Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Die höchste deutsche Spielklasse...
Benutzeravatar
Karsten
B.O.F.H
Beiträge: 3562
Registriert: Fr Jun 25, 2004 10:19

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von Karsten » Do Okt 03, 2019 23:02

SYL23 hat geschrieben:
Do Okt 03, 2019 19:52

Lach, bist mir ein lustiger Zipfelbatscher, sowas siehst du aus 50 Metern, wow.....also ich hätte da von der Blickweite her mindestens nebenbei das halbe Stadion gesehen....das was du hier zeigst, ist allefalls ein kleiner Ausschnitt von dem was ein Mensch wirklich mit beiden Augen aus der Entfernung wahrnimmt.

Du hast aber schon verstanden, daß ich da als Fotograf unterwegs bin und entsprechend 500mm Brennweite vor dem Augen habe?
SYL23 hat geschrieben:
Do Okt 03, 2019 19:52
Selbstverständlich hast du diesen kleinen Ausschnitt innerhalb von 3-5/10 Sekunden sofort, ganz genau und scharf gesehen.....alles gut. Ja, ich fotografiere, stell dir das Mal vor und ich brauch immer einige Sekunden, bis ich mein Ziel im Auge habe und ich hab auch schon bei vielen Footballspielen fotografiert. Von demher, glaub deine eigenen Märchen selbst.

Ganz empathielos: wenn Du einige Sekunden brauchst, bist Du DAS im Auge hast, solltest Du nicht Sport fotografieren. Das ist DEIN QB, der den Ball trägt. Dann bist Du auf diesen Spieler fixiert.

SYL23 hat geschrieben:
Do Okt 03, 2019 19:52
Du denkst echt, alle anderen Menschen sind dumm und glauben das was du hier von dir gibst......sorry, du machst dich immer lächerlicher.......von der Größe der Bilder ganz zu schweigen...auf 50 Meter ist ein Mensch maximal einen halben Finger groß.....und wie geschrieben, die Szene war total unübersichtlich, so einen Spieler im Lauf mit den Augen zu fixieren, dauert annähernd solange wie die ganze Szene.

Das ist eine der dummen Sache mit dieser Physik. Sowas lässt sich nachweisen und berechnen:
https://www.nikon.de/de_DE/learn_explor ... lator.page
SYL23 hat geschrieben:
Do Okt 03, 2019 19:52
Du willst ja die Helme und den Aufprall genau gesehen haben, Helmkante und so.....grins, lass gut sein.

Schau Dir das Video an.

Entschuldigung kannst mir gern per PN schicken.

SYL23 hat geschrieben:
Do Okt 03, 2019 19:52
Wie ich zuvor geschrieben habe, es gibt eben Menschen die sind von sich so überzeugt, dass sie keine andere Meinung gelten lassen. Glaub deinen eigenen Mist, mach dir deine eigene Welt, ich glaube das nicht, was du in dem Fall von dir gibst. xd

Es gibt auch Leute, die an eine flache Hohlerde glauben. Feel free.
Das Ende der Welt ist nah!

Benutzeravatar
Karsten
B.O.F.H
Beiträge: 3562
Registriert: Fr Jun 25, 2004 10:19

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von Karsten » Do Okt 03, 2019 23:47

KarlH hat geschrieben:
Do Okt 03, 2019 04:55
geh mal auf sekunde 43 des videos oben, halte es an und geh in einzelbildern nach vorne.
klar zu sehen: jsg kopf höher als der von cornette, arme vorn, versuch eines griffs in richtung ballträger. ebenso klar zu sehen: cornette am abtauchen, kopf bereits tief, krone flach voran exakt in richtung jsg. nur danach geurteilt trägt cornette einen großen teil mitschuld. dass der einsatz von jsg überhart war und das folgende am boden unsportlich, darüber müssen wir nicht streiten. dafür ejecten, da würde ich nicht mal meckern. ungestrafte aktionen dieser art nach spielzugende sieht man aber jede saison leider x-mal, und bei weitem nicht nur in lila.

