Halbfinale

Die höchste deutsche Spielklasse...
Benutzeravatar
KeineAhnung
DLiner
Beiträge: 106
Registriert: Mi Jun 07, 2017 18:36

Re: Halbfinale

Beitrag von KeineAhnung » Sa Sep 23, 2017 22:18

Phorcus hat geschrieben:Mal schauen ob Frankfurt mehr Fans mitbringt als BS damals zum Big6 Finale.
Waren es mehr?
Ich stehe auf Lila/orange :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
lorenzo
Defensive Back
Beiträge: 817
Registriert: Di Mai 23, 2006 16:39

Re: Halbfinale

Beitrag von lorenzo » Sa Sep 23, 2017 23:08

Manfred hat geschrieben:
... wenn selbst nur die Ballspitze in dieser Situation die Plane der Goalline durchbricht ist es ein Touchdown und der Ball ist dead. Danach kann er ihn sofort! auch fallen lassen -gewollt oder ungewollt-
Deine Aussage ist nur richtig wenn vor dem Durchbrechen der Plane auch Ballbesitz/Kontrolle herrscht. Selbst wenn ein Receiver den Ball in der Endzonen empfängt wird ja nicht gleich abgepfiffen und beide Hände in die Höhe gestreckt sobald er beide Hände am Ball hat, er muss die Kontrolle genauso bewahren wie außerhalb der Endzone!
Manfred hat geschrieben: Und da wie erwähnt, der Schiedsrichter genau auf der Goalline stand, ist zumindest die Wahrscheinlichkeit hoch, dass er es wesentlich besser sehen konnte als meine Wenigkeit am Notebook und auch die Wahrscheinlichkeit hoch, dass hier nach der Beobachtung des Schiedsrichters eine richtige Entscheidung gefolgt ist.

Wie kommst Du denn darauf, das die TD Entscheidung falsch war?
Meiner Meinung hatte der Receiver nie Kontrolle über den Ball und konnte somit auch nicht die Plane durchbrechen. Das war übrigens auch die allgemeine Meinung der Zuschauer in meinem Bereich der Tribüne...Auch die der Haller Fans.

Zum Thema Spotten:
Es gab nicht grundsätzlich falsche/schlechte Spots, aber bei einem langen vollständigen Pass wurde den Hallern zusätzliche 5 yards geschenkt aufgrund fehlender Kommunikation der beiden Flügelschiedsrichter.
Mike Ditka über Brett Favre:
"This Guy is unbelievable throwing the football, you can´t do nothing about it."

fallingdown
OLiner
Beiträge: 333
Registriert: Do Mai 06, 2004 12:39
Wohnort: BS

Re: Halbfinale

Beitrag von fallingdown » Sa Sep 23, 2017 23:22

Sehr richtig. Ist schon ein Unterschied ob ein RB nach Run mit dem Ball die Linie berührt oder ein WR im Fang-Prozess, da muss der gesamte Fang beendet werden.
Hat selbst ein Roman Motzkus am letzten Sonntag nicht begriffen, als ein TD durch WR-Catch nicht gegeben wurde.

Ansonsten, an Frankfurt: Willkommen im Club. Zwar habt ihr verloren, aber das war schon ein echter Leistungsnachweis.

Die Lions-Defense hat sich wieder wie ein Wildschwein in der Sule wohlgefühlt.
aka mgri

Benutzeravatar
RemeberThe5thOfNov
OLiner
Beiträge: 493
Registriert: Di Dez 31, 2013 13:59

Re: Halbfinale

Beitrag von RemeberThe5thOfNov » Sa Sep 23, 2017 23:57

Lieber Lorenzo,

tut mir leid, aber das ist mir zuviel rumgeheule, wenn du den Schiedsrichtern die Schuld gibst, dass Kiel verloren hat, dann hast du das Spiel nicht gesehen. Du nimmst hier u.a. den TD der Unicorns als Beispiel, von dem sogar der Co- Kommentator aus Kiel beim Spiel gesagt hat, dass der regulär wäre.

Nun klar, hier hat vermutlicher niemand mehr Fachverstand als du, schon klar. Finde ich trotzdem schade, dass du jammerst. Bei einer strittigen Situation war Kiel im Ballbesitz, wo ein unvollständiger Pass nicht den Boden sondern den Schuh des Spielers berührt hatte und dann doch von einem Kieler Spieler aufgenommen wurde. Statt Ballbesitz Unicorns, Erster Versuch Kiel. Auch diese Szene wurde richtig bewertet, obwohl das nicht jeder Schiedsrichter zwingend sehen muss. Nein, an den "Zebras" lag es ganz sicher nicht, deren Leistung war gut.

