Verbandsliga Hessen/Rps

Alle anderen Teams mit Tackle Football
Mean machine 21
Rookie
Beiträge: 60
Registriert: Mo Sep 02, 2013 18:28

Re: Verbandsliga Hessen/Rps

Beitrag von Mean machine 21 » Mo Mai 30, 2016 18:54

PS vs. SB 31-21

BHS vs. GGD 44-10

Remember
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Fr Jan 16, 2015 09:48
Wohnort: Hessen

Re: Verbandsliga Hessen/Rps

Beitrag von Remember » So Jun 12, 2016 22:18

Ziemlich ruhig hier :down: na dann auf die nächste Season :trink: kommt gut durch die Offseason :up:
Interessant was da so alles passiert. :popcorn: :respekt:

Benutzeravatar
Panzerchen
Rookie
Beiträge: 45
Registriert: Do Jun 05, 2014 07:06

Re: Verbandsliga Hessen/Rps

Beitrag von Panzerchen » So Jun 12, 2016 22:30

Das ist die Verbandsliga... hier gibt es nicht viel zu diskutieren :D

Papa Sponsor
Rookie
Beiträge: 61
Registriert: Do Aug 02, 2007 18:38

Re: Verbandsliga Hessen/Rps

Beitrag von Papa Sponsor » Mo Jun 13, 2016 09:38

https://www.facebook.com/events/1607177569611243/

Finale am 26.06.2016. Kick Off 14 Uhr. Doors open ab 12:30 Uhr. Grosses Rahmenprogramm. Parkplätze könnten knapp werden. Zu erwartende Gäste ca. 1200 bis 1500. (bei schönen Wetter) ;-) ............ und das in der Verbandsliga. :-)

Benutzeravatar
WW54
Linebacker
Beiträge: 2016
Registriert: Mi Jan 02, 2008 08:35
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Verbandsliga Hessen/Rps

Beitrag von WW54 » Mo Jun 13, 2016 09:55

Gefällt mir.
grüße....

Joeschi

-----------------------------------------------------
Some people think football is a matter of life and death. I assure you, it's much more serious than that.

S46
Defensive Back
Beiträge: 588
Registriert: Fr Jul 09, 2010 21:01
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Verbandsliga Hessen/Rps

Beitrag von S46 » Mo Jun 13, 2016 12:21

Panzerchen hat geschrieben:Das ist die Verbandsliga... hier gibt es nicht viel zu diskutieren :D
Schade eigentlich bei acht Vereinen in der Liga ... wie sieht man denn dieses erste Jahr mit einer so großen Verbandsliga?
Wer steigt auf, wie gehts weiter, wie sind die Leistungsstände der ganz neuen Teams zu beurteilen?
Wie beurteilt man jeweils selbst die Saison und die Zukunftsaussichten? Wie ist die Resonanz der Zuschauer bei den Heimspielen? etc.
Es gäbe viel, wie in jeder Liga ... genug Spieler scheint es jedenfalls überall zu geben, so gesehen ist der Vereinszuwachs doch garnicht so schlecht zu sehen, wie es teilweise vor der Saison geschrieben wurde ...
"Einmal dachte ich, ich hätte unrecht. Aber ich hatte mich ausnahmsweise getäuscht."

Benutzeravatar
Panzerchen
Rookie
Beiträge: 45
Registriert: Do Jun 05, 2014 07:06

Re: Verbandsliga Hessen/Rps

Beitrag von Panzerchen » Mo Jun 13, 2016 13:06

Ein paar Teams, die fast ausschließlich aus Rookies bestehen, zwei "zweite" Mannschaften, die zum Ende der Saison erwartungsgemäß immer weniger Personal haben und sich eher schlecht als recht durch die Saison beißen und dann noch eine Mannschaft, deren Leistungsträger größtenteils bereits GFL Erfahrung vorzuweisen haben und die sich trotzdem über Schießbuden-Siege feiert, obwohl sie eindeutig nicht in diese Liga gehört. Von der Fairplay Wertung und der an den Tag gelegten Arroganz, wie zb onside kicks bei einem Spielstand von 55:0 (ja schon klar, ist erlaubt usw... trotzdem arrogant) ganz zu schweigen.
Bad Homburg soll ruhig aufsteigen, dann gibt es auch wieder Spannung in der Liga.

Achso, und Pirmasens... ganz coole jungs, die auch trotz hoher Spielstände nie abheben.

lana
Rookie
Beiträge: 33
Registriert: Sa Aug 03, 2013 22:09

Re: Verbandsliga Hessen/Rps

Beitrag von lana » Mo Jun 13, 2016 17:52

Panzerchen hat geschrieben:Ein paar Teams, die fast ausschließlich aus Rookies bestehen, zwei "zweite" Mannschaften, die zum Ende der Saison erwartungsgemäß immer weniger Personal haben und sich eher schlecht als recht durch die Saison beißen und dann noch eine Mannschaft, deren Leistungsträger größtenteils bereits GFL Erfahrung vorzuweisen haben und die sich trotzdem über Schießbuden-Siege feiert, obwohl sie eindeutig nicht in diese Liga gehört. Von der Fairplay Wertung und der an den Tag gelegten Arroganz, wie zb onside kicks bei einem Spielstand von 55:0 (ja schon klar, ist erlaubt usw... trotzdem arrogant) ganz zu schweigen.
Bad Homburg soll ruhig aufsteigen, dann gibt es auch wieder Spannung in der Liga.

