Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Die höchste deutsche Spielklasse...
Leijona
DLiner
Beiträge: 119
Registriert: Di Jun 04, 2019 11:48

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von Leijona » Fr Okt 04, 2019 16:11

kielersprotte hat geschrieben:
Fr Okt 04, 2019 14:47
Kundenberater hat geschrieben:
Fr Okt 04, 2019 14:26
im GFL-Magazin sah ich gestern die Zusammenfassung der Halbfinale. Nachdem Connette verletzt raus musste, hat jemand Pässe auf Römer und Hilgenfeldt geworfen. Wer war das? Ein Phantom? War es der Wind?
Das waren vor allem Bogenlampen die mehr mit Glück als Verstand vollständig waren.

Hm. Ich bin ganz zufrieden mit den Wurfkünsten von Sonny. Das "Problem" ist eben, dass er meist spielt, wenn die playclock verwaltet werden soll. Aber sonst macht er einen guten Job. Klick mal auf das Bild.

Bild
The ball is an elongated ellipsoid of revolution with pointed ends and a game lasts 60 minutes.
(Joe Montana)

kielersprotte
Safety
Beiträge: 1186
Registriert: So Jun 06, 2004 22:08

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von kielersprotte » Fr Okt 04, 2019 19:36

Leijona hat geschrieben:
Fr Okt 04, 2019 16:11
kielersprotte hat geschrieben:
Fr Okt 04, 2019 14:47
Kundenberater hat geschrieben:
Fr Okt 04, 2019 14:26
im GFL-Magazin sah ich gestern die Zusammenfassung der Halbfinale. Nachdem Connette verletzt raus musste, hat jemand Pässe auf Römer und Hilgenfeldt geworfen. Wer war das? Ein Phantom? War es der Wind?
Das waren vor allem Bogenlampen die mehr mit Glück als Verstand vollständig waren.

Hm. Ich bin ganz zufrieden mit den Wurfkünsten von Sonny. Das "Problem" ist eben, dass er meist spielt, wenn die playclock verwaltet werden soll. Aber sonst macht er einen guten Job. Klick mal auf das Bild.

Bild
Bei den paar Plays sagt die Statistik rein gar nichts aus. In Frankfurt hat er jedenfalls schon so einige Spiele verloren und wer das Halbfinale gesehen hat, hat auch die Bogenlampen gesehen die er geworfen hat. Er durfte ja fast gar nicht werfen und nur den Ball übergeben.

Benutzeravatar
Last Minute Fan
Defensive Back
Beiträge: 802
Registriert: Mi Okt 16, 2013 19:58
Wohnort: Braunschweig

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von Last Minute Fan » Fr Okt 04, 2019 21:04

Sonny hat in einer sehr schwieriger Situation übernommen und hat seinen Teil dazu beitragen, dass die Lions ins Finale eingezogen sind. Jetzt müssen die Lions sehen, wie sie sich bestmöglich vorbereiten und dann wird sich zeigen, ob sie gegen Hall eine Chance haben.
"Winning is not everything--but making effort to win is."
Vince Lombardi

BlackBrother
OLiner
Beiträge: 450
Registriert: Do Mär 02, 2006 11:40

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von BlackBrother » Fr Okt 04, 2019 21:53

Last Minute Fan hat geschrieben:
Fr Okt 04, 2019 21:04
Sonny hat in einer sehr schwieriger Situation übernommen und hat seinen Teil dazu beitragen, dass die Lions ins Finale eingezogen sind. Jetzt müssen die Lions sehen, wie sie sich bestmöglich vorbereiten und dann wird sich zeigen, ob sie gegen Hall eine Chance haben.
Hier wird jetzt aber nicht versucht die Lions als underdogs darzustellen, oder?

Leijona
DLiner
Beiträge: 119
Registriert: Di Jun 04, 2019 11:48

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von Leijona » Fr Okt 04, 2019 22:24

16 von 17 Versuchen vollständig und für 6 TD sagt nichts aus? Das liegt wohl im Auge des Betrachters. Gegen Universe waren 5 von 5 Pässen vollständig. Mir reicht das.

Aber selbst wenn B-Noten vergeben würden:

1. Pass (!) (2. Q., 10:54): Auf Römer für 13 Yards (Bogenlampe. o.k.)
2. Pass (2.Q., 3:19): Auf McClendon für 9 Yards (knapp über der Grasnarbe)
3. Pass (2.Q., 2:14): Auf Hilgenfeldt für -3 Yards (Normaler Pass wie an der Schnur gezogen)
4. Pass (2.Q., 1:35): Auf Römer für 10 Yards (Über einen Verteidiger hinweg)
5. Pass (2. Q., 0:25): Auf Hilgenfeldt für 15 yards (Normaler Pass wie an der Schnur gezogen)

Alle Pässe ohne Nachfassen gefangen. E i n e einzige Bogenlampe dabei. 5/5/0. Da gibt es nichts zu kritisieren am QB. Eine Lionsbrille hast Du jedenfalls nicht auf. Soviel steht fest. ;-)