Man kann von der Canes Offense enttäuscht sein wie man will, jede Offense ist so gut, wie es die gegnerische Defense zulässt.

Irgendwo schreibt jemand, warum man Ehrenfried nicht unter Druck setzen konnte......nun, weil eben die Haller O- Line an diesem Tag weit besser als die Kieler D- Line war und zu wenig bis keine Blitze kamen, was damit zu tun hatte, dass die Defense Angst hatte sich den einen oder anderen Pass zu einzufangen.

Das Halbfinale hätte heute noch Stunden länger gehen können, Kiel hätte es nicht gewonnen, weil man heute zu schwach war um einen Sieg davon zu tragen......alles ganz einfach

stone
Rookie
Beiträge: 60
Registriert: Sa Jan 02, 2010 16:34
Wohnort: Braunschweig

Re: Halbfinale

Beitrag von stone » So Sep 24, 2017 00:17

Warum die #1 der Frankfurter offensichtlich bemüht war, das Braunschweiger Laufspiel zu eliminieren, hat sich mir nicht erschlossen.
Sonst hätte es wohl keine persönlichen Fouls gegen die #21 und später gegen die #31 gegeben, obwohl die Spielzüge bereits beendet waren.
Ich will nicht glauben, das das so gewollt war. Aus dem Spielzug heraus wäre das was anderes. Wahrscheinlich war er nur übermotiviert.

Gruß aus BS

deckard1984
OLiner
Beiträge: 260
Registriert: Di Jun 28, 2016 19:25

Re: Halbfinale

Beitrag von deckard1984 » So Sep 24, 2017 07:56

stone hat geschrieben:Warum die #1 der Frankfurter offensichtlich bemüht war, das Braunschweiger Laufspiel zu eliminieren, hat sich mir nicht erschlossen.
Sonst hätte es wohl keine persönlichen Fouls gegen die #21 und später gegen die #31 gegeben, obwohl die Spielzüge bereits beendet waren.
Ich will nicht glauben, das das so gewollt war. Aus dem Spielzug heraus wäre das was anderes. Wahrscheinlich war er nur übermotiviert.

Gruß aus BS
Die #1 ist Silva Gomez und er ist schon im VF gegen Dresden unangenehm aufgefallen. Er hat sich nach einem abgewehrten Passversuch vor dem WR verbeugt, was eine persönliche Strafe bedeutete. Drei persönliche Strafen in zwei PO Spielen... Wenn ich Markus Grahn wäre, würde der Kollege laufen bis er kotzt.

War aber der einzige Aufreger, die Universe hat trotz großer QB Probleme eine super Saison gespielt. Awini hat auch in den PO einen super Job gemacht. Er ist ein Leader, aber für nächstes Jahr wünsche ich mir einen QB dessen Passspiel besser ist.

Manfred
DLiner
Beiträge: 153
Registriert: Sa Mai 21, 2011 20:16

Re: Halbfinale

Beitrag von Manfred » So Sep 24, 2017 08:24

Hallo Lorenzo,

das ist ja interessant, das die Ballkontrolle hier in Zweifel gezogen wird.
Die Ballkontrolle habe ich vorausgesetzt.
Ich hatte in Erinnerung, dass der Receiver den Ball vor der Goalline gefangen hatte und dann ein paar Schritte in die Endzone gelaufen ist. Hatte er nicht noch wen ausgetanzt?
Für mich ist es jetzt schon zu lange her ;-)
Keine Ahnung ob man den livestream nochmal schaun kann, spätestens bei GFL TV.
Für mich bestand kein Zweifel, ob er Ballkontrolle hatte als er auf die Goalline zukam, sondern eher, ob der Ball sie „angekratzt“ hat. Und da eben stand der Schiedsrichter genau auf der Goalline um das zu entcheiden.
Aber danke für deine detaillierte Beobachtung der Situation vor Ort.

Hallo Remberthe5thofNov. :
Im Übrigen ist das überhaupt kein Rumgeheule von lorenzo , sondern eine wertfreie Beschreibung der Spielsituation aus seiner Sicht. Und das find ich gut, da nur die Aussage vom anderen User „Schiedsrichter Leistung in Hall sehr schlecht... falsche Spots... td Entscheidung falsch..." relativ undifferenziert ist.
Dann kann man mit lorenzos Eintrag deutlich mehr anfangen..

Ich bin trotzdem bisher nicht lotrenzos Meinung und gespannt auf das Video. Mal sehen, ob der Receiver Ballkontrolle hatte oder nicht.

