Frankfurt Universe Läster-Thread

Die höchste deutsche Spielklasse...
Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20751
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: Frankfurt Universe Läster-Thread

Beitrag von skao_privat » Do Okt 04, 2018 11:49

Frankfurt muss auch im nächsten Jahr weiter machen. Wer sonst soll dann den BIG2 Eurobowl ausspielen?
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 9940
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Frankfurt Universe Läster-Thread

Beitrag von _pinky » Do Okt 04, 2018 12:24

Jemand, der ein Stadion mit ausreichend repräsentativen VIP-Bereich vorweisen kann. Könnte sein, dass FSU (bis wann darf man das eigentlich sagen?) damit durchs Raster fällt.
Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 9940
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Frankfurt Universe Läster-Thread

Beitrag von _pinky » Do Okt 04, 2018 12:26

Big2 würde für viele wieder interessant werden, was die Liga aber wieder unnötig auf 3+ aufblähen würde, womit es wieder uninteressant wird.

Ein Teufelskreis...
Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

mpov1
Guard
Beiträge: 1845
Registriert: Sa Feb 13, 2016 18:24

Re: Frankfurt Universe Läster-Thread

Beitrag von mpov1 » Do Okt 04, 2018 13:11

Die Haller spielen doch da eh nicht mit, also wird es eh wieder ein aufgeblähtes BIGirgendwas ohne Wert....

mpov1
Guard
Beiträge: 1845
Registriert: Sa Feb 13, 2016 18:24

Re: Frankfurt Universe Läster-Thread

Beitrag von mpov1 » Mo Okt 08, 2018 20:04

Sach ma Walter, wer sind denn die beiden Knaller, die für Euch Radio Univers, Universe oder auch Universum wiederauferstehen lassen wollen? Ehemalige Moderatoren beim "Rundfunk"? Wer auch immer da schreibt, kann ja nicht ma ansatzweise ordentliches Deutsch...und sowas als Moderatoren beim Rundfunk? :keule:
Und denen wird von den Edelfans schon wieder der rote Teppich ausgerollt...
Ihr scheint schon eine besondere Anziehungskraft auf Typen vom Schlage " ich kann es zwar nicht, aber ich probiere es einfach mal" zu haben...oder auf Soziologie-Studies, die Euch für ne Semesterarbeit heranziehen....Thema: Das Rattenfängersyndrom in unserer Zeit......

Benutzeravatar
walterer
Safety
Beiträge: 1431
Registriert: Sa Apr 19, 2008 13:13
Wohnort: Frankfurt

Re: Frankfurt Universe Läster-Thread

Beitrag von walterer » Mo Okt 08, 2018 22:11

ich habe absolut keine ahnung, wer dahinter steckt.
BGA 2020 :up: :up:

mpov1
Guard
Beiträge: 1845
Registriert: Sa Feb 13, 2016 18:24

Re: Frankfurt Universe Läster-Thread

Beitrag von mpov1 » Mo Okt 08, 2018 22:50

aber seltsam ist es doch schon, dass diejenigen unter euch, die sich in der vergangenheit kritisch (und das nach heutigem wissen auch der edelsten der edelfans auch völlig zurecht) geäußert hatten mit dreck beworfen wurden (zwischenzeitlich beschränkt sich die reaktion auf endloses durchaltegeschwafel von bigal als dem letzten der "wirregelndaswieimmerundtunnichts"-fraktion) jedoch jeder hofiert wird, der irgend etwas "auf die beine stellen" will, ohne dass nach dessen hintergrund, qualifikation oder eignung gefragt wird, selbst offensichtliche defizite die deutsche sprache betreffend (deren beherrschung ich in einem solchen fall als essentiell betrachten würde) werden "übersehen", ganz genau so, wie dieses "übersehen" in der vergangenheit bei zugegeben weitaus anspruchsvolleren "aufgaben" auch passierte.
da ist doch schon ein muster zu erkennen...ist bei euch tatsächlich immer noch diese lila-orangene verblendung vorhanden? ich dachte das würde sich langsam verwachsen...

deckard1984
OLiner
Beiträge: 260
Registriert: Di Jun 28, 2016 19:25

Re: Frankfurt Universe Läster-Thread

Beitrag von deckard1984 » Di Okt 09, 2018 07:38

Die wollen das Radio doch selbstständig finanzieren. Da hat die Universe doch nichts mit am Hut.
Ich würde es andersherum sehen. Ist doch schön, dass sich Leute kümmern und was auf die Beine stellen. Dieses Land hat genug von Leuten, die immer nur meckern und sagen: Das geht nicht, oder das ist schlecht. Mit so einer Einstellung kommt man nirgendwo hin.

