Zuschauerzahlen 2020

Die höchste deutsche Spielklasse...
Benutzeravatar
Last Minute Fan
Defensive Back
Beiträge: 882
Registriert: Mi Okt 16, 2013 19:58
Wohnort: Braunschweig

Re: Zuschauerzahlen 2020

Beitrag von Last Minute Fan » Fr Jan 17, 2020 12:10

Immerhin, die Lions Homepage befindet sich noch im Weihnachtsmodus. Peinlich!
"Winning is not everything--but making effort to win is."
Vince Lombardi

Kundenberater
Safety
Beiträge: 1386
Registriert: So Jul 23, 2017 13:11

Re: Zuschauerzahlen 2020

Beitrag von Kundenberater » Fr Jan 17, 2020 12:40

Jaja ... die Lionshomepage.
Als Fan erfährt man nichts! Warum sollte man die Fans bei Laune halten??? Oder such doch mal in Braunschweig Fanartikel der Lions ... Fehlanzeige. In Filialen der Fa. NewYorker, als Sponsor, verweist man auf die Möglichkeit, ausschließlich bei Heimspielen was zu kaufen zu können - na ja
Reicht doch, wenn die ins Stadion kommen ... oder auch nicht. Die rückläufige Entwicklung der Zuschauerzahlen spricht da Bände.
Ein Bekannter sagte letzte Saison: auf Lions hat er momentan keine Lust, geht nicht mehr hin. Wieder einer weniger.

Benutzeravatar
Last Minute Fan
Defensive Back
Beiträge: 882
Registriert: Mi Okt 16, 2013 19:58
Wohnort: Braunschweig

Re: Zuschauerzahlen 2020

Beitrag von Last Minute Fan » Fr Jan 17, 2020 13:28

Erste Infos gibt es über Instagram und Facebook, wobei der richtige Start mit dem Super Bowl beginnen wird. Fanware ist ausverkauft. Nichts desto trotz sollte man auch die Homepage aktualisieren und in klassischen Medien mehr tun.

Geht leider den normalen Trott weiter, aber ich lasse mich gerne überraschen. Vielleicht passiert ja diesmal mehr. Zeit wird es auf jeden Fall und das Potential ist vorhanden.
"Winning is not everything--but making effort to win is."
Vince Lombardi

The real JM
Rookie
Beiträge: 45
Registriert: Mo Okt 14, 2019 15:28

Re: Zuschauerzahlen 2020

Beitrag von The real JM » Fr Jan 17, 2020 22:32

Frage mal in die Runde: gehören TV Zuschauer auch dazu?

Wäre es nicht schön, wenn GFL Spieltage auf den Bandwagoon/Erfolg/Hype der Pro7maxx Football Sendungen im TV aufspringt. Würden Pro7-Macher sich um den deutschen Football kümmern ... senden doch schließlich in Deutschland. Aber vermutlich sind sich die kreativen Fernsehmacher zu schade für unsere Teams.

Würdet ihr GFL auf Pro7Maxx schauen ... ich ja,
:popcorn:

Vor allem, weil sich auch die Zuschauerzahlen in den Stadien erhöhen würden ...

I have a Dream :joint:

T_Dowg
Rookie
Beiträge: 35
Registriert: So Jun 02, 2019 21:24

Re: Zuschauerzahlen 2020

Beitrag von T_Dowg » Sa Jan 18, 2020 09:30

Dazu gibt es einen kleinen Kommentar von Volker Schenk in einem Interview. Es gab Interesse den Eurobowl: SFU vs NY L auf ran zu Übertragen, durch Streitereien, vermutlich in der Afvd/Gfl Spitze wurde davon jedoch abgesehen.

Quelle: https://youtu.be/_4l-yPlhqqg ab 1:42:00

The real JM
Rookie
Beiträge: 45
Registriert: Mo Okt 14, 2019 15:28

Re: Zuschauerzahlen 2020

Beitrag von The real JM » Sa Jan 18, 2020 10:08

T_Dowg hat geschrieben:
Sa Jan 18, 2020 09:30
Dazu gibt es einen kleinen Kommentar von Volker Schenk in einem Interview. Es gab Interesse den Eurobowl: SFU vs NY L auf ran zu Übertragen, durch Streitereien, vermutlich in der Afvd/Gfl Spitze wurde davon jedoch abgesehen.