reden wir nur über das angebliche vorsätzliche abschiessen beim ersten kontakt, da den vorsatz zu unterstellen ist anhand der bilder ab sekunde 43 genau das: nur eine unterstellung. er wollte ihn hart tacklen, ja. das hätte umgekehrt auch jeder lion versucht, denn ein qb mit angst vor dir wirft schneller, läuft weniger und macht eher fehler. und ja, er ist überhart reingegangen und hat ein mögliches targeting in kauf genommen. ja, er hätte deswegen auch ejected werden sollen. genau wie cornette dann übrigens auch. aber solange der nicht am boden ist und man den pfiff hört, solange muss er tacklen. cornette hatte schon vorher einen tackle gebrochen und #5 stand nicht ideal.

bei allem, was er danach macht, stimme ich dir allerdings zu, den ellbogen hatte ich zuvor nicht gesehen. sowas geht gar nicht. aber beim vorsatz von vornherein, bei der abschussabsicht, da stimme ich nicht zu. das ist in summe doppeltes risiko plus übermotivation plus überhärte plus dumm gelaufen und es gibt durchaus mehr als einen verursacher...

Schau Dir das Video ab 0:05 an... es gibt keine Arme von #2 dort. Ganz objektiv: nein. Null. Gar keiner. Wo ist hier auch nur annähernd der Versuch eines legalen Tackles?! Nirgendwo.

Das Thema ist für mich erledigt. Selbst Universe Spieler sagen "He's (they're) playing dirty." Aber, glaub, was Du willst, ich kann es sowieso nicht ändern.

PS: https://youtu.be/lE1kmbAq8_c?t=3118 ... achte mal auf #2. Übrigens: #85 Christian Bollmann out mit Gehirnerschütterung...

Aber das kann man sicherlich auch noch irgendwie relativieren.
Das Ende der Welt ist nah!

KarlH
OLiner
Beiträge: 309
Registriert: So Jul 07, 2019 22:00

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von KarlH » Fr Okt 04, 2019 00:37

Karsten hat geschrieben:
Do Okt 03, 2019 23:47
PS: https://youtu.be/lE1kmbAq8_c?t=3118 ... achte mal auf #2. Übrigens: #85 Christian Bollmann out mit Gehirnerschütterung...

Aber das kann man sicherlich auch noch irgendwie relativieren.
an der stelle, wo dein link beginnt, sehe ich da nichts. ich habe aber keinen zweifel, dass jsg voll eingestiegen ist, wenn er den gegner irgendwie stoppen konnte. das ist wie gesagt die kernaufgabe eines linebackers. aber geh mal auf 45:00 und schau dir die nächsten beiden spielzüge an. nur als beispiel. vielleicht fällt dir was an finkes kopfhaltung oder der armhaltung eurer #30 im übernächsten play auf. du kniest ja nur 10yds weiter hinten...

ich beschwere mich da übrigens nicht, im gegenteil. ich hab da auch keine vereinsbrille auf. das ist verdammt nochmal football, das gehört dazu. da hittet man, falls dir dein gegenüber die chance dazu gibt. wenn du das zweikampfverhalten eines paares beim eistanz hast, dann ist football die falsche sportart. man will keinen verletzen, aber es passiert trotzdem oft. schau dir jede saison die verletztenlisten an. jeder weiß das. qbs haben besonderen schutz. wenn sie den nicht nutzen, dann wissen sie doch, was ziemlich sicher passieren wird, wenn sie in gerader linie mit dem kopf voran auf einen linebacker - besonders jsg - zulaufen? dann noch den kopf runter zu nehmen ist schon sehr ambitioniert. dann läufts ungewollt eben auch mal dumm, weil der linebacker-ochse das angebot annimmt und auch mehr als nur volles risiko geht...

ich gebe dir ja recht, dass das zuviel risiko und unnötig hart war. aber eben nicht beim vorsatz zu verletzen. ist aber nur meine meinung, deine bleibt dir unbenommen.

Ronald
Safety
Beiträge: 1293
Registriert: Mo Jun 27, 2005 17:31

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von Ronald » Fr Okt 04, 2019 09:14

AR hat geschrieben:
Do Okt 03, 2019 20:45
Erstaunlich, das "GFL-TV" die Prügelszene der Haller im Bild gezeigt und nochmal erwähnt hat!
Ist jetzt eigentlich der Verband in der Pflicht oder läuft das wieder unter "zufällig nicht gesehen" und dadurch wiedermal "Tatsachenentscheidung"... :?:

Was sagen denn die "ich hatte A-Lizenz" etc. zu so etwas?
Wo kann ich denn die GFL TV Zusammenfassungen sehen?

