Wohin geht die GFL? Woher kommen andere?

Die höchste deutsche Spielklasse...
Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 9777
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Wohin geht die GFL? Woher kommen andere?

Beitrag von _pinky » Sa Nov 16, 2019 07:59

https://m.facebook.com/story.php?story_ ... 0007008479

Wer glaubt, dass der Deutsche Football ein Alleinstellungsmerkmal bei Verbandsgebaren besitzt, kann hier mal einen Blick über den Tellerrand werfen.

Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk

Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

The real JM
Rookie
Beiträge: 26
Registriert: Mo Okt 14, 2019 15:28

Re: Wohin geht die GFL? Woher kommen andere?

Beitrag von The real JM » So Nov 17, 2019 11:50

_pinky hat geschrieben:
Sa Nov 16, 2019 07:59
https://m.facebook.com/story.php?story_ ... 0007008479

Wer glaubt, dass der Deutsche Football ein Alleinstellungsmerkmal bei Verbandsgebaren besitzt, kann hier mal einen Blick über den Tellerrand werfen.

Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk

Aber jetzt stelle sich einer mal vor, dass die AFVD/GFL-Herren einen guten Job machen würden = das würde bedeuten, dass alle Teams/Vereine da „mitziehen“ müssten. Vermutlich professionelle Strukturen in den Vereinen schaffen müssten = glaubt daran irgendjemand. Solch eine Professionalisierung schaffen doch die wenigsten ... und da ist es egal welche Sportart ... Amateure bleiben Amateure = die Mühen sich ja redlich ...
:guru: :ugly:

Und so ist die Arbeit unserer „AFVD-Chefs“ absolut ausreichend und, wie ich schon immer finde, dem Deutschen Football mehr als gerecht (beste Beispiele: erfolgreiche GBs, die TV-Übertragungen, die Zuschauerzahlen = alles Top-Werte). Bitte weiter so!
:respekt:

Also: auf in eine Super-Saison 2020!
:popcorn:

Benutzeravatar
Henni
Defensive Back
Beiträge: 605
Registriert: So Jan 22, 2006 21:03

Re: Wohin geht die GFL? Woher kommen andere?

Beitrag von Henni » Di Nov 19, 2019 17:38

Was geht denn so in Kiel? Esume in Elmshorn wird viel leicht ein paar Spieler anlocken
Eat Shit


axmann
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: Di Sep 05, 2017 08:24

Re: Wohin geht die GFL? Woher kommen andere?

Beitrag von axmann » Sa Nov 30, 2019 11:49

FRAGE: warum sind die Hallen voll beim Basketball und Ice Hockey und nicht bein Football? :?:

AR
Safety
Beiträge: 1245
Registriert: Mo Mär 12, 2007 17:36

Re: Wohin geht die GFL? Woher kommen andere?

Beitrag von AR » Sa Nov 30, 2019 11:54

axmann hat geschrieben:
Sa Nov 30, 2019 11:49
FRAGE: warum sind die Hallen voll beim Basketball und Ice Hockey und nicht bein Football? :?:
weil die Hallen für Football in D viel zu groß sind! :wink:
Football-Junkie from the Eastside

Benutzeravatar
Busty
Rookie
Beiträge: 62
Registriert: Mi Okt 18, 2006 10:41
Wohnort: Berlin

Re: Wohin geht die GFL? Woher kommen andere?

Beitrag von Busty » Sa Nov 30, 2019 12:02

axmann hat geschrieben:
Sa Nov 30, 2019 11:49
FRAGE: warum sind die Hallen voll beim Basketball und Ice Hockey und nicht bein Football? :?:
ANTWORT: Weil Football hierzulande gar nicht in Hallen gespielt wird.
"Pain heals. Chicks dig scars. Glory lasts forever." - Shane Falco

axmann
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: Di Sep 05, 2017 08:24

Re: Wohin geht die GFL? Woher kommen andere?

Beitrag von axmann » Sa Nov 30, 2019 13:03

Ja klar weiss ich doch das Football hier nicht in Hallen gespielt wird....das war nicht der punkt...ich rede von zuschauer zahlen :keule:

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 9777
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Wohin geht die GFL? Woher kommen andere?

Beitrag von _pinky » Sa Nov 30, 2019 14:28

Vergleichst du gerade Vollprofisport mit Amateursport?
Bei der obersten Amateurspielklasse deiner Sportarten wäre ich auf echte Zahlen gespannt.

Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk

Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

axmann
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: Di Sep 05, 2017 08:24

Re: Wohin geht die GFL? Woher kommen andere?

Beitrag von axmann » Sa Nov 30, 2019 19:25

Basketball zum beispiel war auch mal nur ein rand sport.....ich sage der AFVD muss mehr machen

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20605
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: Wohin geht die GFL? Woher kommen andere?

Beitrag von skao_privat » Sa Nov 30, 2019 21:24

Der mokiert sich höchstens über Kunstveranstaltungen der Österreicher
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

DarkMorgana2
OLiner
Beiträge: 315
Registriert: Mo Sep 05, 2016 13:07

Re: Wohin geht die GFL? Woher kommen andere?

Beitrag von DarkMorgana2 » So Dez 01, 2019 20:57

axmann hat geschrieben:
Sa Nov 30, 2019 19:25
Basketball zum beispiel war auch mal nur ein rand sport.....ich sage der AFVD muss mehr machen
Über Mitarbeiter freuen sich alle.

Phorcus
Linebacker
Beiträge: 2110
Registriert: Mo Jan 04, 2010 22:58

Re: Wohin geht die GFL? Woher kommen andere?