Achso, und Pirmasens... ganz coole jungs, die auch trotz hoher Spielstände nie abheben.
Besser kann man es nicht beschreiben!
Vielleicht können die Pfälzer ein bisschen dagegegen halten.
Ach wie gut das niemand weiß, auf wessen Meinung ich alles Sch....!

Duc69
DLiner
Beiträge: 136
Registriert: Fr Mai 16, 2014 15:46

Re: Verbandsliga Hessen/Rps

Beitrag von Duc69 » Mo Jun 13, 2016 19:24

Ab wann ist der Friseur in BH ? :mrgreen:
Und ab wann wird Prime die Zuschauerzahlen vorhersagen ? :mrgreen:

S46
Defensive Back
Beiträge: 588
Registriert: Fr Jul 09, 2010 21:01
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Verbandsliga Hessen/Rps

Beitrag von S46 » Mo Jun 13, 2016 19:27

lana hat geschrieben:
Panzerchen hat geschrieben:Ein paar Teams, die fast ausschließlich aus Rookies bestehen, zwei "zweite" Mannschaften, die zum Ende der Saison erwartungsgemäß immer weniger Personal haben und sich eher schlecht als recht durch die Saison beißen und dann noch eine Mannschaft, deren Leistungsträger größtenteils bereits GFL Erfahrung vorzuweisen haben und die sich trotzdem über Schießbuden-Siege feiert, obwohl sie eindeutig nicht in diese Liga gehört. Von der Fairplay Wertung und der an den Tag gelegten Arroganz, wie zb onside kicks bei einem Spielstand von 55:0 (ja schon klar, ist erlaubt usw... trotzdem arrogant) ganz zu schweigen.
Bad Homburg soll ruhig aufsteigen, dann gibt es auch wieder Spannung in der Liga.

Achso, und Pirmasens... ganz coole jungs, die auch trotz hoher Spielstände nie abheben.
Besser kann man es nicht beschreiben!
Vielleicht können die Pfälzer ein bisschen dagegegen halten.
Findet ihr HG arrogant, weil ihr es aus persönlichen Gesprächen wisst, oder weil sie so spielen, wie sie spielen?
Was sagen die Spieler der Gegner dazu? Seid ihr welche bzw. habt es selbst so erlebt? Abheben tut sicher deswegen keiner, das wird schon realistisch eingestuft. Das Testspiel gegen ein höherklassiges Team wurde immerhin auch verloren ...
Dafür, dass sie in dieser Liga starten müssen, können sie nichts, das war nicht so geplant. Dass man auch gegen schwächere Gegner nicht mit 80% spielen oder tackeln kann, lernt man schon in der Jugend (auch aus eigener Verletzungsgefahr). Wo sollen sie unter Wettbewerbsbedingungen kontinuierlich was ausprobieren, wenn nicht so? Ein neuer Verein, ein bunt zusammengewürfeltes Team, wo auch das Zusammenspielen und vieles andere - wie bei anderen - trainiert werden muss. Für mein Empfinden haben sie die Extrapunkte sogar auffällig oft ohne TPC-Versuch gespielt. Sie rotieren auch viel bei klaren Spielständen und können doch nunmal nicht abknien nach dem 2. Quater. Auch die Zuschauer wollen das so sehen, bei allem Respekt für das unterlegene Team ... Kein Team, auch nicht Pirmasens oder andere, würden nach einem klaren überlegenen Sieg voller Trauer oder stillschweigend vom Platz gehen, sich nicht feiern lassen (oder wie feiert man Siege in der Pfalz so vorbildlich?)... es kommen auch andere Zeiten bzw. Spiele ... aber das möchte ich mal sehen, wie das funktionieren soll, selbst Bundesligaprofis freuen sich über einen Sieg gegen Amateure im DFB-Pokal ...
Beschwert euch beim Verband, alles andere ist m.E. menschlich ... und Arrogantes habe ich jedenfalls bisher nicht gesehen ...

Sie haben weiter einen großen Zuwachs und das zusätzliche Spielerpotential ringsherum ist da. Wenn Universe kein zweites Team macht, werden jedes Jahr welche von denen dort landen oder auch woanders, weder Darmstadt noch Wiesbaden sind jedenfalls für alle die erste alternative Wahl ... anders, als früher in der Region.

Aber wie siehts denn andernorts damit aus? Trotz Marburg, Giessen, Wetzlar und Kassel drumherum hatte z.B. Schwalmstadt eine gute Spieleranzahl, oder hat sich da auch was zum Ende hin gravierend geändert? Und neue Vereine folgen schon wieder nächstes Jahr ...
Wie siehts aus in Pirmasens? Ist es ein guter Standort geworden, abgesehen vom sportlichen Erfolg? Das alles finde ich auch sehr interessant, weil es die Entwicklung und Möglichkeiten vom Football generell aufzeigt. Ich denke nämlich, dass da noch viel Potential ist, wenn man es richtig angeht (auch an den Schulen). Das Interesse für American Football scheint doch generell größer zu werden, also bei Spielern und Zuschauern, sicher auch Dank der TV-Übertragungen im Free-TV.

