

Re: Oberliga Ost 2018

Beitrag von LauterBach83 » Mo Jul 30, 2018 15:07

Oder Kobras gewinnen alle 3 verbleibenden Spiele, dann ziehen sie noch an Jena vorbei. Wird aber nicht einfach. Wobei das Spiel gegen Erfurt in Erfurt denkbar knapp war. Wer weiß.

Balu aus Berlin
DLiner
Beiträge: 186
Registriert: Do Sep 16, 2004 14:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Oberliga Ost 2018

Beitrag von Balu aus Berlin » Mi Okt 17, 2018 19:35

Kobras wurden hinter Erfurt und Tolense noch Dritter, da sie die Spiele gegen Erfurt, Erkner und Chemnitz gewinnen konnten. Jena nur Vierter.

2019 kommt es aber dann zu neuen Derbys.

1. Berlin Kobras
2. Erkner Razorbacks
3. Berlin Bullets
4. Vorpommern Vandals
5. Potsdam Royals Prospect
6. Berlin Knights

Antworten