GFL-Spieltag 03./04.06.2017

Die höchste deutsche Spielklasse...
Benutzeravatar
Pittiplatsch
Defensive Back
Beiträge: 611
Registriert: Mi Jul 07, 2010 09:14
Wohnort: Frankfurt

Re: GFL-Spieltag 03./04.06.2017

Beitrag von Pittiplatsch » So Jun 04, 2017 12:23

Verlieren wir mit zwei TDs Unterschied, sind wir besser als der Rest. Verlieren wir 50:0, sind wir auch nicht schlechter als der Rest.
Aber in der Tat eine wichtige Standortbestimmung für Universe.

Benutzeravatar
defregger
OLiner
Beiträge: 331
Registriert: Sa Mai 10, 2008 19:07

Re: GFL-Spieltag 03./04.06.2017

Beitrag von defregger » So Jun 04, 2017 12:55

Prime hat geschrieben:Tja, Dresden wird durch die Klatsche vermutlich wieder mal kein Heimrecht in einem möglichen Halbfinal-Playoffspiel haben :o
Mit der gestrigen Leistung ist das Ziel erst mal Playoffs erreichen. Das aktuell Gezeigte reicht weder gegen Kiel, noch gg. die Rebels. Dann kommt es auf die Köln-Spiele an...
Meine Meinung steht fest. Bitte verwirrt mich nicht mit Tatsachen.

Benutzeravatar
Stephan_Yeah
DLiner
Beiträge: 177
Registriert: Fr Apr 14, 2017 09:11
Wohnort: Berlin

Re: GFL-Spieltag 03./04.06.2017

Beitrag von Stephan_Yeah » So Jun 04, 2017 13:54

dafür gab es bei den Hamburg Huskies gestern eine deutliche Leistungssteigerung. Bis kurz vor Ende des zweiten Quarters stand es im Heimspiel gegen die Berlin Rebels noch 07:07! Respekt. Danach kippte es aber leicht zugunsten der Rebels. Endstand 07:23 für die Rebels.
Mein Football-Blog: outofbounds030.wordpress.com

mpov1
Guard
Beiträge: 1845
Registriert: Sa Feb 13, 2016 18:24

Re: GFL-Spieltag 03./04.06.2017

Beitrag von mpov1 » So Jun 04, 2017 15:04

Fighti hat geschrieben:
mpov1 hat geschrieben:Hall überzeugt gegen die Cowboys genau 1 Qtr lang. Danach sowohl in O und D uninspiriert, dazu seltsame Entscheidungen bzgl. TOs oder z.B. Wiederholung eines Punt der Cowboys, um danach von der eigenen 1 anstelle der 15 zu starten. Von einzelnen Spielern abgesehen vor allem in der O als Team kein Biss, kein 2nd Effort, Blocking wird nach dem Verlieren des Gegners komplett eingestellt, DBs lassen einige ICs fallen, ME wirft viel zu viele Lobs anstelle über kurze Distanzen scharf zu passen usw. . Viele viele Baustellen, so als wäre man noch in der PS und nicht mitten in der Saison.
Lichtblicke waren für ich die RBs, Nkembi und Benton.
So sehe ich die Haller zum HF nach BS fahren.....
:joint:
Nachdem du ja auch Frankfurt maximal mittelmäßig fandest, wer soll denn eigentlich noch Südmeister werden?
Für Dich als allwissenden Top-Journalisten: vergleiche mal das was ich schrieb mit dem Bericht der Haller HP. Deine Aufgabe: Finde Übereinstimmungen..... :joint:

Benutzeravatar
TIMI
Safety
Beiträge: 1283
Registriert: Do Jan 26, 2006 14:27
Wohnort: irgendwo zw KI und NMS
Kontaktdaten:

Re: GFL-Spieltag 03./04.06.2017

Beitrag von TIMI » So Jun 04, 2017 15:18

Also mal halb lang.
Kiel war ja gestern auch nicht überragend.
Stegman muss erst mal zeigen was er in einem vollen Stadion gehen Dresden leisten kann.

Und genau. Dresden hat auch noch nicht gegen Köln gespielt.
Wenn man im Wald spazieren geht und einem ein Reh begegnet, das sofort wieder verschwindet, dann ist das entweder Zauberei oder Bambijumping.....

emmitt22
Defensive Back
Beiträge: 964
Registriert: Mi Apr 25, 2007 19:00

Re: GFL-Spieltag 03./04.06.2017

Beitrag von emmitt22 » So Jun 04, 2017 16:17

Die Formkurve der Universe zeigt ja ziemlich eindeutig nach oben, während diejenige der Unicorns eher etwas unbeständig aussieht. Immerhin scheinen in der GFL Süd aber mindestens zwei Teams für Platz 1 in Frage zu kommen, während für die Nordmeisterschaft aktuell wohl keine großen Alternativen zu den Lions erkennbar sind und die Monarchs gestern eher nicht wie ein Team aussah, das im Oktober in Berlin spielen wird. Ob und wie da der Süden vertreten sein wird, darüber lässt sich wohl in einer Woche wesentlich profunder spekulieren :wink:

Prime
Runningback
Beiträge: 3963
Registriert: So Jun 22, 2008 21:53
Wohnort: Hamburg

Re: GFL-Spieltag 03./04.06.2017

Beitrag von Prime » So Jun 04, 2017 19:49

defregger hat geschrieben:Mit der gestrigen Leistung ist das Ziel erst mal Playoffs erreichen. Das aktuell Gezeigte reicht weder gegen Kiel, noch gg. die Rebels
Wobei die Rebels anscheinend dieses Jahr auch nicht so der Bringer sind. Gestern in Hamburg waren die über weite Strecken des Spiels keinesfalls besser und hatten eigentlich Glück, dass die Hamburger Receiver leider das ein oder andere Mal den Ball fallen ließen...

Benutzeravatar
RemeberThe5thOfNov
OLiner
Beiträge: 493
Registriert: Di Dez 31, 2013 13:59

Re: GFL-Spieltag 03./04.06.2017

Beitrag von RemeberThe5thOfNov » Mo Jun 05, 2017 08:26

Prime hat geschrieben:
defregger hat geschrieben:Mit der gestrigen Leistung ist das Ziel erst mal Playoffs erreichen. Das aktuell Gezeigte reicht weder gegen Kiel, noch gg. die Rebels
Wobei die Rebels anscheinend dieses Jahr auch nicht so der Bringer sind. Gestern in Hamburg waren die über weite Strecken des Spiels keinesfalls besser und hatten eigentlich Glück, dass die Hamburger Receiver leider das ein oder andere Mal den Ball fallen ließen...
Na ja, man darf nicht vergessen, dass die Rebels auch aufgrund des Spielplans mit 8:0 Punkten da oben stehen. Außer Köln, was ein sehr knappes Spiel war, hatte man noch keinen wirklich starken Gegner.......das ändert sich ja bald, dann sieht man wohin der Weg geht.

Benutzer 13714 gelöscht

Re: GFL-Spieltag 03./04.06.2017

Beitrag von Benutzer 13714 gelöscht » Mo Jun 05, 2017 14:36

mpov1 hat geschrieben: Für Dich als allwissenden Top-Journalisten: vergleiche mal das was ich schrieb mit dem Bericht der Haller HP. Deine Aufgabe: Finde Übereinstimmungen.....
Wer sollte warum aus Deinen mental-poverty-Beiträgen irgendeinen Sinn oder eine allenfalls zufällige Übereinstimmung mit irgendeinem anderen Beitrag oder Bericht hier oder anderswo herauslesen wollen? Die einzige Übereinstimmung ist die des Niveaus in Bodennebelhöhe. Bestenfalls. Troll.

Barfly
Guard
Beiträge: 1583
Registriert: Mo Okt 11, 2004 22:01

Re: GFL-Spieltag 03./04.06.2017

Beitrag von Barfly » Di Jun 06, 2017 16:55

Norden: Lasst Kiel noch einmal gegen Dresden und Braunschweig spielen, das ist in den nächsten 3 Wochen der Fall, lasst die Monarchs zumindest einmal gegen Köln spielen, dann wissen wir schon ziemlich genau, wie es im Norden am Ende aussehen wird. Ich denke, dass Kiel dieses Jahr wieder eine sehr gute Chance haben wird, zumindest ein Playoff-Heimspiel zu erreichen, also im Norden am Ende vor Dresden zu stehen. An den Lions geht wohl kein Weg vorbei, befürchte ich. Persönlich würde ich Köln den Vierten Spot im Norden gönnen.

Süden: Naja, spannend wird es da eigentlich nur auf 3 und 4. 1 Unicorns und 2 Frankfurt sind Lichtjahre entfernt vom Rest.

Werden zumindest wieder sehr interessante Halbfinals dieses Jahr.

Benutzeravatar
redone
DLiner
Beiträge: 156
Registriert: Di Mai 25, 2004 10:03
Wohnort: vor den Toren der verbotenen Stadt

Re: GFL-Spieltag 03./04.06.2017

Beitrag von redone » Di Jun 06, 2017 19:58

Barfly hat geschrieben:Norden: Lasst Kiel noch einmal gegen Dresden und Braunschweig spielen, das ist in den nächsten 3 Wochen der Fall, lasst die Monarchs zumindest einmal gegen Köln spielen, dann wissen wir schon ziemlich genau, wie es im Norden am Ende aussehen wird. Ich denke, dass Kiel dieses Jahr wieder eine sehr gute Chance haben wird, zumindest ein Playoff-Heimspiel zu erreichen, also im Norden am Ende vor Dresden zu stehen. An den Lions geht wohl kein Weg vorbei, befürchte ich. Persönlich würde ich Köln den Vierten Spot im Norden gönnen.

Süden: Naja, spannend wird es da eigentlich nur auf 3 und 4. 1 Unicorns und 2 Frankfurt sind Lichtjahre entfernt vom Rest.

