Corona-Virus

Die höchste deutsche Spielklasse...
KarlH
DLiner
Beiträge: 133
Registriert: So Jul 07, 2019 22:00

Re: Corona-Virus

Beitrag von KarlH » Mo Mär 23, 2020 07:46

Karsten hat geschrieben:
Mo Mär 23, 2020 00:04
Das ist Quatsch! Das RKI gibt als Inkubationszeit - im Schnitt - 5-6 Tage an. Die Steigung der Kurve fällt seit einigen Tagen ab, siehe zB Berliner Morgenpost: https://interaktiv.morgenpost.de/corona ... -weltweit/ (das RKI hängt meist hinterher, die Zahlen korrelieren aber). Dort kann man übrigens sehr schön die Zeitachse hoch und runterscrollen. Es wäre auch die für dieses WE erwartete/ erhoffte Auswirkung der Schul-/ Kita-/ Ladenschließungen letzte Woche. Würde es sechs Wochen dauern, bis irgendwelche Maßnahmen greifen würden, wäre man seitens *aller* Wissenschaftler schlecht beraten gewesen, diesen abgestuften Plan zu fahren.

Italienische Verhältnisse werden wir in Deutschland nicht bekommen. Italien hat um die 8 Intensivbetten pro 100.000 Einwohner, Deutschland hat 34. Aus irgendwelchen Gründen scheinen die Verläufe in Italien deutlich schlimmer zu sein. Und Italien hat leider den Anfang total verschlafen... :-(
...eine andere meinung darfst du gerne haben, aber abweichende als "quatsch" zu bezeichnen disqualifiziert dich eigentlich als moderator.

schau beim rki, dort steht: Inkubations­zeit (Mittel, Spannweite) 5–6 Tage (1–14 Tage)
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/N ... brief.html
nach 5-6 tagen sind eben noch nicht alle zum nullzeitpunkt infizierten auffällig, das ist nur der peak, insofern steigen die tested positives auch bei null neuinfektionen weiter an. bis zu 14 tage lang. und eine leicht abflachende steigung einer exponentialkurve ist auch immer noch eine starke zunahme. mathematisch gesehen reden wir da von der ableitung einer exponentialfunktion. und du wirst mir sicher erklären können, welche maßnahmen die "schlecht beratenen" entscheidungsträger alternativ hätten wählen können, ohne volkswirtschaftlich oder demokratiebezogen noch größere schäden anzurichten als jetzt schon?

selbst mit den extremen maßnahmen in hubei brauchte es vier wochen, um die kurve deutlich abzuflachen. und die sind deutlich restriktiver vorgegangen als bei uns. schau dir die grafiken an, für eine differenziertere betrachtung empfehle ich diesen richtig guten artikel: https://www.deutschlandfunk.de/zahlen-z ... _id=472799

auch dein italien-vergleich hinkt. nicht aus "irgendwelchen" gründen sterben dort mehr. dort ist man schon länger über den sättigungspunkt der intensivbetten raus. hier in d sind wir noch innerhalb der kapazität. ist in einem land der punkt erreicht, dann sterben eben schlicht und einfach die, die danach kommen und nicht mehr versorgt werden können. genau diesen punkt hätten auch wir ohne maßnahmen bei exponentialwachstum bald erreicht und ab dann geht hart gesagt jeder weitere drauf, der das pech hat, einen schweren verlauf zu entwickeln. es ist nicht gottgegeben, dass in italien hunderte jeden tag draufgehen. es ist ein beschissenens gesundheitssystem mit geringen kapazitäten in kombination mit einer alten bevölkerung und dem zeitvorsprung.

nix für ungut...

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 10198
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Corona-Virus

Beitrag von _pinky » Mo Mär 23, 2020 10:04

Ich mach dann mal zwei weitere Striche bei den Kurven.


Aber jeder bitte nur eine Kurve.
Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 10198
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Corona-Virus

Beitrag von _pinky » Mo Mär 23, 2020 10:13

Aber zurück zu einer konkreten Frage:

Was passiert mit den Lizenzgebühren bzw. TV-Beitrag, falls die Saison ausfällt?

Dass das Geld an die Teams zurückfließt halte ich für illusorisch. Da steht bestimmt in den Lizenzstatuten was drin, daß bei Virusalarm die anderen Schuld sind. Aber die Gelder waren ja für Öffentlichkeitsarbeit, Nationalmannschaftsaktivitäten, Fortbildungsmaßnahmen, Jugendförderung, Schulprogramme, Kanadatrips oder sogar GB-Übertragungen eingeplant. Das findet möglicherweise dieses Jahr außerplanmäßig nicht statt.

Geht das dann in einen (Förder-)Fonds für die kommenden Jahre?
Oder wird das sinnigerweise für die rechtliche Beratung des Krisenstabs eingesetzt?
Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

Benutzeravatar
clydefrog
Guard
Beiträge: 1575
Registriert: Do Apr 07, 2011 12:56

Re: Corona-Virus

Beitrag von clydefrog » Mo Mär 23, 2020 12:46

Frankreich hat den Rest der Footballsaison abgesagt.

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 10198
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Corona-Virus

Beitrag von _pinky » Mo Mär 23, 2020 13:03

Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

informer
Safety
Beiträge: 1120
Registriert: Mo Apr 12, 2004 18:47

Re: Corona-Virus

Beitrag von informer » Mo Mär 23, 2020 13:58

deeejaykay hat geschrieben:
Mo Mär 23, 2020 02:11
Ich kann ja verstehen, dass sich manch einer Sorgen um den Lebensunterhalt mancher Spieler/Trainer/Vereinsangestellten macht... l


Nein, kann ich nicht.
Wie viele deutsche Spieler/Trainer/Vereinsangestellte bestreiten Ihren Lebensunterhalt mit Football ???
So gut wie keiner.

Benutzeravatar
Medro75
DLiner
Beiträge: 122
Registriert: So Okt 12, 2014 19:10

Re: Corona-Virus

Beitrag von Medro75 » Mo Mär 23, 2020 14:28

Inzwischen amüsiert es mich nur noch, wie realitätsfern der AFVD mal wieder ist. Man denkt schon über die Absage der olympischen Spiele nach (die auch kommen wird), die Fußball Bundesliga wird am Ende noch ein paar Geisterspiele absolvieren, aber die GFL träumt noch von der Saison.

Schöner Beitrag zum Thema von Herrn Drosten in der Welt:

https://www.welt.de/sport/article206713 ... sitesearch

Ich mache mir inzwsichen eher Sorge darum, ob wir dieses Jahr keine NFL sehen werden.
Eine..Bewilligungsbehörde..muss..keine Zuwendung gewähren, wenn der Fördergegenstand beim Subventionsantragsteller selbst keine prioritäre Bedeutung hat und bei diesem eine gegenüber der Vergütung seiner Funktionärsebene nachrangige Stellung einnimmt.

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 10198
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Corona-Virus

Beitrag von _pinky » Mo Mär 23, 2020 14:54

Da ist er aber in guter Gesellschaft.
Mit Ausnahme von Frankreich und der Schweiz träumen noch alle Footballverbände in Europa. Einschl. die Freunde vom IOC und der Fußball-Bundesliga.
Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

DarkMorgana2
OLiner
Beiträge: 440
Registriert: Mo Sep 05, 2016 13:07

Re: Corona-Virus

Beitrag von DarkMorgana2 » Mo Mär 23, 2020 15:13

_pinky hat geschrieben:
Mo Mär 23, 2020 14:54
Da ist er aber in guter Gesellschaft.
Mit Ausnahme von Frankreich und der Schweiz träumen noch alle Footballverbände in Europa. Einschl. die Freunde vom IOC und der Fußball-Bundesliga.
Eine komplette Absage der Saison dürfte für den ein oder anderen GFL/GFL2/DBL/GFLJ Verein das Ende bedeuten.

51'er RK
OLiner
Beiträge: 363
Registriert: Di Feb 14, 2017 16:36

Re: Corona-Virus

Beitrag von 51'er RK » Mo Mär 23, 2020 15:47

Eine komplette Absage der Saison dürfte für den ein oder anderen GFL/GFL2/DBL/GFLJ Verein das Ende bedeuten. :!: :!:
Genau darum geht es .
Nicht nur in unserer kleinen Randsportart .
:!: :idea: :!:

Benutzeravatar
_pinky
Gewichtsspieler
Beiträge: 10198
Registriert: Mo Apr 12, 2004 20:35

Re: Corona-Virus

Beitrag von _pinky » Mo Mär 23, 2020 17:32

Das glaube ich nicht.

