Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Die höchste deutsche Spielklasse...
Benutzeravatar
Last Minute Fan
Defensive Back
Beiträge: 795
Registriert: Mi Okt 16, 2013 19:58
Wohnort: Braunschweig

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von Last Minute Fan » So Sep 29, 2019 18:29

Dein Vorredner ist ein überzeugter Monarchs Fan und mit seinen Aussagen hat ja nicht unrecht.

Was ihr auf jeden Fall heute geschafft habt, ist euren Unbeliebtheitsgrad zu steigern.
"Winning is not everything--but making effort to win is."
Vince Lombardi

Benutzeravatar
defregger
OLiner
Beiträge: 316
Registriert: Sa Mai 10, 2008 19:07

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von defregger » So Sep 29, 2019 18:39

Last Minute Fan hat geschrieben:
So Sep 29, 2019 18:29
Dein Vorredner ist ein überzeugter Monarchs Fan und mit seinen Aussagen hat ja nicht unrecht.

Was ihr auf jeden Fall heute geschafft habt, ist euren Unbeliebtheitsgrad zu steigern.
Geht da noch mehr? Ich dachte bei 100 ist Schluss. :mrgreen:
Meine Meinung steht fest. Bitte verwirrt mich nicht mit Tatsachen.

Benutzeravatar
defregger
OLiner
Beiträge: 316
Registriert: Sa Mai 10, 2008 19:07

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von defregger » So Sep 29, 2019 18:40

Finale dahoam.
...vorm Fernseher.
:up:
Meine Meinung steht fest. Bitte verwirrt mich nicht mit Tatsachen.

KarlH
Rookie
Beiträge: 56
Registriert: So Jul 07, 2019 22:00

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von KarlH » So Sep 29, 2019 18:47

Last Minute Fan hat geschrieben:
So Sep 29, 2019 18:29
Was ihr auf jeden Fall heute geschafft habt, ist euren Unbeliebtheitsgrad zu steigern.
...bullshit. das ist doch hier gar nicht mehr möglich.
für die spielweise kann man sich aber in der tat nur entschuldigen. so draufzuhauen war ähnlich unnötig wie die eier vom papst. da waren wieder welche böse übermotiviert und out of control, das zieht sich schon seit jahren wie ein roter faden durch wichtige spiele. nur sind die lions dann leider auch teilweise noch mit drauf eingestiegen, was dem spiel nicht wirklich geholfen hat. und es ist genauso unzweifelhaft, dass der jammerossi da vorn sich im ton vergreift. darf er aber, ich hoffe nur, er kann auch genauso nen hit einstecken wie er austeilt...

emmitt22
Defensive Back
Beiträge: 963
Registriert: Mi Apr 25, 2007 19:00

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von emmitt22 » So Sep 29, 2019 19:09

Pittiplatsch hat geschrieben:
So Sep 29, 2019 18:20
Zum hundertsten Mal Hall gegen Braunschweig - wie laaaangweilig. Wenigstens kann ich mir so die vierzig Euro Eintritt sparen und lieber College Football im Fernsehen gucken. Ganz nebenbei ging euer QB selber ganz schön mit der Helmkrone vorneweg in den Zweikampf. Auf jeden Fall gute Besserung !

Mal abgesehen davon, dass die Herren Gomez jetzt nicht gerade bekannt für eine den Gegner oder sich selbst schonende Spielweise sind, muss ich dem Vorredner hier absolut zustimmen. Wie man auf youtube ziemlich deutlich erkennen konnte, war es eindeutig der QB, der den Kopf zuerst runternahm. Ansonsten natürlich auch von hier gute Besserung!

Methadron
OLiner
Beiträge: 290
Registriert: Sa Sep 23, 2017 21:23

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von Methadron » So Sep 29, 2019 19:22

Mit jedem Jahr wird mir FFM unsympathischer. Diese dreckige Spielweise ist unter aller Sau. Ständig irgendwelche Fouls nach Zugende. Selbst wenn der Hit gegen BC regelkonform war, es gebietet der Respekt dann abzuknieen und den Mund zu halten.
Sonny hat den Job ziemlich gut übernommen, ich bin gespannt, ob man mit ihm in den Bowl geht.

