Playoff Halbfinale 26./27.09.2014

Die höchste deutsche Spielklasse...
Benutzeravatar
pstimpel
OLiner
Beiträge: 291
Registriert: Fr Mai 22, 2009 19:38
Wohnort: Dresden

Re: Playoff Halbfinale 26./27.09.2014

Beitrag von pstimpel » Mo Sep 29, 2014 18:05

piwi-dd hat geschrieben: Nein Peter, die Regel wurde gerade nicht geändert. Das wäre ja noch zielführend gewesen. Stattdessen wird in einem Bulletin festgelegt, dass ein Verstoß gegen die Regel nicht geahndet werden soll. Genau das halte ich für fragwürdig.

OK, unter der Maßgabe, daß das Bulletin Teil des Regelwerks sein soll, wurde sie dann ja sehr wohl geändert - also die "Ausführungsbestimmung zur Regel". Definitionssache letztlich...oder habe ich supersic da falsch verstanden? Ob das so clever ist, steht ja dann woanders...
http://redzoneaction.org - American Football Management Simulator

kielersprotte
Safety
Beiträge: 1232
Registriert: So Jun 06, 2004 22:08

Re: Playoff Halbfinale 26./27.09.2014

Beitrag von kielersprotte » Mo Sep 29, 2014 18:06

piwi-dd hat geschrieben:
kielersprotte hat geschrieben:Und verstehen tust Du ja leider nicht, und demonstrierst immer wieder wie uneinsichtig und stur Ihr Dresdner zu sein scheint. :lol:
Pfleg' Deinen Hass ruhig weiter. Hiervon hast Du einfach keine Ahnung.
Achja, wie üblich. Gehen die Argumente aus wirst Du persönlich. Stimmt ja... :lol: :roll: :lol:

Hass, genau... :roll:

Benutzeravatar
piwi-dd
Zerberus
Beiträge: 7430
Registriert: So Apr 11, 2004 02:50
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Playoff Halbfinale 26./27.09.2014

Beitrag von piwi-dd » Mo Sep 29, 2014 18:07

supersic hat geschrieben:
piwi-dd hat geschrieben: Noch immer gilt der Grundsatz, dass das Regelwerk jedwedem Bulletin o.ä. vor geht und dass das Regelwerk anzuwenden ist. Daher bleibt es bei einem nicht geahndeten Regelverstoß.
Starke Worte! Wer hat dir denn den Floh ins Ohr gesetzt?

Jedes Bulletin dient dazu, Regeln, Auslegungen oder falsche Übersetzungen (siehe Bulletin 5) zu korrigieren, oder deren Intension zu verdeutlichen. Somit sind Bulletins Teil des Regelwerks.
Soso, dann gehört wohl jetzt die Kommentierung im Palandt auch zum BGB dazu? Spannende Auffassung.
"A rolling stone gathers no moss." (Hamburg, 29.09.2007)

In Erinnerung an Dylan Meier - Dresden Monarchs 2007 & 2008

Benutzeravatar
pstimpel
OLiner
Beiträge: 291
Registriert: Fr Mai 22, 2009 19:38
Wohnort: Dresden

Re: Playoff Halbfinale 26./27.09.2014

Beitrag von pstimpel » Mo Sep 29, 2014 18:07

kielersprotte hat geschrieben:
piwi-dd hat geschrieben:
kielersprotte hat geschrieben:Und verstehen tust Du ja leider nicht, und demonstrierst immer wieder wie uneinsichtig und stur Ihr Dresdner zu sein scheint. :lol:
Pfleg' Deinen Hass ruhig weiter. Hiervon hast Du einfach keine Ahnung.
Achja, wie üblich. Gehen die Argumente aus wirst Du persönlich. Stimmt ja... :lol: :roll: :lol:

Hass, genau... :roll:
Mal ernsthaft und ganz ohne Groll: bei deinen wüsten Verallgemeinerungen von "Argumenten" zu sprechen zeugt nicht gerade von Intelligenz!
http://redzoneaction.org - American Football Management Simulator

Benutzeravatar
piwi-dd
Zerberus
Beiträge: 7430
Registriert: So Apr 11, 2004 02:50
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Playoff Halbfinale 26./27.09.2014

Beitrag von piwi-dd » Mo Sep 29, 2014 18:08

kielersprotte hat geschrieben:
piwi-dd hat geschrieben:
kielersprotte hat geschrieben:Und verstehen tust Du ja leider nicht, und demonstrierst immer wieder wie uneinsichtig und stur Ihr Dresdner zu sein scheint. :lol:
Pfleg' Deinen Hass ruhig weiter. Hiervon hast Du einfach keine Ahnung.
Achja, wie üblich. Gehen die Argumente aus wirst Du persönlich. Stimmt ja... :lol: :roll: :lol:

Hass, genau... :roll:
Von Dir erlebe ich in Bezug auf Dresden nicht viel anderes. Aber ich lasse mich da gern eines Besseren belehren.
"A rolling stone gathers no moss." (Hamburg, 29.09.2007)

In Erinnerung an Dylan Meier - Dresden Monarchs 2007 & 2008

Benutzer 2884 gelöscht

Re: Playoff Halbfinale 26./27.09.2014

Beitrag von Benutzer 2884 gelöscht » Mo Sep 29, 2014 18:09

Man darf davon ausgehen, dass wesentlich mehr GFL Fans NFL als NCAA Football sehen.
Deshalb wird versucht, die strengen College–Regeln durch vergleichbare NFL Auslegungen anzupassen.

Bsp.: Spiking nach einem TD ist gemäss NCAA Regeln verboten.
In D. soll jedoch nur das Spiking des Balles direkt vor einem Gegenspieler (Provokation) geahndet werden.

Derselbe Grundsatz wird auch bei der neuen Regel angewendet.

Kein Gegner in der Nähe: Kein Foul.

Deutet der Spieler jedoch in Richtung der gegnerischen Teamszone oder vergleichbares, wird er dafür eine gelbe Flagge sehen.

Benutzeravatar
piwi-dd
Zerberus
Beiträge: 7430
Registriert: So Apr 11, 2004 02:50
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Playoff Halbfinale 26./27.09.2014

Beitrag von piwi-dd » Mo Sep 29, 2014 18:11

@californian

Wenn man das will, dann muss man das so in die Regel reinschreiben. Ich kann aber nicht zu einer klaren und nicht erklärungsbedürftigen Regel eine Auslegung anstellen, die im Endergebnis zur Nichtanwendung der Regel führt. Darauf will ich hinaus.
"A rolling stone gathers no moss." (Hamburg, 29.09.2007)

In Erinnerung an Dylan Meier - Dresden Monarchs 2007 & 2008

Benutzeravatar
Exillöwe
Safety
Beiträge: 1264
Registriert: Mi Okt 01, 2008 11:18
Wohnort: inzwischen Nähe Würzburg

Re: Playoff Halbfinale 26./27.09.2014

Beitrag von Exillöwe » Mo Sep 29, 2014 18:15

piwi-dd hat geschrieben:@californian

Wenn man das will, dann muss man das so in die Regel reinschreiben.
Weil Du ja mit dem BGB etc. kamst: sagt Dir der Begriff "Verordnung" etwas? Im Sinne von "Ausführungsverordnung".

In denen wird dann nämlich tatsächlich geregelt, wie ein Gesetz anzuwenden ist. :joint:
If God had wanted man to play soccer, he wouldn't have given us arms. - Mike Ditka

When I played pro football, I never set out to hurt anyone deliberately - unless it was, you know, important, like a league game or something - Dick Butkus

Pantherdk
Rookie
Beiträge: 64
Registriert: So Sep 05, 2010 14:59
Wohnort: Kopenhagen

Re: Playoff Halbfinale 26./27.09.2014

Beitrag von Pantherdk » Mo Sep 29, 2014 18:18

Ist doch alles klar und eindeutig: Die Regel sagt klar und eindeutig, dass high-stepping zu bestrafen ist und das bulletin sagt klar und eindeutig, dass es nicht zu bestrafen ist.

