Frankfurt Universe Läster-Thread

Die höchste deutsche Spielklasse...
KarlH
OLiner
Beiträge: 262
Registriert: So Jul 07, 2019 22:00

Re: Frankfurt Universe Läster-Thread

Beitrag von KarlH » Di Aug 06, 2019 00:44

Kundenberater hat geschrieben:
Mo Aug 05, 2019 23:56
Solange das Konstrukt AFVD solche Mannschaften die Lizenz erteilt, ist mir um die Liga nicht bange. Im AFVD kann anscheinend jeder ein Team mit imaginären Finanzplänen in die Saison schicken. Lizenzen bekommt ja jeder
wie so oft schlichtweg populistischer bullshit. trotzdem wird es dadurch nicht wahr.
du warst doch einer der jubler darüber, dass die lizenz so lange ausstand. die gab es erst nach für die gfl vergleichsweise gewaltigen sicherheiten und auflagen. die zahlen müssen meines wissens ständig "frisch" beim verband eingereicht und die einhaltung des budgets nachgewiesen werden.
was ich tatsächlich sogar gut finde, das gibt mir ein besseres gefühl, blindes vertrauen ist nicht mehr. spätestens die lizenzkommission müsste zeitnah innerhalb von tagen feststellen, wenn irgendwas dort falsch abbiegt. insofern ist dieses jahr eher bei anderen teams eine überraschende finanzielle schieflage möglich, bei universe weiß der verband noch vor allen anderen um die finanzen.

Kundenberater
Safety
Beiträge: 1344
Registriert: So Jul 23, 2017 13:11

Re: Frankfurt Universe Läster-Thread

Beitrag von Kundenberater » Di Aug 06, 2019 08:42

selbstverständlich war ich einer der Jubler. Ich ergehe mich in diesem Lästerthread in Ironie, Sarkasmus und Lästerei.
Über wen auch immer :mrgreen:
Soviel gequirlte Scheiße wie hier geschrieben wird, kann vom Admin (und wird vom Admin) gar nicht gelöscht werden.
Da dieses Thema nicht geschlossen wird, wird auch weiterhin dummgeschwätzt.

exDB
OLiner
Beiträge: 248
Registriert: Fr Feb 06, 2015 12:47

Re: Frankfurt Universe Läster-Thread

Beitrag von exDB » Di Aug 06, 2019 09:17

um nochmals auf die Freikarten zurückzukommen, falls jemand jemanden kennt der jemanden kennt, würde ich welche nehmen für die letzten zwei Heimspiele.
Vielen Dank vorab.

#savetheuniverse #pushthezuschauerzahlentothelimit #fakenews

Benutzeravatar
clydefrog
Guard
Beiträge: 1588
Registriert: Do Apr 07, 2011 12:56

Re: Frankfurt Universe Läster-Thread

Beitrag von clydefrog » Di Aug 06, 2019 10:34

Ich wär mal wieder für nen Urknall :popcorn:

Urgestein
Linebacker
Beiträge: 2658
Registriert: Do Jan 18, 2007 12:09

Re: Frankfurt Universe Läster-Thread

Beitrag von Urgestein » Di Aug 06, 2019 15:24

clydefrog hat geschrieben:
Di Aug 06, 2019 10:34
Ich wär mal wieder für nen Urknall :popcorn:
Unbestätigten Quellen zur Folge, hat sich ein Investor gefunden, der die Sekte finanziell retten möchte. Dies allerdings noch nicht in der Saison 2019, sondern erst in der neuen 2020er. Einzige Bedingung soll angeblich sein, dass der Vereins- und Teamname von Frankfurt Universe in Rhein Fire Düsseldorf Revival umbenannt wird. :trink:
" Gerüchte - von Neidern erfunden, von Dummen verbreitet und von Idioten geglaubt "

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 10641
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Frankfurt Universe Läster-Thread

Beitrag von _pinky » Di Aug 06, 2019 15:47

Steht das im Universe-Forum?


Dann stimmts.
Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

Urgestein
Linebacker
Beiträge: 2658
Registriert: Do Jan 18, 2007 12:09

Re: Frankfurt Universe Läster-Thread

Beitrag von Urgestein » Di Aug 06, 2019 19:49

_pinky hat geschrieben:
Di Aug 06, 2019 15:47
Steht das im Universe-Forum?