Leijona
DLiner
Beiträge: 119
Registriert: Di Jun 04, 2019 11:48

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von Leijona » Fr Okt 04, 2019 10:07

@ KarlH

Natürlich hast Du hier eine Lila-Vereinsbrille auf. Als Universemitglied ist das auch normal. :-)

In vielerei Hinsicht besteht ja Einigkeit. Was die Verletzungsabsicht angeht, die kann ich JSG in dieser Situation nicht absprechen. Die Arme schlackern rum wie bei einer Stoffpuppe. Er setzt sie nicht zum Aufhalten des Gegners ein. Nur den gesenkten Kopf. Im Vollspring. Im gleichen Spielzug, in einer zusammenhängenden Abfolge von Bewegungen, springt er ein zweites Mal mit dem Kopf voran auf seinen diesmal bereits am Boden liegenden Gegner. Kein Zögern, kein Abwägen, keine Reaktion auf den bereits wehrlosen. Nur pure Gewalt mit dem eigenen Helm. In diesem Spielzug wollte JSG verletzten. Und selbst, wenn er sich nur nicht kontrollieren kann und lässt. Der Typ gehört auf keinen Sportplatz. Vergleiche mit anderen hart spielenden Footballern (ohne ... nennen wir es mal Impulskontrollverlust) egal welcher Mannschaft auch immer, passen nicht. Meine Meinung. Aber da kommen pro und contra auf keinen Nenner.

In der Szenne, in der Bollmann seine Gehirnerschütterung erleidet, sehe ich allerdings nur ein Ganz-dumm-gelaufen. Bollo hat einen Kontakt mit Frankfurts #8 (?) und gerät ungünstig mit dem Kopf in die Laufbahn von JSG. Ich würde nicht mal unterschreiben, dass JSG Bollo vor dem Kontakt wahrgenommen hat. JSG war anderweitig fixert und wieder im Vollsprint unterwegs. Großer Mist. Aber das war etwas ganz anderes, als sein Einsatz gegen Connette.


Zum GB:

Ich glaube nicht, dass die Lions für den GB mit Connette planen. Die Verletzung ist zu schwerwiegend. Nach den Erfahrungen aus der ersten Saisonhälfte mit dem damals nicht funktionierenden Passspiel werden die Lions auch keinen neuen QB holen. Hätte CT spielen können, hätte man sich vielleicht um ihn bemüht. Er kennt das Team. Aber er ist angeschlagen und auch durch seinen Einsatz bei Hildesheim gesperrt, richtig?

Sehr gut vorstellen kann ich mir, dass man bei den DB nachbessert. Die Ausfälle von White und Barnes wiegen gegen das Unicons-Passspiel schwer.

Apropos Passspiel der Unicorns. Rutenbeck hat gegen Dresden in der 2. Hälfte nicht gespielt. Er hatte einen Ganzkörperkrampf. Robitaille hatte in der 2. Hälfte einen Wadenkrampf und fiel kurzzeitig aus. Für den GB werden sie ja wohl nicht ausfallen. Das wird ein richtig dickes Brett zu bohren sein für die Lions. Puh.

@Roland: Falls AR! Das Kickoff-Magazin meinte, geh auf die Homepage von Sport1 -> US-Sport -> GFL.
The ball is an elongated ellipsoid of revolution with pointed ends and a game lasts 60 minutes.
(Joe Montana)

MaLa
Defensive Back
Beiträge: 777
Registriert: So Jun 10, 2007 19:39
Wohnort: Dresden

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von MaLa » Fr Okt 04, 2019 10:28

Dir ist schon klar, dass wenn da ein neuer Spieler auf dem Platz stehen söllte, der schon vor Ewigkeiten seinen Pass unterschrieben haben müsste?

Also wenn da ein neues Gesicht auftaucht, dürfte das mit ziemlicher Sicherheit SN sein.

