Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Die höchste deutsche Spielklasse...
osirisdd
Defensive Back
Beiträge: 934
Registriert: Di Mai 15, 2012 20:04
Wohnort: DoubleD-Town

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von osirisdd » Mo Sep 16, 2019 20:47

Manfred hat geschrieben:
osirisdd hat geschrieben:
defregger hat geschrieben: Nicht ganz. Habe Marburg hier auf dem Zettel.
Ja, schwer einzuschätzen im Quervergleich - ist halt bisschen die Frage, ob AJ gesperrt ist (was in Sachen Defense definitiv ein herber Schlag wäre) und wie die Marburger D im Vergleich zu den Nordteams einzuschätzen ist. Insgesamt sehe ich aber schon die MNRX vorn, wenn auch knapper als in den VFs der letzten Jahre vermutlich
Warum sollte er nicht gesperrt sein? Laut BSO wird jeder Spieler mindestens 1 Spiel gesperrt nach Platzverweis. Und das Provozieren einer Schlägerei führt eben zur Disqualifikation genau wie Schlägerei. Also ist er 1 Spiel gesperrt.
Ich kann deinem Eintrag nicht ganz folgen. ???
So, ich hol das dann mal wieder hoch – AJ spielt. Offenbar war ich dann doch nicht so weltfremd, wie manch einer hier meinte

https://www.saechsische.de/doch-keine-s ... 19346.html

Benutzeravatar
Last Minute Fan
Defensive Back
Beiträge: 823
Registriert: Mi Okt 16, 2013 19:58
Wohnort: Braunschweig

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von Last Minute Fan » Mo Sep 16, 2019 21:26

Gut für die Monarchs und gut, dass man eine falsche Entscheidung revidiert hat. Respekt!
"Winning is not everything--but making effort to win is."
Vince Lombardi

Manfred
DLiner
Beiträge: 156
Registriert: Sa Mai 21, 2011 20:16

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von Manfred » Mo Sep 16, 2019 23:26

osirisdd hat geschrieben:
Mo Sep 16, 2019 20:47
Manfred hat geschrieben:
osirisdd hat geschrieben:

Ja, schwer einzuschätzen im Quervergleich - ist halt bisschen die Frage, ob AJ gesperrt ist (was in Sachen Defense definitiv ein herber Schlag wäre) und wie die Marburger D im Vergleich zu den Nordteams einzuschätzen ist. Insgesamt sehe ich aber schon die MNRX vorn, wenn auch knapper als in den VFs der letzten Jahre vermutlich
Warum sollte er nicht gesperrt sein? Laut BSO wird jeder Spieler mindestens 1 Spiel gesperrt nach Platzverweis. Und das Provozieren einer Schlägerei führt eben zur Disqualifikation genau wie Schlägerei. Also ist er 1 Spiel gesperrt.
Ich kann deinem Eintrag nicht ganz folgen. ???
So, ich hol das dann mal wieder hoch – AJ spielt. Offenbar war ich dann doch nicht so weltfremd, wie manch einer hier meinte

https://www.saechsische.de/doch-keine-s ... 19346.html
Okay, das überrascht mich nach wie vor. Ist ja auch egal, aber anscheinend ist es wohl möglich auch das Provozieren einer Schlägerei zu reviewen. Wie der Prozess zu einem Ändern einer Entscheidung kommt, wird hier leider nicht erläutert. Aber mal ganz ehrlich, richtig erklären kann das anscheinend in dem Artikel auch keiner. Der Ligaobmann des AFVD hält sich wohl bedeckt
Gut für Dresden und macht die Sache am Sonntag noch spannender. Also auch gut für die Zuschauer. Nur Marburg findet das wahrscheinlich nicht so pralle.

hex.0x16
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: Sa Jan 10, 2009 15:49

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von hex.0x16 » Di Sep 17, 2019 05:59

Vielleicht gab es keine Schlägerei und damit keine Provokation zur Schlägerei. Evtl. wäre Andreas Betza dann auch nicht mehr gesperrt? Aber das wissen die Schiedsrichter hier im Forum sicher besser?