Benutzeravatar
Bester_Mantafahrer
DLiner
Beiträge: 130
Registriert: Fr Apr 21, 2017 09:13

Re: Frankfurt Universe Läster-Thread

Beitrag von Bester_Mantafahrer » Di Okt 09, 2018 09:33

@deckard1984: Mit so einer Einstellung kommt man nirgendwo hin.
Hah, Sie irren sich. Siehe Kim Jong-un oder sadist_privat. Um nur zwei prominente Beispiele hier aufzuführen.

mpov1
Guard
Beiträge: 1845
Registriert: Sa Feb 13, 2016 18:24

Re: Frankfurt Universe Läster-Thread

Beitrag von mpov1 » Di Okt 09, 2018 10:00

deckard1984 hat geschrieben:
Di Okt 09, 2018 07:38
Die wollen das Radio doch selbstständig finanzieren. Da hat die Universe doch nichts mit am Hut.
Ich würde es andersherum sehen. Ist doch schön, dass sich Leute kümmern und was auf die Beine stellen. Dieses Land hat genug von Leuten, die immer nur meckern und sagen: Das geht nicht, oder das ist schlecht. Mit so einer Einstellung kommt man nirgendwo hin.
nun, zum einen ist es doch so, dass alles was unter dem namen universe läuft im zweifelsfall (aka scheitern) auch wieder auf universe zurückfällt, eine trennung, wie sie z.b. zwischen verein und dessen gmbh herbeigeredet werden soll, findet schlicht nicht statt.
zum anderen gebe ich zu bedenken, dass, bevor jemand der anonym (wenn nicht einmal walter weiß, um wen es such handelt) aus dem nichts auftaucht, hofiert wird, vielleicht einmal geprüft wird, ob das, was derjenige so von sich gibt überhaupt der realität entspricht.
wenn sich z.b. jemand als (ehemaliger) rundfunkmoderator bezeichnet, dann sollte man doch davon ausgehen, dass dieser die deutsche sprache sowohl in orthografie, als auch in grammatik und satzbau einwandfrei beherrscht.
ist dies ganz offensichtlich nicht der fall, so sollte man vielleicht den roten teppich mal im keller lassen und sich fragen, wer das denn überhaupt ist und was dessen/deren hintergrund tatsächlich ist, unabhängig davon (oder vielleicht gerade deswegen), ob diese herrschaften das als "umsonst" anpreisen. auch die
Ich zumindest hätte hier größte zweifel.
auch die behauptung, es stände ein ü-wagen zur verfügung, halte ich für unglaubwürdig. zum einen braucht den für diese art von übertragung kein mensch, zum anderen hat nicht jeder, der mal beim rundfunk war sowas in der garage stehen...
von daher mein tip(p):
all diejenigen, die dieser ankündigung glauben schenken, werden sich erneut eines besseren belehren lassen müssen. aber das ist man in krankfurt ja schon gewohnt.
business as usual also...
was ich nur nicht verstehe: weshalb lehnt man es so vehement ab, aus fehlern der vergangenheit zu lernen?
:irre:

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 9940
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Frankfurt Universe Läster-Thread

Beitrag von _pinky » Di Okt 09, 2018 10:32

deckard1984 hat geschrieben:
Di Okt 09, 2018 07:38
....
Dieses Land hat genug von Leuten, die immer nur meckern und sagen: Das geht nicht, oder das ist schlecht. Mit so einer Einstellung kommt man nirgendwo hin.
:laola: :laola: :laola:
Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

Benutzeravatar
Fighti
Hilfs Coach
Beiträge: 9058
Registriert: So Apr 11, 2004 21:11
Wohnort: Stutensee / Hamburg

Re: Frankfurt Universe Läster-Thread

Beitrag von Fighti » Di Okt 09, 2018 10:43

Aber die waren doch schon beim medinanwalt, menno!
Und kennen wie so viele den Unterschied zwischen Moderator und Kommentator nicht. Lässt tief blicken.
Luck is when opportunity meets preparation.

legend
Linebacker
Beiträge: 2115
Registriert: Di Jun 08, 2004 13:06

Re: Frankfurt Universe Läster-Thread

Beitrag von legend » Di Okt 09, 2018 14:00

Ich finde die hanebüchene Behauptung "Man muss das Sportliche vom Wirtschaftlichen trennen!" mit jeder gebetsmühlenartigen Wiederholung mehr und mehr unerträglich.

http://www.fr.de/sport/rhein-main/regio ... -a-1597681

mpov1
Guard
Beiträge: 1845
Registriert: Sa Feb 13, 2016 18:24

Re: Frankfurt Universe Läster-Thread

Beitrag von mpov1 » Di Okt 09, 2018 15:37

legend hat geschrieben:
Di Okt 09, 2018 14:00
Ich finde die hanebüchene Behauptung "Man muss das Sportliche vom Wirtschaftlichen trennen!" mit jeder gebetsmühlenartigen Wiederholung mehr und mehr unerträglich.

http://www.fr.de/sport/rhein-main/regio ... -a-1597681
Es geht sogar noch hahnebüchener:
Im krankfurter forum stellt ein user tatsächlich die these auf, dass die aussage, der krankfurter kader sei zu teuer solange falsch sei, solange man nicht wisse, was die kader der konkurrenz (namentlich nyl, dm, shu, br) kosteten...
man ist ja einiges gewohnt aus krankfurter fankreisen, aber eine solche ignoranz ist schon erstaunlich....
der user vergisst offenbar, dass es überhaupt keine rolle spielt, was die konkurrenz ausgibt, solange diese es nicht "übersieht", ihre rechnungen zu bezahlen...
beim lesen solcher posts schwindet bei mir die hoffnung, dass es in krankfurt jemals besser wird: es wird wohl eher schlimmer!
:keule:

Benutzeravatar
walterer
Safety
Beiträge: 1431
Registriert: Sa Apr 19, 2008 13:13
Wohnort: Frankfurt

Re: Frankfurt Universe Läster-Thread

Beitrag von walterer » Di Okt 09, 2018 15:51

mit dem wissen von heute hätte ich den laden nach dem hf 2017 ersatzlos zugesperrt. alles weitere nach dem germanbowl.
BGA 2020 :up: :up:

Antworten