Dann stimmts.
:laola: :laola: :laola:
" Gerüchte - von Neidern erfunden, von Dummen verbreitet und von Idioten geglaubt "

Benutzeravatar
Partycrasher
OLiner
Beiträge: 281
Registriert: Do Mai 10, 2018 13:57
Wohnort: bei mir

Re: Frankfurt Universe Läster-Thread

Beitrag von Partycrasher » Di Aug 06, 2019 20:41

Schön finde ich ja schon wieder die Nummer mit den Büchsen.
Wenn etwas nicht klappt war es die FUB und der Verein hat damit rein gar nichts zu tun.
Daher mal eine kurze Frage: Wem gehört die FUB und was ist deren Zweck?
https://schlussmachen.jetzt/

Benutzeravatar
firesonic
DLiner
Beiträge: 173
Registriert: So Jun 24, 2007 22:37
Wohnort: Offenbach
Kontaktdaten:

Re: Frankfurt Universe Läster-Thread

Beitrag von firesonic » Di Aug 06, 2019 21:58

Universe und Caler trennen sich einvernehmlich:

Am heutigen Dienstag Abend haben Brian Caler und die Geschäftsführung nach einem langen Gespräch entschieden, sich mit sofortiger Wirkung einvernehmlich zu trennen.

Im letzten Jahr hatte Caler Frankfurt als Headcaoch zum Vizemeister Titel geführt, das war der bislang größte Erfolg in der bisherigen Universe Geschichte. Und auch in dieser Saison liegen die Frankfurter mit acht Siegen und nur einer Niederlage auf dem angestrebten zweiten Platz, sportlich läuft also alles nach Plan.

Doch im Leben kann es auch mal Situationen geben, in welchen sich die persönlichen Lebensumstände nicht mit der zeitintensiven Aufgabe eines Headcoaches unter einen Hut bringen lassen. Caler hat dies erkannt und im Interesse des Teams darum gebeten, ihn von seinen Aufgaben zu entbinden. Die Universe Verantwortlichen Daniel Zeidler und Alexander Korosek bedauern diese Entwicklung sehr und wünschen Caler für seine Zukunft nur das Beste: „Wir sind Brian Caler für die bisherigen sportlichen Erfolge sehr dankbar und haben uns daher schnell und einvernehmlich mit ihm in dieser besonderen, persönlichen Situation geeinigt. Als Zeichen unseres Respektes vor seinen bisherigen Leistungen wird er seine Bezüge auch weiterhin im vollen Umfang erhalten.“

Dies ist finanziell möglich, weil kein neuer Headcoach verpflichtet werden muss. Chefscout und Defense Coordinator Thomas Kösling wird den Posten des Headcoaches interimsweise bis zum Ende der Saison übernehmen, Patrick Griesheimer bleibt Offense Coordinator. Diese beiden werden sich weitere Aufgaben zukünftig entsprechend aufteilen und alles tun, um mit der restlichen Coaching Crew das Team für das schwere Auswärtsspiel in Schwäbisch Hall optimal vorzubereiten.
Gruss

Christian


http://www.american-sports.info

Benutzeravatar
Buum-Do
Rookie
Beiträge: 68
Registriert: Fr Nov 30, 2018 08:47

Re: Frankfurt Universe Läster-Thread

Beitrag von Buum-Do » Di Aug 06, 2019 22:41

firesonic hat geschrieben:
Di Aug 06, 2019 21:58
... einvernehmlich ...
HAAAAHAHAHAHA , der war gut. Da haben Heisenberg und der Bad Cop wieder mächtig zugeschlagen.
:lol: :up: :lol: :up: :lol:

outlaw1
OLiner
Beiträge: 216
Registriert: Do Jun 14, 2018 11:18

Re: Frankfurt Universe Läster-Thread

Beitrag von outlaw1 » Di Aug 06, 2019 22:58

Das einvernehmlich können wir dann wohl in der Tat streichen wenn es Buum-Do schreibt.
Langweilig wird es in Frankfurt wohl nie werden, seltenes Talent sich ständig selbst an das eigene Bein zu pinkeln.

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20952
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: Frankfurt Universe Läster-Thread

Beitrag von skao_privat » Di Aug 06, 2019 23:39

Finanziell möglich, weil kein nuer HC verpflichtet werden muss? Also einen Deppen gesucht, der für Umme den HC Job noch obendrauf auf seine Schultern nimmt?Komm ist ja gar nicht so viel. Dann wäre die Frage: warum hat der letzte HC überhaupt Kohle bekommen, wenn das ein andeer umsonst macht? Oder Freunschaftsdienst für einen, bei dem die Kacke am Dampfen ist. Aufwand und Ertrag nicht mehr übereinstimmen?
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

pigskin
OLiner
Beiträge: 319
Registriert: Di Jun 08, 2010 10:17
Wohnort: Hessen

Re: Frankfurt Universe Läster-Thread

Beitrag von pigskin » Di Aug 06, 2019 23:40

Caler war leider nur noch eine Marionette, die Fäden zieht schon seit langem der "DC", denn er recruited die Spieler und handelt die Verträge aus.
Kösling ist der Chef im Ring...
Aus dem Umfeld hörte man schon lange von der Unzufriedenheit mit der Arbeit des HC, natürlich wie immer ohne konkrete Details, aber jetzt die "einvernehmliche" Trennung vor dem wichtigen Spiel in Hall, das kommt schon überraschend!
Wollte man nicht dieses Jahr durch solides Auftreten Eindruck machen???

KarlH
OLiner
Beiträge: 262
Registriert: So Jul 07, 2019 22:00

Re: Frankfurt Universe Läster-Thread

Beitrag von KarlH » Di Aug 06, 2019 23:45

...dass dieser laden nicht ein einziges jahr mal ohne knalleffekt der negativen art hinlegen kann, kotzt mich auch langsam an.
sportlich wurde mit platz 2 und bisher nur einem loss gegen hall das maximum rausgeholt, insofern wäre eine erzwungene trennung eigentlich unlogisch. trotzdem erscheint mir eine so "schlagartige" änderung der lebensumstände, dass man sich übergangslos trennt, nur sehr schwer glaubhaft. wobei ich gerade mal wieder erstaunt feststelle, dass ich keiner aussage der verantwortlichen mehr einfach so traue, wohl eine folge der letzten jahre...

outlaw1
OLiner
Beiträge: 216
Registriert: Do Jun 14, 2018 11:18

Re: Frankfurt Universe Läster-Thread

Beitrag von outlaw1 » Mi Aug 07, 2019 00:50

Gab es auf der AOMV nicht schon das Gerücht, dass der DC den Posten des HC will?
Und wurde ein Mitglied nicht in eurem Forum öffentlich bloßgestellt, dass er umgehend an den Tisch des DC zu kommen hat und das den DC direkt ins Gesicht sagen soll? Wer war doch diese Person, der das groß und breit in eurem Forum gepostet hat, war das nicht der Schattenvorsitzende?
Karl, immer noch Feuer und Flamme für die neuen Verantwortlichen? Es wurden nur Köpfe ausgetauscht, dabei betreibt das nähere Umfeld die Politik. Erst als Heckenschützen u.a. hier im Forum und jetzt eben über den Obertailgater. Ihr jammert aktuell in eurem Forum, dass für die Power Party tolle Ideen in der Schublade liegen aber mangels Personal nicht umgesetzt werden können. Wer hat denn all die Helfer/innen rausgeekelt bzw. entsorgt?

Das T.E. nicht gewählt wurde, war im Grunde vorher schon klar. Auf T.E. hatte eine Fraktion bei euch keinerlei Einfluss gehabt. Und die Fraktion hat eben zu allen Mitteln gegriffen um T.E. zu verhindern. Da wurden dann eben mal 50% auf Dauerkarten und 300.000 € Save rausgehauen. Was sich davon bewahrheitet hat, kann jeder nachlesen. Billiges Wahlkampfmanöver.

Mal schauen welche Medien das Thema Caler in Frankfurt aufgreifen und da mal weiter recherchieren. Da kommt dann mit Sicherheit wieder einiges ans Licht, die Offseason dürfte also wieder lustig werden.

Antworten