Ach ja ... wenn HG aufsteigt, wirds auch nicht viel spannender an der Spitze, dann folgt Pirmasens im nächsten Jahr. Aber vielleicht wirds im Finale doch noch spannender, als man denkt ... oder auch nicht ... :wink:
"Einmal dachte ich, ich hätte unrecht. Aber ich hatte mich ausnahmsweise getäuscht."

Duc69
DLiner
Beiträge: 136
Registriert: Fr Mai 16, 2014 15:46

Re: Verbandsliga Hessen/Rps

Beitrag von Duc69 » Mo Jun 13, 2016 19:37

Fürs Finale ist BH sicher Favorit aber man sollte Pirmasens nicht unterschätzen.
Ihr QB ist mit allen Wassern gewaschen und ist erfahren genug Situationen zu erkennen und darauf zu reagieren.
Der RB ist stabil und weiss was er tut.
Wenn es Pirmasens gelingt das tiefe Passspiel zu unterbinden könnte es spannend werden.
Pirmasens hat vielleicht den Vorteil das sie während der Saison mehr geprüft wurden.
BH könnte es zum Verhängnis werden das sie wohl keine wirklichen Gegner hatten.
Das Pirmasens scoren kann haben sie gezeigt,für sie wird die Defense entscheidend sein.

Vom Papier her ist BH klarer Favorit!

Duc69
DLiner
Beiträge: 136
Registriert: Fr Mai 16, 2014 15:46

Re: Verbandsliga Hessen/Rps

Beitrag von Duc69 » Mo Jun 13, 2016 19:45

S46 hat geschrieben:
lana hat geschrieben:
Panzerchen hat geschrieben: Ach ja ... wenn HG aufsteigt, wirds auch nicht viel spannender an der Spitze, dann folgt Pirmasens im nächsten Jahr. Aber vielleicht wirds im Finale doch noch spannender, als man denkt ... oder auch nicht ... :wink:

Das wird wohl davon abhängen wie sich die anderen neuen Vereine entwickeln.
Das Potential ist da.

Duc69
DLiner
Beiträge: 136
Registriert: Fr Mai 16, 2014 15:46

Re: Verbandsliga Hessen/Rps

Beitrag von Duc69 » Mo Jun 13, 2016 19:48

Wenn es wieder so viele Teams sind muss der Verband sich etwas einfallen lassen denn 3 Heimspiele sind für ein Team einfach zu wenig um Fans zu binden.

sentinel8
Rookie
Beiträge: 29
Registriert: Di Apr 12, 2016 12:47

Re: Verbandsliga Hessen/Rps

Beitrag von sentinel8 » Di Jun 14, 2016 00:29

Panzerchen hat geschrieben:Ein paar Teams, die fast ausschließlich aus Rookies bestehen, zwei "zweite" Mannschaften, die zum Ende der Saison erwartungsgemäß immer weniger Personal haben und sich eher schlecht als recht durch die Saison beißen und dann noch eine Mannschaft, deren Leistungsträger größtenteils bereits GFL Erfahrung vorzuweisen haben und die sich trotzdem über Schießbuden-Siege feiert, obwohl sie eindeutig nicht in diese Liga gehört. Von der Fairplay Wertung und der an den Tag gelegten Arroganz, wie zb onside kicks bei einem Spielstand von 55:0 (ja schon klar, ist erlaubt usw... trotzdem arrogant) ganz zu schweigen.
Bad Homburg soll ruhig aufsteigen, dann gibt es auch wieder Spannung in der Liga.

Achso, und Pirmasens... ganz coole jungs, die auch trotz hoher Spielstände nie abheben.
Immerhin sind wir nicht Letzter in der Fairplay-Wertung, sondern Pirmasens :wink:

Und der einzige der GFL gespielt hat bei uns ist Tim Miscovich, genau wie Kevin Johnston. (QB von Pirmasens) Aber das nur nebenbei.. :up:

Benutzeravatar
WW54
Linebacker
Beiträge: 2016
Registriert: Mi Jan 02, 2008 08:35
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Verbandsliga Hessen/Rps

Beitrag von WW54 » Di Jun 14, 2016 06:44

Trotz Marburg, Giessen, Wetzlar und Kassel drumherum hatte z.B. Schwalmstadt ....
Du weißt schon, das Schwalmstadt von Wetzlar und Giessen deutlich weiter weg ist als z.B. Bad Homburg von Hanau, Rodgau, Aschaffenburg, Frankfurt, Rüsselsheim, Offenbach usw usw... :joint:
Das nur mal so am Rande. Ansonsten....lasst die Teams doch spielen. Verstehe immer das Problem nicht.
grüße....

Joeschi

-----------------------------------------------------
Some people think football is a matter of life and death. I assure you, it's much more serious than that.

Antworten