An die kleinen/leichten von uns !

Von Spielern über Spieler für Spieler...
Anullu

An die kleinen/leichten von uns !

Beitrag von Anullu » Mo Okt 05, 2009 11:41

Moinsen Männers

Mich würde ja mal interressieren wie das bei euch so mit der Größe bzw. Gewicht aussieht.

Wer sind bei euch die Kleinsten oder Leichtesten, welche Positionen spielen sie, und welchen Erfolg haben sie?

Ich z.b. hatte nun ein Jährchen Pause und werde wieder anfangen mit Football.

Mit Fittnesstudio usw habe ich mich auf meinen Wiedereinstieg vorbereitet und dennoch zähle ich wohl nicht gerade zu den Ochsen.

Ich werde noch ein Jahr Jugend spielen, dann gehts ab nach oben.

Meine Daten
Größe 1,75 m
Gewicht knapp 73 Kilo (hart erkämpft und wie ich weiß immernoch nicht gerade viel)

In der Jugend kommt man da als Safety noch mit aus, aber wenn ich dann in die erste Manschaft muss könnte das sein Spaß werden :D

Ich weiß, durch Veränderung des Stoffwechsels wird man mit dem Alter nochmal schwerer, aber trotzdem muss ich glaube ich noch viele Butterbrote essen, oder wie seht ihr das ? xD

Benutzeravatar
Daddy
Linebacker
Beiträge: 2969
Registriert: So Jun 12, 2005 00:43
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Daddy » Mo Okt 05, 2009 12:33

Viele gute Spieler bei den Seniors waren nicht schwerer als Du.
Gewicht ist nicht alles 8)
Denken ist wie googlen, nur krasser.

zwaps
DLiner
Beiträge: 115
Registriert: Fr Okt 14, 2005 01:51

Beitrag von zwaps » Mo Okt 05, 2009 17:16

Wenn du schwerer werden willst und es nicht klappt, futterst du zu wenig.
So einfach ist das.

Benutzeravatar
Datamorgana
Guard
Beiträge: 1649
Registriert: So Jul 01, 2007 23:43
Wohnort: WoidBoyz Country

Beitrag von Datamorgana » Mo Okt 05, 2009 20:05

warum unbedingt schwerer werden, wenn man auch schneller werden kann!?

Anullu

Beitrag von Anullu » Mo Okt 05, 2009 21:52

@ zwaps: nein das stimmt nicht, es gibt menschen die einfach nicht dazu veranlagt sind gewicht aufzubauen. Dazu gehöre ich. Ich trainiere 3 mal die Woche und esse dabei wien blöder. Mir kommts teilweise fast aus den Ohren raus. Aber Zunehmen tu ich nur sehr zäh.

@ Datamorgana: Stimmt natürlich auch wieder ^^ aber Gewicht ist im Football nunmal eine gute Grundvoraussetzung :D

Benutzeravatar
Daddy
Linebacker
Beiträge: 2969
Registriert: So Jun 12, 2005 00:43
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Daddy » Di Okt 06, 2009 04:24

Aber nicht die wichtigste :!:
Genieße es (schließlich kannst Du essen und trinken was Du willst) und tanz die anderen aus.
Schneller und wendiger, das sind deine Stärken.
Denken ist wie googlen, nur krasser.

Anullu

Beitrag von Anullu » Di Okt 06, 2009 08:45

:D das wollt ich hören ^^

zwaps
DLiner
Beiträge: 115
Registriert: Fr Okt 14, 2005 01:51

Beitrag von zwaps » Di Okt 06, 2009 13:16

Anullu hat geschrieben:@ zwaps: nein das stimmt nicht, es gibt menschen die einfach nicht dazu veranlagt sind gewicht aufzubauen. Dazu gehöre ich. Ich trainiere 3 mal die Woche und esse dabei wien blöder. Mir kommts teilweise fast aus den Ohren raus. Aber Zunehmen tu ich nur sehr zäh.
Irrglaube, genau wie auch fast jeder Übergewichtige abnehmen kann (gewisse Krankheiten ausgenommen).
Ob du mehr oder weniger essen kannst als andere ist hinfällig. Auch dein Körper kann sich den Gesetzen der Thermodynamik nicht entziehen. Du bist es schlichtweg nicht gewohnt "richtig" zu essen, genau wie ein Übergewichtiger es nicht gewohnt ist, normal zu essen.
Versteh mich nicht falsch, es gehört zu den schwersten Dingen der Welt, das umzustellen, aber auch wenn du das Gefühl hast "total viel zu futtern", ist es schlichtweg nicht der Fall.
Du solltest locker 4000 oder mehr kcal zu dir nehmen, sonst brauchen wir uns über das Zunehmen gar nicht zu unterhalten.