Sportlichen Gruß

Manfred

jd
Defensive Back
Beiträge: 546
Registriert: Do Aug 05, 2004 22:10
Wohnort: Südlich der Elbe
Kontaktdaten:

Re: Halbfinale

Beitrag von jd » So Sep 24, 2017 09:29

KeineAhnung hat geschrieben:
Phorcus hat geschrieben:Mal schauen ob Frankfurt mehr Fans mitbringt als BS damals zum Big6 Finale.
Waren es mehr?
Ich würde Mal behaupten ... Nö. Wenn's hoch kommt, 450.
Sehr reiselustige Fans, diese Frankfurter ..

Kundenberater
Safety
Beiträge: 1085
Registriert: So Jul 23, 2017 13:11

Re: Halbfinale

Beitrag von Kundenberater » So Sep 24, 2017 10:20

immerhin 450. Schon lange her, dass so viele den Weg nach Braunschweig fanden.

Benutzeravatar
KeineAhnung
DLiner
Beiträge: 106
Registriert: Mi Jun 07, 2017 18:36

Re: Halbfinale

Beitrag von KeineAhnung » So Sep 24, 2017 10:57

Kundenberater hat geschrieben:immerhin 450. Schon lange her, dass so viele den Weg nach Braunschweig fanden.
Ihr dürft die Gegner nicht mehr so abschiessen, dann kommen auch mehr Gäste Fans wieder :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Ich stehe auf Lila/orange :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
Stahlklang
DLiner
Beiträge: 132
Registriert: Di Okt 02, 2012 19:39

Re: Halbfinale

Beitrag von Stahlklang » So Sep 24, 2017 11:01

Was man dieses Jahr feststellen konnte ist, das es zwischen Nord- und Südliga keinen Unterschied mehr gibt.Die schwachen sind alle gleich schwach und die Oberen spielen auch auf einem Niveau.
:roll: ABSTIEGSGEFÄHRDET 2020 :roll:

Benutzeravatar
lorenzo
Defensive Back
Beiträge: 817
Registriert: Di Mai 23, 2006 16:39

Re: Halbfinale

Beitrag von lorenzo » So Sep 24, 2017 11:45

Manfred hat geschrieben:Hallo Lorenzo,

das ist ja interessant, das die Ballkontrolle hier in Zweifel gezogen wird.
Die Ballkontrolle habe ich vorausgesetzt.
Ich hatte in Erinnerung, dass der Receiver den Ball vor der Goalline gefangen hatte und dann ein paar Schritte in die Endzone gelaufen ist. Hatte er nicht noch wen ausgetanzt?
Für mich ist es jetzt schon zu lange her ;-)
Keine Ahnung ob man den livestream nochmal schaun kann, spätestens bei GFL TV.
Für mich bestand kein Zweifel, ob er Ballkontrolle hatte als er auf die Goalline zukam, sondern eher, ob der Ball sie „angekratzt“ hat. Und da eben stand der Schiedsrichter genau auf der Goalline um das zu entcheiden.
Aber danke für deine detaillierte Beobachtung der Situation vor Ort.

Hallo Remberthe5thofNov. :
Im Übrigen ist das überhaupt kein Rumgeheule von lorenzo , sondern eine wertfreie Beschreibung der Spielsituation aus seiner Sicht. Und das find ich gut, da nur die Aussage vom anderen User „Schiedsrichter Leistung in Hall sehr schlecht... falsche Spots... td Entscheidung falsch..." relativ undifferenziert ist.
Dann kann man mit lorenzos Eintrag deutlich mehr anfangen..

Ich bin trotzdem bisher nicht lotrenzos Meinung und gespannt auf das Video. Mal sehen, ob der Receiver Ballkontrolle hatte oder nicht.

Sportlichen Gruß

Manfred
Hallo Manfred,

ganz genau so war es gemeint, danke!
Mir erschließt sich nicht wie man meinen vorigen Post als Rumgeheule auffassen konnte!

Ich bin übrigens weder Hall noch Kiel Fan, sondern war als neutraler Zuschauer (der sich ein spannendere Spiel erhofft hatte) vor Ort. Ich würde mich aufgrund enger Freundschaft zu einigen Spielern/Coaches sogar als Hall Sympathisant bezeichnen.

Mir kam es bei dem Play nicht so vor als hätte der Receiver lange genug Ballbesitz, aber vielleicht täusche ich mich auch. Ich bin genauso gespannt auf das Video.