Beitrag von Phorcus » Mo Dez 02, 2019 07:33

axmann hat geschrieben:
Sa Nov 30, 2019 19:25
Basketball zum beispiel war auch mal nur ein rand sport.....ich sage der AFVD muss mehr machen
Äh Basketball ist immer noch eine Randsportart!
Konnte ich letztens in Berlin wieder sehen. Berlin ist eine 3,6 Millionen Einwohner Stadt mit einer im Vergleich zu vielen anderen Städten Top Heimspielarena und trotzdem wird bei Basketball spielen der obere Rang komplett abgehängt und selbst im Unterrang ist bei den meisten Spielen das Stadion halb leer. Basketball hat im Vergleich zum American Football in Deutschland eine einigermaßen annehmbare TV/Steam Päsens, etwas mehr verrückte Sponsoren und Gönner die ihr Geld dort verbraten und einen zuverlässigeren Zuschauerschnitt. Das war es dann aber auch fast schon. Und Basketball hat noch einen kleinen Vorteil gegenüber AF, dort hat man im Verhältnis weniger Personalkosten (weniger Spieler, weniger Trainer, weniger sonstige Mitarbeiter). Die Lions z. B. könnten mit ihrem Budget sicherlich auch eine recht gute Basketball Mannschaft unterhalten aber beim Football reicht das nur für Semi-Pro Strukturen. Etwas besser im Vergleich zum Basketball steht da Eishocky da aber selbst dort gehen die Vereine teilweise vor die Hunde wenn einer der Gönner den Stecker zieht.

floech
Defensive Back
Beiträge: 922
Registriert: So Jan 27, 2008 12:01

Re: Wohin geht die GFL? Woher kommen andere?

Beitrag von floech » Mo Dez 02, 2019 11:01

Phorcus hat geschrieben:
Mo Dez 02, 2019 07:33
axmann hat geschrieben:
Sa Nov 30, 2019 19:25
Basketball zum beispiel war auch mal nur ein rand sport.....ich sage der AFVD muss mehr machen
Äh Basketball ist immer noch eine Randsportart!
Konnte ich letztens in Berlin wieder sehen. Berlin ist eine 3,6 Millionen Einwohner Stadt mit einer im Vergleich zu vielen anderen Städten Top Heimspielarena und trotzdem wird bei Basketball spielen der obere Rang komplett abgehängt und selbst im Unterrang ist bei den meisten Spielen das Stadion halb leer. Basketball hat im Vergleich zum American Football in Deutschland eine einigermaßen annehmbare TV/Steam Päsens, etwas mehr verrückte Sponsoren und Gönner die ihr Geld dort verbraten und einen zuverlässigeren Zuschauerschnitt. Das war es dann aber auch fast schon. Und Basketball hat noch einen kleinen Vorteil gegenüber AF, dort hat man im Verhältnis weniger Personalkosten (weniger Spieler, weniger Trainer, weniger sonstige Mitarbeiter). Die Lions z. B. könnten mit ihrem Budget sicherlich auch eine recht gute Basketball Mannschaft unterhalten aber beim Football reicht das nur für Semi-Pro Strukturen. Etwas besser im Vergleich zum Basketball steht da Eishocky da aber selbst dort gehen die Vereine teilweise vor die Hunde wenn einer der Gönner den Stecker zieht.
und basketball ist in den schulen als schulsportart etabliert. und ist schon dadurch bei den kindern präsenter als football.

DarkMorgana2
OLiner
Beiträge: 315
Registriert: Mo Sep 05, 2016 13:07

Re: Wohin geht die GFL? Woher kommen andere?

Beitrag von DarkMorgana2 » Mo Dez 02, 2019 19:50

floech hat geschrieben:
Mo Dez 02, 2019 11:01
Phorcus hat geschrieben:
Mo Dez 02, 2019 07:33
axmann hat geschrieben:
Sa Nov 30, 2019 19:25
Basketball zum beispiel war auch mal nur ein rand sport.....ich sage der AFVD muss mehr machen
Äh Basketball ist immer noch eine Randsportart!
Konnte ich letztens in Berlin wieder sehen. Berlin ist eine 3,6 Millionen Einwohner Stadt mit einer im Vergleich zu vielen anderen Städten Top Heimspielarena und trotzdem wird bei Basketball spielen der obere Rang komplett abgehängt und selbst im Unterrang ist bei den meisten Spielen das Stadion halb leer. Basketball hat im Vergleich zum American Football in Deutschland eine einigermaßen annehmbare TV/Steam Päsens, etwas mehr verrückte Sponsoren und Gönner die ihr Geld dort verbraten und einen zuverlässigeren Zuschauerschnitt. Das war es dann aber auch fast schon. Und Basketball hat noch einen kleinen Vorteil gegenüber AF, dort hat man im Verhältnis weniger Personalkosten (weniger Spieler, weniger Trainer, weniger sonstige Mitarbeiter). Die Lions z. B. könnten mit ihrem Budget sicherlich auch eine recht gute Basketball Mannschaft unterhalten aber beim Football reicht das nur für Semi-Pro Strukturen. Etwas besser im Vergleich zum Basketball steht da Eishocky da aber selbst dort gehen die Vereine teilweise vor die Hunde wenn einer der Gönner den Stecker zieht.
und basketball ist in den schulen als schulsportart etabliert. und ist schon dadurch bei den kindern präsenter als football.
Wird Zeit, das 5on5 Flag auch endlich flächendeckend in die Schulen kommt.

Antworten