Benutzeravatar
Exillöwe
Safety
Beiträge: 1263
Registriert: Mi Okt 01, 2008 11:18
Wohnort: inzwischen Nähe Würzburg

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von Exillöwe » So Sep 29, 2019 19:57

emmitt22 hat geschrieben:
So Sep 29, 2019 19:09
Wie man auf youtube ziemlich deutlich erkennen konnte, war es eindeutig der QB, der den Kopf zuerst runternahm. Ansonsten natürlich auch von hier gute Besserung!
Ja, insbesondere als Gomez nach dem ersten Hit gleich nochmal Helm gegen Helm auf Cornette traf... tiefer als "Kopf auf Boden" geht ja nicht, also muß da ja Cornette schuld sein...

Fakt: war so ziemlich die lausigste Schiedsrichterleistung, die ich in den letzten Jahren sehen mußte. Da hätte wesentlich frühzeitiger mal jemand vom Feld gestellt werden dürfen wg. Foul mit Verletzungsabsicht.
Daß es dann spaßigerweise einen Braunschweiger erwischt hat, der bei einem Hit Schulter gegen Rücken dann "hochrutschte" und auch ein wenig den Helm traf, schlägt dann dem Faß die Krone ins Gesicht.
If God had wanted man to play soccer, he wouldn't have given us arms. - Mike Ditka

When I played pro football, I never set out to hurt anyone deliberately - unless it was, you know, important, like a league game or something - Dick Butkus

Phorcus
Linebacker
Beiträge: 2110
Registriert: Mo Jan 04, 2010 22:58

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von Phorcus » So Sep 29, 2019 20:17

Also Helm zu Helm kann man hier wohl geben hab mir das ganze gerade noch ein paar mal angeschaut. Obwohl ich kein Fan diese Regel bin, da hier aus meiner Sicht die Defense gegenüber der Offense benachteiligt wird. Verletzungsabsicht würde ich Gomez hier jetzt nicht unbedingt unterstellen. Ist eher etwas ungünstig für den QB gelaufen. Er läuft mit dem Ball dann wird ihm vom ersten Verteidiger das Bein schon fast weggezogen, schafft es aber noch mal sich zu lösen, taumelt dabei allerdings etwas unkontrolliert nach vorne (leider nicht mit dem Kopf im Nacken) und fängt sich dann vermutlich eine Stauchung der Wirbelsäule ein. Das nachrutschen von Gomez war überflüssig aber auch nicht besonders hart. QB ging danach recht benommen vom Feld war aber augenscheinlich nicht länger bewusstlos. Ich drücke ihm die Daumen das er im Finale gegen Hall wieder mit an Bord ist.

Methadron
OLiner
Beiträge: 290
Registriert: Sa Sep 23, 2017 21:23

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von Methadron » So Sep 29, 2019 20:56

Cornette ist direkt ins KH gefahren, ich gehe davon aus, dass er im Protokoll ist und damit raus.

stone
Rookie
Beiträge: 60
Registriert: Sa Jan 02, 2010 16:34
Wohnort: Braunschweig

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von stone » So Sep 29, 2019 21:00

Exillöwe hat geschrieben:
So Sep 29, 2019 19:57
emmitt22 hat geschrieben:
So Sep 29, 2019 19:09
Wie man auf youtube ziemlich deutlich erkennen konnte, war es eindeutig der QB, der den Kopf zuerst runternahm. Ansonsten natürlich auch von hier gute Besserung!
Ja, insbesondere als Gomez nach dem ersten Hit gleich nochmal Helm gegen Helm auf Cornette traf... tiefer als "Kopf auf Boden" geht ja nicht, also muß da ja Cornette schuld sein...