Kundenberater
Safety
Beiträge: 1364
Registriert: So Jul 23, 2017 13:11

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von Kundenberater » Fr Okt 04, 2019 10:51

Die Unicorns werden es gegen die Lions schwer haben, aus meiner Sicht natürlich verlieren.
Auch wenn Rutenbeck und Robitaille dabei sind, sind sie schlagbar. Sie müssen erstmal die Lions schlagen !!!

Apropos GFL-Magazin: von Garnier und Sascha Gerloff mögen die Lions immer noch nicht *lach* jaja ...

BlackBrother
OLiner
Beiträge: 467
Registriert: Do Mär 02, 2006 11:40

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von BlackBrother » Fr Okt 04, 2019 11:45

Conette als auch Bollmann werden definitiv gecleared werden. Als würde einer der beiden den German Bowl wegen einer Gehirnerschütterung verpassen, das glaubt ihr doch selber nicht ;).

Kundenberater
Safety
Beiträge: 1364
Registriert: So Jul 23, 2017 13:11

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von Kundenberater » Fr Okt 04, 2019 12:48

Selbst wenn Bollmann und Connette nicht spielen. Da sind ja noch andere Spieler :mrgreen:

AR
Safety
Beiträge: 1338
Registriert: Mo Mär 12, 2007 17:36

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von AR » Fr Okt 04, 2019 13:12

Leijona hat geschrieben:
Fr Okt 04, 2019 10:07
...@Roland: Falls AR! Das Kickoff-Magazin meinte, geh auf die Homepage von Sport1 -> US-Sport -> GFL.
danke
Football-Junkie from the Eastside

BlackBrother
OLiner
Beiträge: 467
Registriert: Do Mär 02, 2006 11:40

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von BlackBrother » Fr Okt 04, 2019 13:46

Kundenberater hat geschrieben:
Fr Okt 04, 2019 12:48
Selbst wenn Bollmann und Connette nicht spielen. Da sind ja noch andere Spieler :mrgreen:
Stimmt, wenn der Starting QB nicht spielt, ist es tatsächlich egal wer den Handoff an Mcclendon geben darf.
Mit Connette ist man halt deutlich variabler.

Kundenberater
Safety
Beiträge: 1364
Registriert: So Jul 23, 2017 13:11

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von Kundenberater » Fr Okt 04, 2019 14:04

Das stimmt leider. Weder Mike Friese noch Sonny Weishaupt können den Ball weiter als 2 Meter werfen. Connette war der einzige im Team der Lions, der einen Pass werfen konnte. War natürlich auch blöd von den Lions, keinen anderen zu verpflichten, der den Ball ansatzweise weiter als 5 Yard werfen kann.

Kundenberater
Safety
Beiträge: 1364
Registriert: So Jul 23, 2017 13:11

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von Kundenberater » Fr Okt 04, 2019 14:26

im GFL-Magazin sah ich gestern die Zusammenfassung der Halbfinale. Nachdem Connette verletzt raus musste, hat jemand Pässe auf Römer und Hilgenfeldt geworfen. Wer war das? Ein Phantom? War es der Wind?

Benutzeravatar
Fighti
Hilfs Coach
Beiträge: 9106
Registriert: So Apr 11, 2004 21:11
Wohnort: Stutensee / Hamburg

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von Fighti » Fr Okt 04, 2019 14:29

Leijona hat geschrieben:
Fr Okt 04, 2019 10:07
Hätte CT spielen können, hätte man sich vielleicht um ihn bemüht. Er kennt das Team. Aber er ist angeschlagen und auch durch seinen Einsatz bei Hildesheim gesperrt, richtig?
:shock: :lol:
Luck is when opportunity meets preparation.

kielersprotte
Safety
Beiträge: 1222
Registriert: So Jun 06, 2004 22:08

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von kielersprotte » Fr Okt 04, 2019 14:47

Kundenberater hat geschrieben:
Fr Okt 04, 2019 14:26
im GFL-Magazin sah ich gestern die Zusammenfassung der Halbfinale. Nachdem Connette verletzt raus musste, hat jemand Pässe auf Römer und Hilgenfeldt geworfen. Wer war das? Ein Phantom? War es der Wind?
Das waren vor allem Bogenlampen die mehr mit Glück als Verstand vollständig waren.

Antworten