Erstes NFL Spiel in Deutschland

Die Mutter aller Ligen & deren Kaderschmieden
Sonny1
OLiner
Beiträge: 389
Registriert: Fr Jul 16, 2021 21:07
Wohnort: BaWü

Erstes NFL Spiel in Deutschland

Beitrag von Sonny1 » Di Sep 07, 2021 18:05

Die National Football League (NFL) will spätestens in zwei Jahren ein Spiel in Deutschland austragen.

„Es wird ein Spiel in Deutschland geben. Die Frage ist nur noch, wann und wo“, sagte NFL-Europe-Chef Brett Gosper am Montag bei einem Pressetermin mit ran: „Der frühestmögliche Termin ist 2022, spätestens aber 2023.“

Derzeit sucht die US-Profiliga per Ausschreibung nach einem geeigneten Stadion. „Wir haben Städte und Regionen gefragt, Konsortien zu bilden und Bewerbungen vorzutragen“, fügte Gosper an: „Es gab sechs, sieben Städte, die großes Interesse zeigten.“ Am 10. September endet die Bewerbungsfrist, in den kommenden Wochen werde die Auswahl auf zwei oder drei Städte reduziert.

„Wir suchen nach einem Partner über einen Zeitraum von etwa vier Jahren“, erklärte Gosper. Eine Entscheidung soll im Dezember fallen. Dabei muss die Kapazität des Stadions mehr als 45.000 Plätze betragen, auch die Größe des Platzes, der Umkleidekabinen und des Umfelds rund um das Stadion für Aktivitäten und Fanzonen sei laut Gosper ein wesentliches Kriterium.
Quelle: https://www.sport1.de/news/us-sport/nfl ... stens-2023

Hoffentlich wird es Frankfurt oder München! Aber egal wo ... bin auf jeden Fall dabei! :popcorn:

Laut Sebastian Vollmer sind die Patriots stark daran interessiert als erstes Team in Deutschland zu spielen: https://www.youtube.com/watch?v=4SUZvCqfuUc

Sonny1
OLiner
Beiträge: 389
Registriert: Fr Jul 16, 2021 21:07
Wohnort: BaWü

Re: Erstes NFL Spiel in Deutschland

Beitrag von Sonny1 » Mo Okt 11, 2021 21:40

Morgen werden die drei finalen Kandidaten zur Austragung des ersten NFL-Spiels in Deutschland bekannt gegeben: https://www.ran.de/us-sport/nfl/nfl-new ... age-133037
Die Entscheidung für ein NFL-Spiel in Deutschland rückt näher. Laut NFL Network soll am Dienstag bekannt gegeben werden, welche drei Städte auf der Shortlist der potenziellen Gastgeber stehen. Möglichst 2022, spätestens jedoch 2023 soll erstmals ein Regular Season Game auf deutschem Boden stattfinden. Die Entscheidung fällt im Dezember.
Ich tippe auf Berlin, München und Frankfurt.

Kreuzteufel
DLiner
Beiträge: 181
Registriert: Mo Jun 28, 2021 00:19

Re: Erstes NFL Spiel in Deutschland

Beitrag von Kreuzteufel » Mo Okt 11, 2021 22:26

Berlin, München, Dortmund

Benutzeravatar
Defensive Back
OLiner
Beiträge: 369
Registriert: Mo Jul 24, 2006 22:07
Wohnort: Hannover

Re: Erstes NFL Spiel in Deutschland

Beitrag von Defensive Back » Mo Okt 11, 2021 22:40

Berlin kann es nicht werden, die Stadt hat keine Bewerbung abgegeben.

Warum nicht ein Stadion, wo gerade erst ein Finale erfolgreich ausgetragen wurde. Der richtige Sender dazu war ja auch schon dabei.

Am Ende eh egal, es wird sowieso München werden.

Sonny1
OLiner
Beiträge: 389
Registriert: Fr Jul 16, 2021 21:07
Wohnort: BaWü

Re: Erstes NFL Spiel in Deutschland

Beitrag von Sonny1 » Mo Okt 11, 2021 23:09

Als dieser NFL-Typ auf dem Bildschirm beim GB in Frankfurt erschien, hab ich gleich gedacht dass Frankfurt bestimmt gut im Rennen liegt bei der Vergabe des ersten Spiels. Hab kaum verstanden was er gesagt hat. Die Akustik war so schlecht.
Frankfurt hat halt gegenüber München den Vorteil dass es zentraler in Deutschland liegt.
München dagegen hat wiederum den Vorteil dass es nahe am Drei-Länder-Eck D / A / CH liegt.
Auch beim GB habe ich ein paar Fans mit Schweizer Fahne gesehen.
Für München spricht auch die größere und meiner Meinung nach etwas schönere Arena.