Im Übrigen hatte ich bei einem "Fumble" der Kieler Nr. 1 auch das Gefühl dass hier sehr früh abgepfiffen wurde und es dann als Down-by-contact verkauft wurde. Da hatte Kiel etwas Glück.
Mike Ditka über Brett Favre:
"This Guy is unbelievable throwing the football, you can´t do nothing about it."

Anderl
Wide Receiver
Beiträge: 4051
Registriert: Sa Mai 09, 2009 07:32
Wohnort: München

Re: Halbfinale

Beitrag von Anderl » So Sep 24, 2017 12:54

lorenzo hat geschrieben:Im Übrigen hatte ich bei einem "Fumble" der Kieler Nr. 1 auch das Gefühl dass hier sehr früh abgepfiffen wurde und es dann als Down-by-contact verkauft wurde. Da hatte Kiel etwas Glück.
"Down-by-contact" gibt's nur in der NFL!
Der Begriff heißt nämlich, daß ein am Boden liegender Ballträger von einem Gegenspieler berührt wird (dadurch wird der Ball tot), wenn nicht, hat er das Recht, aufzustehen und weiterzulaufen!
In der NCCA und auch in den deutschen Regeln, die sehr stark an die NCAA angelehnt sind (gaaanz identisch sind sie nicht!), ist der Ball tot, wenn ein anderer Körperteil als Fuß oder Hand den Boden berührt (meistens das Knie).
...tho I wander through the valley of the shadows of the death, I shall feel no fear...

....'cause I'm the meanest son of a b**** in the whole damn valley!

MontanaGOAT
Rookie
Beiträge: 47
Registriert: So Jul 31, 2016 10:54

Re: Halbfinale

Beitrag von MontanaGOAT » So Sep 24, 2017 13:35

Manfred hat geschrieben:Ich hatte in Erinnerung, dass der Receiver den Ball vor der Goalline gefangen hatte und dann ein paar Schritte in die Endzone gelaufen ist. Hatte er nicht noch wen ausgetanzt?
Er hat dem Kieler Verteidiger #23 (Kevin Meeder?), der von links kam, mit einer ca. 120°-Drehung gegen den Uhrzeigersinn den entscheidenden Zentimeter abgenommen, bzw. den Ball entscheidend abgesichert. Mein Eindruck ist auch, dass es der Kieler Spieler war, der Rutenbeck den Ball in der Endzone aus der Hand geschlagen hat, bzw. der Ball durch das Tackle aus der Hand fliegt. Bis dahin ist Rutenbeck einen Schritt mit dem Ball in Bauchhöhe in Richtung Endzone gelaufen. Wobei ich den Eindruck habe, der Ball war gesichert. Der Fuß von Rutenbeck steht auf der Goallinie und es hat den Eindruck, dass Rutenbeck sich nach vorne gebeugt hatte, als er den Ball verloren hat. Somit sollte der Ball, sollte Rutenbeck nicht gerade Schuhgröße 60 haben, mindestens auf Höhe der Schuhspitzen sein, was bedeutet, dass der Ball in der Endzone war.

Somit ist es für mich alles andere als eine Fehlentscheidung. Aber "Live" hätte ich sehr wahrscheinlich auch anders entschieden, bzw. dachte ich auch zuerst "Glück gehabt, Unicorns".

Achso: Natürlich kann man den Stream bei Sport 1 nochmal anschauen und sich selbst ein Bild von der Situation machen (bei ~1:02:00 beginnt die Szene) :wink:

Benutzeravatar
lorenzo
Defensive Back
Beiträge: 817
Registriert: Di Mai 23, 2006 16:39

Re: Halbfinale

Beitrag von lorenzo » So Sep 24, 2017 14:02

Anderl hat geschrieben:
lorenzo hat geschrieben:Im Übrigen hatte ich bei einem "Fumble" der Kieler Nr. 1 auch das Gefühl dass hier sehr früh abgepfiffen wurde und es dann als Down-by-contact verkauft wurde. Da hatte Kiel etwas Glück.
"Down-by-contact" gibt's nur in der NFL!
Der Begriff heißt nämlich, daß ein am Boden liegender Ballträger von einem Gegenspieler berührt wird (dadurch wird der Ball tot), wenn nicht, hat er das Recht, aufzustehen und weiterzulaufen!
In der NCCA und auch in den deutschen Regeln, die sehr stark an die NCAA angelehnt sind (gaaanz identisch sind sie nicht!), ist der Ball tot, wenn ein anderer Körperteil als Fuß oder Hand den Boden berührt (meistens das Knie).
Hast recht, falsche Wortwahl. Aber du wusstest was gemeint war ;)
Mike Ditka über Brett Favre:
"This Guy is unbelievable throwing the football, you can´t do nothing about it."

Antworten