Fakt: war so ziemlich die lausigste Schiedsrichterleistung, die ich in den letzten Jahren sehen mußte. Da hätte wesentlich frühzeitiger mal jemand vom Feld gestellt werden dürfen wg. Foul mit Verletzungsabsicht.
Daß es dann spaßigerweise einen Braunschweiger erwischt hat, der bei einem Hit Schulter gegen Rücken dann "hochrutschte" und auch ein wenig den Helm traf, schlägt dann dem Faß die Krone ins Gesicht.
Stimme dem Exillöwen voll zu. Habe mir die besagten Szenen jetzt mehrmals angesehen. Der erste Kontakt gegen unsere #7 war m.E.
gerade noch vertretbar, aber der 2. Kontakt gegen den Helm durch die #2 hätte bestraft werden müssen. #30 ist tatsächlich, wie es aussieht, mit der rechten Schulter in den Gegner gegangen. Ich hoffe nur, das das nicht eine Sperre für den German Bowl bedeutet, und wenn, das die Lions Einspruch einlegen. Ansonsten bin ich auch der Meinung, das FU übermotiviert war und schmutzig gespielt hat. Das man das sich auf der anderen Seite des Ei nicht so einfach gefallen lässt, ist verständlich.

Gruß Stone

MaLa
Defensive Back
Beiträge: 754
Registriert: So Jun 10, 2007 19:39
Wohnort: Dresden

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von MaLa » So Sep 29, 2019 21:09

stone hat geschrieben:
So Sep 29, 2019 21:00
Exillöwe hat geschrieben:
So Sep 29, 2019 19:57
emmitt22 hat geschrieben:
So Sep 29, 2019 19:09
Wie man auf youtube ziemlich deutlich erkennen konnte, war es eindeutig der QB, der den Kopf zuerst runternahm. Ansonsten natürlich auch von hier gute Besserung!
Ja, insbesondere als Gomez nach dem ersten Hit gleich nochmal Helm gegen Helm auf Cornette traf... tiefer als "Kopf auf Boden" geht ja nicht, also muß da ja Cornette schuld sein...

Fakt: war so ziemlich die lausigste Schiedsrichterleistung, die ich in den letzten Jahren sehen mußte. Da hätte wesentlich frühzeitiger mal jemand vom Feld gestellt werden dürfen wg. Foul mit Verletzungsabsicht.
Daß es dann spaßigerweise einen Braunschweiger erwischt hat, der bei einem Hit Schulter gegen Rücken dann "hochrutschte" und auch ein wenig den Helm traf, schlägt dann dem Faß die Krone ins Gesicht.
Stimme dem Exillöwen voll zu. Habe mir die besagten Szenen jetzt mehrmals angesehen. Der erste Kontakt gegen unsere #7 war m.E.
gerade noch vertretbar, aber der 2. Kontakt gegen den Helm durch die #2 hätte bestraft werden müssen. #30 ist tatsächlich, wie es aussieht, mit der rechten Schulter in den Gegner gegangen. Ich hoffe nur, das das nicht eine Sperre für den German Bowl bedeutet, und wenn, das die Lions Einspruch einlegen. Ansonsten bin ich auch der Meinung, das FU übermotiviert war und schmutzig gespielt hat. Das man das sich auf der anderen Seite des Ei nicht so einfach gefallen lässt, ist verständlich.

Gruß Stone
Ja, er hat ihn mit der Schulter getroffen. Und was soll das an dem Call ändern? Das war mit Sicherheit auch auf dem Feld jedem klar.

baeckerman83
DLiner
Beiträge: 179
Registriert: Do Dez 18, 2014 23:22

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von baeckerman83 » So Sep 29, 2019 21:41

Esume sagte "Helm gegen Helm ist immer eine Flagge und Strafe!" gerade heute bei ranNFL. Damit wäre es klar eine Strafe beim Hit zwischen Lions 7 und Universes 2 in der ersten Halbzeit.
Man hat es da im Stadion ja auch richtig scheppern gehört.