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 11824
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Erstes NFL Spiel in Deutschland

Beitrag von _pinky » Di Okt 12, 2021 12:41

https://www.ran.de/us-sport/nfl/nfl-new ... dte-133175

Frankfurt - Düsseldorf - München (Allianzarena)
Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 11824
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Erstes NFL Spiel in Deutschland

Beitrag von _pinky » Di Okt 12, 2021 12:48

Manche übertreiben es einfach mit dem Müsli.

...
Womöglich wurde München – neben einer sehr guten Arena - auch aufgrund der guten Beziehungen der NFL zu den Protagonisten der ran Redaktion, die dort beheimatet ist, stärker ins Auge gefasst.
...
https://www.football-aktuell.de/cgi-bin ... KEDTHSBcMg

Als Amtsblatt schräg von hinten ins Knie des Verbandes. Hätte man nicht Frankfurt supporten können?
Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

Benutzeravatar
Fighti
Hilfs Coach
Beiträge: 9435
Registriert: So Apr 11, 2004 21:11
Wohnort: Malta / Hamburg

Re: Erstes NFL Spiel in Deutschland

Beitrag von Fighti » Di Okt 12, 2021 15:48

Sonny1 hat geschrieben:
Mo Okt 11, 2021 23:09
Als dieser NFL-Typ auf dem Bildschirm beim GB in Frankfurt erschien, hab ich gleich gedacht dass Frankfurt bestimmt gut im Rennen liegt bei der Vergabe des ersten Spiels. Hab kaum verstanden was er gesagt hat. Die Akustik war so schlecht.
Bisschen Hype Talk aber nix konkretes.
Frankfurt hat halt gegenüber München den Vorteil dass es zentraler in Deutschland liegt.
München dagegen hat wiederum den Vorteil dass es nahe am Drei-Länder-Eck D / A / CH liegt.
Es ist doch komplett egal wo. Deutschland ist verhältnismäßig klein und Düsseldorf, Frankfurt und München sind alle gut angebunden. Meint ihr, irgendwer, der dort hinwill, denkt sich "Ah nee, 1 oder 2 Stunden länger mit dem ICE, sorry NFL ohne mich!"
Da könnte eine terminliche Kombination mit dem Oktoberfest in München durch die dort dann geltenden Hotelpreise schon eher abschreckend wirken.
Auch beim GB habe ich ein paar Fans mit Schweizer Fahne gesehen.
Die hängt immer bei den Spielen der Dresdner, vermute mal, die supporten Tim Hagmann.
Luck is when opportunity meets preparation.

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 11824
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Erstes NFL Spiel in Deutschland

Beitrag von _pinky » Di Okt 12, 2021 16:28

Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

da_Strizzi
OLiner
Beiträge: 278
Registriert: Fr Jun 11, 2010 17:24
Wohnort: wo die Sonne scheint

Re: Erstes NFL Spiel in Deutschland

Beitrag von da_Strizzi » Di Okt 12, 2021 16:37

Defensive Back hat geschrieben:
Mo Okt 11, 2021 22:40
Berlin kann es nicht werden, die Stadt hat keine Bewerbung abgegeben.

Warum nicht ein Stadion, wo gerade erst ein Finale erfolgreich ausgetragen wurde. Der richtige Sender dazu war ja auch schon dabei.

Am Ende eh egal, es wird sowieso München werden.

Kinders, vergesst dazu die AllianzArena. Die kommt für AmericanFootball nicht in Frage. Dort darf, und das war eine Vorrausetzung für den Bau der Arena, nur Fußball gespielt werden. ALso wenn Spiel in München dann das ehrwürdige Olympia-Stadion oder im "Dante-Dome" :mrgreen:

Benutzeravatar
matschi
OLiner
Beiträge: 279
Registriert: Do Okt 29, 2015 01:25
Kontaktdaten:

Re: Erstes NFL Spiel in Deutschland

Beitrag von matschi » Di Okt 12, 2021 17:11

da_Strizzi hat geschrieben:
Di Okt 12, 2021 16:37
Kinders, vergesst dazu die AllianzArena. Die kommt für AmericanFootball nicht in Frage. Dort darf, und das war eine Vorrausetzung für den Bau der Arena, nur Fußball gespielt werden. ALso wenn Spiel in München dann das ehrwürdige Olympia-Stadion oder im "Dante-Dome" :mrgreen:
Wenn der Eigentümer (u.a. redscums) dem zustimmt, kann dort inzwischen auch Ringelpitz mit Anfassen gespielt werden. Konzerte werden dort nur def. nie stattfinden! Und wäre die Müllberg Arena von Beginn an aus dem rennen gewesen, wär sie auch keine Option gewesen.

