Kritik wird lauter?

Die höchste deutsche Spielklasse...
Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 10835
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Kritik wird lauter?

Beitrag von _pinky » Mi Mär 11, 2020 11:37

Meinst du, es hängt mit Amateurstatus zusammen, daß die keinen Bock hatten? Bei dem, was so ein GFL-Nationalmannschaftsniveau-Spieler alles in seinem Privatleben liegen läßt, um auf dieses Level zu kommen. Und dann gehst du nicht hin, wenn du mal spielen kannst? Dann sagst du: Ich bin Amateur und gehe lieber daheim trainieren/arbeiten und besuche am Wochenende meine Oma anstatt das möglicherweise größte Erlebnis meiner Footballkarriere mitzunehmen? Denkbar.

Das Problem ist doch nicht, daß sich tatsächlich gar nichts bewegt. Irgendwas tut sich immer. Da kann man gar nichts dafür.
Man redet leider immer überspitzt in schwarz und weiß. Die Wahrheit ist grau. Das Problem ist seit Jahren, daß sich für das Potential, daß reell da ist, in den meisten Augen viel zu wenig bewegt. Punkte hat doch Skao schön aufgezählt. Es gibt auch Punkte, da hat sich tatsächlich was bewegt. Nur sind das nicht unbedingt Punkte, die auf den AFVD zurückzuführen sind, sondern eistens Eigeninitiativem Einzelner.
Wenn man die sportliche Entwicklung anschaut, die aktiv durch den AFVD angeschoben wurde, dann wird es ganz bitter. Unter Berücksichtigung der faktischen Abschaffung der Nationalmannschaft geht das ins Negative.

Da hilft auch ein Handyvideo auf Sport1 nichts.
Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

T_Dowg
Rookie
Beiträge: 35
Registriert: So Jun 02, 2019 21:24

Re: Kritik wird lauter?

Beitrag von T_Dowg » Mi Mär 11, 2020 11:41

Kundenberater hat geschrieben:
Mi Mär 11, 2020 11:11
Na ja … gemessen an dem Amateurstatus des Footballs hier in Deutschland, finde ich die Situation angemessen.
Kritiker sind immer schnell dabei.
Ich würde die Ansprüche nicht so hoch ansiedeln. Für mich war da beispielhaft die Teilnahme der "Nationalmannschaft" an den World Games in Polen (oder wo das immer auch war).
Da fehlte die komplette Elite der GFL. Da tummelten sich für mich unbekannte Drittligaspieler.
Wenn noch nicht mal die aktiven GFL-Spieler Lust auf Nationalmannschaft haben, wie soll der Sport dann vorankommen.
Diese Außendarstellung war mehr als mäßig.
Da hätte sich "Football-Deutschland" besser darstellen können. War offensichtlich nicht wichtig.

Und jetzt bitte keine Ausreden, die mussten arbeiten, die Saison ist anstrengend, das ach-so-hohe-Verletzungsrisiko, sind im Verein unentbehrlich … blablabla.
Bullsh*t, an den World Games 2017 bestand die Deutsche Nationalmannschaft zu 90% aus GFL1 Spieler. Die restlichen 10% kamen von GFL2 oder Europa.

seppmaster56
Rookie
Beiträge: 52
Registriert: Sa Mai 05, 2018 10:30

Re: Kritik wird lauter?

Beitrag von seppmaster56 » Mi Mär 11, 2020 11:47

_pinky hat geschrieben:
Mi Mär 11, 2020 11:08
seppmaster56 hat geschrieben:
Mi Mär 11, 2020 09:14
...
Das hat mit der SPORT1-Kooperation aber nicht funktioniert, weil die Vereine dort nicht mitgemacht haben.
Gibts da Infos? Wurde die Streamingaufforderung in TV-Qualität offiziell abgelehnt?
Also die Vereine waren nicht bereit, das Geld für die Miete eines Übertragungswagen selbst zu stemmen. Deswegen musste der Verband dort was tun, um die Kooperation nicht zu einer Farce werden zu lassen.

altalanos_igazgato
OLiner
Beiträge: 374
Registriert: Fr Mär 15, 2019 10:20
Wohnort: PF

Re: Kritik wird lauter?