KarlH
Rookie
Beiträge: 56
Registriert: So Jul 07, 2019 22:00

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von KarlH » So Sep 29, 2019 22:15

...sogar ich als lilaner sage, dass die später tatsächlich erfolgte ejection gegen die lions auch kein "schlimmerer" tatbestand war als der einschlag von silva gomez. fairerweise hätte man das in beiden fällen gleich behandeln müssen. aber wahrscheinlich wollten die refs nicht früh im spiel so einschneidend eingreifen. später war ihnen das spiel erkennbar entglitten und sie wollten es wohl wieder in den griff kriegen. beides keine guten entscheidungen, vor allem keine gleichbehandlung. ganz klar, kann und darf man an den refs kritisieren. andererseits verstehe ich sie auch irgendwie, denn wenn sie da spät im spiel keine ejection ziehen, dann artet es völlig aus. was aber den frühen fehler nicht besser macht.

j. silva gomez ist auch kein vorsätzlicher destroyer, der hat aber in entscheidenden spielen öfter ein kopfproblem. übermotivation, und da ist er nicht mal alleine. heute war das leider wieder so, vielleicht hätte man ihm sogar in seiner entwicklung einen gefallen getan, wenn er früh vom feld geflogen wäre. dass er sogar im ligavergleich richtig gut ist, kann man in seinen stats ablesen, richtig gut wirst du aber nur dann, wenn du dich voll motivieren kannst. kann er, aber er findet die grenze nicht. diese überreaktionen sind ein zeichen, dass er heute wieder weit übermotiviert war. da fehlt mir dann die kontrollinstanz an der seitenlinie. unser coach konnte uns damals so aufdrehen, dass wir so voll eingestiegen sind, wie du es normal nicht getan hättest. und damals gab es noch kein targeting. er konnte uns aber auch genauso runterregeln. und genau das fehlte mir heute etwas.

die harsche kritik an der lila spielweise ist absolut berechtigt. auch die kritik an den refs. darf beides so nicht sein. und geholfen hat das ganze höchstens hall...

Benutzeravatar
Fighti
Hilfs Coach
Beiträge: 9049
Registriert: So Apr 11, 2004 21:11
Wohnort: Stutensee / Hamburg

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von Fighti » So Sep 29, 2019 22:26

stone hat geschrieben:
So Sep 29, 2019 21:00
Ansonsten bin ich auch der Meinung, das FU übermotiviert war und schmutzig gespielt hat. Das man das sich auf der anderen Seite des Ei nicht so einfach gefallen lässt, ist verständlich.
Nicht ganz. Das ging ab dem Kickoff zwischen den Spielzügen auf beiden Seite zur Sache, das war auf dem besten Weg Hildesheim - Lions reloaded zu werden. Und es ist neben den Schiedsrichtern (die bis dahin bemüht waren die Kontrahenten zwischen den Spielzügen jeweils auf ihre Seite des Balls zurückzubeordern) unter anderem dem Kicker der Lions zu verdanken, dass das nach dem Hit gegen Connette nicht vollkommen aus dem Ruder gelaufen ist. Dafür, dass das so zu eskalieren drohte, verlief das am Ende noch mit einem Platzverweis auf jeder Seite als Endbilanz ja noch halbwegs gut.

Und ja, es war Silva Gomez doing Silva Gomez things. Es war am Ende aber auch Jamaal White doing Jamaal White things. Das ist ja seit Jahren der gleiche Spielstil am permanenten Rand des Wahnsinns.
Luck is when opportunity meets preparation.

SYL23
Rookie
Beiträge: 46
Registriert: Do Jun 13, 2019 12:16

Re: Playoffs zum GB 2019 - Who is hot and who is not

Beitrag von SYL23 » So Sep 29, 2019 22:38

Das Spiel, abgesehen von den Fouls, lief letztendlich relativ ruhig, weil es schnell entschieden war. Die ganzen Frankfurter Interceptions haben zu einem deutlichen Verlauf Zugunsten der Lions beigetragen. Vom Prinzip hatte Universe, bis auf die ersten 5-6 Minuten, nie den Hauch einer Chance das Spiel zu gewinnen.
Zuletzt geändert von SYL23 am So Sep 29, 2019 22:51, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten