Zu kaputt um mit Football anzufangen?

Von Spielern über Spieler für Spieler...
Antworten
Hangloose
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Sa Dez 01, 2018 18:13

Zu kaputt um mit Football anzufangen?

Beitrag von Hangloose » Sa Dez 01, 2018 18:35

Moin leute
Gefühlt zum Tausendsten Mal kommt hier mal wieder die Frage nach dem Anfagen mit dem Football. Ich bin 20 Jahre alt und bin seit dem Superbowl seahaws gegen die pats begeisterter Fan.
Ich weiß das es heißt, dass jede Körperform gut zu gebrauchen ist, doch bin ich sehr extrem.
Ich bin 1.90 groß und wiege etwa 67kg, obwohl ich esse wie ein Mähdrescher.
Ich bin seit kleinauf begeisterter Sportler und habe 10 Jahre leistungstennis gespielt sowie 10 jahre Handball. Zusätzlich habe ich Volleyball und Basketball gespielt. Also kurzgesagt sind ballsportarten meine leidenschaft und steh besonders auf Kontaktsport wo s mal ein bisschen weh tut.
Habe leider große Rücken und Knie probleme und war diesen sommer auch im Krankenhaus und werde eventuell eine Versteifung der Wirbelsäule vornehmen lassen.
Bin jetzt hab mit meiner reha erstma durch und will eigentlich unbedingt anfangen. (Bin zwar nicht der schwerste und schnellste aber irgendwas wirds schon für mich geben oder? Vielleicht nur dem QB warmwerfen...wär mir egal. Werfen kann ich eigentlich ganz gut aber als qb einzusteigen geht wahrscheinlich in meinem alter nicht mehr oder? (football werfen kann ich eigentlich mittelmäßig bis gut würde ich sagen)
Naja all meine Ärzte raten mit sehr ab vom Football aber wenn nicht jetzt wann dann. Was meint ihr so? Nehmen die so einen Krüppel wie mich denn überhaupt?
Vielen dank schonmal

Macaluda
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: Di Okt 30, 2018 19:06

Re: Zu kaputt um mit Football anzufangen?

Beitrag von Macaluda » Sa Dez 01, 2018 19:40

Hey! :!:

Anfangen kannst du immer! Deine Körpermaße sind (außer du möchtest in den oberen Liegen spielen) erstmal zweitrangig, der Coach wird eine passende Position für dich finden!

Jetzt zu deiner Gesundheit: Wenn deine Ärzte dir davon abraten, dann solltest du das auch zu Herzen nehmen. Ich würde nicht meine Gesundheit aufs Spiel setzen um diesen Sport auszuüben.

Man kann auch einen Verein unterstützen, indem man wichtige Dinge an Spieltagen oder beim Training erledigt. (Zeugwart, Spieluhr...) :up:

Benutzeravatar
zusel
Defensive Back
Beiträge: 898
Registriert: Do Mai 21, 2009 16:21

Re: Zu kaputt um mit Football anzufangen?

Beitrag von zusel » Mo Dez 03, 2018 11:17

Macaluda hat geschrieben:
Sa Dez 01, 2018 19:40
Jetzt zu deiner Gesundheit: Wenn deine Ärzte dir davon abraten, dann solltest du das auch zu Herzen nehmen.
Jo, sehe ich auch so. Mit kaputtem Rücken und kaputten Knien tust du dir beim Football keinen Gefallen
Macaluda hat geschrieben:
Sa Dez 01, 2018 19:40
Man kann auch einen Verein unterstützen, indem man wichtige Dinge an Spieltagen oder beim Training erledigt. (Zeugwart, Spieluhr...) :up:
Schiedsrichter...
When it´s game time, it´s pain time baby!

Antworten