Sonny1
OLiner
Beiträge: 389
Registriert: Fr Jul 16, 2021 21:07
Wohnort: BaWü

Re: Erstes NFL Spiel in Deutschland

Beitrag von Sonny1 » Di Okt 12, 2021 17:29

Natürlich geht es bei München nur um die Allianz Arena. Was anderes würde für die NFL überhaupt nicht in Frage kommen.

Die NFL geht davon aus dass es in Deutschland 19 Millionen NFL-Fans gibt! :shock:
Das heißt 1/4 der Bevölkerung ist NFL-Fan ... mein lieber Schwan! :respekt: ... wenn sich die NFL da nur nicht ein kleines bisschen verschätzt hat.
Das Stadion werden Sie mit dem Spiel auf jeden Fall voll bekommen, ganz egal wo es stattfindet.
19 Millionen deutsche Football-Fans

Die US-amerikanische Football-Liga hat sich in den vergangenen Jahren internationaler aufgestellt. Seit 2007 finden regelmäßig Spielen in London statt. Auch in Mexiko haben sich bereits zwei NFL-Teams gegenübergestanden. Deutschland zählt als großer Football-Markt. Die NFL spricht von 19 Millionen Fans.

Frankfurt konnte zuletzt mit der Ausrichtung des German Bowls in der Arena im Stadtwald glänzen. In Düsseldorf fand jüngst das erste Finale der neuen European League of Football (ELF) vor rund 25.000 Zuschauern statt. Die Arena in München hat schon mehrere Fußball-Großevents beheimatet und hat die größte Zuschauerkapazität der drei Kandidaten.
https://www.hessenschau.de/sport/mehr-s ... t-100.html

KarlH
Defensive Back
Beiträge: 946
Registriert: So Jul 07, 2019 22:00

Re: Erstes NFL Spiel in Deutschland

Beitrag von KarlH » Di Okt 12, 2021 17:59

Sonny1 hat geschrieben:
Di Okt 12, 2021 17:29
Das Stadion werden Sie mit dem Spiel auf jeden Fall voll bekommen, ganz egal wo es stattfindet.

...wahrscheinlich schon.
aber es gibt da eine zweiteilung. ich kenne leute, die fliegen jedes jahr zum season opener "ihres" teams, egal wo der stattfindet und was der kostet. das sind aber wenige. und ich kenne etliche, die london ein- oder wenige male mitgemacht haben und meinten, das sei eigentlich schon zu teuer. und das war mit billigflieger auch nicht teurer als es in münchen würde. aber ein spiel - noch dazu das erste in d - wird sicher voll, da sind die wieder im boot. und um das eine spiel geht's ja auch erst mal nur...

da_Strizzi
OLiner
Beiträge: 278
Registriert: Fr Jun 11, 2010 17:24
Wohnort: wo die Sonne scheint

Re: Erstes NFL Spiel in Deutschland

Beitrag von da_Strizzi » Di Okt 12, 2021 18:09

matschi hat geschrieben:
Di Okt 12, 2021 17:11
da_Strizzi hat geschrieben:
Di Okt 12, 2021 16:37
Kinders, vergesst dazu die AllianzArena. Die kommt für AmericanFootball nicht in Frage. Dort darf, und das war eine Vorrausetzung für den Bau der Arena, nur Fußball gespielt werden. ALso wenn Spiel in München dann das ehrwürdige Olympia-Stadion oder im "Dante-Dome" :mrgreen:
Wenn der Eigentümer (u.a. redscums) dem zustimmt, kann dort inzwischen auch Ringelpitz mit Anfassen gespielt werden. Konzerte werden dort nur def. nie stattfinden! Und wäre die Müllberg Arena von Beginn an aus dem rennen gewesen, wär sie auch keine Option gewesen.
Täusche Dich da mal nicht, es gibt dazu Verträge mit dem Grundstückseigner. Da wird nichts ausser Fussball stattfinden.

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 11824
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Erstes NFL Spiel in Deutschland

Beitrag von _pinky » Di Okt 12, 2021 18:45

Irgendwas mit Erbpacht und Geschichten im Vertrag. Das stimmt.
Aber wann sind Verträge schon endverhandelt?
Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

Antworten