Werden zumindest wieder sehr interessante Halbfinals dieses Jahr.
Ja, das sehe ich ähnlich, obwohl ich mir die MNRX an zwei wünsche. Sollte es bei der Leistung von Sa in BS bleiben, dann gehören sie da aber definitv nicht hin. Das Spiel gegen Kiel in DD wird sehr wichtig. Das muss man gewinnen (und das auch möglichst hoch für den direkten Vergleich), wenn man die Chance auf Platz 2 halten will. Aber es gibt viele Fragezeichen. Ist die #41 wieder spielberechtigt? Ist der DB #6 einsatzbereit? Kann sich die Offense steigern inbs. die beiden Importe steigern? Ich persönlich hoffe ja auf einen Wechsel spätestens zur Sommerpause auf der QB-Position.

Benutzeravatar
Exillöwe
Safety
Beiträge: 1264
Registriert: Mi Okt 01, 2008 11:18
Wohnort: inzwischen Nähe Würzburg

Re: GFL-Spieltag 03./04.06.2017

Beitrag von Exillöwe » Di Jun 06, 2017 20:10

redone hat geschrieben: Sollte es bei der Leistung von Sa in BS bleiben, dann gehören sie da aber definitv nicht hin.
Ich denke mal, der Auftritt in Braunschweig war wohl eher ein Ausrutscher.
Ein klein wenig im 1. Quarter unter die Räder geraten und danach auch einiges an Pech gehabt.. frei nach dem Motto "haste Scheiße am Schuh, haste Scheiße am Schuh"
redone hat geschrieben: Kann sich die Offense steigern inbs. die beiden Importe steigern? Ich persönlich hoffe ja auf einen Wechsel spätestens zur Sommerpause auf der QB-Position.
Hack doch nicht so auf dem armen QB herum. Wenn die O-Line den armen Burschen nahezu gänzlich allein und schutzlos stehen läßt, müßte er schon sehr besondere Qualitäten haben um dann auch noch falsch gelaufene Paßrouten, fehlendes Laufspiel und fallengelassene Pässe auszugleichen. :joint:
If God had wanted man to play soccer, he wouldn't have given us arms. - Mike Ditka

When I played pro football, I never set out to hurt anyone deliberately - unless it was, you know, important, like a league game or something - Dick Butkus

Benutzeravatar
redone
DLiner
Beiträge: 156
Registriert: Di Mai 25, 2004 10:03
Wohnort: vor den Toren der verbotenen Stadt

Re: GFL-Spieltag 03./04.06.2017

Beitrag von redone » Di Jun 06, 2017 21:37

Exillöwe hat geschrieben:
Hack doch nicht so auf dem armen QB herum. Wenn die O-Line den armen Burschen nahezu gänzlich allein und schutzlos stehen läßt, müßte er schon sehr besondere Qualitäten haben um dann auch noch falsch gelaufene Paßrouten, fehlendes Laufspiel und fallengelassene Pässe auszugleichen. :joint:
Ich bleibe dabei. Mit diesen QB wäre es keine Klatsche geworden: http://www.americanfootballinternationa ... back-2016/ Dann noch dieser RB http://www.americanfootballinternationa ... ny-giants/, und ich wäre optimistisch fürs Rückspiel. :ugly:

Benutzeravatar
Fighti
Hilfs Coach
Beiträge: 9058
Registriert: So Apr 11, 2004 21:11
Wohnort: Stutensee / Hamburg

Re: GFL-Spieltag 03./04.06.2017

Beitrag von Fighti » Di Jun 06, 2017 21:56

Barfly hat geschrieben: Werden zumindest wieder sehr interessante Halbfinals dieses Jahr.
Dafür werden 3 und 4 aus dem Süden im Viertelfinale noch chancenloser sein als die Jahre davor. Außer der Ingolstädter Defense gibts da wenig Lichtblicke.
Luck is when opportunity meets preparation.

mpov1
Guard
Beiträge: 1845
Registriert: Sa Feb 13, 2016 18:24

Re: GFL-Spieltag 03./04.06.2017

Beitrag von mpov1 » Sa Jun 10, 2017 17:44

Giftmischer hat geschrieben:
mpov1 hat geschrieben: Für Dich als allwissenden Top-Journalisten: vergleiche mal das was ich schrieb mit dem Bericht der Haller HP. Deine Aufgabe: Finde Übereinstimmungen.....
Wer sollte warum aus Deinen mental-poverty-Beiträgen irgendeinen Sinn oder eine allenfalls zufällige Übereinstimmung mit irgendeinem anderen Beitrag oder Bericht hier oder anderswo herauslesen wollen? Die einzige Übereinstimmung ist die des Niveaus in Bodennebelhöhe. Bestenfalls. Troll.
Die von mir hier angesprochene Zielgruppe ist diejenige, die lesen kann und will und das Gelesene zudem versteht und kognitiv zu verarbeiten vermag.
Keine Gefahr also für DIch: Du warst zielgruppenbedingt schlicht nicht angesprochen...
:joint:

Antworten