An was scheitert es tatsächlich?
An der Stadionmiete?
Für sowas kann man sich Hoffnungen auf staatl. Unterstützung oder Erlass bei der Kommune machen.
An den Personalkosten für Festangestellte?
Kurzarbeitergeld (60%) / Arbeitslosengeld
Lizenzgebühren?
Die sind weg.
An Kosten für Imports?
Das Salär sollte auch über Kurzarbeitergeld (60%) gedeckt sein.
Flugkosten für die Imports?
Die sind weg
Spritkosten?
Fallen viel geringer aus bzw. gar nicht an
Reisekosten?
Fallen nicht an
Refkosten bei Heimspielen?
Fallen nicht an


Natürlich wurde schon Geld für alles Mögliche vorgestreckt bzw. investiert. Aber das sind doch nicht die Hauptkosten der Saison.
Das sollte einen nicht langfristig in die Insolvenz treiben.
Wenn es um die Existenz des Vereines geht, dann mußt du eben deine Angestellten in Kurzarbeit schicken oder entlassen. Da geht es um mehr, als um gute Buddies.

Der Neckbreaker sind eher Handgelder, versprochene/bereits geleistete Extraleistungen oder Touristenvisumsspieler, die du nicht finanziell an den Staat abdrücken kannst.


Am Ende wirds bei jedem Verein anderst aussehen. Je nachdem wo sein Schwerpunkt in den Ausgaben liegt. Und mit wieviel Risiko er gegambelt hat.
Hatte heute morgen keine Milch mehr für mein Müsli. Hab stattdessen Orangensaft genommen. Und Wodka statt Müsli.

51'er RK
OLiner
Beiträge: 363
Registriert: Di Feb 14, 2017 16:36

Re: Corona-Virus

Beitrag von 51'er RK » Mo Mär 23, 2020 17:58

Pinky`s Sicht scheint mir zu optimistisch .
Die Virologen sind sich vollkommen uneins .
Sollte es allerdings so kommen das wir EIN JAHR
keine Sportveranstaltungen besuchen dürfen , wäre
das die Stunde NULL , nicht nur für den den Sport .
Irgendwann wird man sich auch die Frage stellen ,
ob Konzerne ihre Arbeit weiter führen dürfen . In
Italien ist das schon eingeschränkt .
:popcorn:
Zuletzt geändert von 51'er RK am Mo Mär 23, 2020 20:23, insgesamt 1-mal geändert.

groev
OLiner
Beiträge: 214
Registriert: Fr Jul 20, 2007 13:33

Re: Corona-Virus

Beitrag von groev » Mo Mär 23, 2020 18:19

Es ist ja gerade problematisch, dass die Vereine aufgrund der Ungewissheit jetzt noch Importe und Söldner einfliegen / unterhalten und so kosten entstehen und das ding gar nicht mehr planbar ist. Wie lang müssen die da sein?
Ich denke für die meisten Teams ist das der größte batzen. Eine Absage würde wenigstens für alle Beteiligten planbar sein.

Viellleicht gibt es Ende des Jahres das ein oder andere Freundschaftsspiel und gut ist.

informer
Safety
Beiträge: 1120
Registriert: Mo Apr 12, 2004 18:47

Re: Corona-Virus

Beitrag von informer » Mo Mär 23, 2020 19:42

51'er RK hat geschrieben:
Mo Mär 23, 2020 15:47
Eine komplette Absage der Saison dürfte für den ein oder anderen GFL/GFL2/DBL/GFLJ Verein das Ende bedeuten. :!: :!:
Genau darum geht es .
….
:!: :idea: :!:
Warum? Erzähl mal...

DarkMorgana2
OLiner
Beiträge: 440
Registriert: Mo Sep 05, 2016 13:07

Re: Corona-Virus

Beitrag von DarkMorgana2 » Mo Mär 23, 2020 19:57

informer hat geschrieben:
Mo Mär 23, 2020 19:42
51'er RK hat geschrieben:
Mo Mär 23, 2020 15:47
Eine komplette Absage der Saison dürfte für den ein oder anderen GFL/GFL2/DBL/GFLJ Verein das Ende bedeuten. :!: :!:
Genau darum geht es .
….
:!: :idea: :!:
Warum? Erzähl mal...
Weil es bei vielen Vereinen ein 0 auf 0 Geschäft ist.

Imports kosten Geld. Selbst wenn man sie nach Hause schickt, Miete für die Unterkunft läuft weiter - Geld ist weg.
Der ein oder andere Verein hat sich vielleicht nen neuen Satz Trikots gekauft - Geld ist weg.
Coaches müssen auch gezahlt werden.
Wenn Spieler eine Bahncard bekommen haben - Geld ist weg.
Dann wurde vielleicht schon Geld in Werbung gesteckt, Fanware usw. gesteckt.

Und selbst wenn es dieses Jahr noch reicht, reicht es dann in der nächsten die Lizenzgebühren zu stemmen. Hat man Geld für Imports und Trainer?

Antworten