Benutzeravatar
Overtime
DLiner
Beiträge: 195
Registriert: Mo Aug 12, 2013 16:38

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von Overtime » Di Sep 17, 2019 09:30

Meines Wissen nach wurde die Änderung in der BSO mit dem erlassen einer Sperre eingeführt damit man nach einer Videosichtung einen eindeutig unschuldigen also Zahlendreher bei der Nummer, oder ähnliches vom Haken lassen kann.
Wäre aber fatal wenn Entscheidungen auf dem Feld widerrufen würden ich hoffe der Obmann hat sich dabei was gedacht, und man erfährt den Grund noch.
"Etwas zu wissen reicht nicht aus, man muss es auch verstehen"

KarlH
DLiner
Beiträge: 166
Registriert: So Jul 07, 2019 22:00

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von KarlH » Di Sep 17, 2019 11:48

...hoffentlich sind die "entscheider" sich darüber bewußt, dass man sich mit dieser aktion auf dauer keinen gefallen tut.
erstens wird nun hoffentlich künftig jeder mit verweis auf diese aktion und den gleichbehandlungsgrundsatz jede noch so klare hinausstellung anfechten und damit jedes mal so richtig schön arbeit machen. und zweitens würde ich mich als ref doch extrem motiviert fühlen, wenn eine von mir getroffene tatsachenentscheidung, die nicht zu 100% nachweislich falsch ist, im nachhinein vom eigenen verband einfach mal so overruled wird. da hat man doch so richtig bock für die zukunft, wenn der verband einen zur zielscheibe der emotionen macht, statt den rücken zu stärken. aber macht ja bestimmt nix, die können sich ja vor bewerbungen für refs kaum retten, hab ich gehört...

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 10415
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von _pinky » Di Sep 17, 2019 13:24


Daher kann man nur annehmen, dass das Schiedsrichter-Kollektiv seine Tatsachenentscheidung aus der vergangenen Woche nach Ansicht aller Aufnahmen revidiert hat.

Steht in dem Passus der BSO, in der es ums Revidieren geht, irgendwas von einer angemessenen Gebühr?
Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

Benutzeravatar
Overtime
DLiner
Beiträge: 195
Registriert: Mo Aug 12, 2013 16:38

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von Overtime » Di Sep 17, 2019 13:51

Die Einspruchsgebühr wird jedes mal fällig 250,- € oder meintest du das subtiler?
"Etwas zu wissen reicht nicht aus, man muss es auch verstehen"

Benutzeravatar
Overtime
DLiner
Beiträge: 195
Registriert: Mo Aug 12, 2013 16:38

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von Overtime » Di Sep 17, 2019 13:56

Wobei es ja gegen eine Spielsperre von nur einem Spiel , kein Rechtsmittel gibt und der Ligaobmann endgültig entscheidet. :ugly:
"Etwas zu wissen reicht nicht aus, man muss es auch verstehen"

AR
Safety
Beiträge: 1316
Registriert: Mo Mär 12, 2007 17:36

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von AR » Di Sep 17, 2019 17:22

Overtime hat geschrieben:
Di Sep 17, 2019 13:56
Wobei es ja gegen eine Spielsperre von nur einem Spiel , kein Rechtsmittel gibt und der Ligaobmann endgültig entscheidet. :ugly:
Man kann doch aber gegen eine "Fehlentscheidung" auf dem Spielfeld Einspruch einlegen. Oder?
Football-Junkie from the Eastside

Benutzeravatar
Overtime
DLiner
Beiträge: 195
Registriert: Mo Aug 12, 2013 16:38

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von Overtime » Di Sep 17, 2019 17:31

Der Rechtsweg ist bei einer Sperre von nur einem Spiel oder 100 € Strafe ausdrücklich ausgeschloßen der Ligaobmann trifft in diesem Fall die Entscheidung endgültig.
Logisch bis eine Entscheidung getroffen wäre ist die Sperre abgesessen.