Beitrag von altalanos_igazgato » Mi Mär 11, 2020 12:33

T_Dowg hat geschrieben:
Mi Mär 11, 2020 11:41
Kundenberater hat geschrieben:
Mi Mär 11, 2020 11:11
Na ja … gemessen an dem Amateurstatus des Footballs hier in Deutschland, finde ich die Situation angemessen.
Kritiker sind immer schnell dabei.
Ich würde die Ansprüche nicht so hoch ansiedeln. Für mich war da beispielhaft die Teilnahme der "Nationalmannschaft" an den World Games in Polen (oder wo das immer auch war).
Da fehlte die komplette Elite der GFL. Da tummelten sich für mich unbekannte Drittligaspieler.
Wenn noch nicht mal die aktiven GFL-Spieler Lust auf Nationalmannschaft haben, wie soll der Sport dann vorankommen.
Diese Außendarstellung war mehr als mäßig.
Da hätte sich "Football-Deutschland" besser darstellen können. War offensichtlich nicht wichtig.

Und jetzt bitte keine Ausreden, die mussten arbeiten, die Saison ist anstrengend, das ach-so-hohe-Verletzungsrisiko, sind im Verein unentbehrlich … blablabla.
Bullsh*t, an den World Games 2017 bestand die Deutsche Nationalmannschaft zu 90% aus GFL1 Spieler. Die restlichen 10% kamen von GFL2 oder Europa.
...und Silber ist für mich keine "mäßige Außendarstellung". Das traf eher auf die USA zu :lol:
Az igazi általános ember :mrgreen:

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 10835
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Kritik wird lauter?

Beitrag von _pinky » Mi Mär 11, 2020 12:47

seppmaster56 hat geschrieben:
Mi Mär 11, 2020 11:47
_pinky hat geschrieben:
Mi Mär 11, 2020 11:08
seppmaster56 hat geschrieben:
Mi Mär 11, 2020 09:14
...
Das hat mit der SPORT1-Kooperation aber nicht funktioniert, weil die Vereine dort nicht mitgemacht haben.
Gibts da Infos? Wurde die Streamingaufforderung in TV-Qualität offiziell abgelehnt?
Also die Vereine waren nicht bereit, das Geld für die Miete eines Übertragungswagen selbst zu stemmen. Deswegen musste der Verband dort was tun, um die Kooperation nicht zu einer Farce werden zu lassen.
Danke. Der erste Teil war mir bekannt. Dann bewegt sich der Verband ja doch.

Gefährliche Sache. Präzedenzfall geschaffen.
Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

Kundenberater
Safety
Beiträge: 1387
Registriert: So Jul 23, 2017 13:11

Re: Kritik wird lauter?

Beitrag von Kundenberater » So Mär 15, 2020 09:15

T_Dowg hat geschrieben:
Mi Mär 11, 2020 11:41

Bullsh*t, an den World Games 2017 bestand die Deutsche Nationalmannschaft zu 90% aus GFL1 Spieler. Die restlichen 10% kamen von GFL2 oder Europa.
Stimmt, war mein Fehler. Ich hatte mir gerade den Kader noch mal angeschaut.
Hmmm, ich hatte mir die Spiele seinerzeit angeschaut. War ob der Leistung der Deutschen, des Wetters, der teilnehmenden Mannschaften von der Veranstaltung enttäuscht.
Stellt sich mir so die Frage, ob eine Nationalmannschaft wirklich Sinn macht. So wie Team USA … war wohl auch mehr eine "Kneipen"-Truppe, die irgendwann mal im College gut war und gerade Zeit hatte in dem Zeitraum.

Huber hat Recht, wenn Deutschland an irgendeiner EM nicht teilnimmt.

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 21016
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: Kritik wird lauter?

Beitrag von skao_privat » So Mär 15, 2020 12:46

Haha! Das hat aber nichts mit einer Sinnhaftigkeit der Nationalmannschaft umzusetzen tun. Die braucht er ja um weiter Fördergelder abgreifen zu können. Das hat was mit seinem Ego zu tun. Er wurde nach seiner Intrige bereits vor Corona isoliert.

Nationalmannschaft ist faktisch unsinnig. Eigentlich nette Spielerei. Voraussetzung für ein Förderkröten. Die Spieler tragen einen großen Teil der Kosten und kaum was fließt von den Fördergeldern in den Sport. Nationalspieler finanzieren so den Verband. So der Plan.

Statt Nationalmannschaft Förder-Camps, gezielte Talentsuche zusätzliches, unterstützendes Coaching. Geht wie man sieht auch komplett ohne Natio.
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 10835
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Kritik wird lauter?

Beitrag von _pinky » So Mär 15, 2020 14:53

Ich hab da was gelesen, dass mit dem freien Natio-Budget die Kanada-Trips finanziert wurden.