Die sind schon lustig beim AFVD.

kielersprotte
Safety
Beiträge: 1232
Registriert: So Jun 06, 2004 22:08

Re: Playoff Halbfinale 26./27.09.2014

Beitrag von kielersprotte » Mo Sep 29, 2014 18:20

piwi-dd hat geschrieben:Von Dir erlebe ich in Bezug auf Dresden nicht viel anderes. Aber ich lasse mich da gern eines Besseren belehren.
Naja, Du differenzierst auch nicht gerade sehr! Ich schreibe im Grunde immer wieder dasselbe: Ihr (Also Radio Monarchs) zementiert durch Euer bspw. gerade gezeigtes Verhalten Euren schlechten Ruf. Und das strahlt auf den Verein als Ganzes ab durch die "große" mediale Wirkung. Das Sachsen allgemein den Ruf haben stur sein passt nur noch ins Bild. Aber so ist Euer Ruf nun einmal...

Ich fand es übrigens sehr groß von Euch das Ihr Euch für den Fehler bei der Paßbehinderung entschuldigt habt. Mein Eindruck ist jedoch das Ihr daraus nicht gelernt habt und fröhlich so weiter macht. Achja, als Dein Kollege nicht moderiert hat, sondern dieser Radiomensch, war es wesentlich angenehmer. Vielleicht ist es doch eher ein Nachteil das dieser "Austi" (Ist das richtig?) ein Schiedsrichter ist. Das wirkte bei dieser einen Übertragung auch deutlich souveräner.

Zur Klarstellung: wenn Regeln erklärt werden oder warum Schiedsrichter bestimmte Dinge tun ist das super. Aber er bzw. Ihr zieht einfach zuviel vom Leder. Und wenn es dann mal berechtigt ist geht es aber schon im Rest unter, weil Ihr einfach mal immer jammert. Und das nervt. Ansonsten finde ich super was Ihr da auf die Beine stellt, und ich höre Euch, abgesehen davon, lieber als das Braunschweiger Webteam.

Benutzeravatar
Fighti
Hilfs Coach
Beiträge: 9147
Registriert: So Apr 11, 2004 21:11
Wohnort: Stutensee / Hamburg

Re: Playoff Halbfinale 26./27.09.2014

Beitrag von Fighti » Mo Sep 29, 2014 18:20

Natürlich kann man alles strikt nach Regel pfeifen, dann aber nicht wundern, wenn ein Schiedsrichter (die ausm Norden und Osten werden wissen...) seine Spiele zur One-Man-Flagshow macht... Schiedsrichter sind keine Juristen und (wir bleiben mal in der Region) "das ist auch gut so".

Ich versteh auch nicht ganz, wo die Diskussion jetzt hinführen soll. Wir haben ein Halbfinale mit 7 Turnovern und ca. so vielen Big Plays und diskutieren jetzt wirklich über 3 Seiten über eine Flagge, die vielleicht hätte gegeben werden können aber eigentlich da generell keiner sehen will?
Luck is when opportunity meets preparation.

monochrom
OLiner
Beiträge: 277
Registriert: Mo Sep 17, 2007 10:49

Re: Playoff Halbfinale 26./27.09.2014

Beitrag von monochrom » Mo Sep 29, 2014 18:23

Pantherdk hat geschrieben:Ist doch alles klar und eindeutig: Die Regel sagt klar und eindeutig, dass high-stepping zu bestrafen ist und das bulletin sagt klar und eindeutig, dass es nicht zu bestrafen ist.

Die sind schon lustig beim AFVD.
Nicht ganz. Das Bulletin grenzt klar ab wann wir in Deutschland eine Flagge zücken und wann nicht. Die Regel selbst ist in Kraft und "high-stepping" kann und wird geflaggt.