Quelle: https://youtu.be/_4l-yPlhqqg ab 1:42:00

Typisch GFL/AFVD-Mischpoke!
Den Herren geht es doch gar nicht um unseren Sport - und jetzt den Hype auszunutzen! Geht nur um die Eigene Brieftasche = und die scheint voll zu sein.
Warum nicht jetzt aktiv das Football-Fan-Publikum auch in die GFL Saison hinüberziehen … warum wollen das die GFL-Herren in den schwarzen Anzügen nicht = oder liegt es sogar an den Vereinen selbst, die die Chance nicht erkennen … :ugly:

Also wir werden den Norden umkrempeln … und unser Stadion bis an die Belastungsgrenze füllen. Wer es nicht weiß, das sind 4500 Zuschauer!
I know: ambitioniert. Aber wir haben (Stand Januar) einen neuen Jahreskarten Rekord abgesetzt: 128 Stück! Hört sich wenig an = ist bei uns aber verzehnfacht zu 2019! So! und nu‘ kommt ihr …
:popcorn:

Benutzeravatar
walterer
Guard
Beiträge: 1585
Registriert: Sa Apr 19, 2008 13:13
Wohnort: Frankfurt

Re: Zuschauerzahlen 2020

Beitrag von walterer » Sa Jan 18, 2020 15:29

128 !!!!!!!!!!
:respekt:
da kann niemand in footballdeutschland mithalten.
:keule: :keule: :keule:
in sachen lautsprecher bist du unerreichbar,
das toppt sogar unsere besten tage! :guru:
BGA 202(X) ??? :keule: :keule:

kielersprotte
Safety
Beiträge: 1227
Registriert: So Jun 06, 2004 22:08

Re: Zuschauerzahlen 2020

Beitrag von kielersprotte » Sa Jan 18, 2020 18:16

The real JM hat geschrieben:
Fr Jan 17, 2020 22:32
Frage mal in die Runde: gehören TV Zuschauer auch dazu?

Wäre es nicht schön, wenn GFL Spieltage auf den Bandwagoon/Erfolg/Hype der Pro7maxx Football Sendungen im TV aufspringt. Würden Pro7-Macher sich um den deutschen Football kümmern ... senden doch schließlich in Deutschland. Aber vermutlich sind sich die kreativen Fernsehmacher zu schade für unsere Teams.

Würdet ihr GFL auf Pro7Maxx schauen ... ich ja,
:popcorn:

Vor allem, weil sich auch die Zuschauerzahlen in den Stadien erhöhen würden ...

I have a Dream :joint:
ranGFL kann und wird es auf absehbare Zeit nicht geben, denn dann müssten die selbst produzieren. Sowohl ranNFL als auch RanCollege macht nur die Studioshow, der komplette Rest kommt von den Amis.

kielersprotte
Safety
Beiträge: 1227
Registriert: So Jun 06, 2004 22:08

Re: Zuschauerzahlen 2020

Beitrag von kielersprotte » Sa Jan 18, 2020 18:18

T_Dowg hat geschrieben:
Sa Jan 18, 2020 09:30
Dazu gibt es einen kleinen Kommentar von Volker Schenk in einem Interview. Es gab Interesse den Eurobowl: SFU vs NY L auf ran zu Übertragen, durch Streitereien, vermutlich in der Afvd/Gfl Spitze wurde davon jedoch abgesehen.

Quelle: https://youtu.be/_4l-yPlhqqg ab 1:42:00
Die wollten auf der Website einen Livestream bringen, keine TV-Übertragung machen! Das der AFVD dieses "generöse" Angebot abgelehnt hat kann ich gut verstehen und finde ich auch richtig so. Schließlich gab es eine frei empfangbare Fernsehübertragung.

PeterPan
OLiner
Beiträge: 257
Registriert: Sa Jul 26, 2014 23:18

Re: Zuschauerzahlen 2020

Beitrag von PeterPan » So Jan 19, 2020 00:07

kielersprotte hat geschrieben:
Sa Jan 18, 2020 18:18
T_Dowg hat geschrieben:
Sa Jan 18, 2020 09:30
Dazu gibt es einen kleinen Kommentar von Volker Schenk in einem Interview. Es gab Interesse den Eurobowl: SFU vs NY L auf ran zu Übertragen, durch Streitereien, vermutlich in der Afvd/Gfl Spitze wurde davon jedoch abgesehen.

Quelle: https://youtu.be/_4l-yPlhqqg ab 1:42:00
Die wollten auf der Website einen Livestream bringen, keine TV-Übertragung machen! Das der AFVD dieses "generöse" Angebot abgelehnt hat kann ich gut verstehen und finde ich auch richtig so. Schließlich gab es eine frei empfangbare Fernsehübertragung.
Einen Live-Stream für umsonst, den wohl mehr Leute gesehen hätten als das bezahlte im TV. Die Reichweite von ran ist mehrfach so hoch wie von Sport1, selbst im Stream.

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 10833
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Zuschauerzahlen 2020

Beitrag von _pinky » So Jan 19, 2020 01:52

Gepokert, Hosen runterlassen müssen und verloren.
Würde ich sagen.