Sinnlos kann man da nicht sagen. Das Geld wurde zumindest zum Wohle des Sports eingesetzt.

Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk

Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

twolf
Linebacker
Beiträge: 2084
Registriert: So Aug 13, 2006 12:54

Re: Kritik wird lauter?

Beitrag von twolf » Mo Mär 30, 2020 22:23

Ich war zwei mal in Östereich und einmal in Deutschland bei Em oder WM, also wenn das keine Werbung war für den Sport was vor allem in österreich gelaufen iat. :trink:

Bei den World games war keine US auswahl, sondern eine Huber Ersatz team für die Abgesagte Teilnahme des US Teams. :irre:

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 21016
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: Kritik wird lauter?

Beitrag von skao_privat » Di Mär 31, 2020 12:09

Es war genau so eine Werbung, wie es die „echten“ Big6 Play-Offs gewesen sind. Leider gibt es die europäische Spitze nicht her, regelmäßig Spiele auf so einem Niveau zu sehen. Die wenigen wirklich guten Spieler treffen dann einmal in der Nationalmannschaft zusammen und spielen dann gegeneinander. Dabei muss man sich vor Auge führen, dass diese Zusammenkunft nur eine viel zu kurze Vorbereitung hat. Es kommt dabei auf die individuelle Klasse der einzelnen Spieler an. Das Coaching sollte dabei ein Fach nur nicht im Wege sein. Richtige „Finesse“ gibts dabei nicht. Das war bei der Big6 anfangs um Lichtjahre besser. Zuletzt dann eher ein EM-Platzierungsspiel Platz fünf abwärts...
Die Zeit des Nichtspielens wird. Ichs ausreichend bis gar. Ichs genutzt. Statt qualitative Entwicklung zu forcieren, wird einfach -


Nichts


-

getan. Dabeisitzen es völlig irrelevant ob und wann in diesem Jahr gespielt wird.Die Rahmenbedingungen sind klar, lediglich welche der zeitlichen Optionen gezogen wird ist noch nicht benannt.
Der Spielbetrieb frisst nicht alle Ressourcen. Die Geschäftsführer der AFVD Gesellschaften werden ja für das führen der Geschäfte bezahlt. Ein aktiver Vorgang. Die Ehrenamtlichen, die trotz persönlicher Belastung durch Coronakrise über zeitliche Ressourcen verfügen und gerne überhaupt etwas tun würden, warten nur auf das Go. Kommt nichts. Was denn auch?
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

stoptheshitshow
DLiner
Beiträge: 116
Registriert: Mo Jul 11, 2011 08:28

Re: Kritik wird lauter?

Beitrag von stoptheshitshow » So Aug 23, 2020 07:04

Und ewig grüßt ......

Interessensgemeinschaft American Football in Deutschland bei Facebook!
Neue Luftnummer oder diesmal ein reeller Ansatz?

Kritik nicht nur lauter sondern, wie man liest, offiziell platziert.

Benutzeravatar
walterer
Guard
Beiträge: 1585
Registriert: Sa Apr 19, 2008 13:13
Wohnort: Frankfurt

Re: Kritik wird lauter?

Beitrag von walterer » So Aug 23, 2020 08:01

ich find nix
BGA 202(X) ??? :keule: :keule:

pantheroff
Safety
Beiträge: 1206
Registriert: Mi Jan 19, 2011 10:55

Re: Kritik wird lauter?

Beitrag von pantheroff » Mo Aug 24, 2020 11:03

stoptheshitshow hat geschrieben:
So Aug 23, 2020 07:04
Und ewig grüßt ......

Interessensgemeinschaft American Football in Deutschland bei Facebook!
Neue Luftnummer oder diesmal ein reeller Ansatz?

Kritik nicht nur lauter sondern, wie man liest, offiziell platziert.
Gibt es dazu einen Link??

:popcorn:

Benutzeravatar
walterer
Guard
Beiträge: 1585
Registriert: Sa Apr 19, 2008 13:13
Wohnort: Frankfurt

Re: Kritik wird lauter?

Beitrag von walterer » Mo Aug 24, 2020 19:53

scheint ne geheime, geschlossene gruppe zu sein.
BGA 202(X) ??? :keule: :keule:

Ronald
Safety
Beiträge: 1296
Registriert: Mo Jun 27, 2005 17:31

Re: Kritik wird lauter?

Beitrag von Ronald » Di Aug 25, 2020 13:32

Vielleicht müssen die noch auf Schwäbisch Hall und Dresden warten, bevor sie öffentlich werden.

Antworten