Zu- und Abgänge Saison 2021

Die höchste deutsche Spielklasse...
Benutzeravatar
firesonic
DLiner
Beiträge: 175
Registriert: So Jun 24, 2007 22:37
Wohnort: Offenbach
Kontaktdaten:

Re: Zu- und Abgänge Saison 2021

Beitrag von firesonic » Di Feb 02, 2021 16:56

GFL Süd
Gruss

Christian


http://www.american-sports.info

Benutzeravatar
MisionAufstieg
DLiner
Beiträge: 179
Registriert: Sa Jun 07, 2008 07:17
Wohnort: Hanau

Re: Zu- und Abgänge Saison 2021

Beitrag von MisionAufstieg » Do Feb 04, 2021 07:46

https://www.footballforum.de/anzeige/he ... etail.html

Fighti, ich kann mich noch an deinen Freund erinnern. Den damaligen HC der Scorpions. Das war in der 2014 oder 2015 Saison. Da hatte er auch seinen QB als OC da.

Dein Kommentar war irgendwie sowas in der Richtung.... Geht dann der OC zum QB um sich zu unterhalten und bekommt der QB dann auch eventuell Ärger vom OC?

Irgendwie so.

Jetzt bekommst du wieder die Vorlage. :-) Alle paar Jahre wieder wiederholt sich das in der GFL :D

gfl oder elf
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: Di Jan 19, 2021 15:32

Re: Zu- und Abgänge Saison 2021

Beitrag von gfl oder elf » Mi Feb 10, 2021 20:09

Abgänge:
Eritros Haggi - Frankfurt Universe nach Bad Homburg Sentinels
Atif Naeem - Frankfurt Universe nach Bad Homburg Sentinels

Quelle: Facebook Bad Homburg Sentinels

Bin gespannt was Universe halten kann, gefühlt ist 3/4 in die ELF und das restliche Viertel wird nicht bleiben.
Hoffentlich schafft es Universe sich über Wasser zu halten dieses Jahr.

twolf
Linebacker
Beiträge: 2105
Registriert: So Aug 13, 2006 12:54

Re: Zu- und Abgänge Saison 2021

Beitrag von twolf » Do Feb 11, 2021 19:37

gfl oder elf hat geschrieben:
Mi Feb 10, 2021 20:09

Bin gespannt was Universe halten kann, gefühlt ist 3/4 in die ELF und das restliche Viertel wird nicht bleiben.
Hoffentlich schafft es Universe sich über Wasser zu halten dieses Jahr.
Ist auch Mist, nicht mal Dauerkarten kann man Verkaufen, wie soll man da zu Geld kommen.

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 21095
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: Zu- und Abgänge Saison 2021

Beitrag von skao_privat » Do Feb 11, 2021 21:16

EFL braucht keine Fans. Nur Fernsehzeit. Das hat schon mal geklappt. NFLE. Galaxy. Da haben sich die Fans dann irgendwie ernster genommen, als das von der Liga beabsichtigt wurde. Dann lambdas aus. Sogar ganz ohne Klippe. Da mussten die die lila Lemminge lange im Kreis laufen. Seitdem treffen sich seit Jahren Fans die gar nicht begriffen haben, dass die NFLE gar keine Fans haben wollten. Setzten sogar auf Friseure und Fernsehmoderatoren.
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 11048
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Zu- und Abgänge Saison 2021

Beitrag von _pinky » Do Feb 11, 2021 21:23

Zumindest sind jetzt Friseure bis auf absehbare Zeit ausgesperrt. Die ELF sollte die Zeit nutzen.

Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk

Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

KarlH
OLiner
Beiträge: 424
Registriert: So Jul 07, 2019 22:00

Re: Zu- und Abgänge Saison 2021

Beitrag von KarlH » Do Feb 11, 2021 21:40

...skao, hast du wieder dünnschiss in den fingern - sprich getippte koprolallie - oder isses einfach nur der übliche corona-depressionsblues?

von den "lila lemmingen" kamen auch gern schon mal über 50.000 zu einem einzigen spiel. also signifikant mehr als die heutigen gfl-top-teams jeweils so in der gesamten saison haben. und sie haben dort leute spielen sehen, die später superbowl-ringe trugen und sogar superbowl mvp wurden.

aber klar, du meinst ja, die nfl hätte ihre ableger nur gemacht, weil im keller kein platz mehr fürs geld war. und sie haben sie nur eingestellt, weil sie dann einen größeren keller anmieten konnten. die wahrheit ist: hätte die nfle überall solche zuschauerzahlen wie in frankfurt gezogen, gäbe es die heute noch und dir volldurchblicker wären universe und die elf erspart geblieben...

PeterPan
OLiner
Beiträge: 260
Registriert: Sa Jul 26, 2014 23:18

Re: Zu- und Abgänge Saison 2021

Beitrag von PeterPan » Do Feb 11, 2021 22:31

Die NFLE hatten einen Zuschauerschnitt von 20.000 als der der GFL bei 2000 lag. Und der der GFL ist seit dem noch gesunken.

Benutzeravatar
AGill
Rookie
Beiträge: 89
Registriert: Di Nov 10, 2020 07:15
Wohnort: Bielefeld

Re: Zu- und Abgänge Saison 2021

Beitrag von AGill » Fr Feb 12, 2021 07:10

skao_privat hat geschrieben:
Do Feb 11, 2021 21:16
EFL braucht keine Fans. Nur Fernsehzeit. Das hat schon mal geklappt. NFLE. Galaxy. Da haben sich die Fans dann irgendwie ernster genommen, als das von der Liga beabsichtigt wurde. Dann lambdas aus. Sogar ganz ohne Klippe. Da mussten die die lila Lemminge lange im Kreis laufen. Seitdem treffen sich seit Jahren Fans die gar nicht begriffen haben, dass die NFLE gar keine Fans haben wollten. Setzten sogar auf Friseure und Fernsehmoderatoren.
:guru: :respekt:

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 21095
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: Zu- und Abgänge Saison 2021

Beitrag von skao_privat » Fr Feb 12, 2021 11:20

KarlH hat geschrieben:
Do Feb 11, 2021 21:40
...skao, hast du wieder dünnschiss in den fingern - sprich getippte koprolallie - oder isses einfach nur der übliche corona-depressionsblues?

von den "lila lemmingen" kamen auch gern schon mal über 50.000 zu einem einzigen spiel. also signifikant mehr als die heutigen gfl-top-teams jeweils so in der gesamten saison haben. und sie haben dort leute spielen sehen, die später superbowl-ringe trugen und sogar superbowl mvp wurden.

aber klar, du meinst ja, die nfl hätte ihre ableger nur gemacht, weil im keller kein platz mehr fürs geld war. und sie haben sie nur eingestellt, weil sie dann einen größeren keller anmieten konnten. die wahrheit ist: hätte die nfle überall solche zuschauerzahlen wie in frankfurt gezogen, gäbe es die heute noch und dir volldurchblicker wären universe und die elf erspart geblieben...
Nein. Die NFLE hatte als einzige Aufgabe, Fernsehzeit zu blockieren. Die Owner wären auch bei sehrviel höheren Zuschauerzahlen nicht bereit gewesen, Spieler abzustellen. Fehlendes Zuschauerinteresse war dann letztlich der letzte Sargnagel. Es wurde kolportiert, dass das Spiel generell „europäische Zuschauer vor eine zu große Geduldsprobe stellt“. Man wäre die Unterbrechung des Spielflusses so nicht gewohnt. Ob das tatsächlich so ist lasse ich dahin gestellt.
Gelingt es nicht in Barcelona und Breslau regelmäßig 10000+ Zuschauer an den Start zu bringen, wird das mangels ausreichender Zahl in D nichts werden.

Aber wehe das klappt...
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

KarlH
OLiner
Beiträge: 424
Registriert: So Jul 07, 2019 22:00

Re: Zu- und Abgänge Saison 2021

Beitrag von KarlH » Fr Feb 12, 2021 12:19

skao_privat hat geschrieben:
Fr Feb 12, 2021 11:20
Nein. Die NFLE hatte als einzige Aufgabe, Fernsehzeit zu blockieren. Die Owner wären auch bei sehrviel höheren Zuschauerzahlen nicht bereit gewesen, Spieler abzustellen.

hast du für irgendeine deiner "behauptungen" belege? es ist nämlich entgegen jeder logik. von 1990 bis 2007 wurden (bis auf die pause) jedes jahr von den nfl-ownern zweistellige millionenbeträge und reichlich spieler gestellt. wie passt das zu deiner behauptung?

skao_privat hat geschrieben:
Fr Feb 12, 2021 11:20
Es wurde kolportiert, dass das Spiel generell „europäische Zuschauer vor eine zu große Geduldsprobe stellt“. Man wäre die Unterbrechung des Spielflusses so nicht gewohnt.

...äääh, ja. deswegen dann auch die spiele in london und die gedankenspiele um eine europäische franchise. passt ja perfekt zu deiner aussage...

skao_privat hat geschrieben:
Fr Feb 12, 2021 11:20
Gelingt es nicht in Barcelona und Breslau regelmäßig 10000+ Zuschauer an den Start zu bringen, wird das mangels ausreichender Zahl in D nichts werden.

logik? bei drei mal mehr deutschen teams kommt es nur auf spanien und polen an? sicher...

Benutzeravatar
AGill
Rookie
Beiträge: 89
Registriert: Di Nov 10, 2020 07:15
Wohnort: Bielefeld

Re: Zu- und Abgänge Saison 2021

Beitrag von AGill » Sa Feb 13, 2021 08:05

KarlH hat geschrieben:
Fr Feb 12, 2021 12:19
skao_privat hat geschrieben:
Fr Feb 12, 2021 11:20
Nein. Die NFLE hatte als einzige Aufgabe, Fernsehzeit zu blockieren. Die Owner wären auch bei sehrviel höheren Zuschauerzahlen nicht bereit gewesen, Spieler abzustellen.

hast du für irgendeine deiner "behauptungen" belege? es ist nämlich entgegen jeder logik. von 1990 bis 2007 wurden (bis auf die pause) jedes jahr von den nfl-ownern zweistellige millionenbeträge und reichlich spieler gestellt. wie passt das zu deiner behauptung?

skao_privat hat geschrieben:
Fr Feb 12, 2021 11:20
Es wurde kolportiert, dass das Spiel generell „europäische Zuschauer vor eine zu große Geduldsprobe stellt“. Man wäre die Unterbrechung des Spielflusses so nicht gewohnt.

...äääh, ja. deswegen dann auch die spiele in london und die gedankenspiele um eine europäische franchise. passt ja perfekt zu deiner aussage...

skao_privat hat geschrieben:
Fr Feb 12, 2021 11:20
Gelingt es nicht in Barcelona und Breslau regelmäßig 10000+ Zuschauer an den Start zu bringen, wird das mangels ausreichender Zahl in D nichts werden.

logik? bei drei mal mehr deutschen teams kommt es nur auf spanien und polen an? sicher...
Warum wird überhaupt so viel über ein Relikt aus der Steinzeit diskutiert. NFL Europe ist tot, schon über 10 Jahre, weil es die NFL so wollte. Keiner der heute aktiv spielt ist Zielgruppe der ELF und / oder GFL Vereine. Die Chio Chips Jünger kennen NFL Europe nicht. König Fussball konnte man keinen Strohhalm Marktanteil abnehmen, das ist der einzig wahre Grund.

Die Lila Museumsgemeinde hatte eigentlich mit der Universe eine geile Sache nach der NFL Europe ins Leben gerufen: Ein Team von Fans gegründet! Eigentlich eine geile Story (keine Ironie!). Und jetzt haben einige diese Story und Erbschaft aus Raffgier mit Füßen getreten und über die Jahre haben so manche Leute versucht die Welle zu reiten um einen persönlichen Nutzen in Frankfurt zu ziehen! Schade.

gfl oder elf
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: Di Jan 19, 2021 15:32