Gesendet von meinem Apple iPhone X

"Etwas zu wissen reicht nicht aus, man muss es auch verstehen"

Leijona
DLiner
Beiträge: 119
Registriert: Di Jun 04, 2019 11:48

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von Leijona » Di Sep 17, 2019 18:19

Dresden gegen Marburg zeigt Sport1 im stream bzw. TV.

http://www.afvd.de/2019/09/17/playoffs- ... ttung-aus/

Bild und Ton liefert Dresden lt. eigener HP selbst.
The ball is an elongated ellipsoid of revolution with pointed ends and a game lasts 60 minutes.
(Joe Montana)

Leijona
DLiner
Beiträge: 119
Registriert: Di Jun 04, 2019 11:48

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von Leijona » Di Sep 17, 2019 18:34

Und Frankfurt fährt auf (hier bitte kein Anti-Frankfurt Insolvenz-Mimimi):

https://m.facebook.com/UniverseFrankfur ... _tn__=EH-R
The ball is an elongated ellipsoid of revolution with pointed ends and a game lasts 60 minutes.
(Joe Montana)

AR
Safety
Beiträge: 1316
Registriert: Mo Mär 12, 2007 17:36

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von AR » Di Sep 17, 2019 18:37

Overtime hat geschrieben:
Di Sep 17, 2019 17:31
Der Rechtsweg ist bei einer Sperre von nur einem Spiel oder 100 € Strafe ausdrücklich ausgeschloßen der Ligaobmann trifft in diesem Fall die Entscheidung endgültig.
Logisch bis eine Entscheidung getroffen wäre ist die Sperre abgesessen.

Gesendet von meinem Apple iPhone X
es ging doch nicht um die Sperre sondern um die Entscheidung auf dem Feld.

vielen egal, ob du einen Apfel oder nen Chinesen hast. :wink:
Football-Junkie from the Eastside

Der Graue
OLiner
Beiträge: 357
Registriert: Mi Sep 07, 2011 21:37

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von Der Graue » Di Sep 17, 2019 18:48

KarlH hat geschrieben:
Di Sep 17, 2019 11:48
...hoffentlich sind die "entscheider" sich darüber bewußt, dass man sich mit dieser aktion auf dauer keinen gefallen tut.
erstens wird nun hoffentlich künftig jeder mit verweis auf diese aktion und den gleichbehandlungsgrundsatz jede noch so klare hinausstellung anfechten und damit jedes mal so richtig schön arbeit machen. und zweitens würde ich mich als ref doch extrem motiviert fühlen, wenn eine von mir getroffene tatsachenentscheidung, die nicht zu 100% nachweislich falsch ist, im nachhinein vom eigenen verband einfach mal so overruled wird. da hat man doch so richtig bock für die zukunft, wenn der verband einen zur zielscheibe der emotionen macht, statt den rücken zu stärken. aber macht ja bestimmt nix, die können sich ja vor bewerbungen für refs kaum retten, hab ich gehört...

Losgelöst von dem vorliegenden Fall, den ich inhaltlich nicht kommentieren möchte, weil mir die notwendigen Informationen dazu fehlen:
KarlH, du sprichst mir mit deinem Statement aus der Seele! Allerdings wissen wir beide derzeit nicht, warum diese Entscheidung so getroffen wurde, wie sie nun einmal getroffen wurde. Gab es das von dir angesprochene "Overruling"? Oder gab es im Verfahren beispielsweise einen nicht heilbaren Formfehler? Wäre ja auch nicht das erste mal, dass ein Feldverweis wegen eines Formfehlers keine Sperrstrafe nach sich zieht. In spätestens jedem zweiten Verein sitzt ein Rechtsanwalt im Vorstand, und das ist der einfachste, schnellste und sicherste Weg ein Verfahren zu Fall zu bringen. Ich betone: Nur so eine wage Vermutung, und keine Erkenntnis meinerseits.

Antworten