Und wenn man den Blickwinkel erweitert: Obwohl man in der 2. Halbzeit auf Sicherheit geht, keine Pässe mehr riskiert und mit dem Laufspiel versucht, Zeit von der Uhr zu nehmen und den Gegner vom Feld zu halten, erzielen die Lions mit Sonny auf dem Feld 30 ihrer 36 Punkte in diesem Spiel. Durch Laufspiel. Gegen die stärkste Laufverteidigung der Liga. Wenn man so den GB gewinnt, bin ich voll dabei. :-D
The ball is an elongated ellipsoid of revolution with pointed ends and a game lasts 60 minutes.
(Joe Montana)

kielersprotte
Safety
Beiträge: 1186
Registriert: So Jun 06, 2004 22:08

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von kielersprotte » Fr Okt 04, 2019 22:37

Der Pass auf McClendon war ein Screenpass der mies geworfen war, der Paß auf Römer auch eine Bogenlampe... aber hey, wenn Du damit zufrieden bist will ich da gar nicht gegen an diskutieren. Voll gut, und Schwäbisch Hall freut sich schon auf all die Interception-Chancen! :up:

Die 30 Punkte kamen nicht wegen, sondern trotz Sonny W. :trink:

AF_inside
Rookie
Beiträge: 67
Registriert: Sa Aug 09, 2014 11:55

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von AF_inside » Fr Okt 04, 2019 23:06

BlackBrother hat geschrieben:
Fr Okt 04, 2019 21:53
Last Minute Fan hat geschrieben:
Fr Okt 04, 2019 21:04
Sonny hat in einer sehr schwieriger Situation übernommen und hat seinen Teil dazu beitragen, dass die Lions ins Finale eingezogen sind. Jetzt müssen die Lions sehen, wie sie sich bestmöglich vorbereiten und dann wird sich zeigen, ob sie gegen Hall eine Chance haben.
Hier wird jetzt aber nicht versucht die Lions als underdogs darzustellen, oder?
Hm, ohne starting QB, ohne besten Receiver der Saison, ohne Starting Safety und CB und ohne 2 Starter in der Dline. Eher geringe Chancen. Denke gerade die Ausfälle im Backfield Schmerzen gegen die Receiver der SHU.

Benutzeravatar
Karsten
B.O.F.H
Beiträge: 3497
Registriert: Fr Jun 25, 2004 10:19

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von Karsten » Fr Okt 04, 2019 23:13

BlackBrother hat geschrieben:
Fr Okt 04, 2019 21:53
Hier wird jetzt aber nicht versucht die Lions als underdogs darzustellen, oder?

Ich weiß nicht, wie die personelle Situation in Schwäbisch-Hall ist, aber siehst Du die Lions mit der (aktuell bekannten) Verletztenliste unter den Startern + Sperre White tatsächlich als Favorit?
Das Ende der Welt ist nah!

Leijona
DLiner
Beiträge: 119
Registriert: Di Jun 04, 2019 11:48

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von Leijona » Sa Okt 05, 2019 09:37

Die Qualität des gesamten Teams der Unicorns ist schon beeindruckend. Und die Verletzungen und Ausfälle auf Lionsseite gereichen Ihnen auch sicher nicht zum Nachteil. Aber sie hattenn umgekehrt auch ihre Probleme mit den Rebels und deren physischer Spielart. Noch viel größere Anlaufschwierigkeiten hatten sie gegen Dresden, die sich u.a. (!) mit dem ausgelassenen Score bei 13:16 aus dresdener Sicht selbst rausgekickt haben. Dazu immer wieder zu spürende Unsicherheit und chorelische Aussetzer von Clark.

Anderseits ist es ja nun nicht so, dass die Lions ganz ohne Starter spielen und nicht noch nachbessern könnten. Silas Nacita - der Name wurde hier ja schon öfter genannt - spielt z.b. auch DB. Der 2. Anzug der Lions hat diese Saison schon mehrfach bewiesen, dass er sitzt. Die Lions haben mit den Unicorns noch ein Hühnchen zu rupfen und dass sie richtig on fire sind, konnte man gut an McClendon ablesen, der nach Connettes Ausfall gegen Frankfurt noch ein paar Schippen drauf legte und so richtig heiß lief. Mit Coach Likins und der zur Verfügung stehenden Defense bin ich keineswegs hoffnungslos. Die Unicorns werden kein verletztes Reh vorfinden, sondern einen verletzten Löwen.

Wir werden sehen. Ich freu mich drauf.
The ball is an elongated ellipsoid of revolution with pointed ends and a game lasts 60 minutes.
(Joe Montana)

Kundenberater
Safety
Beiträge: 1085
Registriert: So Jul 23, 2017 13:11

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von Kundenberater » Sa Okt 05, 2019 10:57

Zustimmung. So ist es. Und dann abwarten, wer an dem Tag, die bessere Form hat :up:
Ich freu mich auch.

stone
Rookie
Beiträge: 60
Registriert: Sa Jan 02, 2010 16:34
Wohnort: Braunschweig

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von stone » Sa Okt 05, 2019 13:16

@kielersprotte

Wenn Du sonst nichts zur Diskussion beitragen kannst, ist das ein bisschen dürftig.
Hast Dich ja als Nordlicht früher schon oft mäkelig über die NYL geäußert.