Brutal Widow
OLiner
Beiträge: 271
Registriert: So Jun 22, 2014 21:57

Re: Playoff Halbfinale 26./27.09.2014

Beitrag von Brutal Widow » Mo Sep 29, 2014 18:27

Barfly hat geschrieben:...wenn man dann noch Zitate à la "...das Spiel am Samstag haben leider eher die MNRX verloren, als die Unicorns gewonnen..." lesen muss, fällt mir dann eh nichts mehr ein.
Also Barfly, es kommt selten vor, das ich osirisdd zustimmen, aber so ganz Unrecht hat er nicht.
Die Unicorn zwingen die Monarchs 2x zu Punts, um den Ball sofort wieder durch TOs wegzugeben. Monarchs kommen in guter Feldpostion wieder in Ballbesitz und machen nix draus. Dresden verliert damit schon, wegen der eigenen Unfähigkeit, die Fehler des Gegners zu bestrafen( die Lions sind da ja knallhart). Und das ja zu einem Zeitpunkt, als man den Unicorns schon mal bissel den Zahn hätte ziehen können.

Das hat auch nix mit fehlendem Zollen von Respekt zu tun. Für mich ist das eher eine kritische Beurteilung der MNRX-Leistung.

supersic
Rookie
Beiträge: 78
Registriert: Do Mai 10, 2012 09:37

Re: Playoff Halbfinale 26./27.09.2014

Beitrag von supersic » Mo Sep 29, 2014 18:49

piwi-dd hat geschrieben:
Eine Auslegung muss ich dann machen, wenn eine Regel nicht hinreichend klar ist oder es mehrere Entscheidungsvarianten geben kann. Das ist hier aber nicht der Fall. Die Regel ist klar und eindeutig. Da kann ich nicht auslegen, dass ich sie nicht anwende.

Warum eine solche Auslegung, in deren Ergebnis eine Regelumkehr stattfindet, existiert, muss an anderer Stelle diskutiert werden.
Hallo Piwi,

liest du nur was du möchtest?
Im Bulletin steht doch eindeutig
„Bei einigen unsportlichen Tätigkeiten (9-2-1, d-g) ist die Definition nicht ganz eindeutig, s.u.
Dies gibt uns aber auch die Chance anlassbezogen zu reagieren.“ …
„Unsere Richtschnur, an der wir uns orientieren, ist folgende: …
Alle Aktionen, die "ins Gesicht des Gegners" gerichtet sind, sind als UNV zu betrachten.
Damit sind
d) ohne Flagge, wenn der Ball zu uns kommt
e) ohne Flagge
f) UNV, weil "ins Gesicht" gerichtet
g) ohne Flagge, wenn der Ball zu uns kommt.“

Ich weiß nicht, wo du mit deiner Diskussion hinmöchtest? Ich habe dir eine Erklärung gegeben, dass die Entscheidung keine Fehlentscheidung war und das Herr Aust diese Regelauslegung hätte kennen müssen.

Benutzeravatar
piwi-dd
Zerberus
Beiträge: 7430
Registriert: So Apr 11, 2004 02:50
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Playoff Halbfinale 26./27.09.2014

Beitrag von piwi-dd » Mo Sep 29, 2014 18:57

@supersic

Das Problem ist, dass nun gerade der hier in Rede stehende Teil der Regel klar und deutlich ist. Da kann ich keine Auslegung dazu packen, die die Regel quasi ins Gegenteil verkehrt. Das mag bei anderen Passagen dieser Regel möglich sein, hier aber gerade nicht.

@Exillöwe

Eine Verordnung formt ein Gesetz aus, wo es eine ausdrückliche Ermächtigung dazu gibt. Das ist öffentliches Recht und hat mit dem hiesigen Problem überhaupt nichts zu tun.

@all

Ich bin der Letzte, der nicht auch eigene Fehler und Fehleinschätzungen zugibt. Aber ich lasse mir hier nicht wiederholt unterstellen, dass ich Uneinsichtig etc. wäre. Diese eine Spielszene würde nichts am Ergebnis ändern, die Monarchs sind dadurch auch nicht im Finale, aber ich nehme mir das Recht heraus, den Kritikern unseres Radio-Streams auch damit entgegen zu treten. Ist nur ein Beispiel gewesen.

So, aber Schluss jetzt. Das mit der Regelauslegung und deren Bedeutung gegenüber dem Regelwerk kläre ich anderweitig.
"A rolling stone gathers no moss." (Hamburg, 29.09.2007)

In Erinnerung an Dylan Meier - Dresden Monarchs 2007 & 2008

Antworten