Wenn es geklappt hätte, wäre die ein oder andere Tochtergesellschaft jetzt fein raus.

Hab ich gehört. Stimmt natürlich nicht. Alles üble Nachrede.
In Wirklichkeit war es ganz anderst: pro7maxx wollte umsonst die Rechte, wollte die Produktion umsonst von den einzelnen Teams geliefert bekommen, wollte als Ausstrahlgeld 250.000€.
Da kannst du als Verband nicht zustimmen. Logisch. Geht gar nicht.

Von daher alles richtig gemacht.

Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk

Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

kielersprotte
Safety
Beiträge: 1227
Registriert: So Jun 06, 2004 22:08

Re: Zuschauerzahlen 2020

Beitrag von kielersprotte » So Jan 19, 2020 10:28

PeterPan hat geschrieben:
So Jan 19, 2020 00:07
kielersprotte hat geschrieben:
Sa Jan 18, 2020 18:18
T_Dowg hat geschrieben:
Sa Jan 18, 2020 09:30
Dazu gibt es einen kleinen Kommentar von Volker Schenk in einem Interview. Es gab Interesse den Eurobowl: SFU vs NY L auf ran zu Übertragen, durch Streitereien, vermutlich in der Afvd/Gfl Spitze wurde davon jedoch abgesehen.

Quelle: https://youtu.be/_4l-yPlhqqg ab 1:42:00
Die wollten auf der Website einen Livestream bringen, keine TV-Übertragung machen! Das der AFVD dieses "generöse" Angebot abgelehnt hat kann ich gut verstehen und finde ich auch richtig so. Schließlich gab es eine frei empfangbare Fernsehübertragung.
Einen Live-Stream für umsonst, den wohl mehr Leute gesehen hätten als das bezahlte im TV. Die Reichweite von ran ist mehrfach so hoch wie von Sport1, selbst im Stream.
Wohl eher nicht.

T_Dowg
Rookie
Beiträge: 35
Registriert: So Jun 02, 2019 21:24

Re: Zuschauerzahlen 2020

Beitrag von T_Dowg » So Jan 19, 2020 10:47

_pinky hat geschrieben:
So Jan 19, 2020 01:52
Gepokert, Hosen runterlassen müssen und verloren.
Würde ich sagen.

Wenn es geklappt hätte, wäre die ein oder andere Tochtergesellschaft jetzt fein raus.

Hab ich gehört. Stimmt natürlich nicht. Alles üble Nachrede.
In Wirklichkeit war es ganz anderst: pro7maxx wollte umsonst die Rechte, wollte die Produktion umsonst von den einzelnen Teams geliefert bekommen, wollte als Ausstrahlgeld 250.000€.
Da kannst du als Verband nicht zustimmen. Logisch. Geht gar nicht.

Von daher alles richtig gemacht.

Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk
Quellen? Dokumente? Interviews? Professionelle Gimp-Mindmap?

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 10833
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Zuschauerzahlen 2020

Beitrag von _pinky » So Jan 19, 2020 14:09

Gibts nicht.
Stimmt ja nicht. Hab ich doch geschrieben.
War ganz anderst.
Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

philip
Safety
Beiträge: 1028
Registriert: Mo Sep 21, 2009 00:00
Wohnort: Hannover

Re: Zuschauerzahlen 2020

Beitrag von philip » So Jan 19, 2020 14:33

kielersprotte hat geschrieben:
So Jan 19, 2020 10:28
PeterPan hat geschrieben:
So Jan 19, 2020 00:07
kielersprotte hat geschrieben:
Sa Jan 18, 2020 18:18


Die wollten auf der Website einen Livestream bringen, keine TV-Übertragung machen! Das der AFVD dieses "generöse" Angebot abgelehnt hat kann ich gut verstehen und finde ich auch richtig so. Schließlich gab es eine frei empfangbare Fernsehübertragung.
Einen Live-Stream für umsonst, den wohl mehr Leute gesehen hätten als das bezahlte im TV. Die Reichweite von ran ist mehrfach so hoch wie von Sport1, selbst im Stream.
Wohl eher nicht.
Sport1 ist ein Sender für Leute die wissen was sie wann sehen wollen, die z.B. den GB kennen und nicht hin können oder wollen. Aber das geht nicht über die GFL-Blase hinaus. Neue Zuschauen gewinnt man damit nicht. Sport1 bekommt neue Zuschauer weil das was sie übertragen in andern Medien gehypt wird, siehe Darts. Aber die GFL findet woanders nicht statt. Bei ran würde man vom Hype der NFL profitieren, was aber Segen und Fluch ist.

Antworten