Ich seh auch dauernd Leute, die praktisch nix essen und dann abends mal kurz fünf Burger verdrücken. Das ist das selbe wie ein Dicker, der einen Salat futtert, aber den Rest des Tages Pizza. Bringt nix. Konstant muss es sein - und das bist du nicht gewohnt.

Du solltest alle zwei Stunden, am besten jede Stunde etwas essen, was für dich normalerweise eine Mahlzeit wäre. "Voll sein" ist keine Ausrede, es gibt ja z.B. Erdnussbutter, Weightgainer, Nüsse, Öle mit Protishakes usw.

Außerdem ist 3x Training/Woche echt jetzt nicht viel.

Benutzeravatar
Datamorgana
Guard
Beiträge: 1649
Registriert: So Jul 01, 2007 23:43
Wohnort: WoidBoyz Country

Beitrag von Datamorgana » Di Okt 06, 2009 17:12

werd lieber schneller, bevor du am Ende für die Line zu "breit" bist 8)
Bild

Benutzeravatar
Daddy
Linebacker
Beiträge: 2969
Registriert: So Jun 12, 2005 00:43
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Daddy » Mi Okt 07, 2009 03:55

Stimmt, vor allem wenn ich so etwas
Du solltest alle zwei Stunden, am besten jede Stunde etwas essen, was für dich normalerweise eine Mahlzeit wäre. "Voll sein" ist keine Ausrede, es gibt ja z.B. Erdnussbutter, Weightgainer, Nüsse, Öle mit Protishakes usw.
lese.
Mit gesunder Ernährung hat es soviel zu tun wie Golf mit Wrestling.
Ernähre dich so wie es dein Körper braucht und mach den Rest über die Muskulatur.
Denken ist wie googlen, nur krasser.

Benutzeravatar
WW54
Linebacker
Beiträge: 2016
Registriert: Mi Jan 02, 2008 08:35
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitrag von WW54 » Mi Okt 07, 2009 09:27

also, wir haben einen spieler in unseren reihen, der als WR und CB aufläuft. der kleine ist 155 cm groß und 48 kg schwer. wohlgemerkt, er spielt bei den seniors. ist 22 jahre alt. aber: sein spitzname ist tigerhai. rate mal warum? der junge hats drauf! schnell, fangsicher, tackle sicher, gute spielübersicht... und er kann hoch springen. ist schon interessant zu sehen, wie er 90 oder 100 kilo leute tackelt oder großen CB den ball vor der nase wegfängt.
also... masse ist nicht alles.
grüße....

Joeschi

-----------------------------------------------------
Some people think football is a matter of life and death. I assure you, it's much more serious than that.

Anullu

Beitrag von Anullu » Mi Okt 07, 2009 09:33

Irrglaube, genau wie auch fast jeder Übergewichtige abnehmen kann (gewisse Krankheiten ausgenommen).
Ob du mehr oder weniger essen kannst als andere ist hinfällig. Auch dein Körper kann sich den Gesetzen der Thermodynamik nicht entziehen. Du bist es schlichtweg nicht gewohnt "richtig" zu essen, genau wie ein Übergewichtiger es nicht gewohnt ist, normal zu essen.
Versteh mich nicht falsch, es gehört zu den schwersten Dingen der Welt, das umzustellen, aber auch wenn du das Gefühl hast "total viel zu futtern", ist es schlichtweg nicht der Fall.
Du solltest locker 4000 oder mehr kcal zu dir nehmen, sonst brauchen wir uns über das Zunehmen gar nicht zu unterhalten.

Ich seh auch dauernd Leute, die praktisch nix essen und dann abends mal kurz fünf Burger verdrücken. Das ist das selbe wie ein Dicker, der einen Salat futtert, aber den Rest des Tages Pizza. Bringt nix. Konstant muss es sein - und das bist du nicht gewohnt.

Du solltest alle zwei Stunden, am besten jede Stunde etwas essen, was für dich normalerweise eine Mahlzeit wäre. "Voll sein" ist keine Ausrede, es gibt ja z.B. Erdnussbutter, Weightgainer, Nüsse, Öle mit Protishakes usw.

Außerdem ist 3x Training/Woche echt jetzt nicht viel.
.....3x mal die Woche Fittnesstudio, neben sonstigen aktivitäten. Um gesund und gut Muskeln aufzubauen sind 3 mal die Woche völlig ausreichen. Ansonsten rutscht man eh schnell ins übertraining rein.

Aber deinem Kenntnisstand nach zu urteilen scheinst du dich etwas auszukenne und das sollte für dich nichts neues sein. Jedoch solltest du wissen das auch ich mich regelmäßg informiere usw. Trainiere seid knapp 2 Jahren im FS und habe seid dem auch knapp 5 Kilo zugenommen. Also vorher habe ich glaube ich 65 oder 67 Kilo gewogen....so in dem Dreh. Natürlich durch das Essverhalten auch etwas fett.

Ebenfalls esse ich über den Tag verteilt, und auch sehr viel.

Kurz und knapp: Genau das was du mir beschrieben hast, ist nichts neues und genau so mache ich es auch!

Trotzdem ist deine Aussage schlichtweg falsch! Der Stoffwechsel ist nunmal von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Oder was glaubst du warum bei gewissen Fast-Food tests manche leute nach 2 Wochen nur 3 Kilo mehr drauf hatten und andere fast 8 Kilo ?

Das ist genau die selbe Geschichte wie mit den Genen. Manch einer baut schnell sichtbar Muskelmasse auf. Andere müssen sich dafür quälen und trotzdem kommt nur langsam was. Und das hat nichts mit falschem Training zu tun. Quellen dazu gibt es genug.

Allerdings glaube ich, dass wir hiermit eigentlich vom Thema abkommen^^

und ich will nicht wieder so nen streit-thread hier haben :D kein grund sich zu stressen

Anullu

Beitrag von Anullu » Mi Okt 07, 2009 09:35

WW54 hat geschrieben:also, wir haben einen spieler in unseren reihen, der als WR und CB aufläuft. der kleine ist 155 cm groß und 48 kg schwer. wohlgemerkt, er spielt bei den seniors. ist 22 jahre alt. aber: sein spitzname ist tigerhai. rate mal warum? der junge hats drauf! schnell, fangsicher, tackle sicher, gute spielübersicht... und er kann hoch springen. ist schon interessant zu sehen, wie er 90 oder 100 kilo leute tackelt oder großen CB den ball vor der nase wegfängt.
also... masse ist nicht alles.
großen respekt, der muss ja ein tackle gott sein.

1,55m 48 kg ?? ist das dein Ernst ?

was macht der denn bei 90kilo -oder mehr FB's ?^^

Benutzeravatar
WW54
Linebacker
Beiträge: 2016
Registriert: Mi Jan 02, 2008 08:35
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitrag von WW54 » Mi Okt 07, 2009 09:42

ist mein ernst. anfangs dachten wir, den können wir gar nicht auflaufen lassen. aber der junge ist richtig gut. zwar fragen uns die refs beim passcheck immer, ob das nicht ein jugendspieler ist aber...
der kleine ist chinese. zäh wie leder... einen schweren spieler geht er in die beine ( er muss ja nicht weit runter *gg* ) und "beisst" sich fest. natürlich bringt er einen spieler nicht immer allein zu boden. aber er macht die jungs wenigstens so langsam, das die teamkollegen den rest machen können. er hat herz!! und es sieht schon spektakulär aus, wenn er einen 100 kilo fullback flachlegt. der letzte, der er geplättet hat, der war total aus dem häuschen und konnte es gar nicht glauben. zumal er sich vorher noch über unseren katzenhai lustig gemacht hatte.... die zwei sind mittlerweile richtig gute freunde. :-)
grüße....

Joeschi

-----------------------------------------------------
Some people think football is a matter of life and death. I assure you, it's much more serious than that.

Anullu

Beitrag von Anullu » Mi Okt 07, 2009 10:08

aber springt der ein oder andere dann nicht einfach drüber wenn er so tief geht ?

ich meine bei 100 kilo wird er schon sehr weit runter müssen oder ?

Antworten