Re: Zu- und Abgänge Saison 2021

Beitrag von gfl oder elf » Sa Feb 13, 2021 15:03

Abgänge Frankfurt Universe:
Kai Wullbrandt -> Bad Homburg Sentinels
Quelle: Bad Homburg Sentinels Facebook

KarlH
OLiner
Beiträge: 424
Registriert: So Jul 07, 2019 22:00

Re: Zu- und Abgänge Saison 2021

Beitrag von KarlH » Sa Feb 13, 2021 15:34

AGill hat geschrieben:
Sa Feb 13, 2021 08:05
Und jetzt haben einige diese Story und Erbschaft aus Raffgier mit Füßen getreten

...aaaah, mal wieder das buch der legenden.

raffgier? seit wann gibts da was zu holen? das gar nicht erst erfolgte antreten des größten teils des bis dahin amtierenden vorstands zur wahl erfolgte nicht vielleicht doch eher deshalb, um einer klaren wahlniederlage zu entgehen? nachdem man vor völlig entgeisterten mitgliedern allen ernstes meinte, die bis hin zur insolvenz nicht geführte aufsicht über den zum thema geschäftsführung nach eigener aussage betriebswirtschaftlich völlig ahnungslosen, aber eben billigen geschäftsführer sei nur "optional" gewesen und keine pflicht?

bestimmt hatte der alte vorstand in wahrheit die wahl by far gewonnen, zu der man gar nicht angetreten ist, aber durch massiven wahlbetrug wurde der sieg gestohlen. sowas kennt man ja...

Benutzeravatar
Last Minute Fan
Defensive Back
Beiträge: 902
Registriert: Mi Okt 16, 2013 19:58
Wohnort: Braunschweig

Re: Zu- und Abgänge Saison 2021

Beitrag von Last Minute Fan » Sa Feb 13, 2021 18:15

KarlH hat geschrieben:
Do Feb 11, 2021 21:40
...skao, hast du wieder dünnschiss in den fingern - sprich getippte koprolallie - oder isses einfach nur der übliche corona-depressionsblues?

von den "lila lemmingen" kamen auch gern schon mal über 50.000 zu einem einzigen spiel. also signifikant mehr als die heutigen gfl-top-teams jeweils so in der gesamten saison haben. und sie haben dort leute spielen sehen, die später superbowl-ringe trugen und sogar superbowl mvp wurden.

aber klar, du meinst ja, die nfl hätte ihre ableger nur gemacht, weil im keller kein platz mehr fürs geld war. und sie haben sie nur eingestellt, weil sie dann einen größeren keller anmieten konnten. die wahrheit ist: hätte die nfle überall solche zuschauerzahlen wie in frankfurt gezogen, gäbe es die heute noch und dir volldurchblicker wären universe und die elf erspart geblieben...
Es gab auch Zuschauer, die keine Fans der Teams waren, aber NFLE und die Spieler sowie das Drumherum sehen wollten. Den oben genannten Spieler durfte ich auch vor Ort beim Super Bowl 2000 in Atlanta sehen. Hatte später ein wenig Nähe zu Berlin Thunder und meines Wissens gab es das NFLE Aus aus unterschiedlichen Gründen. Eine NFLE gab es ja im Prinzip gar nicht mehr, eher eine NFLD. NFLE ist damals gescheitert. Zu wenig Zuschauer, zu wenig Footballinteresse, zu wenig Medienberichterstattung, zu wenig Sponsorenintetesse, regionale Hochburgen-kein nationales Interesse, europäisch null. Keine Chance gegen Fussball. Gegenüber den Leistungen standen dann die Kosten der NFL und der NFL Teams. Es wurde kein Potential mehr gesehen und die NFLE eingestampft.

Natürlich ist das mit der heutigen Zeit und mit der ELF schon garnicht vergleichbar. Das Footballinteresse hat sich speziell in D durch Pro7 maxx, dem Konzept mit der Community und Werbepartnern stark entwickelt. Was ELF vermutlich fehlt, ist die Sportliche Qualität und da stellt sich die Frage, wie die bisherigen Fans das Thema annehmen.
"Winning is not everything--but making effort to win is."
Vince Lombardi

Antworten