Wir werden sehen, wie es am nächsten Samstag läuft.

Gruß Stone

Benutzeravatar
skao_privat
Defense Coordinator
Beiträge: 20747
Registriert: Fr Mai 07, 2004 23:13

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von skao_privat » Sa Okt 05, 2019 13:24

KarlH hat geschrieben:
skao_privat hat geschrieben:
Do Okt 03, 2019 21:42
Da ist nix klar zu sehen. Die Arme werden von Anfang an nicht zum Tacklen eingesetzt. Bei etwa 1:05 sieht was er mit den Armen machen: “Aufschlagfläche” vergrößern.
äh, ja, du hast sicher linebacker gespielt früher... fläche vergrößern heißt punktuelle einschlagwucht mindern. druck = kraft / fläche. und wie tackle ich denn ohne arme richtig? gar nicht. ich fasse dich mal zusammen: nimmt er die arme nicht vor, ist es übel. nimmt er die arme vor, ist es auch übel. eigentlich ist es ja egal, was er macht. es ist übel. für mich ist dagegen übel, dass beide den kopf senken und das verletzungsrisiko in kauf nehmen, größerer anteil davon bei jsg. den unsportlichen scheiss danach bestreitet übrigens keiner.

aber jeder sieht wohl was er will. und von dir irgerndwas anderes als reinsten pragmatismus zu erwarten war mein fehler, sorry...
Noch mal für dich: da ist keine “vorwärts” Bewegung die auch nur annähernd einem technisch halbwegs ordentlichen Tackle entspricht. Der Spieler gehört 3-6 Spiele gesperrt.
Football 2.0

- Bleib doch mal locker
- Wann werden die GFL Pässe zentral und online ausgestellt?
- Jeder Mensch kann aus eigener Kraft fliegen. Er muß nur seinen Standpunkt verändern!
(skao_privat)

Benutzeravatar
Pittiplatsch
Defensive Back
Beiträge: 611
Registriert: Mi Jul 07, 2010 09:14
Wohnort: Frankfurt

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von Pittiplatsch » Sa Okt 05, 2019 18:29

Wenn man eine Woche lang über ein Foul diskutiert, ist echt Saure-Gurken-Zeit. Aber immer noch besser als letztes Jahr die Laberei im Universe-Hater-Forum.

Benutzeravatar
Ackymann
Defensive Back
Beiträge: 730
Registriert: Sa Jan 24, 2009 19:17
Wohnort: Land des Lächelns

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von Ackymann » Sa Okt 05, 2019 21:09

skao_privat hat geschrieben:
Mi Okt 02, 2019 15:58
Das war kein (technisch) Tackle, da ist auch keine Höhe variiert worden. Der wusste genau, dass er nicht mehr tacklen musste. Wäre das ein Ballträger im offenen Feld gewesen und er wäre so hingegangen, läge er zappelnd wie ein Fisch auf dem Boden. Da hat er sich auch gar nicht die „Mühe“ gemacht, das wenigstens etwas wie einen Tackle aussehen zu lassen. Genau wegen solchen Vögeln ist die Regel verschärft worden. Und der Ellenbogen-Check gegen Kopf/Oberkörper des bereits liegenden Spieler ist eine klare Tätlichkeit. PF ist der späte Plumpssack der #90.
:up: :respekt:
Kann ich so unterschreiben.
Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
A. Einstein

Booya
Linebacker
Beiträge: 2790
Registriert: Sa Mai 07, 2005 00:29

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von Booya » Sa Okt 05, 2019 21:56

Karsten hat geschrieben:
Do Okt 03, 2019 23:47


Schau Dir das Video ab 0:05 an... es gibt keine Arme von #2 dort. Ganz objektiv: nein. Null. Gar keiner. Wo ist hier auch nur annähernd der Versuch eines legalen Tackles?! Nirgendwo.

Das Thema ist für mich erledigt. Selbst Universe Spieler sagen "He's (they're) playing dirty." Aber, glaub, was Du willst, ich kann es sowieso nicht ändern.

PS: https://youtu.be/lE1kmbAq8_c?t=3118 ... achte mal auf #2. Übrigens: #85 Christian Bollmann out mit Gehirnerschütterung...

Aber das kann man sicherlich auch noch irgendwie relativieren.
Ich bin bei dir, das der Hit von der #2 auf euren QB sehr link war und das "nachdiven" ejection würdig und extrem dirty.

Aber das Ding mit Bollmann war einfach nur unglücklich.
Ein Forumspost der mehr als 5 Zeilen enthält, wird mit zunehmender Zeilenzahl immer weniger gelesen bzw verstanden.
---------------------------------------

Was ich schreibe ist, nur meine persönliche Meinung.
Beschwerden darüber bitte per PN an mich.

Antworten